Touren für April in Island

Touren für April in Island

Entdecke die beliebtesten Touren und Reisepakete für April in Island. Finde die besten Trips, Rundreisen, Ausflüge, Aktivitäten und Erlebnisse in Island im Monat April.

Startort

Datumsauswahl

AnkunftAbfahrt

Reisende

2 Reisende
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht

Touren für April in Island

Verfeinere die Suche mit den Filtern

Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Häufig gestellte Fragen

Was sind die am besten bewerteten Tagestouren in Island im April?

Eine der Top-Tagestouren in Island im April ist diese Kleingruppentour durch den Snaefellsnes-Nationalpark, die eine durchschnittliche Bewertung von 4,8 von 5 Sternen aus 407 Rezensionen hat. Der Trip beinhaltet einen Stopp am berühmten Berg Kirkjufell und kostet etwa 138 USD. Eine weitere hoch bewertete Tagestour in Island im April ist eine Whale-Watching-Tour ab dem Hafen von Reykjavik, die im Durchschnitt mit 4,4 von 5 Sternen bei 183 Rezensionen bewertet wurde. Die dreistündige Bootstour ist ein unvergessliches Erlebnis, das sich bequem in deinen Tagesplan einbauen lässt und etwa 93 USD kostet. Diese Gletscherwanderung ist eine weitere hoch bewertete Tagestour in Island im April und hat eine durchschnittliche Bewertung von 4,8 von 5 Sternen aus 262 Rezensionen. Die Aktivität des blauen Eises auf dem Vatnajökull-Gletscher in Island kostet ungefähr 105 USD. 

Was ist die günstigste Tagestour in Island im April?

Die günstigste Tagestour in Island im April ist eine dreistündige Gletscherwanderung im Skaftafell-Nationalpark. Die Aktivität kostet rund 81 USD, inklusive der gesamten Ausrüstung, die du für die Gletscherwanderung benötigst, und wird mit beeindruckenden 4,7 von 5 Sternen aus 349 Rezensionen bewertet. Die zweitgünstigste Tagestour in Island im April ist eine Kleingruppentour zum Goldenen Kreis, die etwa 83 USD pro Person kostet. Neben dem Goldenen Kreis, einer der beliebtesten Touristenrouten in Island, beinhaltet dieser Trip den Besuch einer Eiscreme-Farm und wird von 322 Rezensenten mit durchschnittlich 4,8 von 5 Sternen bewertet. Es ist eine achtstündige Tour zu einigen der besten Attraktionen Islands - nicht verpassen! Die drittgünstigste Tagestour in Island im April ist eine Wanderung auf dem Solheimajökull-Gletscher, die etwa 85 USD kostet und eine dreistündige Gletscherwanderung inklusive Wanderausrüstung beinhaltet. Der Reiseveranstalter garantiert, dass sich nicht mehr als 12 Personen in einer Gruppe befinden, damit du diesen erstaunlichen Ausflug in Island, der bei 322 Bewertungen mit 4,9 von 5 Sternen bewertet wurde, in vollen Zügen genießen kannst.

Was sind die besten Reisepakete für April in Island?

Eines der besten Reisepakete für Island im April ist eine achttägige Mietwagenreise durch West- und Südisland, die von 61 Reisenden mit durchschnittlich 4,8 von 5 Sternen bewertet wurde. Diese Tour in Island kostet etwa 688 USD pro Person, inklusive Mietwagen und Unterkunft sowie einem detaillierten Reiseplan, der speziell auf dich zugeschnitten ist. Ein weiteres hoch bewertetes Urlaubspaket in Island im April ist eine zehntägige Ringstraßen-Tour, die von 43 Reisenden durchschnittlich mit 4,7 von 5 Sternen bewertet wurde. Die Chancen stehen gut, dass du während dieser fantastischen Rundreise, die etwa 873 USD kostet, die Nordlichter sehen wirst. Ein weiteres hoch bewertetes Island-Reisepaket im April führt dich auf die Halbinsel Snaefellsnes und an die Südküste, einschließlich des Goldenen Kreises; dieser Trip wurde von 21 Reisenden mit durchschnittlich 4,8 von 5 Sternen bewertet und kostet etwa 792 USD.

Was ist das günstigste mehrtägige Reisepaket in Island im April?

Das günstigste mehrtägige Reisepaket in Island im April führt dich an der Südküste entlang und kostet etwa 392 USD. Die Tour wird im Durchschnitt mit 4,8 von 5 Sternen aus 85 Rezensionen bewertet. Diese sechstägige Mietwagenreise beinhaltet Unterkunft und Mietauto sowie ein individuelles Reiseprogramm mit Aktivitäten an der Südküste. Das zweitgünstigste Urlaubspaket im April ist eine Mietwagenreise entlang der isländischen Südküste, die rund 662 USD kostet, inklusive Flughafentransfer. Dieser viertägige Nordlichter-Trip beinhaltet Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten des Goldenen Kreises und der Blauen Lagune und wurde von 78 Reisenden mit durchschnittlich 4,7 von 5 Sternen bewertet. Das drittgünstigste mehrtägige Reisepaket in Island im April beinhaltet die komplette Ringstraße, kostet ca. 667 USD und wird mit 4,1 von 5 Sternen bei 22 Rezensionen bewertet. Diese fantastische achttägige Mietwagenreise über die Ringstraße und den Goldenen Kreis beinhaltet die Anmietung eines Allradfahrzeugs, sodass du auch etwas abgelegenere Orte erreichen kannst.

Ist April eine gute Zeit für einen Trip nach Island?

Ja! Der April ist eine wunderbare Zeit für eine Islandreise. Du wirst auf auf deiner Tour in Island im April jeden Tag mindestens 13 Stunden Sonnenlicht genießen, sogar in der Anfangsphase des Monats. Auch die Temperaturen steigen im Laufe des Monats stetig an. Wer im April nach Island kommt, kann in der Regel mit Temperaturen über 0 °C rechnen, und die Wahrscheinlichkeit, dass es schneit, sinkt mit dem Fortschreiten des Monats. Winterliche Attraktionen wie Eishöhlen können im Frühjahr geschlossen sein, da sie durch das Schmelzwasser unter Umständen unzugänglich werden. Aktivitäten wie Gletscherwanderungen und Fahrten mit dem Schneemobil sind in Island jedoch weiterhin möglich. Das wärmere Wetter im April bedeutet, dass Nordisland für Besucher besser zugänglich wird. Im Norden des Landes lassen sich fantastische Wale und Vögel beobachten. Mache einen Ausflug hinauf in die Westfjorde, um an den Latrabjarg-Vogelfelsen Papageientaucher zu beobachten. Diese Strecke ist in den Wintermonaten normalerweise unpassierbar, aber im April sind die Fahrbedingungen etwas sicherer.