14-tägige Low-Budget-Mietwagenreise um die gesamte Ringstraße Islands mit Myvatn & Westfjorden

Wahrscheinlich bald ausverkauft
Wahrscheinlich bald ausverkauft
Kostenfreie Stornierung
24/7 Kundenbetreuung
Detaillierter Reiseverlauf
Individualisierbar

Beschreibung

Zusammenfassung

Startpunkt
Keflavík Airport
Endet in
Keflavík Airport
Dauer
14 Tage & 13 Nächte
Schwierigkeitsstufe
Einfach
Verfügbarkeit
Mai - Okt.
Unterkunft
13 Nächte inklusive
Mietwagen
14 Tage inklusive

Beschreibung

Begib dich auf ein unvergessliches Abenteuer durch Island und die faszinierenden Westfjorde mit diesem exklusiven zweiwöchigen Selbstfahrerpaket, das für erfahrene Reisende und Erstbesucher gleichermaßen geeignet ist.

Im Laufe der 14 Tage wirst du eine atemberaubende Reise unternehmen, die die wichtigsten Ziele in Island und vieles mehr umfasst. Du beginnst mit dem Goldenen Kreis, wo du den Nationalpark Thingvellir erkundest, den mächtigen Wasserfall Gullfoss bewunderst und die geothermischen Aktivitäten von Geysir erlebst. 

Weiter geht es entlang der atemberaubenden Südküste, wo dich schwarze Sandstrände, gewaltige Wasserfälle und malerische Landschaften erwarten. Erkunde das Naturschutzgebiet Skaftafell und die faszinierende Gletscherlagune Jökulsarlon, bevor du dich auf den Weg entlang der malerischen Ostküste machst. Entdecke die unwirkliche Schönheit des Myvatn-Sees und die geothermischen Wunder der Umgebung. 

Reise zur abgelegenen und zerklüfteten Troll-Halbinsel, gefolgt von einer Einführung in die bezaubernden Westfjorde. Tauche tief in das Herz der Westfjorde ein, wo majestätische Fjorde, dramatische Klippen und unberührte Natur dich in Erstaunen versetzen werden. Von den Westfjorden aus geht es weiter zur malerischen Halbinsel Snaefellsnes, die für ihre vielfältigen Landschaften und den mystischen Vulkan Snaefellsjökull bekannt ist. 

Schließlich erkundest du die bezaubernde Region Westisland mit ihren dramatischen Küsten, charmanten Städten und Naturwundern. Auf dieser außergewöhnlichen Reise wirst du das Beste der isländischen Natur erleben und Erinnerungen schaffen, die ein Leben lang halten.

Verabschiede dich von der mühsamen Planung der perfekten Reiseroute, denn wir haben alles für dich. Du musst nicht wochenlang recherchieren und riskieren, die besten Attraktionen zu verpassen; wir kümmern uns um alles, während du die Reise genießt.

Mit unserem erschwinglichen Paket erhältst du bei der Buchung eine detaillierte Reiseroute, die sicherstellt, dass du kein einziges Highlight verpasst. Wir haben einen Reiseplan ausgearbeitet, der alle berühmten Sehenswürdigkeiten und unzählige versteckte Juwelen enthält.

Was unsere Mietwagenreisen von anderen unterscheidet, ist die persönliche Note, die wir bieten. Neben deiner Buchung steht dir ein Reiseberater zur Verfügung, der sieben Tage die Woche und 24 Stunden am Tag erreichbar ist.

Brauchst du einen Rat, hast du Fragen oder brauchst du Hilfe während deiner Reise? Unser sachkundiges Team ist für dich da und sorgt dafür, dass dein Island-Abenteuer reibungslos und sorgenfrei verläuft.

Verlass dich nicht nur auf unser Wort: Unsere Tour erhält begeisterte Kritiken und hervorragende Bewertungen von Travelern, die sich bereits auf unsere Mietwagenreisen begeben haben.

Erlebe die ultimative Freiheit und Flexibilität mit dieser Selbstfahrer-Option. Übernimm die Kontrolle über deine Reise, halte an, wo immer dein Herz begehrt, und genieße die atemberaubenden Landschaften Islands in deinem eigenen Tempo. 

Entdecke Schätze abseits der ausgetretenen Pfade und erlebe die Natur ganz ohne Menschenmassen. Es ist dein Abenteuer, auf deine Art.

Während des Buchungsvorgangs kannst du viele zusätzliche Aktivitäten zu einem vergünstigten Preis hinzufügen, damit du das Beste aus den vielen Abenteuermöglichkeiten machen kannst, die dieses Land zu bieten hat. Dazu gehören Schnorcheln in einigen der transparentesten Gewässer der Welt, eine Wanderung über einen herrlichen Gletscher, die Beobachtung von Walen in Islands Whale-Watching-Hauptstadt und ein Ritt auf einem isländischen Pferd.

Da wir wissen, dass sich Pläne ändern können, bieten wir dir die Möglichkeit, deine Tour kostenlos zu stornieren und bis zu 24 Stunden vor der Abreise eine volle Rückerstattung zu erhalten. Buche vertrauensvoll, denn bei uns stehen deine Zufriedenheit und Flexibilität an erster Stelle.

Verpasse nicht diese außergewöhnliche Gelegenheit, Islands Wunder mit unserem umfassenden und erschwinglichen Selbstfahrerpaket zu erkunden. Prüfe jetzt die Verfügbarkeit und bereite dich auf das Abenteuer deines Lebens vor.

Weiterlesen

Inklusive

13 Übernachtungen
Neuer Mietwagen für 14 Tage
Transfer mit der Fähre Baldur, einschließlich 1 Fahrzeug
CDW-Versicherung für den Mietwagen
Steinschlagversicherung für das Auto
Unbegrenzte Kilometer
Unbegrenztes WLAN im Fahrzeug
Detaillierte Reiseroute & Reiseplan
Persönlicher Reiseberater
24/7-Helpline
Mehrwertsteuer & alle anderen Steuern

Reiseziele

Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt.Reykjavík / 2 Nächte
An abandoned house on the Reykjanes Peninsula presents a striking contrast against a lush green landscape.Südwest-Island / 1 Nacht
Dyrholaey-Halbinsel von Ost nach WestSüdküste / 1 Nacht
The Vatnajokull glacier in Southeast Iceland.Südost-Island / 1 Nacht
Ostisland ist eine spektakuläre Region.Ostfjorde / 1 Nacht
In Nordisland gibt es viele unglaubliche Attraktionen, wie zum Beispiel die Felsformation Hvitserkur.Nordisland / 1 Nacht
Hvitserkur rock stands tall just off the coast of Northwest Iceland.Nordwest-Island / 1 Nacht
Ein Fluss in den Westfjorden.Westfjorde / 3 Nächte
Schöne Küstengeologie definiert die Snaefellsnes-Halbinsel.Snaefellsnes / 2 Nächte
Deildartunguhver geothermal hot spring in West IcelandDeildartunguhver
Reykholt was home to Snorri Sturluson, a medieval writer.Reykholt

