Reykjavik-Touren
Entdecke die große Auswahl an Ausflügen, die in Reykjavík starten. Erlebe Stadtbesichtigungen, Höhlen-Touren, Rundflüge und vieles mehr bei unseren Touren ab und in der bezaubernden Hauptstadt Islands.

4.7

von 5

8231 Bewertungen

Reykjavik-Touren

Entdecke die große Auswahl an Ausflügen, die in Reykjavík starten. Erlebe Stadtbesichtigungen, Höhlen-Touren, Rundflüge und vieles mehr bei unseren Touren ab und in der bezaubernden Hauptstadt Islands.
4.7 durchschnittliche Kategorie-Bewertung
8231 Bewertungen
Die günstigsten Preise in Island
Wir bieten eine Bestpreisgarantie
Ankunft
Abreise
1 Filter angewandt
Verfeinere die Suche mit den Filtern
Beliebtheit
  • Beliebtheit
  • Bewertung
  • Preis
  • Preis
  • Dauer
  • Dauer

4-tägige Nordlichter-Mietwagenreise | Tagesausflüge von Reykjavik

Diese entspannte Mietwagenreise in Island ist perfekt für alle, die die Highlights der Insel in ganz gemächlichem Tempo erkunden wollen. Vier Tage lang besichtigst du die Attraktionen am Golden Circle und der Südküste. Auch der Halbinsel Snaefellsnes kannst du einen Besuch abstatten. Mit einem Auto unterwegs zu sein, hat den großen Vorteil, dass du selbst entscheiden kannst, welche Orte du sehen möchtest und wie lange du dich an den einzelnen Stationen aufhältst. Außerdem kannst du jederzeit auf eigene Faust die Nordlichter jagen, anstatt Geld für eine Tour zu bezahlen. Für viele Islandurlauber ist der Anblick der Nordlichter ein absolut unvergessliches Erlebnis. Das faszinierende Naturphänomen lässt Lichtbänder vor deinen Augen am Nachthimmel tanzen. Während deines gesamten Aufenthalts übernachtest du in Reykjavík, so dass du nicht jeden Tag packen und umziehen musst, sondern dich einfach erholen kannst. Dieser entspannte Reiseplan eignet sich besonders für Familien und Paare, die Island in ihrem eigenen Tempo kennenlernen wollen. Entdecke die Naturwunder an der Südküste mit ihren Wasserfällen, Gletschern, Eishöhlen und schwarzen Sandstränden und erkunde die berühmtesten Attraktionen Islands an der Sightseeingstrecke Golden Circle. Wenn du einen Extra-Kick suchst, kannst du deiner Reise die eine oder andere Aktivität hinzufügen. Wie wäre es mit einem Schnorchelausflug zwischen zwei tektonischen Platten in der Silfra-Spalte? Oder du machst eine Spritztour mit dem Schneemobil auf einem Gletscher! Oder vielleicht ist dir eine Gletscherwanderung lieber? Auch der Abstieg in die Magmakammer eines ruhenden Vulkans steht zur Auswahl. Zur Entspannung kannst du in einer der vielen, natürlichen heißen Quellen des Landes die Seele baumeln lassen und deine Haut mit dem vitamin- und mineralreichen Wasser pflegen. Im Land aus Feuer und Eis gibt es immer etwas Spannendes zu sehen. Wenn du bei Guide to Iceland buchst, hast du einen engagierten Reiseberater an deiner Seite, der dir dabei hilft, deinen Reiseplan genau auf deine Bedürfnisse zuzuschneiden. Wähle jetzt ein Datum aus, um die Verfügbarkeit zu überprüfen. Buche deinen Roadtrip noch heute!

Dauer:
4 Tage
Verfügbarkeit:
Sep. - Apr.
Mehr anzeigen
4.7
225 Bewertungen

Dauer:
4,5 Stunden
Verfügbarkeit:
Ganzjährig
Mehr anzeigen

Walbeobachtung | ab Reykjavík

Man muss Reykjavík nicht verlassen, um das spannende Meeresleben um Island herum zu erleben. Nur wenige Schritte vom Stadtzentrum entfernt kann man das ganze Jahr über an einer Walbeobachtungstour teilnehmen! Im Sommer bieten wir zwei Möglichkeiten der Walbeobachtung: Die Expresstour mit unserem schnellen Katamaran bringt dich schneller zum Zielgebiet, sodass mehr Zeit für das Wesentliche bleibt. Das Boot Andrea konzentriert sich während der Fahrt auch auf Bildung und interaktive Aspekte. Die Andrea ist eines der größten Walbeobachtungsboote Islands und bietet großartige Beobachtungsmöglichkeiten, sowohl im Schiff als auch in den Außenbereichen. Buche diese Tour für einen großartigen Whale Watching-Ausflug ab Reykjavík! Touren mit dem Schiff Andrea dauern ca. 3h und beginnen um 09:00, 13:00 und 17:00 Uhr am Hafen. Touren mit dem Expressboot Rosin dauern ca. 2h und beginnen um 10:00, 14:00 und 21:00 Uhr am Hafen. Die meist gesehenen Spezies auf dieser Walbeobachtung sind Schweinswale, Weißschnauzendelphine, Zwerg- und Buckelwale. Manchmal hast du aber vielleicht auch das Glück die selteneren Orcas, Grind- und Finnwale oder sogar Riesenhaie zu erspähen! ----------------------------------------------------------------------------------- Deutschsprachig: Auf dem Schiff Andrea (Startzeit Abholung 08:00, 12:00 und 16:00) **von Mai bis September** ----------------------------------------------------------------------------------- Erlebe die faszinierende Tierwelt der Gewässer vor Island und prüfe direkt die Verfügbarkeit, indem du ein Datum wählst.
4.4
144 Bewertungen

Dauer:
3 Stunden
Verfügbarkeit:
Ganzjährig
Mehr anzeigen

Tagestour zum Golden Circle | Kleingruppenerlebnis mit Extras

Diese Minibus-Tour zu Islands berühmtem Golden Circle bringt dich zu allen Top-Attraktionen entlang der Route, und auch zu versteckten Orten in der Gegend. Entdecke die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel in nur kurzer Entfernung von Reykjavík und mache dir dein eigenes Bild von ihrer Schönheit! Nachdem du an deiner Unterkunft in Reykjavík abgeholt wurdest, geht es zur ersten Station: dem atemberaubenden Nationalpark Þingvellir. Er ist ein UNESCO Welterbe und die wichtigste historische Stätte Islands, denn er war über Jahrhunderte Versammlungsort des ersten demokratischen Parlaments. Erlebe die faszinierende Natur des Parks auf eigene Faust und schlendere entlang der schönen Pfade, und zwischen den Kontinentalplatten von Amerika und Europa! Hier gibt es auch die kristallklare Frischwasserspalte Silfra zu bewundern, die ebenso zwischen den Kontinenten verläuft. Im Anschluss machen wir uns auf den Weg zum Wasserfall Gullfoss, dessen Name „der goldene Wasserfall“ bedeutet. In der Sonne schimmert er nahezu golden und zeigt oft einen tollen Regenbogen! Der Wasserfall liegt etwa eine Stunde entfernt vom Nationalpark. Der Gletscherfluss Hvíta speist ihn und hat eine tiefe Schlucht ins Gestein gegraben, in die die Wassermassen eindrucksvoll hinwegrauschen. Auf dem Rückweg nach Reykjavík machen wir den Stopp im Geothermalgebiet Haukadalur, wo der große Geysir und der aktive Strokkur auf dich warten. Am Nachmittag ist es hier oft ruhiger, weshalb der Halt am Ende eingebaut wird. Außerdem wirst du die Farm Efstidalur besuchen, wo du hausgemachtes Eis vom Milch der ansässigen Kühe probieren kannst! Es wird weitere tolle Stopps entlang des Weges geben, z.B. beim malerischen Wasserfall Faxi im Fluss Tungufljót, und dem Vulkankrater Kerið. Dieser Ausflug bietet dir außerdem mehr Komfort und eine privatere Atmosphäre, als bei großen Bustouren, und im gemütlichen Minibus kannst du isländischer Musik lauschen. Wenn du die Attraktionen des Golden Circle in einer kleinen Gruppe mit sympathischen Guides erleben möchtest, dann ist dies die richtige Tour für dich. Prüfe direkt die Verfügbarkeit, indem du ein Datum wählst.
4.9
290 Bewertungen

