3-tägige Golden Circle und Südküsten-Tour | Frühjahr, Sommer, Herbst

Kostenlose Abholung
Keine Kreditkartengebühren
Keine Buchungsgebühren
Dauer
3 Tage
Schwierigkeitsstufe
Einfach
Sprachen
English, Icelandic
5
Mindestalter
5 Jahre
Verfügbarkeit
Apr. - Okt.

Spüre auf dieser 3-tägigen Entdeckungstour entlang des Golden Circle und der Südküste die schiere Kraft der isländischen Natur. Besuche die berühmtesten Wasserfälle des Landes und den schwarzen Sandstrand von Reynisfjara. Durchquere gewaltige Sandflächen und zerklüftete Lavafelder, bis du die tiefblaue Gletscherlagune Jökulsárlón erreichst, wo gigantische Eisberge friedlich in Richtung Ozean treiben.

Diese Tour ist besonders für abenteuerlustige Reisende geeignet, die Islands herrliche Ausblicke und fantastische Landschaften gerne in einer kleinen Gruppe erleben und als Höhepunkt vom Rücken eines Gletschers das spektakuläre Panorama genießen wollen, für das Island weltberühmt ist.

Dein Abenteuer beginnt in Reykjavík, wo du in einen Minibus steigst und in Richtung Golden Circle fährst. Die Reise in einer kleinen Gruppe ist mit den großen Busreisen überhaupt nicht zu vergleichen. Du bist ganz entspannt und mit allem Komfort unterwegs und wirst von einem englischsprachigen Guide betreut, der sein umfangreiches Wissen über das Land gerne mit dir teilt.

Du fährst zu den drei spektakulären Hauptattraktionen des Golden Circles: dem gewaltigen Wasserfall Gullfoss, der faszinierenden Geothermalregion Geysir und dem Thingvellir Nationalpark. Dein Guide wird auch einige versteckte Juwelen einstreuen, um deinen Urlaub noch unvergesslicher zu machen. Nach einem überwältigenden Tag kehrst du zu deiner Unterkunft in Reykjavík zurück.

An Tag zwei fährst du Richtung Süden und genießt den dramatischen Rundumblick vom Dyrhólaey-Leuchtturm mit dem Mýrdalsjökull-Gletscher im Norden, den Reynisdrangar-Lavasäulen im Osten und der Küste im Westen. Du besuchst die berühmten Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss und betrachtest die blauweißen Eisberge, die friedlich auf der Gletscherlagune Jökulsárlón treiben.

Island ist auch als das ‘Land aus Feuer und Eis’ bekannt und der Grund wird sich dir spätestens dann offenbaren, wenn du auf einem Gletscher wanderst und die pechschwarze Vulkanasche aus längst vergangenen Ausbrüchen siehst, die sich durch die weiße Eiskappe zieht. Ein erfahrener Guide führt euch über die weiße Ebene und zu dem von Asche gezeichneten Gipfel, wo du die unheimliche Stille dieser weiten und leeren Landschaft erleben kannst.

Je nachdem, wann du unterwegs bist, kannst du während der dunklen Jahreszeit die Nordlichter oder in den hellen Sommermonaten die Mitternachtssonne sehen.

Schnüre deine Stiefel und mache dich bereit für eine unvergessliche Zeit auf Islands beliebtesten Sightseeing-Strecken. Wähle jetzt ein Datum aus, um die Verfügbarkeit zu überprüfen.

Inklusive

Professioneller englischsprachiger Guide
Golden Circle-Tour im Minibus
1 Übernachtung in Reykjavík (privates Bad, inkl. Frühstück)
2-tägige Südküsten-Tour im Minibus
1 Übernachtung in einem Landhotel in der Nähe des Vatnajökull-Nationalparks während der 2-tägigen Südküsten-Tour (privates Bad, inkl. Frühstück)

Aktivitäten

Gletscherwanderung
Wanderung
Besichtigung
Bootsfahrt

Attraktionen

Golden Circle
Jökulsárlón
Vatnajökull
Skógafoss
Seljalandsfoss
Geysir
Þingvellir
Strokkur
Sólheimajökull
Schwarzer Sandstrand Reynisfjara
Vík í Mýrdal
Reynisdrangar
Südküste
Diamantstrand

Tagesübersicht

Tag 1
Der Geysir Strokkur bricht alle 10 Minuten aus und schießt dabei bis zu 40 Meter in die Höhe.

Der Golden Circle

Heute holt dich dein Guide ab und nimmt dich mit auf eine Erkundungstour des weltberühmten Golden Circle. Diese beliebte Route besteht aus drei Hauptattraktionen: dem Thingvellir-Nationalpark, dem Wasserfall Gullfoss und der atemberaubenden Geothermalregion Geysir.

