COVID-19 Informationen und Unterstützung

13-tägige Mietwagen-Rundreise für kleines Budget über die gesamte Ringstraße Islands mit Wasserfällen & Westfjorden

13-tägige Mietwagen-Rundreise für kleines Budget über die gesamte Ringstraße Islands mit Wasserfällen & Westfjorden
Wahrscheinlich bald ausverkauft
24/7 Kundenbetreuung
Detaillierter Reiseverlauf
Individualisierbar
Mietwagen & Unterkunft

Beschreibung

Details

Startpunkt
Keflavík Airport
Startzeit
Flexibel
Dauer
13 Tage
Endplatz
Keflavík Airport
Schwierigkeitsstufe
Einfach
Verfügbarkeit
Mai. - Okt.
Ending time
Flexibel
Mindestalter
Keiner

Beschreibung

Sei Herr deiner Zeit und deines Geldbeutels auf dieser 13-tägigen preisgünstigen Mietwagenreise entlang der Ringstraße von Island. Mach dir keine Gedanken über die Fahrpläne der Reisebusse oder das Reisen mit Fremden. Dieses Abenteuer findet in deinem eigenen Tempo statt und du entscheidest selbst, wann du zwischen den fantastischen Orten, die du besuchst, hin- und herfährst.

Du wirst alle Schätze der berühmten Sightseeing-Route des Goldenen Kreises, die Gletscherlagune Jökulsarlon und die Halbinsel Snaefellsnes sehen, um dir einen Eindruck von Islands natürlicher Vielfalt zu verschaffen. Du wirst sogar die abgelegenen und unvergleichlichen Westfjorde erkunden, ein Erlebnis, das die meisten Besucher verpassen.

Dieses sorgfältig ausgearbeitete Paket bietet dir ein exklusives Fahrzeug und eine detaillierte persönliche Reiseroute, damit du die Insel aus Eis und Feuer auf eigene Faust umrunden und sowohl die wichtigsten Sehenswürdigkeiten als auch die versteckten Juwelen abseits der ausgetretenen Pfade besuchen kannst.

Nach dieser ausführlichen und vor Ort ausgearbeiteten Exkursion wird dir kein Teil Islands mehr unbekannt sein.

Außerdem stehen dir mehrere spannende Abenteuer zur Verfügung. Dazu gehören Reiten und Walbeobachtung im Norden, Schnorcheln in der Silfra-Spalte, Schneemobilfahren auf dem Langjökull-Gletscher, Eishöhlenerkundung im Myrdalsjokull und Lavahöhlenforschung in der Vidgelmir-Lavahöhle.

Das Beste daran ist, dass du bei dieser preisgünstigen Option die besten Angebote für Unterkünfte bekommst und das Tempo deiner Reise und die Abenteuer, die du erleben möchtest, selbst bestimmen kannst.

Zögere nicht und buche den Roadtrip deiner Träume. Überprüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.

Mehr lesen

Inklusive

12 Übernachtungen (verschiedene Kategorien mit Gemeinschaftsbad verfügbar, Frühstück nicht inklusive, mehr Info s. u.)
Mietwagen für 13 Tage (verschiedene Kategorien verfügbar)
CDW-Versicherung für Mietwagen der Kategorie Super Budget; SCDW- und GP-Versicherung für andere Kategorien
Navigationssystem
Fährfahrt auf Baldur, inklusive einem Wagen
Detaillierte Reiseinformationen mit spannenden und interessanten Fakten zu Natur, Geschichte und Kultur Islands (auf Englisch)
Isländische Steuern
Reisende, die bei Guide to Iceland buchen, können bei Bedarf vor ihrer Abreise aus Island einen COVID-19-PCR-Test oder -Antigen-Schnelltest durchführen lassen.

Aktivitäten

Gletscherwanderung
Schnorcheln
Höhlen-Tour
Schneemobil
Ausritt
Walbeobachtung
Besichtigung
Bootsfahrt
Hot Pot
Kultur-Tour
Vogelbeobachtung
Eishöhlen-Tour
Mietwagen-Rundreise

Tagesübersicht

Tag 1
Willkommen in Reykjavík, der nördlichsten Hauptstadt der Welt.