Karte

Attraktionen

Der Þingvellir-Nationalpark ist Islands einziges UNESCO-Weltkulturerbe und eine der wichtigsten Stationen auf der weltberühmten Besichtigungsroute des Goldenen Kreises.Thingvellir
Geysir ist eine ruhende heiße Quelle im Haukadalur-Tal, in Südisland.Geysir
Der GullfossGullfoss
Þingvellir National Park, the only UNESCO World Heritage Site on Iceland’s mainland, is birthplace of the country’s parliament.Kerid
Seljalandsfoss an der Südküste Islands badet im jenseitigen Licht der Mitternachtssonne.Seljalandsfoss
Der mächtige Wasserfall SkógafossSkogafoss
Sólheimajökull is the most popular glacier to hike on for those based in Reykjavík.Solheimajökull
Dyrhólaey Peninsula is a 120 metre promenade famed for its staggering views of Iceland’s South Coast, as well as its historic lighthouse and wealth of birdlife.Dyrholaey
Der Strand von Reynisfjara und die Klippen von Reynisdrangar im WinterSchwarzer Sandstrand Reynisfjara
Arial view of Reynisdrangar and Mt. ReynisfjallReynisdrangar
Das Skaftafell-Naturschutzgebiet befindet sich in Öraefasveit, der westlichen Region von Austur-Skaftafellssysla in Island.Skaftafell
Svartifoss in Skaftafell Nature Reserve in summer.Svartifoss
Jökulsárlón ist eine der beliebtesten und einzigartigsten Attraktionen in IslandJökulsarlon-Gletscherlagune
Die eisigen Diamanten des DiamantstrandesDiamond Beach
Vestrahorn is a spectacular mountain, especially under the Northern Lights.Vestrahorn
Lagarfljot, in east Iceland, has a terrible monster in its depths, according to legend.Lagarfljot
Hallormstadaskogar surrounds lake Lagarfjlot.Hallormsstadaskogur
Dettifoss-Wasserfall in IslandDettifoss
Der Myvatn-See ist von atemberaubender Natur umgebenMyvatn
Der Godafoss ist ein schöner Wasserfall mit Verbindung zur religiösen Geschichte IslandsGodafoss-Wasserfall
Beautiful flowers can be found in the Kjarnaskogur forest in Iceland.Kjarnaskogur
Puffins are residents of Eyjafjordur from May to September.Eyjafjördur
Trollaskagi is well known for its high population of Icelandic horses.Tröllaskagi
Holar is a village in Iceland with a notably pretty church.Holar in Hjaltadalur
Borgarvirki (Citadel) is both natural and man-made.Borgarvirki
Hvítserkur, aka; “The Troll of North-West Iceland”, is a 15-metre (49ft) high basalt rock stack protruding from Húnaflói Bay.Hvítserkur
Dynjandi (meaning "Thunderous") is a series of waterfalls in the Westfjords and the largest of its kind in the region.Dynjandi
Raudasandur is the longest beach in the Westfjords.Raudisandur
Mount Kirkjufell on Snaefellsnes peninsula is one of the most iconic mountains in IcelandKirkjufell
Djúpalónssandur Black Lava Pearl Beach is a beautiful place on the Snæfellsnes peninsula.Djupalonssandur
Lóndrangar under the midnight sun.Londrangar
Snæfellsjökull glacier above the black church at Búðir village.Snaefellsjökull
Búðakirkja Church bathed by the Northern LightsBudir
Robben beim Einholen in Ytri TungaYtri Tunga-Strand
Hraunfossar is one of the most beautiful waterfalls in West Iceland.Hraunfossar
Borg á Mýrum is a church estate in Iceland.Borg a Myrum
Kleifarvatn is the third largest lake in Iceland.Kleifarvatn
KrýsuvíkKrysuvik
Gunnuhver is one of the geothermal areas on the Reykjanes Peninsula.Gunnuhver

Aktivitäten

Gletscherwanderung
Schnorcheln
Höhlen-Tour
Schneemobil-Fahrt
Ausritt
Walbeobachtung
Sightseeing
Bootsfahrt
Baden in einer heißen Quelle
Kultur-Tour
Vogelbeobachtung
Eishöhlen-Tour
Mietwagen-Rundreise

Reisedaten

Travel dates

Reisende

Auto

Auto

Small car

Small car

Category
small car
Transmission
People
Large bags
Medium car

Medium car

Category
Medium
Transmission
People
Large bags
Premium car

Premium car

Category
premium car
Transmission
People
Large bags
large car

large car

Category
Large
Transmission
People
Large bags
SUV

SUV

Category
JEEPSUV
Transmission
People
Large bags

Personalisiere deinen Reiseplan

Tag 1

Tag 1 – Reykjavík

  • Reykjavík - Ankunftstag
  • More

Am ersten Tag deines Abenteuers landest du auf dem internationalen Flughafen Keflavik und tauchst in die atemberaubenden Landschaften Islands ein. 

Am Anfang deiner Reise fährst du über die Reykjanes-Halbinsel und hast du die Möglichkeit, dein Island-Erlebnis mit einem Besuch der berühmten Blauen Lagune zu beginnen, die auf dem Weg in die Hauptstadt liegt.

Dieses weltberühmte geothermische Thermalbad ist für sein heilendes Wasser und seine regenerierenden Eigenschaften bekannt. Tauche ein in die leuchtenden Azurfarben der Lagune, die inmitten eines mystischen, moosbedeckten Lavafeldes liegt und ein wahrhaft himmlisches Ambiente schafft.

Wenn du die Blaue Lagune in deinen Reiseplan aufnimmst, sorgen wir dafür, dass sie zeitlich perfekt mit deinen An- und Abflügen zusammenfällt. Wenn es die Zeit nicht zulässt, die Blaue Lagune am ersten Tag zu besuchen, können unsere Reiseberater den Besuch problemlos auf einen anderen Tag deiner Reise verlegen. 

Wenn du etwas mehr Zeit zur Verfügung hast, bieten sowohl Reykjavik als auch die Halbinsel Reykjanes eine Fülle von faszinierenden Erlebnissen und Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt.

Auf der Halbinsel Reykjanes gibt es beeindruckende Vulkanlandschaften, wobei der kürzlich aktive Vulkan Fagradalsfjall die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Außerdem lohnt sich ein Besuch der heißen Quellen in Krysuvik und Gunnhver. Die Region ist auch für ihre atemberaubenden Klippen zur Vogelbeobachtung und ihre charmanten historischen Fischerdörfer bekannt.