Dein erster Halt ist am weniger bekannten, aber zauberhaften Wasserfall Faxi, der nach der Mähne des Islandpferdes benannt wurde. Diese versteckte Schönheit fließt in einem breiten Strom über eine niedrige Stufe – ein wirklich charmanter Anfang für deine Entdeckungsreise zu den Naturwundern Islands.

Als Nächstes geht es zu dem viel größeren und kraftvolleren Wasserfall Gullfoss. Hier donnert das Wasser über zwei Stufen in eine 32 Meter tiefe Schlucht. Dabei entsteht eine riesige Sprühnebelwolke, in der sich an sonnigen Tagen Regenbögen bilden.

Danach fährst du ein kurzes Stück zur Geothermalregion Geysir, das Zuhause der legendären heißen Quelle, die allen anderen Geysiren auf der Welt ihren Namen gab. Der große Geysir ist momentan kaum aktiv, aber du kannst den Ausbruch seines Nachbarn Strokkur erleben, der alle 5-10 Minuten eine bis zu 40 Meter hohe Fontäne in die Luft katapultiert.

Die letzte Station des Tages ist der Thingvellir-Nationalpark. Die Region ist für ihre kulturelle Bedeutung und ihre landschaftliche Schönheit bekannt. Hier kannst du zwischen zwei Kontinenten spazieren, denn die freiliegenden Ränder der eurasischen und nordamerikanischen Erdplatten bilden an diesem einzigartigen Ort eine gewaltige Schlucht durch den Park.

Außerdem ist Thingvellir die ursprüngliche Heimat von Islands Parlament Althingi. Es ist die älteste, noch aktive Regierungsversammlung der Welt. Ab 1000 n.Chr. kamen die Anführer der isländischen Stammeshäuptlinge jedes Jahr an diesem malerischen Ort zusammen.

Während des gesamten Tages ist der Guide an deiner Seite und macht dich nicht nur mit den Sehenswürdigkeiten, sondern zwischen den einzelnen Stationen im Minibus auch mit dem Geschmack und den Klängen Islands bekannt. Nach einem Tag voller fantastischer Eindrücke wirst du zurück zu deiner Unterkunft in Reykjavík gebracht.

Tag 2
Bei einer Gletscherwanderung kannst du die unbeschreiblich stille Landschaft dieser Eisriesen erleben.

Die Südküste & eine Gletscherwanderung

Auch heute wirst du wieder in Reykjavík abgeholt und bist schon kurz darauf auf dem Weg Richtung Süden zu einigen der berühmtesten Attraktionen Islands. Zuerst besuchst du zwei der berühmtesten Wasserfälle.

Seljalandsfoss ist ein 60 Meter hoher Wasserfall mit einer kleinen Höhle hinter dem herabstürzenden Strom. In diese Höhle führt ein Pfad, sodass du durch den Vorhang aus Wasser einen ganz neuen Blick auf die atemberaubende Landschaft der Südküste genießen kannst.

Danach geht es zum Skógafoss, einem großen und kraftvollen Wasserfall, der sich auf eine sehr flache Stelle ergießt und dabei eine große Wolke winziger Wassertropfen versprüht. An sonnigen Tagen bilden sich hier mehrere Regenbögen. Wenn du keine Höhenangst hast, kannst du direkt neben dem Wasserfall eine Treppe erklimmen und die gewaltige Kaskade von oben bewundern.

Als Nächstes steht eine optionale Gletscherwanderung auf dem Plan! Von deinem Guide erhältst du die nötige Ausrüstung: Gurtzeug, Klettereisen, Eisaxt und einen Helm. Danach besteigt ihr die Gletscherzunge Sólheimajökull. Atme die frische Bergluft und lasse das spektakuläre Panorama vom Rücken dieser riesigen Eiskappe auf dich wirken.

Dann fährst du weiter zum Reynisfjara-Strand, der für seine ungewöhnlichen Felsformationen und die mächtigen Wellen bekannt ist. Mit seinen hohen, aus Basaltsäulen geformten Klippen und den glattgeschliffenen, vulkanischen Kieseln ist dieser Strand einer der legendärsten Orte Islands. Während du zu den spektakulären Reynisdrangar-Felsnadeln schaust, die sich aus dem Meer erheben, hörst du das ohrenbetäubende Rauschen der Wellen, die gegen die Felsen schlagen.

Danach besichtigt ihr noch kurz die nahegelegene Ortschaft Vík und fahrt dann zu eurer heutigen Unterkunft, wo du noch einen Spaziergang unternehmen und die Strahlen der Mitternachtssonne genießen kannst.

Tag 3
Die wunderschönen Eisberge in der Gletscherlagune Jökulsarlon gleiten ins offene Meer.