Tag 1 - Ankunft in Island

Am ersten Tag holst du dein Auto am internationalen Flughafen Keflavik ab und machst dich auf den Weg in die Stadt Reykjavik. Auf dem Weg in die isländische Hauptstadt kannst du einen Zwischenstopp an der Blauen Lagune einlegen. Dieses weltberühmte Thermalbad ist für sein heilendes Wasser, die leuchtenden Azurfarben und die luxuriösen Behandlungen bekannt. Sie befindet sich inmitten eines moosbewachsenen Lavafeldes, das ihr eine ganz besondere Atmosphäre verleiht. Wenn du die Blaue Lagune hinzufügst, wird sie nach deinen Flügen organisiert. Wenn du heute keine Zeit hast, die Lagune zu besuchen, kannst du das an einem anderen Tag nachholen. Dein Reiseberater kann das für dich arrangieren. In Reykjavik und auf der Halbinsel Reykjanes gibt es noch viel zu sehen und zu unternehmen, wenn du mehr Freizeit hast. Nachdem du dich in deiner Unterkunft in der Hauptstadt eingerichtet hast, kannst du das geschäftige Stadtzentrum mit seinen unzähligen Cafés, Galerien, Bars, Museen und Restaurants erkunden. Du verbringst deine erste Nacht in Reykjavik.

Mehr lesen
Tag 2
Besuche den legendären Wasserfall Gullfoss.

Tag 2 - Sehenswürdigkeiten des Goldenen Kreises

An deinem zweiten Tag lässt du die Stadt hinter dir und beginnst dein Island-Abenteuer mit dem Goldenen Kreis. Als erstes steht der Nationalpark Thingvellir auf dem Programm, eine Welterbestätte, die in einer atemberaubenden und gut sichtbaren Schlucht zwischen zwei Welten liegt, wo die eurasische und die nordamerikanische tektonische Platte aufeinandertreffen. Hier kannst du eine Schnorcheltour in der Silfra-Spalte in deinen Tag einbauen, um einen der besten Tauchplätze der Welt zu erleben. Die nächste Sehenswürdigkeit auf dem Weg ist das geothermische Haukadalur-Tal mit seinen blubbernden Schlammpools, Dampfschloten, heißen Quellen und aktiven Geysiren. Beobachte den Strokkur, der alle paar Minuten bis zu 20 m hoch in die Luft schießt. Das letzte große Highlight des Goldenen Kreises ist der Gullfoss-Wasserfall, auch Goldener Wasserfall genannt, nach dem die Route benannt ist. Eine Plattform bringt dich an den Rand des Wasserfalls, wo du seine Schönheit sehen und seine donnernde Kraft unter deinen Füßen spüren kannst. Wenn du dich abenteuerlustig fühlst, kannst du vom Gullfoss aus eine Schneemobil-Tour auf dem Langjökull-Gletscher machen oder dich für eine Reittour mit den sanften und freundlichen Islandpferden entscheiden. Nach einem aufregenden Tag voller Sehenswürdigkeiten verbringst du deine Nacht in der Gegend von Selfoss.

Mehr lesen
Tag 3
Hinter dem Wasserfall Seljalandsfoss hast du einen unvergleichlichen Blick auf das südisländische Tiefland.

Tag 3 - Südküste: Wasserfälle & ein schwarzer Sandstrand

Am dritten Tag wanderst du entlang der isländischen Südküste. Dein erster empfehlenswerter Halt ist der Seljalandsfoss-Wasserfall, der die Seltenheit einer begehbaren Höhle bietet, von der aus du den Blick auf das herabstürzende Wasser genießen kannst. Ganz in der Nähe befindet sich der Skogafoss-Wasserfall, mit einer Fallhöhe von 60 m einer der größten in Island. Wenn du die Straße weiter hinunterfährst, kommst du zum Gletscher Solheimajokull, wo du eine Gletscherwanderung oder eine Exkursion mit dem Schneemobil machen kannst. Wenn du lieber in das Innere eines Gletschers blicken möchtest, anstatt über seine Oberfläche zu wandern, kannst du eine echte Eishöhle in der Eiskappe des Myrdalsjokull erkunden. Wenn du das idyllische Küstendorf Vik erreichst, solltest du unbedingt den schwarzen Sandstrand Reynisfjara besuchen, wo die unheimlichen schwarzen Felsnadeln Reynisdrangar direkt vor der Küste liegen. Vík ist auch ein guter Ort, um Erfrischungen zu genießen und sich die Beine zu vertreten. Hier wirst du die Nacht verbringen.

Mehr lesen
Tag 4
Diese preisgünstige 13-tägige Mietwagenreise führt dich zur Gletscherlagune Jökulsárlón, dem Kronjuwel Islands.