Reykjavik dagegen ist eine pulsierende Stadt, die viele Attraktionen bietet. Gönne dir ein köstliches Essen in Restaurants, entdecke einzigartige und gemütliche Cafés, erkunde Museen und besuche Kunstgalerien und verschiedene Geschäfte. Verpasse auf keinen Fall ikonische Wahrzeichen wie die beeindruckende Hallgrimskirkja-Kirche, das architektonische Wunder der Harpa-Konzerthalle und die symbolträchtige Sun Voyager-Statue, die allesamt Einblicke in die isländische Kultur bieten.

Naturliebhaber können einen gemütlichen Spaziergang entlang der malerischen Küste der Faxafloi-Bucht machen, wo der majestätische Berg Esjan eine atemberaubende Kulisse bildet. Nahegelegene Naturschutzgebiete wie Heidmork und die zahlreichen Parks in der Stadt laden zum Entspannen und Erforschen ein.

Nach einem erlebnisreichen Tag kannst du dich in deine komfortable und günstige Unterkunft in Reykjavik zurückziehen, wo du dich erholen und neue Energie für die aufregenden Abenteuer deiner Mietwagenreise tanken kannst.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 2

Tag 2 – Südwest-Island

  • Südwest-Island
  • More
  • Thingvellir National Park
  • Geysir geothermal area
  • Gullfoss waterfall
  • Kerid Crater
  • More

Mach dich bereit für eine unvergessliche Reise, wenn du die Wunder des berühmten Goldenen Kreises in Island erkundest. Freue dich auf einen Tag voller atemberaubender Sehenswürdigkeiten und unvergesslicher Erlebnisse.

Dein Abenteuer beginnt im Thingvellir-Nationalpark, einem Ort von historischer und geografischer Bedeutung, der die Herzen unzähliger Besucher erobert hat. Dieser einzigartige Park ist der ursprüngliche Standort des ältesten Parlaments der Welt, das vor über 1000 Jahren, im Jahr 930 nach Christus, von den frühen Isländern gegründet wurde. Erfahre mehr über die reiche Geschichte, während du das Gelände erkundest, auf dem die alten Gesetzgeber tagten. 

Aber das ist noch nicht alles: Der Thingvellir-Nationalpark hat auch eine bemerkenswerte geografische Besonderheit zu bieten. Er liegt im Grabenbruch zwischen der nordamerikanischen und der eurasischen tektonischen Platte, was zu einer dramatischen und zerrissenen Landschaft führt, die mit Lavafeldern und tiefen Spalten voller kristallklarem Quellwasser geschmückt ist. Lass dich von der Kombination aus natürlicher Schönheit und historischer Bedeutung in den Bann ziehen.

Als Nächstes steht das Geysir-Geothermalgebiet auf dem Programm, wo dich ein außergewöhnliches Schauspiel geothermischer Aktivität erwartet. Wie der Name schon sagt, gibt es in diesem Gebiet mehrere Geysire, von denen der Geysir selbst der berühmteste ist. 

Während Geysir größtenteils inaktiv ist, stiehlt der immer aktive Strokkur nur ein paar Meter weiter die Show. Alle zehn Minuten schießt er eine prächtige Wasser- und Dampfsäule in die Luft und erreicht dabei eine Höhe von mehr als 20 Metern. Die rohe Kraft und Schönheit dieser Geysire zu erleben, ist ein Erlebnis, das dich in Erstaunen versetzen wird.

Den krönenden Abschluss des Goldenen Kreises bildet der mächtige Gullfoss-Wasserfall, das wohl bekannteste Naturwunder Islands. Mit einer beeindruckenden Höhe von 32 Metern ist der Gullfoss ein wahrer Augenschmaus. Seine majestätische, zweistufige Kaskade stürzt in ein atemberaubend geschliffenes Tal. 

Nimm dir Zeit, um diesen großartigen Wasserfall von den verschiedenen Aussichtsplattformen in seiner Nähe zu bewundern und zu fotografieren.

Für diejenigen, die mehr Abenteuer suchen, gibt es optionale Touren an diesem Tag. Abenteuerlustige können sich für eine Exkursion mit dem Schneemobil vom Gullfoss aus entscheiden, bei der du den Langjökull-Gletscher hinauffährst. Wenn du es lieber etwas entspannter magst, bieten Ausritte ein fantastisches Erlebnis.

Ansonsten könntest du auch eine Schnorcheltour im Thingvellir Nationalpark buchen, die einzigartige Perspektiven auf Islands Naturwunder bietet. Die Sicht, die Farben und die Tatsache, dass du zwischen den tektonischen Platten schwimmst, machen diese Tour zu einem magischen Erlebnis. Die Teilnehmer müssen sich im Wasser wohlfühlen und schwimmen können.

Der Goldene Kreis ist voll von berühmten Attraktionen, aber es gibt auch weniger bekannte Perlen, die es zu entdecken gilt. Sieh dir deinen detaillierten Reiseplan an, um Empfehlungen zu erhalten, z.B. den faszinierenden Kratersee Kerid. Mit seinen markanten roten Felsen, die im Kontrast zum azurblauen Wasser stehen, ist er ein wahrer verborgener Schatz, der darauf wartet, erkundet zu werden.

Am Ende des Tages erreichst du Südwest-Island, wo du dich für eine wohlverdiente Pause in deine komfortable Unterkunft zurückziehst.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 3

Tag 3 – Südküste

  • Südküste
  • More
  • Seljalandsfoss Waterfall
  • Skogafoss waterfall
  • Solheimajokull Glacier
  • Dyrholaey
  • Reynisfjara black sand beach
  • Reynisdrangar Sea Stacks
  • More

Mach dich bereit für ein aufregendes Abenteuer, wenn du an deinem dritten Tag die atemberaubende Südküste Islands erkundest. Dieser atemberaubende Streckenabschnitt ist mit spannenden Sehenswürdigkeiten bestückt, deren Entdeckung sich unbedingt lohnt.

Auf dieser malerischen Strecke wirst du zwei großartige Wasserfälle sehen, die die Herzen von Reisenden auf der ganzen Welt erobert haben. 

Der Seljalandsfoss mit seiner anmutigen Kaskade bietet die einmalige Gelegenheit, hinter den Wasserfall zu spazieren und seine Schönheit aus einer wirklich beeindruckenden Perspektive zu erleben. Der Skogafoss hingegen beeindruckt mit seiner schieren Kraft, wenn er aus großer Höhe in die Tiefe stürzt. 