Dauer:
9 Stunden
Verfügbarkeit:
Ganzjährig
Mehr anzeigen

Der Golden Circle | Audio-Guide in Deutsch

Dieser Ausflug führt dich zu Islands bekanntesten Attraktionen entlang der Reiseroute des Golden Circle. Erlebe Thingvellir, Geysir und Gullfoss und genieße den Komfort des neuen Tourbusses ebenso wie den deutschsprachigen Audio-Kommentar. Diese Tour ist mit einem In-Bus-Audioguide in 10 Sprachen (u. a. Deutsch) verfügbar und die neue Flotte ist mit Tischen und kostenlosem WLAN ausgestattet. An Bord ist natürlich auch ein echter Tourguide, der alle offenen Fragen beantworten kann. Dein erstes Ziel ist Þingvellir, ein wunderschöner Nationalpark und UNESCO-Weltkulturerbe, da hier im Jahr 930 n. Chr. Islands erstes demokratisches Parlament gegründet wurde. In Þingvellir kannst du dir die Füße vertreten und buchstäblich zwischen den Kontinenten laufen: Die Bruchstelle der eurasischen und nordamerikanischen Kontinentalplatte verläuft durch den Park und wird in der Almannagjá-Schlucht sichtbar. Þingvellir liegt malerisch am Þingvallavatn, dem größten natürlichen See Islands.  Als Nächstes besuchst du das Geothermalgebiet Geysir, das mit kochenden Schlammtöpfen, qualmenden Dampflöchern und sprudelnden Geysiren gefüllt ist. Obwohl der große „Geysir“ der berühmteste Geysir an diesem Ort ist, ist er seit einigen Jahren inaktiv. Sein Bruder, Strokkur, ist jedoch viel aktiver und demonstriert alle 10 Minuten sein Können in einem bis zu 30 Meter hohen Ausbruch. Schließlich steht ein Besuch des Gullfoss bevor, der „Goldene Wasserfall“, der dem Golden Circle seinen Namen gab. Tausende Liter Wasser schießen über die zwei Stufen des Gullfoss und prallen auf das darunter liegende Flussbett. Vergiss nicht, im Sprühnebel über dem Wasser nach einem Regenbogen zu suchen! Am Ende eines spannenden Tages voller atemberaubender Sehenswürdigkeiten geht es wieder zurück zur Hauptstadt Reykjavík. Diese Tour bringt dich an nur einem Tag zu den top Attraktionen des Landes und lässt dich mit deutschem Audio-Guide kein Detail verpassen. Überprüfe direkt die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.
4.8
65 Bewertungen

Dauer:
7,5 Stunden
Verfügbarkeit:
Ganzjährig
Mehr anzeigen

Golden Circle Tagestour im Minibus, mit Wasserfall Faxi

Suchst du eine Tour in kleiner Gruppe? Schließe dich dieser populären Golden Circle-Tour im Minibus an. Du wirst den Nationalpark Þingvellir, den Wasserfall Gullfoss und das geothermale Gebiet rund um den Geysir zu sehen bekommen. Dein Guide wird dir unterwegs alles Wissenswerte zu jeder Attraktion erzählen, um deine Erfahrung noch einzigartiger zu gestalten. Während der Tour hast du genügend Zeit, dir jede Sehenswürdigkeit ausgiebig anzuschauen. Die Tour beginnt am Morgen, an dem du von einem kleinen aber komfortablen Minibus abgeholt wirst. Die Fahrt führt in den Süden von Island, zu einem versteckten Schatz namens Faxi. Gelegen an einer ruhigen, von der Hauptstraße aus nicht einsehbaren Stelle, ist dieser Wasserfall relativ flach aber breit, und wurde nach der Mähne des Islandpferdes benannt. Vom beschaulichen Faxi geht es in Richtung des gewaltigen und mächtigen Gullfoss. Der Gletscherfluss Hvítá fällt hier dramatisch, 32 Meter tief, in eine Schlucht und erschafft diesen atemberaubenden und wunderschönen Wasserfall, der zu Islands berühmtesten Attraktionen zählt. Als Nächstes besuchst du das Geothermalgebiet rund um den bekannten Geysir. Im Haukadalur-Tal gelegen, ist der „Große Geysir“ eine heiße Quelle, die seit ungefähr 10.000 Jahren aktiv ist. Obwohl Geysir jetzt größtenteils ruht, befindet sich in der Nähe ein weiterer Geysir namens Strokkur, der alle 10 Minuten Wasser in eine Höhe von 10-15 Metern spuckt und dir so viele Möglichkeiten bietet, um das perfekte Foto festzuhalten. Der letzte Teil des Goldenen Kreises ist der Þingvellir-Nationalpark, ein Ort von großer historischer und geographischer Bedeutung. In Þingvellir wurde das isländische Parlament Alþingi im Jahr 930 gegründet und ist damit das älteste Parlament der Welt. Es ist auch der Ort, an dem die tektonischen Platten auseinander driften, was man in den Rissen und Gesteinsfraktionen sehen kann, die das Gebiet definieren. Auf dem Weg erzählt der Guide nicht nur alles über die Orte, die du besuchst, sondern wird dir auch die isländische Kultur durch Musik vorstellen, und Kostproben von traditionellen isländischen Speisen und Getränken verteilen. Verpasse nicht die einzigartige und originelle Einführung in Islands Natur und Kultur bei dieser beliebten Tagestour! Überprüfe direkt die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.
4.9
452 Bewertungen