Tag 4 - Nationalpark Skaftafell & Gletscherlagune Jökulsarlon

Am vierten Tag kannst du die atemberaubende Aussicht auf den Skaftafell genießen, der zum großen Vatnajökull-Nationalpark gehört. Wanderbegeisterte kommen hier voll auf ihre Kosten, denn in der Gegend gibt es viele Wege und Pfade. Eine empfehlenswerte Route ist der Weg, der zum Wasserfall Svartifoss führt, wo er eine Wand aus schwarzen, sechseckigen Basaltsäulen hinunterstürzt, die als Inspiration für die Architektur der Hallgrimskirkja-Kirche in Reykjavik dienten. Hier gibt es auch eine weitere Möglichkeit für eine Gletscherwanderung, falls du sie bisher verpasst hast. Weiter unten erreichst du das Kronjuwel der isländischen Naturwunder: die Gletscherlagune Jökulsarlon. Hier sind große Eisberge von einem der Auslassgletscher des Vatnajökull abgebrochen und treiben in aller Ruhe ins Meer. Wenn du einen genaueren Blick darauf werfen willst, kannst du zwei verschiedene Bootsfahrten auf der Lagune machen: eine mit einem Amphibienboot und eine mit einem Zodiac. Nur einen Katzensprung von der Lagune entfernt findest du den Diamond Beach, einen schwarzen Sandstrand, an dem sich Eisbrocken aus dem See gesammelt haben und wie Edelsteine auf einem schwarzen Satinbett funkeln. Dein letztes Tagesziel ist das Dorf Hofn, wo du die Nacht verbringst.

Mehr lesen
Tag 5
Wenn es dir nicht reicht, den Papageientaucher zu sehen, kannst du ihn in vielen isländischen Restaurants auch essen.

Tag 5 - Die Ostfjorde

Am fünften Tag fährst du im Zickzack durch die atemberaubenden und einsamen Ostfjorde, wo große Bergpässe und steile Hügel auf versteckte Dörfer und sandige Ebenen treffen - eine Landschaft wie aus einem märchenhaften Science-Fiction-Roman. Der heutige Tag bringt viel Fahrerei mit sich, aber auch viele Gelegenheiten, um die Einsamkeit zu genießen und sich mit der Natur zu verbinden. In dieser Gegend gibt es zudem wilde Rentiere und eine unglaubliche Vogelwelt, darunter Papageientaucher während der Brutzeit. Du entscheidest, wo du unterwegs Halt machst, bis du die Gemeinde Egilsstadir erreichst, wo du in einer nahe gelegenen Unterkunft übernachtest.

Mehr lesen
Tag 6
Der mächtigste Wasserfall Europas, der Dettifoss, in Nordisland.

Tag 6 - Der See Mývatn & der Norden

Am sechsten Tag fährst du durch die atemberaubenden Modrudalur-Höhen zu deinem nächsten Ziel, dem Myvatn-See. Auf dem Weg dorthin gibt es viel zu sehen, darunter die Jokulsargljufur-Schlucht und den mächtigsten Wasserfall Europas, den donnernden Dettifoss. Wenn du den Myvatn erreichst, wirst du feststellen, dass die Landschaft durch die geothermische Aktivität einzigartig geformt wurde, mit visionären Lavafeldern, Pseudokratern, Tuffvulkanen und heißen Quellen. Die felsige Zitadelle von Dimmuborgir ist ebenfalls ein beeindruckender Ort. Nachdem du diese atemberaubende Gegend nach Herzenslust erkundet hast, kannst du ein Bad in den Myvatn Nature Baths nehmen oder eine Whale-Watching-Tour in Husavik unternehmen, das oft als die Hauptstadt der Walbeobachtung in Europa bezeichnet wird. Am Ende des Tages erreichst du die charmante und geschäftige Stadt Akureyri, wo du die Nacht verbringen wirst.

Mehr lesen
Tag 7
Goðafoss (der Wasserfall der Götter) im Nordosten Islands.