Diese ikonischen Wasserfälle sind ein Paradies für Fotografen, aber vergiss nicht, auch das versteckte Juwel Gljufrabui aufzusuchen. Eingebettet in eine Schlucht lädt dieser bezaubernde Wasserfall dazu ein, sich hineinzuwagen und seine Faszination hautnah zu erleben.

Wenn du weiterfährst, triffst du auf die Gletscherzunge Solheimajökull. Dieses eisige Wunderland bietet zwei aufregende Tourmöglichkeiten. 

Wage dich auf eine Gletscherwanderung mit Eisklettern, bei der du die Größe des Gletschers aus nächster Nähe erleben kannst, während du von deinem sachkundigen Guide Einblicke erhältst. Oder du entscheidest dich für eine adrenalingeladene Schneemobil-Tour, bei der du über die unberührte Oberfläche des Gletschers rast und den Rausch des Augenblicks genießt.

Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist der Besuch der Eishöhle im Myrdalsjökull-Gletscher. Im Gegensatz zu anderen Eishöhlen, die nur im Winter zugänglich sind, bleibt dieser einzigartige Tunnel das ganze Jahr über geöffnet. Tritt ein in eine Welt aus schimmernden Blautönen und komplexen Eisgebilden.

Im Laufe des Tages erreichst du das charmante Dorf Vik, das für seine wunderschöne Küste bekannt ist. Mach einen Spaziergang entlang des berühmten schwarzen Sandstrands Reynisfjara, wo der dramatische Kontrast von tosenden Wellen und vulkanischem Sand ein faszinierendes Bild ergibt. 

Bestaune die Felsnadeln Reynisdrangar, die sich dramatisch aus dem Meer erheben und der Umgebung einen Hauch von Mystik verleihen. Halte Ausschau nach dem Dyrholaey-Felsbogen, der als Nistplatz für die isländischen Papageientaucher dient und einen Panoramablick über die Landschaft bietet.

Dein Ziel und deine Unterkunft für die Nacht findest du etwas weiter in Südisland.

Wenn sich der Tag dem Ende zuneigt, kannst du es dir in deiner Unterkunft gemütlich machen und über die unvergesslichen Erlebnisse nachdenken, die dein Island-Abenteuer bisher geprägt haben. Ruhe dich gut aus, denn in den kommenden Tagen warten noch viele Wunder auf dich.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 4

Tag 4 – Südost-Island

  • Südost-Island
  • More
  • Skaftafell Nature Reserve
  • Svartifoss
  • Jokulsarlon Glacier Lagoon
  • Diamond Beach
  • More

Tag vier deines Abenteuers bietet zwei unglaubliche Ziele, die dich in Staunen versetzen werden.

Zuerst steht das bemerkenswerte Skaftafell-Naturreservat auf dem Programm. Einst ein eigenständiger Nationalpark, ist dieses atemberaubende Gebiet heute Teil des größeren Vatnajökull-Nationalparks. Eingebettet zwischen majestätischen Gletschern und hoch aufragenden Bergen, bietet Skaftafell eine abwechslungsreiche Landschaft mit Lavafeldern, üppigen Wäldern und gewundenen Flüssen. 

Besuche auf jeden Fall den Wasserfall Svartifoss, der für seine einzigartigen geologischen Formationen bekannt ist, die das Wasser in Kaskaden stürzen. Der Anblick der schwarzen Basaltsäulen, die den Wasserfall umrahmen, ist wirklich faszinierend.

Wenn du die Gletscherwanderung am Vortag verpasst hast oder dich einfach nach einem weiteren Abenteuer sehnst, kannst du eine aufregende Gletscherwanderung auf dem Skaftafellsjökull zu unternehmen. Durchquere das eisige Terrain, umgeben von der Schönheit des Gletschers, und tauche ein in ein Erlebnis, das einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird.

Hebe dir den Nachmittag und den Abend jedoch für eine unvergleichliche Begegnung mit der außergewöhnlichen Gletscherlagune Jökulsarlon auf. Erlebe, wie riesige Eisberge anmutig über den ausgedehnten See treiben und sich allmählich ihren Weg zum Meer bahnen. 

Wenn du am Ufer stehst, wirst du von dem Spektakel fasziniert sein, aber für ein noch intensiveres Erlebnis solltest du eine Bootstour zwischen den Eisbergen unternehmen. Es gibt zwei Möglichkeiten: ein günstiges Amphibienboot oder ein intimeres Zodiacboot.

Bestaune die glitzernden Eisformationen und halte Ausschau nach Robben, die sich in der Lagune tummeln und der Szene einen Hauch von Verzauberung verleihen.

Direkt neben der Gletscherlagune liegt der berühmte Diamond Beach, ein Küstenabschnitt, der seinen Namen den glitzernden Eisbergen verdankt, die an Land gespült werden und den schwarzen Sand wie Edelsteine schmücken. Genieße die surreale Schönheit dieser einzigartigen Landschaft, in der das Zusammenspiel von Licht und Eis ein atemberaubendes Spektakel erzeugt.

Am Ende des Tages ruhst du dich in Südost-Island aus. Beziehe deine Unterkunft für die Nacht und erinnere dich an die bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten, die du am Tag erlebt hast.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 5

Tag 5 – Ostfjorde

  • Ostfjorde
  • More
  • Vestrahorn
  • Lake Lagarfljot
  • Hallormsstadaskogur Forest
  • More

Mach dich bereit, am fünften Tag deiner Reise den ländlichen Charme und die Ruhe des Ostens zu genießen. Diese Region ist bekannt für ihre versteckten Juwelen, darunter atemberaubende Fjorde, die auf deinem Weg nach Norden unvergleichliche Ausblicke auf die zerklüftete Küste und die majestätischen Berge bieten.

Du wirst von der Fülle an Wildtieren überrascht sein, die diese Region ihr Zuhause nennen. Im Osten Islands gibt es mehr Wildtiere als irgendwo sonst in Island. Halte Ausschau nach den niedlichen Papageientauchern und den Robbenkolonien, die sich an den Ufern sonnen. 

Wenn du dich ins Landesinnere wagst, kannst du vielleicht sogar einen Blick auf die scheuen Polarfüchse oder die anmutigen Rentiere erhaschen, was deine Erkundungstour noch aufregender macht.

Auf deiner malerischen Fahrt kommst du am See Lagarfljot vorbei, der im Ruf steht, ein furchterregendes Ungeheuer zu beherbergen. Der örtlichen Sage nach soll in den Tiefen des Sees eine geheimnisvolle Kreatur namens Lagarfljotsormurinn hausen, die die Fantasie von Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beflügelt. Die Existenz dieser Kreatur bleibt zwar ein Geheimnis, aber die zauberhaften Geschichten, die sich um sie ranken, machen die Reise zu einer spannenden Angelegenheit.