Dauer:
8 Stunden
Verfügbarkeit:
Ganzjährig
Mehr anzeigen
4.7
248 Bewertungen

Dauer:
4 Stunden
Verfügbarkeit:
Ganzjährig
Mehr anzeigen

Raufarhólshellir Lavatunnel-Tour | ab Reykjavík

Erkunde den Raufarhólshellir-Lavatunnel, eine der längsten und bekanntesten Höhlen Islands, bei diesem Ausflug in die faszinierende unterirdische Welt der Insel. Folge dem Weg, den die glühend heiße Lava vor Tausenden von Jahren geschaffen hat. Diese Tour ist perfekt für alle, die ein kurzes Abenteuer vor den Toren Reykjavíks suchen. Die Tour beginnt mit der Abholung in Reykjavík, von wo aus die Fahrt in Richtung der Stadt Hveragerði führt, in deren Nähe sich der Lavatunnel befindet. Raufarhólshellir wird auf rund 1.360 Meter geschätzt und ist damit die viertlängste Höhle Islands. Vor Ort angekommen wirst du mit einem Schutzhelm und einer Taschenlampe ausgestattet, bevor die spannende Erkundung der Höhle beginnt. Der fachkundige Guide führt dich zu einzigartigen Felsformationen im Inneren und wird dir während der Tour alles über die Geologie der Höhle und Islands Vulkanismus erzählen. Auf der kürzlich errichteten Fußgängerbrücke, die zu verschiedenen Aussichtsplattformen führt, bewegst du dich bequem durch die Höhlensäle. Bestaune die unwirklichen Farben der Höhlenwände, die durch Mineralien verursacht werden, die bei der Entstehung der Höhle entstanden. Die Höhle formte sich vor rund 5.000 Jahren bei einem Ausbruch östlich der Bergkette Bláfjöll. Fließende heiße Lava bewegte sich unter der Oberfläche, bis der Strom stoppte und das Gestein abkühlte. Dabei erkühlt die Außenschicht als Erstes, während flüssige Lava zunächst weiter fließt. Was blieb, war diese lange Höhle, die bis zu 30 Meter breit und 10 Meter hoch ist. Wenn du den Tunnel im Winter besuchen kannst du außerdem bezaubernde Eisformationen sehen, die von der Decke hängen und vom Boden aufragen. Wenn das Licht auf sie trifft funkeln sie und schillern, wenn die Farben der Lavafelsen unter dem Eis erscheinen. Verpasse nicht diese faszinierende Gelegenheit, die geheime Welt unter deinen Füßen zu erkunden. Schnüre deine Stiefel und schließe dich dieser familienfreundlichen Tour an. Überprüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.
4.6
33 Bewertungen

Dauer:
3 Stunden
Verfügbarkeit:
Ganzjährig
Mehr anzeigen

Tagestour nach Snaefellsnes im Minibus

Stürze dich in ein Abenteuer in einem wenig touristischen Teil der Insel und erkunde die bezaubernde Halbinsel Snæfellsnes in Westisland! Snæfellsnes wird aufgrund der vielfältigen Landschaft oft auch „Miniatur Islands“ genannt, und du solltest eine Tour hierhin wirklich nicht versäumen, wenn du ein Stück authentisches Island erleben möchtest. Diese Tour wird mit maximal 19 Personen durchgeführt - ein garantiert persönliches Erlebnis! Wir holen dich am Morgen von deiner Unterkunft ab und beginnen unsere Reise in den Westen. Der Gletschervulkan Snæfellsjökull ist bei gutem Wetter sogar von Reykjavík aus sichtbar und erhebt sich majestätisch am westlichen Zipfel der Halbinsel. Bestaune seinen schneebedeckten Gipfel, während wir uns ihm langsam nähern. In Jules Vernes „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ ist der Snæfellsjækull der Eingang ins Innere der Erde... Wir halten beim Hof Ytri-Tunga, dessen hübscher Strand bekannt für seine Seehund-Kolonien ist. Tierfreunde werden ihre wahre Freude haben, die quirligen Robben beim Sonnenbaden oder Spielen in den Wellen zu beobachten. Die beiden Fischerdörfer Arnarstapi und Hellnar liegen idyllisch an der felsigen Küste und bieten natürliche Häfen, was sie in früheren Zeiten zu wichtigen Fischereistandorten machte. Die Felsen entlang der Küste sind gesprenkelt mit grünem und gelbem Moos und du kannst die frische Seeluft bei einem kleinen Spaziergang hier genießen. Etwas weiter ragen die Basaltsäulen von Lóndrangar imposant an der Küste hervor, sodass man sie sogar von der Straße aus sehen kann. Djúpalónssandur ist ein weiterer, wunderschöner schwarzer Strandabschnitt. Hier kannst du dem Rauschen der Brandung und dem Geschrei der Vögel lauschen, die emsig die Klippen umkreisen. Außerdem findet sich hier eine weitere Kuriosität: Vier unterschiedlich große, glatte Steine liegen am Strand. Diese wurden ehemals als Test für die Stärke eines Mannes genutzt, der sich als Seemann beweisen wollte. Teste deine Stärke - könntest du ein Leben auf See meistern? Beim letzten Stopp erhebt sich der ungewöhnliche Berg Kirkjufell aus den umliegenden Hügeln. Er ist umgeben von Flüssen und Gewässern und eines der beliebtesten Fotomotive Islands. Verpasse nicht diese einmalige Tagestour und erlebe einige der schönsten Landschaften Islands! Prüfe direkt die Verfügbarkeit im Buchungsfenster oben rechts.
4.8
384 Bewertungen

Dauer:
11 Stunden
Verfügbarkeit:
Jan. - Nov.
Mehr anzeigen

Fahrt ins Innere eines Vulkans | Thrihnukagigur

Dieses Abenteuer bietet dir die bislang weltweit einzigartige Möglichkeit, das Innere einer vulkanischen Magmakammer zu erkunden. Der Vulkan Thríhnúkagígur (Þríhnjúkagígur) ist seit 4.000 Jahren inaktiv und bietet dir eine wahrhaft atemberaubende Reise ins Innere der Welt. Du wirst kostenlos in Reykjavík abgeholt und direkt zum Startpunkt, kurz vor den Toren Reykjavíks, chauffiert. Die Reise beginnt mit einem etwa 3,2 km langem Gang über ein schroffes Lavafeld, bis hin zum schlafenden Vulkan Thríhnúkagígur. Im Anschluss wirst du mit allem nötigen Equipment versorgt und mittels eines umgebauten Fensterputz-Lifts aus Deutschland in die Tiefe herabgelassen... ein Abenteuer der besonderen Art! Während der etwa 6-minütigen Fahrt kannst du bereits die eindrucksvollen Gesteinsschichten bestaunen, an denen du ganz dicht vorbeigleitest. Durch den immensen Druck und die Hitze der vergangenen Eruptionen haben sich hier atemberaubende Formen und Farben gebildet. Mit einer Tiefe von ca. 120 Metern passt Reykjavíks Wahrzeichen Nummer eins, die Hallgrímskirche, höhenmäßig problemlos in das Vulkaninnere (ihre Turmhöhe beträgt 74,5 Meter). Am weitreichenden Grund angekommen, kannst du für rund 30 Minuten das Innere des Vulkans erkunden. Das farbenprächtige Innere von Thríhnúkagígur formt eine Art natürliche Kathedrale und bietet ein faszinierendes Schauspiel, das man sonst nirgends so zu sehen bekommt. Normalerweise erhärtet sich Lava nach einer Eruption im Krater, doch im Falle Thríhnúkagígur ist sie aufgrund einzigartiger geologischer Besonderheiten abgeflossen... Genieße dieses atemberaubende Abenteuer, das wirklich nicht von dieser Welt zu sein scheint, und stärke dich im Anschluss mit einer traditionellen isländischen Fleischssuppe, die dich im Basiscamp erwartet. Die Verfügbarkeit ist aufgrund des beschränkten Platzangebots sowie der hohen Nachfrage stark begrenzt. Reserviere deinen Platz am besten so früh wie möglich und lass dir dieses einmalige Erlebnis bei deinem Islandbesuch nicht entgehen.
4.8
227 Bewertungen