Tag 7 - Akureyri & Godafoss-Wasserfall

Am siebten Tag wachst du in der Hauptstadt des Nordens, Akureyri, auf. Du kannst die Umgebung erkunden, indem du die Cafés, die Museen, das Schwimmbad oder den botanischen Garten besuchst. Du kannst deinen Tag auch mit einem Ausritt beginnen, bevor du deine Reise fortsetzt, oder eine Whale-Watching-Tour machen, falls du sie am Vortag verpasst hast. Sobald du bereit bist, setzt du deine Reise zur Trollhalbinsel Trollaskagi fort, wo du an der Küste entlang fährst und mehrere charmante Fischerdörfer wie Siglufjordur und Hofsos passierst. In Hofsos gibt es einen landesweit bekannten "Infinity-Pool", der sehr zu empfehlen ist. Ein toller Fotostopp ist die alte Kathedrale von Holar, bevor du dein Ziel Saudarkrokur erreichst, wo du die Nacht verbringen wirst.

Mehr lesen
Tag 8
Die Westfjorde bestehen aus Landschaften von unglaublicher Schönheit.

Tag 8 - Die Westfjorde Islands

Am achten Tag machst du dich auf den Weg durch die scheinbar endlosen Fjorde des Westens und erlebst die unglaublichen Landschaften auf dem Weg zu deinem nächsten Ziel Isafjordur, der größten Siedlung der Westfjorde. Unterwegs kannst du die malerischen Hügel von Vatnsdalsholar, die säulenartige Basaltfestung Borgarvirki oder die heißen Pools von Drangsnes bewundern. In diesen Teilen der Insel gibt es eine Geschichte der Hexerei und Magie. Wenn du dich dafür interessierst, kannst du das Hexenhaus oder das isländische Museum für Hexerei und Zauberei in Holmavik besuchen. In Isafjordur angekommen, wirst du dem einzigartigen Charme der Stadt, den Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert und der überirdischen Hummersuppe in Tjoruhusid verfallen. Die Nacht verbringst du in der Gegend von Isafjardardjup.

Mehr lesen
Tag 9
Jedes Jahr strömen über 10 Millionen Papageientaucher nach Island, um in den Klippen am Meer zu nisten.

Tag 9 - Das Dorf Patreksfjördur & die Klippen von Látrabjarg

Mach dich am neunten Tag mit der isländischen Geschichte vertraut, wenn du dich auf die Spuren eines der größten Helden der Saga begibst, des Geächteten Gisli Sursson. Auf deinem Weg nach Dyrafjordur kannst du auch den botanischen Garten Skrudur besuchen. In Hrafnseyri erwartet dich ein Museum, das Jon Sigurdsson gewidmet ist, einem der wichtigsten isländischen Unabhängigkeitskämpfer, bevor du den westlichsten Punkt Europas an den Latrabjarg-Klippen erreichst. In diesen Klippen nisten unzählige Vögel, darunter Tordalken und Papageientaucher. Menschen lassen sich von diesen niedlichen Tieren nicht so leicht erschrecken, also hast du die Chance, ganz nah heranzukommen und ein paar tolle Fotos zu schießen. Deine Unterkunft findest du in der Gegend von Vesturbyggd, in der Nähe der Dörfer Patreksfjordur und Breidavik.

Mehr lesen
Tag 10
Besuche den Kirkjufell, einen der schönsten Berge Islands, auf dieser 13-tägigen Mietwagenreise mit Budget.

Tag 10 - Fähre zur Insel Flatey und Halbinsel Snaefellsnes

Ein echter Leckerbissen erwartet dich am zehnten Tag, an dem eine Fährfahrt von Brjanslaekur über die Bucht Breidafjordur in deinem Paket enthalten ist. Die Baldur-Fähre bringt dich zur Halbinsel Snaefellsnes, wo sie in Stykkisholmur anlegt. Wir empfehlen dir, einen Zwischenstopp auf der Insel Flatey einzulegen, um die Stille und Ruhe zu genießen. Sobald du Stykkisholmur erreicht hast, kannst du deinen Tag damit verbringen, die unglaubliche Landschaft von Snaefellsnes zu erkunden, die oft als "Island in Miniatur" bezeichnet wird, weil sie so üppig und vielfältig ist. Der Berg Kirkjufell, der Gletscher Snaefellsjokull, alte Fischerdörfer, heiße Quellen, Lavahöhlen, Klippen und dramatische Küsten stehen auf deinem Programm. Am nächsten Tag hast du genügend Zeit, die Gegend weiter zu erkunden, also lass dir an jedem Ort Zeit. Die Nacht verbringst du in der Region Snaefellsnes.

Mehr lesen
Tag 11
Die Halbinsel Snæfellsnes wird von dem mächtigen Gletscher Snæfellsjökull bewacht.

