4-tägige geführte Islandreise | Blaue Eishöhle, Südküste & Snaefellsnes

4-tägige geführte Islandreise | Blaue Eishöhle, Südküste & Snaefellsnes

24/7 Kundenbetreuung
Bestpreisgarantie
Kostenlose Abholung
Sofortige Bestätigung
Startzeit
um 08:00
Dauer
4 Tage
Sprachen
English
Schwierigkeitsstufe
Einfach
Verfügbarkeit
Okt. - Mär.
Mindestalter
None

Gönn dir mit dieser unglaublichen 4-tägigen Tour ein echtes Islandabenteuer und entdecke die berühmtesten und imposantesten Sehenswürdigkeiten an Islands Südküste, auf der Halbinsel Snaefellsnes und am Golden Circle. Wenn du das Maximum aus einem kurzen Islandaufenthalt herausholen willst, dann ist diese Tour wie für dich gemacht.

Während der Tour wird dir die abwechslungsreiche Landschaft der Insel immer wieder die Sprache verschlagen. Du besuchst einige der einzigartigsten Orte der Welt und erlebst ein absolut unvergessliches Abenteuer.

Die Reise beginnt in Reykjavík, wo dich ein freundlicher Guide abholt.

Ihr erkundet die Halbinsel Snaefellsnes, eine fast magische Region des Landes, die auch als ‚Island im Miniaturformat‘ beschrieben wird. Die malerische Landschaft und die majestätischen Berge von Snaefellsnes werden von dem beeindruckenden Gletschervulkan Snaefellsjökull dominiert.

Außerdem hast du Gelegenheit, die wichtigsten Attraktionen am Golden Circle zu entdecken. Dazu gehören unter anderem der Thingvellir-Nationalpark, der Wasserfall Gullfoss und die Geothermalregion Geysir.

Danach fahrt ihr an der Südküste entlang und besichtigt atemberaubende Wasserfälle, die aussehen, als würden sie direkt aus einem Fantasyfilm stammen.

Auch der faszinierende, schwarze Sandstrand von Reynisfjara mit seinen herrlichen Wellen und den ungewöhnlichen Felsformationen gehört zu den Highlights von Südisland.

Als Nächstes geht es weiter Richtung Osten, wo zwei eisige Naturwunder, die Gletscherlagune Jökulsarlon und der Diamantstrand, auf dich warten.

Eine Gletscherwanderung und eine Exkursion zur Blauen Eishöhle setzen deiner Reise die Krone auf.

Um Unterkunft und Transport musst du dich bei dieser unvergesslichen Reise nicht kümmern und von der ersten Minute an hast du einen freundlichen und erfahrenen Guide an deiner Seite, sodass du dieses Abenteuer ganz entspannt genießen kannst.

Lass dir dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen. Wähle jetzt ein Datum aus, um die Verfügbarkeit zu überprüfen!

Inklusive

Ein professioneller und gutgelaunter (englischsprachiger) Guide
Gletscherwanderung mit einem qualifizierten Guide
Transport im Minibus mit WLAN
3 Übernachtungen in 3*-Hotels mit privatem Badezimmer
Frühstück

Aktivitäten

Gletscherwanderung
Wanderung
Besichtigung
Nordlichter-Jagd
Eishöhlen-Tour

Sehenswürdigkeiten

Jökulsárlón
Vatnajökull
Snæfellsjökull
Skógafoss
Seljalandsfoss
Geysir
Gullfoss
Þingvellir
Snæfellsnes
Skaftafell
Schwarzer Sandstrand Reynisfjara
Arnarstapi
Kerið
Kirkjufell
Búðir
Lóndrangar
Djúpalónssandur
Efstidalur
Saxhóll
Ytri Tunga-Strand
Diamantstrand

Tagesübersicht

Tag 1
4-tägige, geführte Islandreise – Blaue Eishöhle, Südküste & Snaefellsnes

Die Halbinsel Snaefellsnes

Heute widmet ihr euch einem Ort, der die Phantasie anregt. Dazu startet ihr in Reykjavik und verlasst die Stadt in westlicher Richtung.

Euer Ziel ist die unvergleichlich schöne Halbinsel Snaefellsnes. Die Region wird oft als ‚Island im Miniaturformat‘ bezeichnet, weil hier auf sehr kleinem Raum viele der unterschiedlichen Landschaften Islands zu finden sind.