Dauer:
6 Stunden
Verfügbarkeit:
Mai. - Okt.
Mehr anzeigen

Tagestour zur Gletscherlagune Jökulsárlón | inkl. Bootsfahrt

Sichere dir einen Platz bei dieser Tagestour zur berühmten Gletscherlagune Jökulsárlón, die schon Filmkulisse für James Bond und Tomb Raider war. Nach der Abholung in Reykjavík machen wir uns auf den Weg entlang Islands malerischer Südküste, die von grünem Weideland, aufragenden Klippen und Wasserfällen gekennzeichnet ist, die sich ihren Weg über das Gestein der ehemaligen Küstenlinie bahnen. Überall wirst du Schafe und grasende Pferde sehen und die Gelegenheit für tolle Fotos haben. Wir machen Rast bei der urigen Kleinstadt Vík, wo du dir die Beine vertreten und einen Kaffee schlürfen kannst. Weiter entlang des Weges begeben wir uns ins Gebiet des riesigen Vatnajökull-Nationalparks und erreichen schließlich die Gletscherlagune. Die Lagune ist nicht nur ein fotografisches Highlight, auch Naturliebhaber jeder Art kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Eisbrocken, die vom benachbarten Gletscher abbrechen, treiben gemächlich auf dem eisigen See und sind sowohl weiß als auch blau gefärbt. Das Eis kann mehrere hundert Jahre alt sein und ist durch den Druck des Gletschers stark komprimiert, so entsteht die blaue Färbung. Wenn es auf Sonnenlicht trifft, wird es jedoch nach und nach wieder weiß gebleicht. Bootsfahrten hier sind sehr beliebt und du bekommst die atemberaubende Gelegenheit, ganz nah an die Eisberge heranzukommen. Oft sieht man auch neugierige Robben im Wasser. Gleich an der Küste neben Jökulsárlón befindet sich der Diamant-Strand, wo die Eisbrocken der Lagune herangeschwemmt werden und im schwarzen Sand wie Diamanten in der Sonne glitzern. Auf der Rückfahrt nach Reykjavík machen wir Halt bei dem Wasserfall Seljalandsfoss, den du auf keinen Fall verpassen solltest. Diese Tour verspricht einen ereignisreichen Tag, vollgepackt mit einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Südküste. Reserviere deinen Platz und prüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.
4.8
25 Bewertungen

Dauer:
14 Stunden
Verfügbarkeit:
Mai. - Okt.
Mehr anzeigen

Der Golden Circle & Kerid im Minibus

Der Golden Circle ist mit seinen Highlights - dem großen Geysir, dem goldenen Wasserfall Gullfoss und Nationalpark Thingvellir - ein absolutes Must-Do jedes Island-Urlaubers. Wir haben noch ein besonderes Extra auf unserer Tour: den Vulkankrater Kerið. Dieser farbenfrohe, mit Wasser gefüllte, Krater misst 270 Meter Breite und ist mehr als 55 Meter tief. Der hübsche, azurblaue See an seinem Grund bildet einen tollen Kontrast zum roten und orangefarbenem Gestein, das ihn umgibt. Der Nationalpark Thingvellir liegt allen Isländern am Herz, hat er doch sowohl geschichtlich als auch geologisch eine große Bedeutung. Er befindet sich auf einer Zone vulkanischer Aktivität, die sich quer über die Insel zieht und verursacht wird durch das Auseinanderdriften der eurasischen und nordamerikanischen Kontinentalplatte. Es ist ein ungewöhnliches Gefühl, hier mit einem Bein in Europa und mit dem anderen in Amerika zu stehen! Außerdem ist er der Geburtsort des ersten demokratischen Parlaments in Island, im Jahre 930. Wir besuchen auch das geothermale Tal Haukadalur, das den großen Geysir und seinen aktiven Bruder Strokkur beheimatet. Strokkur spuckt in etwa alle 10 Minuten eine 20-30 Meter hohe, kochend heiße Wassersäule in die Luft. Zu guter Letzt sehen wir auch den Wasserfall Gullfoss, mit Recht einer der schönsten Wasserfälle Islands - und sicherlich einer der bekanntesten. Diese Tour wird im Minibus mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 19 Personen durchgeführt. Dies garantiert eine persönliche Atmosphäre und eine schnellere Abholung am Morgen.
4.7
160 Bewertungen

Dauer:
8 Stunden
Verfügbarkeit:
Apr. - Feb.
Mehr anzeigen

Der Golden Circle mit der Secret Lagoon

Hüpfe an Bord des Tourbusses und erlebe die Klassiker, die kein Island-Tourist verpassen darf: Den Nationalpark Thingvellir, den brodelnden Geysir Strokkur und den wunderschönen Wasserfall Gullfoss. Thingvellir ist ein UNESCO Welterbe und Geburtstätte von Islands erstem demokratischen Parlament, das hier im Jahre 930 gegründet würde. Der Park hat ebenso geologisch einen hohen Stellenwert, da die sich hier befindliche Schlucht Almannagjá das Auseinanderdriften der Nordamerikanischen und Eurasischen Kontinentalplatte unmittelbar verdeutlicht. Thingvellir liegt idyllisch an Islands größtem See Thingvallavatn. Das Geothermalgebiet Haukadalur, in dem sich der berühmte große Geysir sowie der aktive Geysir Strokkur befinden, bietet eine faszinierende Kulisse aus dampfend heißen Quellen, buntem Gestein und - natürlich - spektakulären Wasserfontänen. Der große Geysir, nach dem alle Geysire dieser Erde benannt wurden, ist seit einiger Zeit ruhig, der kleine Bruder Strokkur wiederum schickt fleißig seine Gischt in die Höhe. Der Wasserfall Gullfoss beeindruckt mit mächtigen Wassermassen, die über zwei Stufen in den Fluss Hvítá strömen. Der Golden Circle bekam seinen Namen von ihm, denn Gullfoss bedeutet nichts anderes als „der goldene Wasserfall“. Auf der Aussichtsplattform kann man seinen feinen Wassernebel spüren, der bei schönem Wetter oft zu einem bezaubernden Regenbogen führt! Im Anschluss an diese ereignisreiche Tour machst du dich auf den Weg zur Secret Lagoon, einem kleinen geothermalen Schwimmbad im Städtchen Flúdir. Es gehört zu den ältesten Schwimmbädern Islands und wurde vor ein paar Jahren modernisiert - der raue Charakter ist allerdings erhalten geblieben und es handelt sich um ein Naturbecken, eingefasst von Steinen. Die Wassertemperatur beträgt angenehme 36-40 °C und gleich nebenan gibt es ein kleines Geothermalgebiet zu bestaunen, in dem sich eine blubbernde heiße Quelle die Ehre gibt. Hier kannst du dich im wohlig warmen Wasser entspannen und, falls es bereits dunkel ist, sogar Ausschau nach den scheuen Nordlichtern halten! Genieße einen vollkommenen Ausflug und erlebe die Highlights des Golden Circle sowie eine natürliche heiße Quelle an nur einem spannenden Tag! Prüfe am besten direkt die Verfügbarkeit, indem du ein Datum wählst.
4.7
129 Bewertungen

