2-tägige Tour nach Snaefellsnes | Lavahöhle, Robben, Wasserfälle und Nordlichter

Basiert auf 5 Bewertungen

Genieße eine Tour nach Snæfellsnes, dem „Miniatur Island“, und erlebe die wunderschönen Landschaften der Halbinsel im Winterkleid. Bei dieser Tour siehst du das Beste der Halbinsel und die Highlights des Borgarfjörður-Gebietes in Westisland. Bestaune den Gletschervulkan Snæfellsjökull, Geothermalgebiete, kulturelle Sehenswürdigkeiten, malerische Küstenabschnitte und die geologischen Besonderheiten der Gegend.

Außerdem nimmst du an einer Höhlentour in einer 7.000 Jahre alten Lavahöhle teil und machst dich auf die Jagd nach den atemberaubenden Nordlichtern.

Am ersten Tag der Tour wirst du komfortabel an deiner Unterkunft in Reykjavík abgeholt und beginnst die Reise in Richtung Norden. An diesem Tag wirst du auf dem Weg nach Snæfellsnes die wundervollen Attraktionen von Westisland zu sehen bekommen. Hier siehst du unter anderem die bekannten Lava-Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss, das geschichtsträchtige Dorf Reykholt und die kraftvolle Heißwasserquelle Deildartunguhver.

Der nächste Tag ist voll und ganz der Halbinsel Snæfellsnes gewidmet. Erlebe den sagenumwobenen Gletschervulkan Snæfellsjökull, der über der Halbinsel throhnt, sehe malerische Küstendörfer wie Arnarstapi und Hellnar, schwarze Lavastrände, Schiffswracks, den berühmten Wasserfall Kirkjufell und wahrscheinlich auch verspielte Robben!

Nach zwei ereignisreichen Tagen kehrst du dann wieder zurück zur Hauptstadt. Westisland entgeht vielen Reisenden, also sichere dir die Chance, diesen Geheimtipp in einer kleinen Gruppe zu erleben!

Prüfe direkt die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.


Kurzinfo

Tour-Informationen:
  • Verfügbarkeit: Nov. - Apr.
  • Dauer: 2 Tage
  • Aktivitäten: Höhlenwanderung, Besichtigungen
  • Schwierigkeitsstufe: Einfach
  • Mindestalter: 8 Jahre
  • Sprachen: English
  • Höhepunkte: Hraunfossar, Deildartunguhver, Snæfellsnes, Stykkishólmur, Hellnar, Barnafoss, Arnarstapi, Kirkjufell, Búðir, Djupalon, Grundarfjörður, Djúpalónssandur, Eldborg volcanic caldera, Gerduberg Cliffs, Ytri Tunga Beach, Lava Rock/Moss Formations, Dritvik Djúpalónssandur
Informationen zur Abholung:
  • Startzeit : 08:00

Inklusive:
  • Transfer von/bis Reykjavík

  • Professioneller und amüsanter Englischsprachiger Guide

  • Lava-Höhle und -Schlucht

  • Kleingruppentour im Minibus

  • WLAN im Bus

  • Eine Übernachtung auf der Halbinsel Snæfellsnes inkl. Frühstück

  • Mittag- und Abendessen


Was du mitbringen solltest:
  • Bitte ziehe dich dem Wetter und der Jahreszeit entsprechend an.



Tagesübersicht

Tag 1 - Durch Borgarfjörður nach Snæfellsnes


2-tägige Tour nach Snaefellsnes | Lavahöhle, Robben, Wasserfälle und Nordlichter


Nachdem wir dich in Reykjavík abgeholt haben, fahren wir den Hvalfjörður entlang, ein wunderschöner und idyllischer Fjord nördlich der Hauptstadt. Dann geht es weiter über einen Pass namens „Dragi“ ins Skorradalur-Tal, von wo aus man einen wunderschönen Ausblick auf einen See hat. Von hier aus begeben wir uns zu den heißen Quellen von Deildartunguhver. Das Wasser dort hat etwa 97 Grad und es sprudeln über 180 l pro Sekunde aus dem Boden!

Wir fahren weiter nach Reykholt, einem kleinen Ort im Reykholtsdalur-Tal. Snorri Sturluson, der Autor der Edda Sagas, lebte genau hier in Reykholt. Er war ein bedeutsamer Dichter und Politiker in Island.

Eines der Highlights dieser Tour ist wahrscheinlich der Lavawasserfall Hraunfossar, der nicht weit von Reykholt entfernt ist. Dieser besteht aus einer Reihe von kleinen Wasserfällen, die über 900 m aus einem Lavafeld heraussickern und dann in den Fluss Hvitá stürzen.