Dein Tagesausflug führt dich in die charmante Stadt Egilsstadir, die im Herzen des Ostens liegt. Diese idyllische Siedlung bietet eine einladende Atmosphäre und ist der perfekte Ausgangspunkt, um die Umgebung zu erkunden. Nutze die Gelegenheit, um in die lokale Kultur einzutauchen, die köstliche isländische Küche zu genießen und vielleicht sogar mit den freundlichen Einheimischen zu sprechen, die für ihre herzliche Gastfreundschaft bekannt sind.

Wenn der Tag zu Ende geht, kannst du es dir in deiner Unterkunft in Egilsstadir gemütlich machen und über die faszinierenden Landschaften, die vielfältige Tierwelt und die bezaubernden Geschichten nachdenken, die sich während deiner Reise zugetragen haben.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 6

Tag 6 – Nordisland

  • Nordisland
  • More
  • Dettifoss waterfall
  • Lake Myvatn Area
  • Godafoss Waterfall
  • Kjarnaskogur
  • More

Mach dich auf einen spannenden Tag voller Entdeckungen gefasst, wenn du dich am sechsten Tag deiner Tour auf den Weg zum bezaubernden Myvatn-See machst. 

Auf dem Weg dorthin fährst du am Jökulsargljufur vorbei, einem Teil des Vatnajökull-Nationalparks. Halte unbedingt am Wasserfall Dettifoss an, einem wahren Naturwunder, das mit seiner beeindruckenden Wassermenge jeden anderen Wasserfall in Europa übertrifft.

In der Region Myvatn angekommen, erwartet dich eine Fülle von Wundern. Der Myvatn-See selbst ist eine Augenweide und bietet nicht nur eine atemberaubende Landschaft, sondern ist auch ein Paradies für Vogelbeobachter. Halte dein Fernglas bereit, denn vielleicht kannst du verschiedene Vogelarten beobachten, die anmutig durch die Lüfte schweben.

Tauche ein in die dramatische Schönheit der Lavafelder von Dimmuborgir, die aufgrund ihrer beeindruckenden und imposanten Formationen auch den Spitznamen Dunkle Festung tragen. Bestaune die verschlungenen Felsformationen, die eine surreale und unwirkliche Landschaft schaffen.

Setze deine Reise fort, um die mächtigen Kräfte der Natur in den Krafla-Schlammgruben zu erleben. Diese geologisch aktiven Gebiete zeigen die rohe Energie und die vulkanische Aktivität, die die Region im Laufe der Zeit geprägt hat. Bewundere den blubbernden Schlamm und die leuchtenden Farben, die von den anhaltenden geologischen Prozessen zeugen.

Für Game of Thrones-Fans ist ein Besuch der Höhle Grjotagja mit ihren heißen Quellen ein Muss. 

Diese einzigartige unterirdische Höhle wurde als Kulisse für eine denkwürdige Szene in der beliebten Fernsehserie berühmt. Tritt ein in diese bezaubernde Höhle und tauche ein in die Atmosphäre, die einst die Zuschauer auf der ganzen Welt in ihren Bann zog.

Um dein Erlebnis noch zu steigern, solltest du nach Husavik fahren, das als die Hauptstadt der Walbeobachtung in Europa gilt. Auf einer spannenden Whale-Watching-Tour hast du die Möglichkeit, diese großartigen Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Für ein ausgedehntes Abenteuer kannst du eine Papageientaucher-Beobachtungstour anschließen und die charmanten und charismatischen Papageientaucher beobachten, die die Küstenklippen bewohnen.

Alternativ kannst du die Wunder des Myvatn auch weiter erkunden, bis du dich für den Tag zurückziehen möchtest. Schließlich machst du dich auf den Weg in die pulsierende Stadt Akureyri, wo deine Unterkunft auf dich wartet, um dir nach einem Tag voller unglaublicher Sehenswürdigkeiten und unvergesslicher Erlebnisse einen komfortablen und entspannten Rückzugsort zu bieten.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 7

Tag 7 – Nordwest-Island

  • Nordwest-Island
  • More
  • Eyjafjordur fjord
  • Troll Peninsula
  • Holar i Hjaltadal
  • More

Am siebten Tag hast du die Möglichkeit, den Charme von Akureyri zu entdecken, das liebevoll "Hauptstadt des Nordens" genannt wird. 

Diese pulsierende Stadt bietet eine reizvolle Mischung aus kulturellen Attraktionen, darunter Boutiquen, Museen und der nördlichste botanische Garten der Welt. Erkunde die Stadt in aller Ruhe und entdecke ihren einzigartigen Charakter und ihre lebendige Atmosphäre. Alternativ kannst du auch eine aufregende Whale-Watching Exkursion unternehmen, bei der du diese majestätischen Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten kannst.

Nachdem du die Vorzüge von Akureyri genossen hast, geht deine Reise durch den malerischen Fjord von Skagafjordur weiter, der von einer atemberaubenden Landschaft umgeben ist. Auf deinem Weg über die malerische Halbinsel Trollskagi wirst du vom Anblick der Islandpferde fasziniert sein, die für ihren einzigartigen Charme und ihre sanfte Natur bekannt sind.

Du hast die Möglichkeit, die historische Fischerstadt Siglufjordur zu besuchen, die für ihr preisgekröntes Heringsmuseum bekannt ist. Tauche ein in die faszinierende Geschichte der Heringsindustrie, die einst in dieser Gegend florierte, und erhalte Einblicke in das Leben der hart arbeitenden Fischer. Das Museum hat für seine umfassenden Ausstellungen und seine fesselnden Erzählungen internationale Anerkennung erhalten.

Alternativ kannst du auch in das ruhige Dorf Hofsos fahren, eine Oase der Ruhe inmitten der rauen Schönheit Islands. Hier kannst du dir ein einzigartiges Erlebnis gönnen, indem du in einem geothermischen Pool badest, der dir einen Panoramablick auf die Küstenlandschaft bietet.

Lass das warme, wohltuende Wasser deinen Körper und deine Seele verjüngen, während du dich in der Ruhe deiner Umgebung sonnst.

Der Tag neigt sich dem Ende zu und du findest deine Unterkunft in der charmanten Stadt Saudarkrokur. Eingebettet in eine wunderschöne Landschaft, bietet diese malerische Stadt einen friedlichen Rückzugsort, an dem du dich entspannen und über die Wunder deines bisherigen Islandabenteuers nachdenken kannst. 