Tag 11 - Ein weiterer Tag auf Snaefellsnes

Am elften Tag kannst du diese wunderschöne Halbinsel besser kennenlernen und Sightseeing betreiben, was das Zeug hält. Besuche die Dörfer Arnarstapi und Hellnar, bestaune die burgähnliche Struktur der Basaltsäulen Londrangar, erkunde die Dritvik-Bucht oder spaziere über die schwarzen Kieselsteine am Strand von Djupalonssandur. Die Möglichkeiten sind endlos, also vergiss nicht, deine Kamera einzupacken. Du wirst eine weitere Nacht in Snaefellsnes verbringen.

Mehr lesen
Tag 12
Hraunfossar besteht aus einer Reihe von wunderschönen Wasserfällen im Westen Islands.

Tag 12 - Die Kaskaden von Hraunfossar & Reykholt-Siedlungsgeschichte

Am zwölften Tag hat sich der Kreis fast geschlossen. Verbringe ihn damit, die Westküste und ihre zahlreichen Attraktionen zu erkunden, wie zum Beispiel die Siedlungsausstellung in Borgarnes. Weitere sehenswerte Stationen sind Deildartunguhver, die heiße Quelle mit der höchsten Wassermenge in Europa, sowie die Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss. In Reykholt kannst du das mittelalterliche Forschungsinstitut Snorrastofa besichtigen, in dem einst der einzigartige Snorri Sturluson lebte, ein lokaler Dichter, Häuptling, Saga-Schreiber und der wohl einflussreichste Gelehrte des Mittelalters. Bevor du Reykjavik erreichst, solltest du einen letzten Stopp am Wasserfall Fossatun einlegen, der der Legende nach von einer Trollfrau namens Drifa bewacht wird. Du kannst dich auch für drei verschiedene Höhlentouren entscheiden: in die Lavaröhren von Vidgelmir, in einen von Menschenhand geschaffenen Eistunnel des Langjökull-Gletschers oder durch die Magmakammer des Vulkans Thrihnjukagigur. Deine letzte Nacht verbringst du in der Stadt Reykjavik.

Mehr lesen
Tag 13
Die Halbinsel Reykjanes im Südwesten Islands ist eine Fundgrube für vulkanische Wunder.

Tag 13 - Gute Reise!

Deine Reise neigt sich dem Ende zu. Stelle sicher, dass du dein Auto rechtzeitig vor deinem Abflug am Flughafen Keflavik abgibst. Wenn du einen späteren Flug hast und dich entscheidest, die Blaue Lagune zu besuchen, kannst du deinen Aufenthalt entspannt ausklingen lassen, bevor du zum Flughafen fährst. Dies ist der perfekte Ort zum Entspannen: Du badest in dem warmen, mineralhaltigen Wasser und blickst auf das unglaubliche Abenteuer zurück, das du gerade im Land aus Feuer und Eis erlebt hast. Wenn dein Flug später geht, gibt es in Reykjavik noch eine Menge zu tun. Wenn du einen frühen Flug nach Hause hast, wünschen wir dir eine gute Reise.

Mehr lesen

Was du mitbringen solltest

Warme und wetterfeste Kleidung
Kamera
Führerschein
Badesachen

Gut zu wissen

Mietwagenreisen beginnen entweder in der Stadt Reykjavík oder am internationalen Flughafen Keflavik. Du brauchst einen gültigen Führerschein und ein Jahr Erfahrung im Straßenverkehr. Bitte beachte, dass deine Reiseroute an dein Ankunftsdatum und deine Ankunftszeit angepasst werden kann. Obwohl es Sommer ist, kann das isländische Wetter sehr unberechenbar sein. Bitte bring angemessene Kleidung mit.

Unterkunft

Nachfolgend erhältst du einen Überblick über die verfügbaren Unterkunftskategorien. Die bevorzugten Unterkünfte für den jeweiligen Tag siehst du direkt in der Tagesübersicht. Buchungen der Kategorie Super Budget werden in Schlafsaal-Betten arrangiert. In der Kategorie Budget werden Alleinreisende in Einzelzimmern untergebracht und Buchungen von mehr als einer Person standardmäßig in Doppel-/Dreibettzimmern arrangiert. Mitreisende Kinder werden im Zimmer mit den Eltern untergebracht. Bei gewünschter Änderung der Standard-Buchungen fällt eine Gebühr an. Guide to Iceland wird immer die, zum Zeitpunkt der Buchung, besten erhältlichen Unterkünfte von unseren bevorzugten Partnern buchen. Die Qualität der Hotels in Island variiert abhängig von deren Lage und die Verfügbarkeiten sind teils stark begrenzt. Wir geben immer unser Bestes, individuellen Wünschen nachzukommen, was zu einem Aufpreis führen kann.