Dauer:
9,5 Stunden
Verfügbarkeit:
Ganzjährig
Mehr anzeigen

Der Golden Circle | Deutschsprachige Abfahrten

Hüpfe an Bord des Tourbusses für einen Ausflug zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Islands beim Golden Circle! Außerdem besuchst du das Treibhaus Friðheimar. Auf dieser Tour entdeckst du höchstpersönlich, was es ist, das Island so besonders macht - sei es unsere Geschichte, Kultur oder Geologie. Lehne dich zurück und entspanne dich - du musst nicht selber fahren und unser komfortabler Reisebus ist bestens ausgestattet. Die Tour beginnt mit der Fahrt zum Geothermalgebiet rund um den berühmten Geysir. Das Areal bietet eine Vielzahl geothermischer Besonderheiten auf kleinem Raum: zischende Dampflöcher, blubbernde Schlammtöpfe und farbenfrohe Algen, die sich im heißen Wasser entwickeln. Der große Geyisr, der den Namen für alle anderen Geysire weltweit geliefert hat, bricht nicht mehr regelmäßig aus, der überaus aktive Bruder Strokkur jedoch katapultiert etwa alle 10 Minuten eine kochend heiße Fontäne bis zu 20 Meter in die Luft. Unser nächster Stopp ist der wunderschöne Wasserfall Gullfoss. Er stellt die mächtigen Naturkräfte eindrucksvoll zur Schau: Viele Millionen Liter Wasser stürzen hier über mehrere Stufen in die Tiefe und ein feiner Wassernebel ist allgegenwärtig. Ein Fußpfad führt, bei guten Wetterbedingungen, ganz nah an den Wasserfall heran und ermöglicht dir, diese Naturgewalt aus nächster Näher zu erleben. Zu guter Letzt erkunden wir den Nationalpark Þingvellir, der zum UNESCO Welterbe ernannt wurde. Hier wurde im Jahr 930 Islands erstes demokratisches Parlament gegründet und auch erdgeschichtlich ist dies ein ganz besonderer Ort: Die eurasische und nordamerikanische Kontinentalplatte driften hier stetig auseinander und haben eine Schlucht gebildet, die man sogar begehen kann - Almannagjá. Außerdem findet sich hier Islands größter See, der Þingvallavatn. Auf dieser Tour besuchst du außerdem ein einzigartiges Besuchertreibhaus: In Friðheimar sieht man, wie Isländer gelernt haben, die im Überfluss vorhandene Erdwärme zum Anbau von Gemüse, wie z.B. Tomaten und Gurken, zu nutzen. ------------------------------------------------------------------------------------------ Deutschsprachig: Montag, Dienstag, Donnerstag, Samstag (08:30 Uhr Abfahrt, ganzjährig) ------------------------------------------------------------------------------------------ Verpasse nicht die Chance, diese Highlights in Island in nur einer Tour zu erleben! Prüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.
4.4
47 Bewertungen

Dauer:
8 Stunden
Verfügbarkeit:
Mär. - Dez.
Mehr anzeigen
4.7
378 Bewertungen

Dauer:
45 Minuten
Verfügbarkeit:
Ganzjährig
Mehr anzeigen

Tagestour nach Landmannalaugar | Super-Jeep Abenteuer

Entdecke die Perle des isländischen Hochlands, Landmannalaugar, bei dieser luxuriösen Tour im Super-Jeep. Du wirst atemberaubende Wasserfälle und vulkanische Krater sehen, bevor du ein entspannendes Bad in der natürlich heißen Quelle von Landmannalaugar nimmst. So komfortabel kommst du selten zu abgelegenen Orten wie diesen! Landmannalaugar ist ein weites Gebiet von unglaublicher Schönheit, und liegt im Herzen des südlichen Hochlandes. Eingebettet in das pechschwarze Lavafeld Laugahraun bestehen die Berge von Landmannalaugar aus farbenfrohem Rhyolithgestein, das aufgrund von vulkanischer Aktivität entsteht. Der Tag beginnt in Reykjavík, wo du standesgemäß im Super-Jeep abgeholt wirst. Ein Erlebnis der Extraklasse! Dieser riesige Gefährt ermöglicht es uns, an Orte zu gelangen, die du mit einem normalen Bus nie sehen könntest. Als erstes siehst du das Tal Þjórsárdalur, wo sich der Wasserfall Hjálparfoss befindet. Er liegt im Lavafeld nördlich des Stratovulkans Hekla, den wir auch aus der Ferne betrachten können. Weiter geht es in raue Hochland, wo du auf dem Weg außerdem noch zwei malerische Seen bestaunen kannst: Der Kratersee Ljótipollur beherbergt azurblaues Wasser, eingerahmt von rotem Gestein, und der See Frostaðavatn ist bei Fotografen aus der ganzen Welt beliebt! Die Rhyolithberge von Landmannalaugar tauchen dann langsam am Horizont auf. Inmitten dieser rot, pink, grün und goldgelb gefärbten Gipfel hast du die Möglichkeit, auf einem der wunderschönen Pfade zu wandern, bevor du nach einem ereignisreichen Tag deine Beine im warmen Pool ausstrecken kannst. Auf dem Rückweg nach Reykjavík halten wir dann zu guter Letzt im Tal Dómadalur, wo du den Wasserfall Þjófafoss findest. Nur ein Super-Jeep kann die Strecke zu diesem bezaubernden Wasserfall problemlos meistern. Verpasse nicht diese Möglichkeit, das Hochland von Island stilvoll zu erkunden und sichere dir einen der wenigen Plätze im Super-Jeep. Prüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.
4.8
52 Bewertungen

Dauer:
12 Stunden
Verfügbarkeit:
Mai. - Nov.
Mehr anzeigen

Minibus-Expedition nach Snaefellsnes

Vermeide die Menschenmengen und entscheide dich für einen Ausflug zur Halbinsel Snæfellsnes in Westisland. Nachdem du an deiner Unterkunft in Reykjavík abgeholt wirst nehmen wir dich mit auf eine Reise entlang der malerischen Küste in Richtung Nordwesten. Hier erlebst du die atemberaubenden Landschaften, die dieser Teil der Insel bereithält: Du wirst die bekanntesten Sehenswürdigkeiten bestaunen und auch ein paar exklusive Highlights erkunden. Nicht fehlen darf natürlich der bekannte Berg Kirkjufell beim Städtchen Grundarfjörður - hier befindet sich auch ein idyllischer Wasserfall, der in Kombination mit dem kegelförmigen Kirkjufell im Hintergrund Kulisse für unzählige eindrucksvolle Fotografien ist. Du besuchst auch den schwarzen Strand Djúpalónssandur, auf dem sich alte Kraftprobesteinen befinden, mit denen die Fischerleute einst ihre Stärke beweisen mussten. Außer dieser Kuriosität siehst du den beschaulichen Fischerort Arnarstapi, und kannst dir entlang der wunderschönen Küstenlinie an den Seeklippen die Beine vertreten. Falls du den Film „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ gesehen hast, dann erkennst du bestimmt ein paar Drehorte hier! Eine weitere Attraktion ist die Felsformation Lóndrangar, die wie eine Art Schiff am Atlantikufer aufragt. Am westlichen Zipfel von Snæfellsnes befindet sich der Namensgeber der Halbinsel: der Gletschervulkan Snæfellsjökull. Majestätisch und wunderschön präsentiert er sich am Horizont und kann sogar vom 120 km entfernten Reykjavík an klaren Tagen gesehen werden. Der 7.000 Jahre alte Stratovulkan ist von einer Eisschicht bedeckt und hat gleich zwei Gipfel. Literarisch erlangte er in Jules Vernes Roman „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ Berühmtheit, in dem er als Eingang ins Innere der Welt fungierte. Bis heute strahlt er eine gewisse Magie aus und begleitet dich auf deiner Reise entlang der Halbinsel. Bei jedem Stopp wird es genügend Zeit für Bilder und zum Füße vertreten geben, während das gratis WLAN und die isländische Musik im Bus auch die Zeit drinnen wie im Flug vergehen lassen werden. Prüfe die Verfügbarkeit dieser beliebten Tour, indem du ein Datum auswählst.
4.7
212 Bewertungen