Snaefellsnes hält unzählige, faszinierende Orte, wie endlose schwarze Sandstrände, moosbedeckte Lavafelder, vulkanische Krater und Klippen für euch bereit, die an einen Science-Fiction Film erinnern.

Dieser Teil Islands ist auch das Zuhause des eindrucksvollen Berges Krikjufell. Wenn du ein Fan der erfolgreichen HBO-Serie ‚Game of Thrones’ bist, kennst du ihn vielleicht als ‚Berg wie eine Pfeilspitze‘.

Eine weitere bekannte Attraktion, die du heute sehen wirst, ist der Gletschervulkan Snaefellsjökull. Dieser spektakuläre Ort diente als Ausgangspunkt von Jules Vernes weltberühmtem Roman ‚Reise zum Mittelpunkt der Erde‘.

Wenn du dich an den phänomenalen Sehenswürdigkeiten der Halbinsel Snaefellsnes sattgesehen hast, fahrt ihr zurück in eure Unterkunft in Reykjavik, wo du dich erholen und auf den nächsten Tag vorbereiten kannst.

Tag 2
4-tägige, geführte Islandreise – Blaue Eishöhle, Südküste & Snaefellsnes

Der Golden Circle

Heute befahrt ihr eine der bei Islandreisenden beliebtesten Routen, den Golden Circle.

Von Reykjavik aus fahrt ihr erneut durch die isländische Landschaft. Heute erwarten dich wunderschöne Natur und Orte von großer historischer Bedeutung.

Eine eurer heutigen Stationen ist der Thingvellir-Nationalpark. An dieser UNESCO-Weltkulturerbestätte treffen die eurasische und die nordamerikanische Erdplatte aufeinander, bzw. sie entfernen sich voneinander. Außerdem ist der Park der Gründungsort des weltweit ältesten Parlaments.

Neben diesem historisch bedeutungsvollen Ort besichtigst du heute den mächtigen Wasserfall Gullfoss. Diese überwältigende Kaskade stürzt über zwei Stufen 32 Meter in die Tiefe. Ein weiterer, mit Worten kaum zu beschreibender Ort, den du heute mit eigenen Augen sehen wirst, ist die Geothermalregion Geysir, Heimat von Strokkur, einem Geysir, der in Abständen von etwa 5-10 Minuten eine Wassersäule von bis zu 20 Metern Höhe in den Himmel katapultiert.

Damit seid ihr aber noch nicht am Ende des heutigen Reiseplans angekommen: Der Vulkankrater Kerid, der Wasserfall Faxi und ein Besuch eines traditionellen, isländischen Bauernhofs, wo du Pferde streicheln und hausgemachte Eiscreme probieren kannst, runden den Tag ab. Ihr übernachtet in der Selfoss-Region.

Tag 3
4-tägige, geführte Islandreise – Blaue Eishöhle, Südküste & Snaefellsnes

Die Wasserfälle der Südküste

Von eurer Unterkunft aus beginnt ihr eure Fahrt entlang der Südküste.

Die erste Station ist der Wasserfall Seljalandsfoss. Diese Kaskade ergießt sich über eine Höhle, durch die die Besucher während der frostfreien Monate hinter den Wasservorhang treten können.

Nicht weit von Seljalandsfoss entfernt ist der Wasserfall Gljufrabui. Diese Naturattraktion befindet sich in einer Schlucht und versteckt sich dort vor den Blicken der meisten Reisenden. Der Name des Wasserfalls bedeutet ‚Schluchtbewohner‘.

Um dieses versteckte Juwel zu erreichen, müsst ihr über einige große Steine balancieren, um einen Fluss zu überqueren – wer bleibt dabei cool?

Der Wasserfall Skógafoss, den du heute auch besichtigen wirst, wird manchmal als ‚Perle der Südküste‘ bezeichnet. Dieser atemberaubend hohe Wasserfall stürzt 60 Meter in die Tiefe und erzeugt eine riesige Sprühnebelwolke, die im Sonnenlicht oft von Regenbögen durchzogen wird.

Wenn du Lust hast, deinen Puls ein wenig in die Höhe zu treiben, kannst du die 527 Stufen nach oben klettern. Euer Guide stoppt die Zeit!

