3-tägige Winter-Tour | Hochland, Golden Circle, Südküste, Gletscherwanderung & Eishöhle

3-tägige Winter-Tour | Hochland, Golden Circle, Südküste, Gletscherwanderung & Eishöhle
Besuche das wunderschöne Geothermalgebiet Landmannalaugar in Island bei einer dreitägigen Super-Jeep-Tour.
In Landmannalaugar brodelt der Boden auch im Winter.
Entspanne dich in einem heißen Fluss im Geothermalgebiet von Landmannalaugar.
Die Nordlichter tanzen über ein Landhotel an der Südküste Islands.
Die dramatischen Felsen von Reynisdrangar und der schwarze Sandstrand von Reynisfjara.
Bezaubernde Nordlichter, die über dem Seljalandsfoss-Wasserfall an der Südküste tanzen.

Entscheide dich für dieses 3-tägige Winter-Abenteuer, bei dem du neben Landmannalaugar auch den Goldenen Kreis und die Highlights der Südküste erleben kannst. Wenn du das Beste aus deinem Winter-Aufenthalt herausholen möchtest, in einem Super-Jeep unterwegs sein, einen Gletscher besteigen, eine Eishöhle besuchen und nach den Nordlichtern suchen willst, dann entspricht diese Tour genau deinen Wünschen!

Der erfahrene Fahrer wird dich in einem modifizierten Allradfahrzeug sicher und dennoch abenteuerlich durch die schroffe Landschaft Islands chauffieren. Das 3-tägige Island-Erlebnis beginnt mit einem Besuch des berühmten Golden Circle, wo du den Nationalpark Þingvellir, den Gullfoss-Wasserfall und die Geysir-Thermalquelle sehen wirst.

Dann steht eine aufregende Fahrt in das geothermische Tal von Landmannalaugar im kargen Hochland von Island an. Dort kannst du dich in einem natürlichen Hot Pot in der unberührten Natur entspannen.

An der Südküste besuchst du den schwarzen Sandstrand Reynisfjara und die Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss. Das Highlight dieses ultimativen Island-Abenteuers ist eine Gletscherwanderung auf dem Sólheimajökull-Gletscher und die Erkundung einer atemberaubenden Eishöhle!

Die Nächte verbringst du in einem schönen Landhotel, weit weg von jeglicher Lichtverschmutzung. Bei Einbruch der Dunkelheit stehen die Chancen also bestens, die scheuen Nordlichter zu erblicken!

Mit dieser fantastischen 3-tägigen Tour wird dein Islandurlaub garantiert unvergesslich. Überprüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.


Kurzinfo

Tour-Informationen:
  • Verfügbarkeit: Dez. - Apr.
  • Dauer: 3 Tage
  • Aktivitäten: Gletscherwanderung, Super-Jeep, Besichtigung, Nordlichter-Jagd, Hot Pot, Eishöhlen-Tour
  • Schwierigkeitsstufe: Einfach
  • Mindestalter: 10 Jahre
  • Sprachen: English
  • Höhepunkte: Golden Circle, Highlands, Landmannalaugar, Skógafoss, Seljalandsfoss, Hekla, Geysir, Gullfoss, Þingvellir, Strokkur, Sólheimajökull, Mýrdalsjökull, Þjórsárdalur, Ljótipollur, Reynisfjara Black Sand Beach, Vík í Mýrdal, Reynisdrangar, Haukadalur, Südküste
Informationen zur Abholung:
  • Startzeit : 08:30.

Bitte sei rechtzeitig zur Abholung am jeweiligen Treffpunkt. Sollte der Abholort eine Busstation sein, dann kann dir die Hotel-Rezeption Auskunft über deren genaue Lage geben, oder du rufst die Telefonnummer auf deinem Voucher an.

Inklusive:
  • Guide/Fahrer

  • 2 Übernachtungen in einem Landhotel, inklusive Frühstück

  • Gletscherwanderung

  • Besuch einer Eishöhle

  • Sicherheitsequipment für die Aktivitäten

  • Mittag- und Abendessen


Was du mitbringen solltest:
  • Wanderschuhe

  • Thermounterwäsche (Wolle oder Synthetik)

  • Wind- und wasserdichte Jacke und Hose

  • Handschuhe, warme Socken und Mütze

  • Tagesrucksack für Kleidung und Gebrauchsgegenstände (klein, etwa 20 L)

  • Sonnenbrille und Sonnencreme

  • Trinkflasche

  • Badesachen



Tagesübersicht

Tag 1 - Der Golden Circle


Komme mit auf ein dreitägiges Winterabenteuer und beobachte, wie der Geysir Strokkur ausbricht.