Direkt daneben befindet sich der Wasserfall Barnafoss. Der Name bedeutet wörtlich übersetzt „Wasserfall der Kinder“ und rührt von einem Unfall, der hier angeblich stattgefunden hat. Es gab hier einmal eine natürliche Brücke, die über den Wasserfall geführt hat, und zwei Kinder von einer benachbarten Farm stürzten in den Fluss, als sie die Brücke überqueren wollten. Nach diesem schrecklichen Vorfall hat die Mutter der beiden Kinder die Brücke zerstören lassen.

Dann geht es ins Hnappadalur-Tal, wo du Gerduberg bestaunen kannst - ein imposantes Basaltsäulengebiet. Zu guter Letzt machen wir uns auf den Weg zur natürlichen Mineralquelle Rauðamelsölkelda, bevor wir in der gemütlichen Unterkunft für die Nacht einkehren.

Bei klarem Wetter kannst du von hier aus den majestätischen Gletscher Snæfellsjökull sehen und, mit etwas Glück, auch die scheuen Nordlichter!


Bevorzugte Unterkunft in Snæfellsnes

Snæfellsnes Komfort

Fosshotel Stykkishólmur ist ein 3-Sterne Hotel, zentral gelegen inmitten von Stykkishólmur. Großzügiges Hotel mit Blick auf die Bucht. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 2 - Die Halbinsel Snæfellsnes


2-tägige Tour nach Snaefellsnes | Lavahöhle, Robben, Wasserfälle und Nordlichter


Am nächsten Tag, nach dem Frühstück, brechen wir wieder auf und setzen unsere Reise um die Snæfellsnes-Halbinsel fort.

Wir beginnen mit einem Abstecher zur Schlucht Rauðfeldsgjá. Ein Fluss fließt idyllisch durch sie hindurch und nährt die grüne Pflanzenwelt an den Seiten des Gesteins, die der Schlucht eine märchenhafte Atmosphäre verleiht. Sofern die Sicherheit gewährleistet ist, wirst du hier auf eine kurze Wanderung gehen.

Wir reisen weiter zu den Fischerdörfern Arnarstapi (Adlerklippen) und Hellnar, wo wir die außergewöhnlich schönen Klippen, die reiche Vogelwelt und Basaltsäulenformationen bestaunen können. Am Stand von Arnarstapi befindet sich eine Statue von Bardur Snaefellsas, der halb Mensch und halb Ungeheuer war. Nach einigen dramatischen Vorfällen in seinem Leben soll er auf dem Snæfellsjökull verschwunden sein. In Hellnar begeben wir uns auch auf einen kurzen Spaziergang entlang der Klippen und genießen traumhafte Ausblicke.

Unser nächster Stopp werden die schwarzen Strände von Djúpalónssandur und Dritvík sein, von wo aus früher die Fischereiflotte gestartet ist. Die Überreste eines gestrandeten Schiffs sind auf dem ganzen Strand verteilt. Wir werden etwas an diesem außergewöhnlichen Ort wandern.

Ein Highlight dieser Tour ist eine Höhlenwanderung im Nationalpark von Snaefellsnes. Bei Vatnshellir handelt es sich um eine sehr gut zugängliche Höhle und ein Besuch erfreut alle Altersgruppen. Vatnshellir wurde vor etwa 7.000 Jahre durch einen Vulkanausbruch geformt.

Wir reisen im Anschluss weiter zu den Fischerdörfen Olafsvik, Rif und Hellisandur auf der nördlichen Seite von Snæfellsnes. Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist der beeindruckende Berg Kirkjufell vor dem Dorf Grundarfjörður. Er ist ein sehr beliebtes Fotomotiv und malerisch anzusehen. Von dort aus fahren wir weiter zum faszinierenden Lavafeld Berserkjahraun, wo du interessante Volkssagen kennenlernst.

Dann machen wir uns auf den Rückweg nach Reykjavik. Wenn wir Glück haben, können wir auf unserem Rückweg Nordlichter, Aurora Borealis, sehen - etwas, das man mit Worten nicht beschreiben kann.


Karte


Bewertungen

Durchschnittsbewertung 5 / Anzahl der Bewertungen 5
In dieser Sprache gibt es noch keine Bewertung. Bitte ändere deine Sprachauswahl.

Diese Reise buchen

Sichere dir einen Platz für dich und deine Mitreisenden. Du kannst deine Reservierung jederzeit nachträglich ändern.
Kostenlose Abholung
Keine Kreditkartengebühren
Keine Buchungsgebühren
Infos zu dieser Reise anfordern
Tiefpreis garantiert von Tröll Expeditions

Andere Touren, die dir gefallen könnten

Infos zu dieser Reise anfordern
Real Time Analytics