Dauer:
12 Stunden
Verfügbarkeit:
Ganzjährig
Mehr anzeigen

Landmannalaugar | Die Perle des Hochlands

Entscheide dich für diesen tollen Ausflug, der dich zu dem unwirklich schönen Hochlandgebiet von Landmannalaugar bringt. Diese Tagestour ermöglicht dir den längsten Aufenthalt in dem Gebiet und gibt dir die Freiheit, deine Zeit im Hochland individuell zu gestalten. Der Tag beginnt mit der Abholung in Reykjavík und der Bus wird auf dem Weg in Richtung Landmannalaugar noch in vier weiteren Städtchen an der Südküste halten, wo ebenso Reisende zusteigen können. Du passierst atemberaubende Landschaften und siehst interessante Sehenswürdigkeiten auf dem Weg, wie z.B. den Vulkan Hekla. Er gilt als einer der aktivsten Vulkane Islands und bricht etwa alle 10 Jahre aus. Schließlich erreichst du das Ziel: Landmannalaugar. Hier hast du volle 6 Stunden Zeit, um dich mit der ungewohnten Umgebung vertraut zu machen. Wenn du gerne wandern möchtest, ist dies wohl einer der tollsten Orte der Erde hierfür. Es gibt eine Vielzahl an Wanderrouten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Eine 4-stündige Wanderung bringt dich zum Kratersee Ljótipollur, der Name übersetzt sich zu „hässlicher Tümpel“, was einem durchaus komisch erscheint, wenn man erst seine atemberaubende Schönheit sieht. Eine leichtere Wanderung führt zum Bláhnjúkur, der blauen Spitze. An klaren Tagen hast du von hier aus eine super Sicht auf alle fünf umgebenden Gletscher! Wenn du lieber in der faszinierenden Landschaft entspannen möchtest, kannst du in den heißen Quellen der Umgebung baden. Vergesse bloß nicht deine Badesachen! Am Ende des Aufenthaltes machen wir uns zurück auf die malerische Fahrt nach Reykjavík. Höhepunkte der Tour: • Fahrt entlang des Vulkans Hekla und seiner Lavafelder • 6 Stunden Aufenthalt in Landmannalaugar • Badeoption im heißen Fluss – die Anlagegebühr von ISK 500 ist nicht inklusive Landmannalaugar ist einer der atemberaubendsten Orte Islands - ergreife die Chance und mache das Beste aus einem Tagesausflug - nutze die Zeit mit dieser Tour. Prüfe die Verfügbarkeit indem du ein Datum auswählst.
3.2
10 Bewertungen

Dauer:
15 Stunden
Verfügbarkeit:
Jun. - Sep.
Mehr anzeigen

Ausritt in Lavafeldern | Abholung ab Reykjavík optional

Komme mit auf eine fantastische Tour durch traumhafte Landschaft im Umkreis Reykjavíks, bei der du die isländische Natur vom Rücken eines Pferdes erleben wirst. Du wirst entweder direkt von deiner Unterkunft in Reykjavík abgeholt oder startest die Tour am Stall, in der Nähe von Hafnarfjörður. Die Pferde werden anhand der Erfahrung der Teilnehmer zugeteilt, und du wirst mit deinem tierischen Begleiter für diesen Ritt bekanntgemacht, bevor es los in die Natur geht.  Die Lavafelder, durch die du reiten wirst, wurden geschaffen, als ein Vulkanausbruch vor tausenden von Jahren die reiche Vegetation der Tiefebene leerfegte, und ein zerklüftetes Flussbett hinterließ, gefüllt mit bizarren Lavaformationen und mächtigen Gesteinsbrocken. Während des Ritts bieten sich so faszinierende Anblicke, die selbst die Einheimischen noch bezaubern können. Einige Lavafelder werden gerade von den Pflanzen zurückerobert, bedeckt mit sanften Moosdecken, zotteligen Büschen oder zarter lila Lupine.  Das Islandpferd gehört zum nationalen Stolz: Die gutmütigen Pferde stammen von den Pferden der ersten Siedler ab, die im 9. Jahrhundert aus Norwegen importiert wurden. Danach gab es Versuche, sie mit europäischen Beständen zu kreuzen, was zu einem Rückgang der robusten Eigenschaften führte, die das Islandpferd so wertvoll für die harten Lebensbedingungen Islands machten. Aus diesem Grund verbot das isländische Parlament Ende des 10. Jahrhunderts den Import von Pferden nach Island. Das Islandpferd ist auch in etlichen Legenden und Islandsagas vertreten. Ein Pferd namens Skalm wurde im berühmten Buch der Siedlungen aus dem 12. Jahrhundert erwähnt. Ihr Besitzer beschloss, sich an dem Ort niederzulassen, den sie wählte: Als sie aufhörte zu gehen und sich hinlegte, gründete er seine Siedlung. Welche geheimen Nachrichten wird dein Pferd auf dieser Tour verraten? Reserviere jetzt deinen Platz, um es herauszufinden! Überprüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.
4.8
51 Bewertungen

Dauer:
2 Stunden
Verfügbarkeit:
Ganzjährig
Mehr anzeigen
4.8
63 Bewertungen

Dauer:
8,5 Stunden
Verfügbarkeit:
Apr. - Feb.
Mehr anzeigen

Südküste: Seljalandsfoss, Skogafoss & Reynisfjara | Freitags deutschsprachig

Folge uns auf eine Tour zu einer der bezauberndsten Gegenden Islands: unserer sonnigen Südküste. Hier findest du einige der besten Sehenswürdigkeiten, wie den einmaligen Wasserfall Seljalandsfoss und den bekannteren Skógafoss, die Stadt Vík und den schwarzen Sandstrand von Reynisfjara. Seljalandsfoss ist einer von Islands höchsten Wasserfällen und stürzt 63 Meter in die Tiefe. Er bietet die faszinierende Möglichkeit, hinter den Wasserschleier zu laufen! Das ist ein einmaliges Erlebnis - auch, wenn man ein wenig nass wird. Der nächste Wasserfall heißt Skógafoss und ist ganze 25 Meter breit und 60 Meter hoch. Der feine Sprühnebel, der von ihm ausgeht, resultiert bei Sonnenschein oft in einem wunderschönen (Doppel-)Regenbogen. Hier sind wir auch nicht mehr weit von der hübschen Kleinstadt Vík entfernt, in der du die Möglichkeit hast, lokale Souvenirs zu kaufen oder dich mit Verpflegung zu versorgen. Kurz vor der Stadt befindet sich der Strand Reynisfjara, auf dem die schwarzen Vulkansteine über die Jahrtausende rund geschliffen und von der Brandung weiter zu schwarzem Sand zermahlen wurden. Hier bietet sich ein Foto vor Garðar an - den Basaltsäulen, die die Klippen prägen. Lausche den Wellen, die an die Küste peitschen und die Basalt-Felsspitzen Reynisdrangar umspülen. Am Strand siehst du auch eine Vielzahl an Vögeln, die ihren Nistplatz in den Klippen finden und geschäftig durch die Lüfte gleiten. Auf dem Weg zurück nach Reykjavík fahren wir erneut durch sanftes Weideland und in der warmen Jahreszeit sehen wir unzählige Schafe und Pferde - den Stolz der Isländer. Dein Reiseleiter wird spannende Geschichten über die Region zu erzählen haben und dein Wissen mit interessanten Fakten erweitern. ---------------------------------------- Deutschsprachig: Freitags (ganzjährig) ---------------------------------------- Diese Highlight-Tour in Island solltest du wirklich nicht verpassen! Überprüfe die Verfügbarkeit der Tour, indem du ein Datum wählst.
4.7
43 Bewertungen