Eine Gletscher-Expedition & Wasserfälle

Am dritten Tag fährst du zur Gletscherlagune Jökulsárlón. Dabei handelt es sich um einen großen Gletschersee am Rand des Vatnajökull-Nationalparks. In der Lagune treiben riesige Eisberge, die von den Wellen langsam zur Flussmündung getragen werden. Staune über diese friedliche Prozession von Millionen Jahre altem Eis. Kein Eisberg gleicht dem anderen und jeder Besuch in dieser unglaublichen Naturattraktion ist unter Garantie absolut einzigartig.

Auf einer aufregenden Bootstour bietet sich dir jetzt die Gelegenheit, diesen erhabenen Eisbergen näher zu kommen! Da jeden Tag nur eine begrenzte Anzahl von Booten auf den See darf und diese Touren oft ausverkauft sind, solltest du dir das während des Buchungsprozesses schon überlegen.

Bei der Bootstour fährst du mit einem speziellen Amphibienfahrzeug von Land direkt in den See und kreuzt zwischen den Eisbrocken. Diese Tour eignet sich perfekt für Familien, größere Gruppen und Naturfotografen.

Danach geht es zum legendären Diamantstrand, wo Eisbrocken und sogar ganze Eisberge von der Flut abgelegt werden und auf dem rabenschwarzen Sand funkeln. Für viele Besucher ist dieser Ort das unangefochtene Highlight der Tour.

Auf eurem Rückweg in die Stadt fahrt ihr an dem wundervollen Naturreservat Skaftafell entlang, wo du beobachten kannst, wie sich weiße Gletscherzungen vom Vatnajökull-Gletscher aus in Richtung Tal schieben.

Nach einem erfüllenden Tag voller Abenteuer und Sightseeing fährst du am Abend zurück nach Reykjavík.

Was du mitbringen solltest

Wanderschuhe
Warme und wetterfeste Kleidung

Gut zu wissen

Alleinreisende werden in Einzelzimmern untergebracht (Zusatzzahlung nötig) und Buchungen von mehr als zwei Personen standardmäßig in Dreibettzimmern arrangiert. Falls das nicht dein Wunsch ist, dann kontaktiere uns bitte vorab.

Bitte beachte, dass die Abholung ausschließlich im Großraum Reykjavík angeboten wird.

Bitte nehme nur leichtes Gepäck (Handgepäck) mit dir auf diese Minibus-Tour. Bitte erkundige dich bei deiner Unterkunft, ob es möglich ist, größere Gepäckstücke während der Tour zu verwahren. Ansonsten besteht die Möglichkeit, das Gepäck gegen eine geringe Gebühr mitzuführen.

Optionales Abendessen

Es besteht die Möglichkeit, optional das Abendessen für jeden inkludierten Tag der Reise hinzuzubuchen. Die Gutscheine hierfür erhältst du als Teil der Buchungsbestätigungen. Wir wählen aus erstklassigen Restaurants aus, die zum jeweiligen Reiseverlauf passen, und reservieren einen Tisch. Im Restaurant wird ein Menü angeboten, das entweder Fleisch, Fisch oder vegetarische Optionen enthält. Wenn du etwas anderes bevorzugst, dient der Gutschein als Gutschrift, die im Restaurant gegen Gerichte eingelöst werden kann, die nicht Teil des festgelegten Menüs sind. Bitte informiere das Restaurant bei der Ankunft über spezielle Ernährungsformen oder Allergien. Gutscheine sind nicht erstattungsfähig.

Privater Flughafentransfer

Der Transfer zwischen dem Flughafen und dem Absetzort in Reykjavík dauert ca. 45 Minuten. Ein Mitarbeiter holt dich in der Ankunftshalle des Flughafens mit einem Schild ab, das dich willkommen heißt. Es gibt keine zusätzliche Wartezeit. Du steigst ein und fährst entweder sofort in die Stadt oder in die Blaue Lagune. Wenn du dich für die Blaue Lagune entscheidest und der Besuch zu den Flugzeiten passt, bringt der Fahrer dich zuerst dorthin. Die Fahrt dauert 15 bis 20 Minuten. Du hast dort rund 2 Stunden Zeit für ein entspannendes Bad im azurblauen Wasser. Der Fahrer wartet im Anschluss in der Lobby, um dich abzuholen und direkt zur Unterkunft in Reykjavík zu fahren. Dies dauert etwa 30 bis 35 Minuten. Am Abreisetag wirst du vom Fahrer außerhalb der Unterkunft abgeholt und direkt zum Flughafen Keflavík gebracht. Die Reisezeit beträgt erneut ca. 45 Minuten. Bitte beachte, dass ein Shuttlebus zur Blauen Lagune in Anspruch genommen werden muss, falls die Blaue Lagune weder am Anreise- noch Abreisetag arrangiert werden kann.

Servicebedingungen

Kundenbewertungen

Ähnliche Touren