Super Budget

Schlafsaal-Betten mit Gemeinschaftsbad in Gästehäusern oder Hostels, nicht allzu weit von Attraktionen entfernt. Frühstück ist nicht inklusive.

Budget

Zimmer mit Gemeinschaftsbad in Gästehäusern oder Hostels in guter Lage nahe der Attraktionen. Frühstück ist nicht inklusive.

Mietwagen

Nachfolgend siehst du die verfügbaren Mietwagen-Kategorien dieser Rundreise. Alle Mietwagen sind neue oder aktuelle Modelle mit einem maximalen Alter von 2 Jahren. Wagen der Kategorie Super Budget beinhalten eine CDW-Versicherung, während die anderen Kategorien ebenso über eine SCDW- und Steinschlag-Versicherung (GP) verfügen. Fahren abseits der Straßen ist, unabhängig vom Wagentyp, illegal. Alle Kategorien beinhalten ebenso ein Navigationsgerät sowie einen kostenfreien WLAN-Zugang mit unbegrenztem Datenvolumen, der mit bis zu 10 Geräten gleichzeitig verbunden werden kann. Die Mietwagenfirma bietet einen 24-Stunden-Notdienst. Das Mindestalter für Fahrer wird unter der jeweiligen Kategorie gelistet. Für alle Wagen-Kategorien muss der Fahrer bei der Anmietung seit mindestens einem Jahr im Besitz eines gültigen Führerscheines sein. Wir empfehlen die Kategorie Budget 4WD für Fahrten im Sommer und Komfort 4WD für Fahrten in der Nebensaison bzw. im Winter.

Super Budget 2WD

Ein Kleinwagen mit Zweiradantrieb für normale Reiseverläufe in alltäglichen Konditionen, wie z. B. Toyota Aygo, Hyundai i10 oder ähnliches. Ein kleines, einfaches Fahrzeug mit wenig Stauraum 2 Personen. Dieses Fahrzeug ist nicht für das Hochland zugelassen. Fahrer müssen mindestens 20 Jahre alt sein.

Budget 2WD

Ein Kleinwagen mit Zweiradantrieb für normale Reiseverläufe in alltäglichen Konditionen, wie z. B. VW Polo, Toyota Yaris oder ähnliches. Komfortabel für 3 Personen mit eher wenig Gepäck. Dieses Fahrzeug ist nicht für das Hochland zugelassen. Fahrer müssen mindestens 20 Jahre alt sein.

Budget 4WD

Ein einfacher Geländewagen oder SUV mit Allradantrieb (4x4), geeignet für Fahrten im Schnee und auf Schotterstraßen, wie z. B. Dacia Duster oder ähnliches. Komfortabel für 3 Personen mit 2 großen Gepäckstücken. Für normale Hochlandstrecken geeignet. Fahrer müssen mindestens 20 Jahre alt sein.

Komfort 4WD

Ein mittelgroßer Jeep oder SUV mit Allradantrieb (4x4) wie ein Toyota Rav4 (Automatik) und Suzuki Vitara (Schaltgetriebe) oder ähnliches. Komfortabel für 4 Personen mit 3 großen Gepäckstücken. Für normale Hochlandstrecken geeignet. Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein.

Luxuriös 4WD

Ein großformatiger Geländewagen mit Allradantrieb (4x4), wie z. B. Toyota Land Cruiser oder ähnliches, für nahezu jeden Reiseverlauf geeignet. Komfortabel für 4 Personen mit 4 großen Gepäckstücken. Dieses Fahrzeug ist für alle zugänglichen Hochlandstraßen geeignet. Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein.

Van

Ein großer 9-Sitzer-Van wie ein Mercedes Benz Vito (4WD-Schaltgetriebe, hat Hochlandfähigkeiten und ist besser für Winterfahrten geeignet) oder ähnliches. Komfortabel für 5-7 Personen – bei voller Auslastung gibt es begrenzt Platz für Gepäck. Fahrer müssen mindestens 23 Jahre alt sein.

Servicebedingungen

Video

Kundenbewertungen

Ähnliche Touren