Südküste | Gletscherwanderung, DC-3 & Höhlenerkundung

Südküste | Gletscherwanderung, DC-3 & Höhlenerkundung
Islands unterirdische Höhlensysteme erlauben einen einzigartigen Einblick in die vulkanische Natur der Insel.
Südküste | Gletscherwanderung, DC-3 & Höhlenerkundung
Südküste | Gletscherwanderung, DC-3 & Höhlenerkundung
Mountainbiken ist eine gute Möglichkeit, um die unzugänglichsten und rauesten Landschaften Islands zu erkunden.
Südküste | Gletscherwanderung, DC-3 & Höhlenerkundung
Südküste | Gletscherwanderung, DC-3 & Höhlenerkundung
4.9
Basiert auf 127 Bewertungen

Schließe dich dieser einzigartigen Tour an, um die Wasserfälle der Südküste und das weltbekannte Flugzeugwrack in Sólheimasandur zu entdecken – außerdem besteigst du einen Gletscher!

Meide die Menschenmengen und erlebe einen Tag voller einzigartiger Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Dies ist ein einmaliges Erlebnis.

Dein Abenteuer beginnt am Sólheimajökull-Gletscher, wo wir an einer Gletscherwanderung teilnehmen. Der Sólheimajökull ist Teil des Mýrdalsjökull-Gletschers, einer der größten Gletscher in Europa. Auf dem Weg zum Gletscher machen wir natürlich an den beiden berühmten Wasserfällen Seljalandsfoss und Skógafoss Halt.

Nach der Wanderung begeben wir uns zum schwarzen Sandstrand, wo sich seit den 50er Jahren das DC-3 Flugzeugwrack befindet. Du wirst den etwa 4 km langen Weg bis hin zum Wrack auf einem Fat-Bike fahren - ein cooles Erlebnis! Am Ziel angekommen kannst du tolle Fotos machen, und der Guide bringt euch die spannende Geschichte des Flugzeugs näher.

Das letzte Abenteuer dieser Tour: Erkunde eine 5.000 Jahre alte Lavahöhle, die durch einen Vulkanausbruch geformt wurde.

Reserviere dir jetzt einen Platz auf dieser Tour! Das ist die einzige Tour, die dich zum Flugzeugwrack und anderen atemberaubenden Sehenswürdigkeiten bringt – und das an nur einem Tag. Dies eine sehr beliebte Tour und nur begrenzt verfügbar. Klicke „Datum wählen“, um die Verfügbarkeit zu prüfen.


Kurzinfo

Tour-Informationen:
  • Verfügbarkeit: Apr. - Okt.
  • Dauer: 14 Stunden
  • Aktivitäten: Gletscherwanderung, Höhlen-Tour, Besichtigung, Radfahren, Hot Pot
  • Schwierigkeitsstufe: Anspruchsvoll
  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Sprachen: English, Icelandic
  • Höhepunkte: Skógafoss, Seljalandsfoss, Eyjafjallajökull, Sólheimajökull, Sólheimasandur, Gljufrabui, Südküste, Arnarker, DC3-Flugzeugwrack
Informationen zur Abholung:
  • Startzeit : 08:00.

Die Abholung beginnt um 08:00 Uhr. Du musst eventuell bis zu 30 Minuten auf uns warten, aber sei bitte um 08:00 Uhr startklar und warte am jeweiligen Treffpunkt. Sollte der Abholort eine Busstation sein, dann kann dir die Hotel-Rezeption Auskunft über deren genaue Lage geben, oder du rufst die Telefonnummer auf deinem Voucher an.

Inklusive:
  • Abholung von/ Rückfahrt nach Reykjavík

  • Englischsprachiger Guide

  • WLAN im Minibus

  • Kleine Gruppen

  • Höhlen-Equipment (Helm, Leuchte)

  • Gletscherequipment (Helm, Harnisch, Steigeisen, Eisaxt)

  • Fat-Bike

  • Mahlzeiten


Was du mitbringen solltest:
  • Wanderschuhe (können bei der Buchung angemietet werden)

  • Warme Kleidung als erste Schicht

  • Regenkleidung als zweite Schicht


Gut zu wissen:

Wir halten an Orten, wo du Snacks und Erfrischungen erwerben kannst.