Dauer:
10,5 Stunden
Verfügbarkeit:
Ganzjährig
Mehr anzeigen
4.0
74 Bewertungen

Dauer:
3 Stunden
Verfügbarkeit:
Ganzjährig
Mehr anzeigen

Tagesritt ins geothermale Tal Reykjadalur inkl. Bad

Unternehme einen Reitausflug der besonderen Art in das geothermale Tal Reykjadalur, wo du in einem heißen Fluss ein Bad genießen kannst! Unterwegs hast du einen fantastischen Ausblick über die Lavafelder, Wasserfälle, Täler und heißen Quellen im Süden Islands. Zu Beginn durchreiten wir die Lavafelder in Richtung der grünen Anhöhen, die den Vulkan Hengill umgeben. Anschließend reiten wir auf schmalen Wegen durch das Tal Reykjadalur, vorbei an dem Wasserfall Djúpagilsfoss und einem geothermalen Gebiet voller brodelnder Quellen. An unserem Ziel angekommen haben wir die Möglichkeit, ein entspannendes Bad in dem warmen Fluss zu nehmen, während die Pferde sich erholen. Auf unserem Rückweg erfreuen wir uns an dem faszinierenden Panorama des Ortes Hveragerði und seinem umliegenden Farmland bis hin zur Küste. Bei idealen Wetterbedingungen kann man sogar die Westmännerinseln sehen! Wir setzen unseren Weg auf den umliegenden Pfaden fort und durchqueren das geothermale Tal Gufudalur, mit seiner Vielfalt an Farben und Formationen. Dieses Gebiet hat sich im Jahr 2008, auf Grund eines Erdbebens, drastisch ausgebreitet. Im Anschluss führt unser Weg durch einen Wald und über die Hänge des Berges Reykjafjall, zurück zur Farm, wo wir eine Stärkung zu uns nehmen werden. Lass dir den hausgebackenen Kuchen und frischen Kaffee schmecken. Vergiss nicht deine Badesachen und Handtücher mit zu bringen! Die Dauer beträgt etwa 8,5 - 9 Stunden, davon 5-6 Stunden auf dem Pferd (etwa 19 km). Die Abholung vom Hotel in Reykjavík erfolgt täglich zwischen 08:15 - 08:45. Rückkehr nach Reykjavík um ca. 17:15.
4.9
7 Bewertungen

Dauer:
9 Stunden
Verfügbarkeit:
Mai. - Sep.
Mehr anzeigen

5-tägiges Winter Tour-Paket | Drei Nationalparks & eine Eishöhle

Sichere dir dieses Tour-Paket für deinen Winterurlaub in Island und erlebe die Nordlichter in einigen von Islands beeindruckendsten Landschaften - in den Nationalparks Þingvellir, Vatnajökull und Snæfellsjökull. Außerdem besteigst du nicht nur einen von Islands Gletschern, sondern erkundest auch eine natürliche Eishöhle im größten Gletscher der Insel. Diese Kombination aus zwei der beliebtesten Winter-Touren ist die perfekte Wahl für Reisende, die einen Mix aus Sightseeing und Aktivitäten erleben möchten und dabei auf ihr Budget achten. Ein weiterer Vorteil ist, dass man nicht auf eigene Faust auf den eisigen Straßen unterwegs sein muss. In 5 Tagen nimmst du an zwei Mehrtagestouren teil, die Übernachtungen beinhalten und dich zu den besten Sehenswürdigkeiten im Süden und Westen entführen. Zuerst erlebst du den Golden Circle, Islands berühmteste Attraktion, gefolgt von Wasserfällen wie Seljalandsfoss und Skógafoss, dem schwarzen Strand bei Vík und der Jökulsárlón-Gletscherlagune. Du nimmst an einer Gletscherwanderung und an einer Eishöhlen-Tour teil, und lernst die isländischen Gletscher dabei auf faszinierende Art und Weise kennen. Beim zweiten Teil des Tour-Pakets geht es in den beschaulichen Westen und zur Halbinsel Snæfellsnes. Diese Region wird vom sagenumwobenen Gletschervulkan Snæfellsjökull überragt. Hier wirst du viele malerische Wasserfälle, Lavaformationen und das „ursprüngliche“ Island erleben dürfen. Seevögel umschwirren die schroffen Lavaklippen und die Landschaft erscheint wie aus einem Bilderbuch, in ihrer rauen Schönheit. Es gibt hier kaum größere Ortschaften, daher ist die Region auch ideal für die Beobachtung der Nordlichter geeignet. Am Ende der beiden Touren wirst du an deiner selbst arrangierten Unterkunft in Reykjavík abgesetzt. Nutze deine Zeit in Island effektiv und prüfe direkt die Verfügbarkeit, indem du ein Datum wählst.
4.5
42 Bewertungen

Dauer:
5 Tage
Verfügbarkeit:
Sep. - Mär.
Mehr anzeigen
Zeigt 24 von 146

Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Guide to Iceland

Alles rund um Island

Häufig gestellte Fragen

Reykjavík-Touren

Reykjavík ist die Hauptstadt Islands und etwa zwei Drittel der Bevölkerung lebt in ihrem Ballungsgebiet. Die Stadt dient als Ausgangspunkt der meisten Reisenden und ist Start- und Endpunkt eines Großteils der verfügbaren Touren und Aktivitäten in Island. Touren in der Stadt ermöglichen es dir, die Kultur, Geschichte und Architektur Reykjavíks kennenzulernen.

1. Was sind Reykjavíks beliebteste Sehenswürdigkeiten?

Zu den beliebtesten Attraktionen gehört der Stadtsee Tjörnin, die Hallgrímskirkja-Kirche und die Konzerthalle Harpa. Indem man der Einkaufsstraße Laugavegur bis zum Hafen folgt erhält man einen guten Überblick über die Innenstadt.

2. Wann ist die beste Reisezeit für Reykjavík?

Reykjavík ist zu jeder Zeit aufregend, doch die größten Events finden im Juli, August und November statt. Auch im Dezember und Januar geht es sehr festlich daher und die Stadt glänzt im Weihnachtskleid. Die beliebtesten Festivals in Reykjavík sind das Secret Solstice, Sónar und Iceland Airwaves. Weitere beliebte Events sind Reykjavík Pride, Culture Night, Food and Fun, das Reykjavík Fashion Festival und das Reykjavík International Film Festival.

3. Wie viel Zeit benötige ich für Reykjavík?

Wir empfehlen einen Aufenthalt von mindestens einem Tag. Falls du dich neben der Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten auch ins Nachtleben stürzen oder Museen entdecken willst, dann sind zwei bis drei Tage ausreichend.