Lass dich von der ruhigen Atmosphäre einhüllen, während du dich auf die aufregenden Erlebnisse vorbereitest, die dich in den kommenden Tagen erwarten.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 8

Tag 8 – Westfjorde

  • Westfjorde
  • More
  • Borgarvirki basalt strata and ruins
  • Hvitserkur Rock Stack
  • More

Am 8. Tag beginnt deine Reise in die bezaubernden Westfjorde, eine Region, die für ihre atemberaubende Schönheit bekannt ist und von vielen Reisenden noch nicht entdeckt wurde. Auf dem Weg dorthin wirst du mehrere interessante Stopps einlegen, von denen jeder seinen ganz eigenen Reiz hat. 

Eine der ersten bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten ist die Festung Borgarvirki, ein geologisches Wunder, das in der frühen Geschichte Islands als Burg diente. Diese natürliche Formation steht stolz inmitten der Landschaft und lädt dich dazu ein, in das reiche Erbe des Landes einzutauchen. Spüre den Nachhall der Vergangenheit, während du die Überreste dieses alten Forts erkundest.

Auf deiner weiteren Reise triffst du auf den majestätischen Monolithen Hvitserkur, der sich stolz aus dem Meer erhebt. Seine unverwechselbare Form, die an einen Elefanten erinnert, verleiht der zerklüfteten Küstenlandschaft einen Hauch von Skurrilität. Nimm dir einen Moment Zeit, um dieses Meisterwerk der Natur zu bewundern und ein Foto zu machen und so die Erinnerung daran festzuhalten.

In der charmanten Stadt Holmavik hast du die Möglichkeit, im isländischen Museum für Zauberei und Hexerei und im Zauberer-Cottage mehr über die isländische Folklore und Geschichte zu erfahren. Entdecke die fesselnden Geschichten über Magie und Hexerei, die das kulturelle Gefüge des Landes im Laufe der Jahrhunderte geprägt haben. Erhalte einen Einblick in die uralten Praktiken und den Glauben, der Einheimische und Besucher gleichermaßen fasziniert.

Um deine Reise noch zu bereichern, solltest du einen Stopp an den belebenden heißen Quellen in Drangsnes einlegen. Tauche ein in das wohltuende Wasser und lass die natürliche Wärme deine Muskeln entspannen und deinen Geist verjüngen. Genieße die Ruhe dieses abgelegenen Ortes, der von malerischen Landschaften umgeben ist, die zur Kontemplation und Entspannung einladen.

Wenn sich der Tag dem Ende zuneigt, findest du dich in der Gegend von Strandir wieder, einem Ort von unberührter Schönheit. Genieße die ruhige Atmosphäre dieser abgelegenen Region, während du dich in deiner Unterkunft einrichtest, die vom rauen Charme der Westfjorde umgeben ist. Bereite dich darauf vor, in den kommenden Tagen dieses weniger bekannte Juwel zu erkunden.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 9

Tag 9 – Westfjorde

  • Westfjorde
  • More

Am neunten Tag erkundest du die Schönheit der Westfjorde. 

Auf deinem Weg durch diese faszinierende Region wirst du von hoch aufragenden Bergen umgeben sein, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, und von Küstenlandschaften, die dir den Atem rauben. 

Behalte das Wasser im Auge, denn vielleicht entdeckst du verspielte Robben oder majestätische Wale, die deiner Reise einen zusätzlichen Hauch von Magie verleihen.
Auf dem Weg nach Isafjördur solltest du einen kleinen Abstecher in das charmante Dorf Bolungarvik machen. 

Hier findest du das Osvor Maritime Museum, ein verstecktes Juwel, das die reiche Geschichte und die Seefahrertraditionen der Region präsentiert. Schau dir die fesselnden Ausstellungen an, die die Schwierigkeiten und Triumphe der örtlichen Fischer zeigen, und gewinne ein tieferes Verständnis für das maritime Erbe der Region.

Nach einem Tag voller Erkundungen und Entdeckungen kannst du in der malerischen Gegend von Isafjardardjup die Seele baumeln lassen und die Ruhe der Umgebung genießen. Nimm dir einen Moment Zeit, um die Stille in dieser abgelegenen Ecke Islands zu genießen, wo du unberührte Landschaften und Schönheit bewundern kannst.

Wenn sich der Tag dem Ende zuneigt, kannst du dich in deine komfortable Unterkunft zurückziehen und dich von der Ruhe der Westfjorde verwöhnen lassen. Ruhe dich aus und erhole dich in dem Wissen, dass der morgige Tag noch mehr Wunder und Abenteuer für dich bereithält.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 10

Tag 10 – Westfjorde

  • Westfjorde
  • More
  • Dynjandi
  • Raudisandur red sand beach
  • More

Am zehnten Tag kannst du zwei der bemerkenswertesten Naturwunder der Westfjorde erleben: den Dynjandi-Wasserfall und die Latrabjarg-Vogelfelsen.

Auf dem Weg zu diesen außergewöhnlichen Ausflugszielen solltest du dir unbedingt die schönen Sehenswürdigkeiten entlang der Route ansehen, wie z.B. den malerischen Dyrafjördur-Fjord und den lebhaften botanischen Garten von Skrudur. Diese Stopps bieten einen Einblick in die vielfältigen Landschaften der Region und die bezaubernde Flora, die in dieser abgelegenen Ecke Islands gedeiht.

Der Dynjandi-Wasserfall, ein wahres Naturspektakel, wird dich in Staunen versetzen. 

Das Wasser stürzt in Kaskaden eine majestätische Felswand hinunter und bietet ein faszinierendes Schauspiel von Kraft und Schönheit. Wenn du den Pfad zum Dynjandi-Wasserfall hinaufsteigst, kommst du an mehreren anderen bezaubernden Wasserfällen vorbei, die alle zu der himmlischen Atmosphäre der Umgebung beitragen. Nimm dir Zeit, um die Ruhe und Erhabenheit dieses natürlichen Meisterwerks zu genießen.

Als Nächstes geht es zu den berühmten Latrabjarg-Vogelfelsen, einem Paradies für Vogelfreunde und Naturliebhaber. Dieser Küstenabschnitt erstreckt sich über 14 km und beherbergt eine Vielzahl von Seevögeln, darunter auch die beliebten Papageientaucher. 

Du wirst staunen, wenn du Hunderttausende dieser bezaubernden Tiere siehst, die entlang der steilen Klippen nisten. Ihre Nähe zu den Menschen ermöglicht eine hautnahe und persönliche Begegnung und sorgt für ein unvergessliches Vogelbeobachtungserlebnis.

Nachdem du in die Wunder von Dynjandi und Latrabjarg eingetaucht bist, machst du dich auf den Weg in die charmante Stadt Patreksfjördur, wo du eine ruhige und erholsame Nacht verbringen wirst. 