Dein freundlicher Fahrer und Guide wird dich am Morgen bei deiner Unterkunft in Reykjavík abholen. Der erste Halt ist im Þingvellir-Nationalpark, dem ehemaligen Wikingerparlament und jetzigem UNESCO-Weltkulturerbe. Hier hast du einen guten Blick auf den Mittelatlantischen Rücken, ein Gebiet, in dem die eurasische und nordamerikanische Kontinentalplatte langsam auseinanderdriften.

Als Nächstes führt dich eine kurze Fahrt zum Geothermalgebiet rund um den großen Geysir, in dem sich unzählige heiße Quellen befinden. Dort kannst du beobachten, wie der mächtige Strokkur-Geysir alle 5 bis 10 Minuten bis zu 20 Meter hoch kochend heißes Wasser in die Luft speit! Nach einer weiteren kurzen Fahrt erreicht die Gruppe den berühmten Gullfoss-Wasserfall, einen der schönsten Wasserfälle Islands. Der donnernde Wasserstrom fällt in zwei mächtigen Stufen etwa 32 Meter in eine tiefe Schlucht.

Danach geht die Fahrt durch das Farmland des Südens zu einem Landhotel im ländlichen Fljótshlíð. Das Hotel liegt weit weg von jeglicher Lichtquelle und ist somit der perfekte Ort, um die Nordlichter zu sehen, bevor du dich auf dein Zimmer zurückziehst.


Tag 2 - Das Hochland


Entspanne dich in einem warmen Fluss im isländischen Hochland.


Heute besuchst du einige der schönsten Landschaften Islands in der Region Landmannalaugar, die im Gebiet des Gletschers Torfajökull im isländischen Hochland liegt. Am Morgen, bei der Fahrt durch das Þjórsárdalur-Tal, wirst du Interessantes über Stöng erfahren, eine archäologische Stätte mit einem alten Hof, der im Jahr 1104 von vulkanischer Asche des Vulkans Hekla bedeckt und daher erhalten wurde.

Die Gruppe macht einen Stopp beim See Ljótipollur, dessen Name übersetzt „hässlicher Teich“ bedeutet. Dieser Kratersee, der 1470 während eines gewaltigen Ausbruchs entstand, ist jedoch alles andere als hässlich: Die Wände sind aus rotem Gestein und schönes aquamarinblaues Wasser füllt den Krater. Einmal in Landmannalaugar angekommen, dem drittgrößten geothermischen Gebiet der Welt, hast du die Möglichkeit, ein Bad im dortigen heißen Fluss zu genießen und in dieser magischen Landschaft zu entspannen, bevor du zurück durch die schneebedeckten Lavafelder fährst. Du verbringst die Nacht im selben Hotel wie am Vorabend.


Tag 3 - Die Südküste mit Gletscherwanderung


Das Nordlicht über dem Seljalandsfoss-Wasserfall an der Südküste.


Am Morgen bricht die Gruppe auf zum Sólheimajökull, einer Gletscherzunge des Mýrdalsjökull-Gletschers, der viertgrößten Eiskappe Islands. Hier wird ein Gletscherführer dich mit Steigeisen, einem Klettergurt und einem Eispickel ausstatten, um dich für einen unterhaltsamen Spaziergang auf dem Gletscher vorzubereiten. Auf dem Sólheimajökull entdeckst du ein frostiges Wunderland mit seltsamen Eisskulpturen, hohen Graten und tiefen, blauen Spalten.

Vom Sólheimajökull aus geht es nach Vík, einer charmanten kleinen Stadt, die für ihren legendären schwarzen Sandstrand Reynisfjara bekannt ist. Du wirst etwas Zeit haben, um den Strand und die dramatische Felsformation Reynisdrangar zu bestaunen, die wie die Ruinen einer alten Burg aus dem Atlantik ragt.

Von Vík aus unternimmst du außerdem einen Ausflug zur geheimen Eishöhle im Mýrdalsjökull-Gletscher. Auf dem Weg zur Höhle lernst du etwas über den berüchtigten Vulkan Katla, der unter der Mýrdalsjökull-Eiskappe liegt. Im Inneren der Eishöhle erwarten dich faszinierend gefärbte Eisschichten, gefärbt von der schwarzen Asche vergangener Eruptionen.

Nachdem du die Höhle erkundet hast steht die Rückfahrt nach Reykjavík an, doch zuvor besichtigst du noch die wunderschönen Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss.


Preise und Verfügbarkeit werden abgerufen
Kostenlose Abholung
Keine Kreditkartengebühren
Keine Buchungsgebühren
3-tägige Winter-Tour | Hochland, Golden Circle, Südküste, Gletscherwanderung & Eishöhle
 
Real Time Analytics