Minibus-Tour zur Südküste | bis Vík und Dyrhólaey

Minibus-Tour zur Südküste | bis Vík und Dyrhólaey
Minibus-Tour zur Südküste | bis Vík und Dyrhólaey
Ein Beispiel der markanten Basaltsäulen, die in den Felswänden von Reynisfjaras schwarzem Sandstrand zu finden sind.
Von Dyrhólaey aus genießen Reisende einen atemberaubenden Blick über die Südküste.
Seljalandsfoss gilt als eine der beliebtesten natürlichen Touristenattraktionen entlang der Südküste Islands.
Liebhaber von Mythen und Folklore behaupten, die Gesteinsbrocken von Reynisfjara seien versteinerte Trolle.
Laut einer Legende hat ein Wikinger einst einen Schatz hinter dem Skógafoss-Wasserfall versteckt.
5
Basiert auf 1 Bewertungen

Erlebe die Wunder entlang der Südküste Islands bei dieser schönen Tagestour ab Reykjavík. Dieser Ausflug ist ideal für Reisende mit einer Leidenschaft für spektakuläre Natur und bietet die besten Highlights des Südens.

Die Reise beginnt mit der Abholung in Reykjavík und erfolgt in einem Minibus, der komfortabler als ein größerer Bus ist und eine persönlichere Interaktion mit dem Guide ermöglicht. Sobald die Kleingruppe vollständig ist geht es entlang der Ringstraße in Richtung Süden.

Es gibt viele atemberaubende Sehenswürdigkeiten, die du auf dieser Tour sehen wirst, und es geht los mit zwei Wasserfällen: Seljalandsfoss ist einer der wenigen Wasserfälle im Land, hinter deren Wasserschleier man gehen kann. Auf einem schmalen Vorsprung, in einer Art Höhle hinter dem Wasser, kannst du diese einzigartige Perspektive genießen. Skógafoss ist wiederum ein klassischer Wasserfall, mit einem starken Wasserfluss. Es besteht die Möglichkeit, ihn vom Flussbett oder einer Plattform an der Fallkante aus zu bestaunen.

Zwischen diesen beiden Wasserfällen kann man den Eyjafjallajökull sehen, den subglazialen Vulkan, der 2010 Berühmtheit erlangte, als seine Eruption den Flugverkehr in Europa ernsthaft beeinträchtigte. Wenn das Wetter klar ist, kann man an dieser Stelle auch sehen, wie sich die Westmänner-Inseln von der Meeresoberfläche erheben.

Du wirst im Dorf Vík einen Zwischenstopp einlegen und Gelegenheit haben, einen isländischen Wollladen und dessen Fabrik anzusehen. Die Tour ist jedoch noch lange nicht vorbei: Auf dem Rückweg in Richtung Reykjavík gibt es einen Halt am schwarzen Sandstrand von Reynisfjara, einem der schönsten nicht-tropischen Strände der Welt, wo du die faszinierende Geologie bewundern kannst, wie z. B. die Reynisdrangar-Meeresklippen. Ein Stück weiter die Straße hinunter kannst du den riesigen Felsbogen von Dyrhólaey besichtigen, in dem im Sommer Papageientaucher leben.

Nachdem du diese Küstenlandschaft genossen hast wird es noch einen Stopp am Gletscher Sólheimajökull geben, wo du die schwarz-blaue Gletscherzunge bestaunen kannst. Danach kehrst du zum Minibus zurück und lehnst dich auf der Fahrt nach Reykjavík zurück und entspannst.

Verpasse nicht diese unglaubliche Tour der Südküste und prüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.


Kurzinfo

Tour-Informationen:
  • Verfügbarkeit: Ganzjährig
  • Dauer: 11 Stunden
  • Aktivitäten: Besichtigung, Vogelbeobachtung
  • Schwierigkeitsstufe: Einfach
  • Mindestalter: 3 Jahre
  • Sprachen: English
  • Höhepunkte: Reykjavík, Skógafoss, Seljalandsfoss, Eyjafjallajökull, Dyrhólaey, Sólheimajökull, Mýrdalsjökull, Vík í Mýrdal, Reynisfjall, Reynisdrangar
Informationen zur Abholung:
  • Startzeit : 08:30, 13:30.

Inklusive:
  • Geführte Tour

  • Abholung ab Unterkünften in Reykjavík

  • Erfahrener Guide

  • Verpflegung


Was du mitbringen solltest:
  • Warme und wetterfeste Kleidung

  • Kamera

  • Stabile Schuhe

  • Wasserflasche und Snacks


Gut zu wissen:

Das isländische Wetter ändert sich sehr schnell, also sei für jede Wetterlage gut vorbereitet.



Preise und Verfügbarkeit werden abgerufen
Kostenfreie Stornierung
Kostenlose Abholung
Keine Kreditkartengebühren
Keine Buchungsgebühren
Minibus-Tour zur Südküste | bis Vík und Dyrhólaey
 
Real Time Analytics