Die Westfjorde sind eine Schatztruhe voller schöner Landschaften und Sehenswürdigkeiten, die dafür sorgen, dass deine Reise durch diese abgelegene Region mit unvergesslichen Momenten und atemberaubenden Begegnungen mit der Natur gefüllt ist.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 11

Tag 11 – Snaefellsnes

  • Snaefellsnes
  • More
  • Kirkjufell Mountain
  • Djupalonssandur black pebble beach
  • Londrangar Basalt Cliffs
  • More

Am elften Tag nimmst du Abschied von den Westfjorden und begibst dich auf eine Reise zur bezaubernden Halbinsel Snaefellsnes. 

Überquere die Gewässer an Bord der Baldur-Fähre, eine malerische Reise, die dich von den zerklüfteten Westfjorden zum historischen Dorf Stykkisholmur bringt. Die Fahrt mit der Fähre ist in deinem Reisepaket enthalten, und du kannst dein Auto ohne zusätzliche Kosten mitnehmen, um einen nahtlosen Übergang zu deinem nächsten Ziel zu gewährleisten.

Die Halbinsel Snaefellsnes, die oft als "Island in Miniatur" bezeichnet wird, erwartet dich mit ihren vielfältigen und kompakten Wundern. In zwei Tagen hast du ausreichend Zeit, um die zahlreichen Attraktionen auf diesem 90 km langen Landstrich zu erkunden. 

Tauche ein in die natürliche Pracht des Snaefellsjökull-Nationalparks, der Heimat des majestätischen, von Gletschern bedeckten Vulkans Snaefellsjökull, dem eine mystische Energie nachgesagt wird und der literarische Werke wie Jules Vernes "Reise zum Mittelpunkt der Erde" inspiriert hat.

Du wirst von dem ikonischen Berg Kirkjufell begeistert sein, einem symmetrischen Gipfel, der zu einem Symbol für Islands natürliche Schönheit geworden ist. Seine malerische Form hat Fotografen aus der ganzen Welt angelockt, die seinen atemberaubenden Charme einfangen wollen. 

Erkunde die charmanten Küstenorte Arnarstapi und Hellnar, wo du an der zerklüfteten Küste entlang spazieren kannst, die dramatischen Klippen bewunderst und dem Rauschen der Wellen lauschst, das mit der friedlichen Gelassenheit der Umgebung harmoniert.

Ein weiteres Highlight der Halbinsel Snaefellsnes ist der Djupalonssandur, ein schwarzer Sandstrand mit mystischen Felsformationen, der von der Geschichte der Seefahrt geprägt ist. Nimm dir einen Moment Zeit, um dir das Leben der Fischer vorzustellen, die einst den tückischen Gewässern trotzten, und teste deine eigene Kraft, indem du versuchst, die uralten "Hebesteine" zu heben, mit denen die Seefahrertauglichkeit der Seeleute in der Vergangenheit gemessen wurde.

Wenn du dich für die Nacht auf der Halbinsel Snaefellsnes zurückziehst, lass die ruhige Atmosphäre der Gegend auf dich wirken und denke daran, dass du dich auf einer bemerkenswerten Reise durch „Island in Miniatur“ befindest, in dem die Wunder der Natur und faszinierende Landschaften überall auf dich warten.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 12

Tag 12 – Snaefellsnes

  • Snaefellsnes
  • More
  • Snaefellsjokull
  • Budir hamlet
  • Ytri Tunga Beach
  • More

Am zwölften Tag hast du die Gelegenheit, die Orte zu erkunden, die du am Vortag auf der Snaefellsnes-Halbinsel vielleicht verpasst hast. 

Begib dich auf die Suche nach den versteckten Juwelen. Beginne deinen Tag mit einem Besuch am Strand von Ytri Tunga, einem Paradies für Robben. Beobachte diese bezaubernden Tiere, während sie sich sonnen oder spielerisch in den umliegenden Gewässern schwimmen, und erlebe unvergessliche Momente der Begegnung mit wilden Tieren.

Tauche in die Tiefen der Vatnshellir-Lavaröhre ein, ein unterirdisches Wunder, das durch alte vulkanische Aktivitäten entstanden ist. Nimm an einer geführten Tour teil, um die geheimnisvolle unterirdische Welt zu erkunden, bestaune die einzigartigen geologischen Formationen und erlebe die unheimliche Atmosphäre dieses Naturphänomens.

Wage dich in das windgepeitschte Dorf Budir, wo eine malerische Kirche einsam vor der dramatischen Kulisse der Halbinsel Snaefellsnes steht. Nimm dir einen Moment Zeit, um die ruhige Schönheit dieses abgelegenen Ortes zu genießen und seine Essenz mit deiner Linse oder in schönen Erinnerungen festzuhalten.

Setze deine Reise zu den dramatischen Basaltfelsen von Londrangar fort, die sich majestätisch über die Küstenlandschaft erheben. Diese Felsformationen sind Überbleibsel alter vulkanischer Aktivitäten und schaffen eine surreale und mystische Atmosphäre, die dich in Staunen über die Großartigkeit der Natur versetzen wird.

Für alle, die einen Hauch von isländischer Folklore suchen, ist ein Besuch des Bardarlaug-Sees bei Hellnar ein Muss. Den örtlichen Legenden zufolge war dieser ruhige See einst der Badeplatz eines mythischen Beschützers, der als Jotunn bekannt ist. Erfahre mehr über die zauberhaften Geschichten der Gegend und genieße die ruhige Schönheit, die dich umgibt.

Am Ende des Tages hast du die Möglichkeit, eine zweite Nacht auf der Halbinsel Snaefellsnes zu verbringen. Denke über die einzigartigen Erlebnisse und außergewöhnlichen Landschaften nach, die du genossen hast, und freue dich darüber, dass du tiefer in diese bemerkenswerte Region eingedrungen bist und dabei ihre verborgenen Schätze entdeckt hast.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 13

Tag 13 – Reykjavík

  • Reykjavík
  • More
  • Deildartunguhver hot spring
  • Reykholt historical site
  • Hraunfossar & Barnafoss waterfalls
  • Borg a Myrum church and farm
  • More

An deinem vorletzten Tag machst du dich auf den Weg zurück nach Reykjavik und genießt unterwegs die Sehenswürdigkeiten, die Westisland zu bieten hat. Auf deiner Reise durch diese Region der Naturwunder wirst du von den vielfältigen Landschaften und kulturellen Schätzen begeistert sein.

Entdecke das faszinierende Duo der Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss, die zwar nebeneinander liegen, aber doch ganz unterschiedliche Eigenschaften haben. 

Der Hraunfossar erhebt sich anmutig aus den weiten Lavafeldern und seine sanften Wasserfälle stürzen in malerischen Kaskaden herab. Im Gegensatz dazu tost der Barnafoss durch einen engen Canyon, strahlt rohe Kraft aus und bietet ein beeindruckendes Spektakel. Erlebe den Kontrast zwischen der Schönheit und der Kraft der Natur in diesem fesselnden Vergleich.