Ein weiterer faszinierender Ort, der dich heute erwartet, ist der schwarze Sandstrand Reynisfjara. Hier trifft die Küste auf den Atlantischen Ozean und die Wellen brechen sich an den sechseckigen Basaltsäulen. Ganz in der Nähe befindet sich die spektakuläre Felsformation Dyrholaey. Um diese Felsen ranken sich zahlreiche Legenden. Die meisten handeln von Trollen, die zu lange aufgeblieben sind und von der Sonne zu Stein verwandelt wurden.

In eurer Unterkunft an der Südküste lasst ihr den Tag ausklingen.

Tag 4
4-tägige, geführte Islandreise – Blaue Eishöhle, Südküste & Snaefellsnes

Die Gletscherlagune Jökulsárlón

Heute geht es zum Kronjuwel Islands, der Gletscherlagune Jökulsárlón. Dieser malerische und fast unwirklich erscheinende Flecken Erde ist bei Islandbesuchern extrem beliebt. Jökulsárlón ist die berühmteste Gletscherlagune Islands. Gefüllt ist sie mit Schmelzwasser vom nahegelegenen Vatnajökull-Gletscher.

Die Anziehungskraft dieses Ortes kommt von seiner eisigen Schönheit. Eisberge brechen hier vom Gletscher ab und treiben langsam über die Lagune. Das Farbspektrum reicht von leuchtendem Blau bis zu Weiß- und Grautönen, marmoriert mit Streifen aus schwarzer Asche.

Wenn du zwischen Mai und Oktober hier bist, kannst du an einer Bootstour teilnehmen, organisiert von deinem Reiseveranstalter.

Direkt neben Jökulsárlón liegt der unbeschreibliche Diamantstrand. Dieser schwarze Sandstrand ist ein Ruheplatz für einige der kleineren Eisbrocken aus der Lagune, die auf ihrem Weg zum offenen Meer hier angespült werden. Diese Eisformationen liegen auf dem schwarzen Sand und sehen aus wie funkelnde Edelsteine, was diesem Küstenstreifen seinen klangvollen Namen gab. Es ist ein idealer Ort, um spektakuläre Erinnerungsfotos zu machen.

Zum Abschluss deines Abenteuers fahrt ihr zu einem Ausläufer von Europas größtem Gletscher. Hier erhältst du eine spezielle Sicherheitsausrüstung und eine kurze Einweisung. Danach darfst du dich auf einer Gletscherwanderung wie ein Arktisforscher fühlen.

Es ist ein fantastisches Erlebnis, bei dem du viel über die Entstehung von Gletschern lernen kannst. Außerdem kannst du einen Rundumblick genießen, wie man ihn sich nur erträumen kann. Als Höhepunkt dieses Reiseabschnitts betrittst du die Blaue Eishöhle. Eishöhlen entstehen auf natürliche Art und Weise und sind so einzigartig und unverwechselbar wie ein Fingerabdruck.

Danach begebt ihr euch zurück zur Basisstation, von wo aus ihr die Rückfahrt nach Reykjavík antretet. Du wirst zahllose Erinnerungen und faszinierende Fotos von deinem 4-tägigen Abenteuer mit nach Hause nehmen.

Wähle jetzt ein Datum aus, um dir deinen Platz zu sichern!

Was du mitbringen solltest

Funktionskleidung je nach Wetterlage
Wanderstiefel (können ausgeliehen werden)

Gut zu wissen

• Je nach Wetterlage und Straßenbedingungen kann sich die Reihenfolge und die Erreichbarkeit einzelner Attraktion ändern.

• Die Nordlichter sind ein Naturphänomen und der Tourveranstalter kann nicht garantieren, dass sie sich während der Tour zeigen. Die Hotels befinden sich in der bestmöglichen Lage, um die Chancen zu erhöhen.

• Gepäckbegrenzungen: 1 Koffer (24“/61cm) pro Person. Wenn der Platz im Fahrzeug knapp wird, kann es sein, dass du einen Teil deines Gepäcks kostenlos in einer Gepäckaufbewahrung lassen musst.

• Der Zeitplan muss an die geringe Anzahl von Tageslichtstunden angepasst werden und der Anbieter ist stets bemüht, größere Menschenmengen zu meiden.

• Wenn du magst, kannst du Snacks und Getränke mitbringen.

• Im Winter empfehlen wir, Wanderstiefel mit rutschfester Sohle mitzubringen. Es besteht die Möglichkeit, während der Buchung Stiefel auszuwählen.

Servicebedingungen

Kundenbewertungen

Ähnliche Touren