4. Was sind Reykjavíks wichtigste kulturelle und historische Attraktionen?

Die Geschichte Reykjavíks lässt sich bis ins 9. Jahrhundert zurückverfolgen und die Stadt verfügt über ein reiches kulturelles Angebot. Es gibt hunderte Museen, Galerien, Kunstausstellungen, architektonische Sehenswürdigkeiten und historische Stätten in Reykjavík.

5. Kann ich die Nordlichter in Reykjavík sehen?

Aufgrund der Lichtverschmutzung der Hauptstadt gehört Reykjavík leider zu den schlechtesten Orten für die Polarlichter-Sichtung. Der Leuchtturm Grótta liegt etwas außerhalb der Lichter der Stadt und ist daher ebenso wie dunkle Straßen und Grünflächen eine relativ gute Option bei einem Hauptstadtaufenthalt. Nordlichter-Touren per Boot, Bus oder Super-Jeep sind eine bessere Wahl.

6. An welchen Aktivitäten kann ich in Reykjavík teilnehmen?

Das Tourangebot ab und in Reykjavík ist vielfältig und du kannst aus einer Vielzahl an verschiedenen Optionen wählen. Zur Verfügung stehen unter anderem Gletscherwanderungen, Walbeobachtungen, Ausritte oder Helikopter-Flüge.

7. Wie weit ist Reykjavík von den bekanntesten Natur-Attraktionen entfernt?

Es gibt Tagesausflüge zu vielen wichtigen Sightseeing-Gebieten wie dem Golden Circle, der Südküste oder der Halbinsel Snæfellsnes.

8. Was ist die beste Art Reykjavík zu besichtigen?

Stadtbesichtigung können gut zu Fuß, mit dem Bus, per Auto, Fahrrad, Segway oder auch Helikopter gemacht werden.

9. Welches sind die besten Schwimmbäder in Reykjavík?

Laugardalslaug ist Reykjavíks größtes und beliebtestes Schwimmbad. Die Stadt ist auch ein guter Ausgangspunkt für Touren zur Blauen Lagune auf der Halbinsel Reykjanes, dem Laugarvatn Fontana beim Golden Circle oder der Secret Lagoon in der Nähe des Wasserfalls Gullfoss.

10. Muss ich eine Unterkunft in Reykjavík im Voraus buchen?

Ja - es gibt zwar viele Hotels, Hostels und Gästehäuser, aber besonders zu Spitzenzeiten sind diese dennoch oft ausgebucht.

11. Wie weit ist Reykjavík vom internationalen Flughafen Keflavík entfernt?

Die Fahrt von Reykjavík zum Flughafen KEF dauert ca. 45 Minuten.

12. Kann ich von Reykjavík aus zu anderen Städten fliegen?

Ja, es gibt Inlandsflüge nach Akureyri, Egilsstaðir und Ísafjörður.

13. Wie viele Menschen leben in Reykjavík?

In Reykjavík selbst leben ca. 125.000 Menschen, doch das gesamte Ballungsgebiet hat eine Bevölkerung von etwa 220.000.

Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

of

Die Geschichte von Reykjavík in aller Kürze

Dem alten Landnámabók, auch bekannt als ‘Buch der Siedlungen’, kann man entnehmen, dass die erste feste Siedlung Islands in Reykjavík („Rauchbucht“) an der südwestlichen Spitze der Insel gegründet wurde.

Der Legende zufolge warf der Norweger Ingólfur Arnarson, der vor der tyrannischen Herrschaft König Haralds geflohen war, die zwei Stützen seines Hochsitzes aus seinem Boot ins Meer und folgte ihnen ans Ufer. Dort ließ er sich mit seiner Gemeinschaft nieder und die Pfeiler erhielten einen neuen Platz zur rechten und zur linken seines neuen Hochsitzes als Anführer.

Heute gibt es Zweifel daran, ob Ingólfur tatsächlich genau an der Stelle landete, die im Buch der Siedlungen beschrieben wird, denn wenn man die Meeresströmungen betrachtet und die überlieferte Entfernung des Bootes vom Land, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Pfeiler dort landen, sehr gering. Naheliegender ist es, dass Ingólfur diese Stelle aufgrund ihrer Nähe zu den heißen Quellen auswählte, da er so sein Volk in den harten isländischen Wintern wärmen konnte.

Aber wie dem auch sei – die Siedlung wuchs und die frühen Wikinger begannen bald damit, die Umgebung abzuholzen, Bauholz zu ernten und Weideflächen zu schaffen.

Der Name „Rauchbucht” geht übrigens auf eine Verwechslung zurück, zumindest sprachlich, zwischen dem aufsteigenden Wasserdampf von den geothermalen heißen Quellen Islands und tatsächlichem Rauch. Jedenfalls führten die wogenden, weißen Wolken zu der Namensgebung der Siedlung, wobei die Originalversion ein zusätzliches ‘r’ enthielt (Reykjarvík), welches im Jahr 1800 verschwand.

Bis zum 18. Jahrhundert bestand das Gebiet, das wir heute als Reykjavík kennen, eigentlich nur aus landwirtschaftlichen Flächen, was auch auf den Rest Islands zutraf. Später baute die dänische Monarchie mehrere Mühlen, um die Produktion von Wolle in der Gegend anzukurbeln und wurde für einige Jahrzehnte der größte Arbeitgeber der Siedlung. Gleichzeitig gewannen auch andere Industrien wie Fischerei und Schiffbau an wirtschaftlicher Bedeutung.

Als die Dänen ihr Handelsmonopol aufgaben, erhielt die Stadt 1786 ihre Gründungsurkunde. Dieses Datum gilt daher als offizielles Gründungsjahr der Stadt Reykjavík.

In den nächsten Jahren erlebte Islands Hauptstadt eine Welle von Unabhängigkeitsbewegungen, eine Besatzung, drei ‘Kabeljaukriege’, die Schachweltmeisterschaft 1972 und sogar das Gipfeltreffen zwischen den USA und der Sowjetunion, den Mächten des Kalten Krieges, im Jahr 1986. Darüberhinaus hat die Stadt in der jüngeren Vergangenheit einige bahnbrechende Musiker hervorgebracht, z. B. die experimentelle Künstlerin Björk und Bands wie Sigur Rós, Kaleo und Of Monsters and Men.

Wer Reykjavík heute besucht, findet eine moderne, europäische Haupstadt vor, in der aktuelle, skandinavische Architektur und historische und traditionelle Bauwerke in völliger Harmonie nebeneinander existieren.

Ungefähr zwei Drittel der gesamten Bevölkerung Islands leben in Reykjavík und ihre Gäste empfängt die Stadt mit einer vielseitigen Kunst- und Kulturszene, einem ausgeprägten Gemeinschaftsgefühl, Musik, Poesie und Liebe – das alles in der traumhaften Umgebung der Bucht Faxaflói und des eindrucksvollen Gebirgszugs Esja, der seit jeher über der Stadt thront. Viele Islandreisende wählen Reykjavík als Ausgangspunkt für Entdeckungstouren in den Süden und Westen der Insel, z. B. für einen Tagestrip auf dem Golden Circle oder zur Halbinsel Snæfellsnes.

Parallel zum Anstieg der Besucherzahlen aus dem Ausland hat auch die Stadtentwicklung seit 2010 an Tempo aufgenommen; das bedeutet neue Hotels und Unterkünfte, neue Projekte, neue Touranbieter – sprich: Reykjavík ist das pulsierende Herz der isländischen Kultur.

Weitere Fragen?

Kontaktiere uns, indem du uns eine Nachricht schreibst