Nicht weit von diesen bezaubernden Wasserfällen entfernt liegt Deildartunguhver, Europas höchstgelegene heiße Quelle. Erlebe die bemerkenswerte geothermische Kraft, wenn Dampf aus diesem Naturwunder aufsteigt und die umliegenden Gemeinden mit Wärme und Energie versorgt. 

Für Geschichtsinteressierte ist ein Besuch des Dorfes Reykholt ein Muss. Erkunde das Snorrastofa-Museum, das Snorri Sturluson, einem der einflussreichsten mittelalterlichen Schriftsteller Europas, gewidmet ist. Tauche ein in die Welt der nordischen Sagas und erhalte Einblicke in das kulturelle Erbe, das die literarischen Traditionen Islands geprägt hat.

Setze deine Reise nach Borgarnes fort, wo dich das Museum der Siedlungszeit erwartet. Erlebe in diesem interaktiven Museum die faszinierende Geschichte der frühen isländischen Siedler und lass ihre Geschichten lebendig werden. Erfahre mehr über die Herausforderungen und Triumphe der tapferen Menschen, die den Weg für die Entwicklung des Landes geebnet haben.

Wenn du dich Reykjavik näherst, hast du die Möglichkeit, dich auf eines dieser letzten Abenteuer einzulassen. 

Wage dich auf einer aufregenden Lava-Tubing-Tour in die verborgene Welt von Vidgelmir und begib dich in uralte unterirdische Höhlen, die durch vulkanische Aktivität entstanden sind. 

Oder entscheide dich für eine Wanderung durch die außergewöhnlichen Gletschertunnel des Langjökull, ein Erlebnis, das es sonst nirgendwo auf der Welt gibt. 

Bei deiner Ankunft in Reykjavik hast du die Gelegenheit, die pulsierende Energie der isländischen Hauptstadt zu genießen. Erkunde die charmanten Straßen, besichtige die berühmten Wahrzeichen und genieße das reiche kulturelle Angebot der Stadt. 

Denke über deine Reise voller Naturwunder, Kulturschätze und unvergesslicher Erlebnisse nach, bevor du dir eine wohlverdiente Nachtruhe gönnst.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 14

Tag 14 – Reykjavík

  • Reykjavík - Abreisetag
  • More
  • Kleifarvatn
  • Krysuvik
  • Gunnuhver
  • More

Der vierzehnte Tag markiert leider das Ende deines Island-Abenteuers. Es ist an der Zeit, dich auf den Weg zurück zum Flughafen Keflavik zu machen, damit du genügend Zeit hast, dein Auto zurückzugeben und deinen Flug zu erreichen. 

Wenn du das Glück hast, einen späteren Flug zu bekommen, hast du die Möglichkeit, die weltberühmte Blaue Lagune zu besuchen und deine Reise in aller Ruhe ausklingen zu lassen. Genieße die wohltuende Umarmung des warmen, mineralhaltigen Wassers und lass dich von den regenerierenden Eigenschaften einhüllen, während du über die bemerkenswerten Erfahrungen nachdenkst, die du im Land aus Feuer und Eis gemacht hast.

Die Blaue Lagune ist ein einzigartiges geothermales Spa, das für seine himmlische Schönheit und seine therapeutischen Eigenschaften bekannt ist. Das milchig-blaue Wasser, umgeben von vulkanischen Landschaften, bietet eine surreale und fesselnde Kulisse für Entspannung. Genieße die atemberaubende Aussicht, während du dich in der Gelassenheit dieses isländischen Wahrzeichens sonnst.

Wenn du einen frühen Flug nach Hause hast, wünschen wir dir eine gute Reise. 

Wer noch etwas mehr Zeit hat, kann die pulsierende Stadt Reykjavik mit ihren vielen Attraktionen und Aktivitäten erkunden. Erkunde die charmanten Straßen, genieße die einheimische Küche, besuche faszinierende Museen oder genieße einfach die lebendige Atmosphäre der Stadt, bevor du dich von diesem außergewöhnlichen Reiseziel verabschiedest.

Am Ende deines Abenteuers in Island wünschen wir dir eine gute Heimreise. Mögen die Erinnerungen an deine Zeit in diesem bemerkenswerten Land für immer bei dir bleiben und dich an die beeindruckenden Landschaften und fesselnden Erlebnisse erinnern, die dich in Island erwarten.

Weiterlesen

Erlebnisse

Was du mitbringen solltest

Warme, wetterfeste Kleidung
Wanderschuhe
Führerschein
Badesachen

Gut zu wissen

Mietwagenreisen beginnen entweder in der Stadt Reykjavík oder am internationalen Flughafen Keflavik. Du brauchst einen gültigen Führerschein und ein Jahr Erfahrung im Straßenverkehr. Eine Steinschlagversicherung ist nicht enthalten, wenn du dich für einen Toyota Aygo oder einen ähnlichen Wagen entscheidest. Bitte beachte, dass deine Reiseroute an dein Ankunftsdatum und deine Ankunftszeit angepasst werden kann.

Obwohl es Sommer ist, kann das isländische Wetter sehr unberechenbar sein. Bitte bring angemessene Kleidung mit.

Das Tragen von Baumwolle oder Jeans als äußere Schicht während deiner Tour zum Vulkan Thríhnjukagígur ist nicht erlaubt. Bitte trage für diesen Ausflug geeignete wasserdichte Kleidung und feste Wanderschuhe. Im Inneren des Kraters herrscht immer die gleiche Temperatur - etwa 5-6°C. Die Tour zum Vulkan Thríhnjukagígur beinhaltet eine Wanderung von ca. 3 km (2 Meilen) pro Richtung. Die Wanderung dauert in der Regel etwa 45-50 Minuten (abhängig von der Kondition der Gruppe). Ein Guide wird dich während der gesamten Wanderung begleiten.

Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit in der abgelegenen Region der Westfjorde werden die Unterkünfte für die Kategorien Super Budget und Budget bei denselben bevorzugten Partnern gebucht.

Für die Schnorcheltour müssen sich die Teilnehmer im Wasser wohlfühlen und schwimmen können.

 

Weiterlesen

Video

Geprüfte Rezensionen

Ähnliche Pauschalreisen

Link to appstore phone
Installiere Islands größte Reise-App

Lade Islands größten Reisemarktplatz auf dein Handy herunter, um deine gesamte Reise an einem Ort zu verwalten

Scanne diesen QR-Code mit der Kamera deines Handys und klicke auf den angezeigten Link, um Islands größten Reisemarktplatz in deine Tasche zu laden. Füge deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinzu, um eine SMS oder E-Mail mit dem Download-Link zu erhalten.