Heißen Kaffee & mehr. Dazu einmal Nordlichter, bitte.

Der Leuchtturm Grótta vor der Halbinsel Seltjarnarnes ist ein beliebtes Ausflugsziel für die Besucher Reykjaviks. Am Ende der Straße, die zu dem Leuchtturm führt, gibt es einen öffentlichen Parkplatz, der in nur wenigen Minuten mit dem Auto von Downtown aus zu erreichen ist. Das Leuchten der Stadt zur Rechten und das dunkle Meer zur Linken, das Licht des Leuchtturms weist den Weg. Hier ist ein idealer Platz, um nach Nordlichtern Ausschau zu halten. Gerade in der kalten Jahreszeit stehen die Chancen bei klarem Himmel nicht schlecht.

Nordlichter über der Halbinsel Seltjarnarnes

Auf dem Weg dorthin, sozusagen, um sich auf das Warten im unangenehm kalten Wind des Meeres vorzubereiten, kann man vorher noch bei Arna Is & Kaffibar vorbeischauen. Das Kaffee wird von der Firma Arna Is betrieben, die laktosefreie Milchprodukte herstellt. Hier gibt es alles was das Herz begehrt und alles was man braucht, um sich auf ein langes Warten in der Kälte einzustellen und sich davon in gemütlicher Atmosphäre zu erholen. Klar gibt es starken schwarzen Kaffee, aber auch all die schönen Sachen, die man in Kombination mit Milch daraus zaubern kann. Es gibt heiße Schokolade, Milchshakes in vielen verschiedenen Varianten und Eis. Und logischer Weise ist das alles laktosefrei.

Arna is & kaffibar

Zu finden ist das Café am hinteren Eingang des dortigen kleinen Einkaufszentrums. Einfach der Beschilderung folgen. Geöffnet ist es von 10.00-21.00 Uhr.

Arna - ís & kaffibar

Eiðistorgi 15

Seltjarnarnes

Kontaktiere Tobias