Touren für März in Island

Touren für März in Island

Entdecke die beliebtesten Touren und Reisepakete für März in Island. Finde die besten Trips, Rundreisen, Ausflüge, Aktivitäten und Erlebnisse in Island im Monat März.

Select starting location

Select date range

AnfangsdatumFinal date

Add travelers

2 Reisende
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht

Touren für März in Island

Verfeinere die Suche mit den Filtern

Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Häufig gestellte Fragen

Was sind die besten Tagestouren im März in Island?

Eine der besten Tagestouren in Island im März ist ein Ausflug zum Snaefellsnes-Nationalpark in einer kleinen Gruppe, die von 427 Reisenden mit durchschnittlich 4,8 von 5 Sternen bewertet wurde. Dieser Trip kostet rund 138 USD. Eine weitere Top-Tagestour in Island im März ist eine dreistündige Wanderung auf einem Gletscher im Nationalpark Vatnajökull nahe Skaftafell, die von 371 Reisenden mit durchschnittlich 4,7 von 5 Sternen bewertet wurde. Diese Aktivität kostet etwa 81 USD pro Person. Diese hoch bewertete Tagestour in Island im März ist eine dreistündige Tour zu einer Eishöhle im Vatnajökull-Nationalpark mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,5 von 5 Sternen von 1.106 Reisenden. Diese Tour kostet etwa 153 USD. Die Tour ist für Kinder ab acht Jahren geeignet und erfordert keine vorherige Erfahrung mit Eishöhlen.

Was ist die günstigste Tagestour im März in Island?

Die günstigste Tagestour in Island im März ist eine familienfreundliche Tour durch eine Lavahöhle in Vidgelmir. Der Trip kostet rund 54 USD pro Person. Die Besucher werden durch die Lavahöhle geführt, eine der größten und beeindruckendsten in Island. Für diese Aktivität in Island gibt es kein Mindestalter, sodass sie für die ganze Familie geeignet ist.
Die zweitgünstigste März-Tagestour in Island ist eine Nordlichter-Tour in einer kleinen Gruppe. Auf dieser Tour ist ein Fotograf dabei, der dafür sorgt, dass du tolle Fotos bekommst. Dieser Ausflug kostet etwa 76 USD. 
Die drittgünstigste Tagestour im März in Island ist eine Wanderung auf dem Vatnajökull-Gletscher. Die Tour kostet etwa 81 USD. Dieser 3-stündige Trip wird von 371 Reisenden mit durchschnittlich 4,7 von 5 Sternen bewertet. 

Welches sind die am besten bewerteten Reisepakete für März in Island?

Eines der am besten bewerteten Reisepakete in Island für März ist eine Tour zum Goldenen Kreis und zur Südküste mit einem Ausflug zur Gletscherlagune Jökulsarlon und zu einer Eishöhle. Dieser 3-tägige Ausflug wurde durchschnittlich mit 4,8 von 5 Sternen von 845 Reisenden bewertet und kostet rund 674 USD. Ein weiteres der drei besten Reisepakete für März in Island hat eine durchschnittliche Bewertung von 4,8 von 5 Sternen von 342 Reisenden. Bei diesem Trip handelt es sich um eine zweitägige Eishöhlentour mit Besuch einiger der besten Wasserfälle an der Südküste Islands und der Gletscherlagune Jökulsarlon. Dieses Reisepaket in Island kostet etwa 498 USD. Bei diesem hoch bewerteten Island-Reisepaket im März handelt es sich um eine Nordlichter-Tour, die Eishöhlen und einen Ausflug zur Blauen Lagune und zum Goldenen Kreis beinhaltet. Diese fünftägige Winterreise hat eine durchschnittliche Bewertung von 4,7 von 5 Sternen von 385 Reisenden und kostet ungefähr 1.059 USD.

Was sind die günstigsten Reisepakete im März in Island?

Das günstigste Reisepaket für Island im März ist eine fünftägige Mietwagenreise zum Goldenen Kreis und zur Gletscherlagune Jökulsarlon. Diese Tour kostet etwa 633 USD pro Person und hat eine durchschnittliche Bewertung von 4,7 von 5 Sternen von 84 Reisenden. Das zweitgünstigste Reisepaket im März in Island ist eine unglaubliche Mietwagenreise an der isländischen Südküste. Dieser sechstägige Trip kostet rund 769 USD pro Person und wird von 95 Reisenden im Durchschnitt mit 4,8 von 5 Sternen bewertet. Das Paket beinhaltet fünf Übernachtungen und einen Mietwagen für sechs Tage. Das drittgünstigste Reisepaket für Island im März ist eine zweitägige Nordlichter- und Eishöhlentour, die einen Ausflug zur Gletscherlagune Jökulsarlon beinhaltet. Diese Aktivität in Island kostet etwa 459 USD und hat eine Bewertung von 4,8 von 5 Sternen.

Ist März eine gute Zeit für eine Islandreise?

Der März ist eine ausgezeichnete Zeit für Reisen nach Island. Das schlimmste Winterwetter ist bereits vorüber und es ist etwas einfacher, sich fortzubewegen. Der Schnee, der das Land in den Wintermonaten bedeckt, beginnt normalerweise im März zu schmelzen. Der März ist auch deshalb eine gute Reisezeit für Island, weil es dann mehr Tageslicht gibt als im tiefsten Winter, du aber immer noch gute Chancen hast, die Nordlichter zu sehen. Zusätzlich zu den Vorteilen, die die ersten Frühlingsboten bieten, können Island-Besucher im März auch noch winterliche Aktivitäten genießen, die auf Eis und Schnee angewiesen sind. Touren zu den Eishöhlen in der Nähe des Langjökull und Besuche der Gletscherlagune Jökulsarlon sind beide im März möglich.