Falls extremes Wetter einen Besuch beim Flugzeugwrack und/oder die Gletscherwanderung nicht zulässt, machen wir stattdessen andere Extra-Stopps.

Straßen und Wege in Island können im Winter sehr rutschig sein. Wir empfehlen Spikes für die Schuhe mitzubringen oder zu kaufen - diese gibt es in Island in den meisten Supermärkten und Tankstellen.



Karte


Kundenbewertungen

Durchschnitt4.9127 Bewertungen
Deutsch
Alle Bewertungen
Bewertung bearbeiten
Siggi was a great guide and we would do that tour again.
Bewertung bearbeiten
Es war super! Wir waren eine kleine Gruppe von 12 Leuten und der Guide war auch top. Er hielt uns bei Laune, erzählte uns viel über Island, Gletscher, das Flugzeugwrack und beantwortete unsere Fragen. Fatbike am Strand fahren hat einen riesig Spaß gemacht. Dazu kam, dass man das Flugzeugwrack sehen konnte. Da dies die einzige Tour ist, die das Flugzeug anbietet, war es dort auch nicht überlaufen. Danach ging es zur Gletscherwanderung. Auch diese war toll. Wir sind ein ganzes Stück auf dem Gletscher gelaufen. Dabei hat der Guide uns viel zum Gletscher erzählt und uns sogar eine Eishöhle gezeigt. Anschließend haben wir uns die Wasserfälle Skogafoss und Seljalandsfoss angesehen. Zum Schluss stand die Lavahöhle an. Die Tour war eins meiner Highlights auf meiner Islandreise. Ich empfehle sie jedem weiter :-)
Bewertung bearbeiten
Dieser Ausflug war einfach nur super! Die Lavahöhle war ein tolles Erlebnis, vor allem die totale Dunkelheit, die wir kurz erleben durften ;-) Ich hatte schon einmal eine andere Gletscherwanderung gemacht, diese war aber um einiges spannendes! Wir sind ein ganzes Stück auf der Gletscherzunge gelaufen und hatten eine super Aussicht, das Gefühl dort oben war echt atemberaubend, und unser Guide hat sich immer sehr professionell um uns gekümmert und uns bei Laune gehalten ;-) Auch Seljavallalaug ist ein absolutes Highlight und war der perfekte Abschluss eines actionreichen Tages. Danke =)
Bewertung bearbeiten
Also die Tour an sich ist Wahnsinn! Mega schön und man sieht echt viel! Unser Guide war eine sehr tolle Persönlichkeit. Sie erzählte viel interessantes und war einfach mega nett. Die Gletscherwanderung war auch eines meiner Highlights in Island. Einfach toll, mal auf einem gewesen zu sein, vorallem da sie ja leider nicht mehr so lange existieren werden. Spikes muss man übrigens nicht kaufen. Sind extra zu mehreren Supermärkten gefahren bis wir welche hatten, man bekommt aber professionelle gestellt. Zum Flugzeugwrack könnten wir leider nicht mit Fat Bikes fahren, dafür aber mit einem Offroadbus. Das Flugzeug an sich war teilweise echt überlaufen, aber trotzdem echt sehenswert. Wir haben immer mal wieder kleinere Stopps gemacht bei kleineren interessanten Dingen, und hatten dort auch die Möglichkeit, Fotos zu machen. Auch die Stops an den beiden Wasserfällen waren schon getimet und man hatte perfekt Zeit, auch mal hochlaufen zu können. Der schwarze Strand ist auch echt wahnsinnig schön. Ich würde, wie unser Guide, empfehlen, etwas schwarzen Sand in eine Plastiktüte oder etwas ähnliches tun und dann in eine cool geformte Flasche wie die von ''ICELANDIC Glacial" füllen. Das ist eine schöne Erinnerung. Durch sehr schlechtes Wetter auf der Rückfahrt haben wir leider keinen Stopp bei der Lavahöhle gemacht. Alles in allem würde ich diese Reise trotz dem nicht so geringen Preis auf jeden Fall weiterempfehlen. Einfach toll, was man in so kurzer Zeit alles sehen konnte und erfahren hat.
Preise und Verfügbarkeit werden abgerufen
Kostenfreie Stornierung
Kostenlose Abholung
Keine Kreditkartengebühren
Keine Buchungsgebühren
Südküste | Gletscherwanderung, DC-3 & Höhlenerkundung