COVID-19 Informationen und Unterstützung

7-tägige Mietwagen-Rundreise für kleines Budget in Island | Snaefellsnes-Halbinsel und Südküste

7-tägige Mietwagen-Rundreise für kleines Budget in Island | Snaefellsnes-Halbinsel und Südküste
Wahrscheinlich bald ausverkauft
24/7 Kundenbetreuung
Detaillierter Reiseverlauf
Individualisierbar
Mietwagen & Unterkunft

Beschreibung

Details

Startpunkt
Keflavík Airport
Startzeit
Flexibel
Dauer
7 Tage
Endplatz
Keflavík Airport
Schwierigkeitsstufe
Einfach
Verfügbarkeit
Apr. - Aug.
Ending time
Flexibel
Mindestalter
Keiner

Beschreibung

Mit dieser günstigen siebentägigen Mietwagenreise kannst du das Beste aus einer Woche Island machen, ohne deinen Geldbeutel zu sehr zu strapazieren. Diese Tour ermöglicht es dir, die unglaublichen Sehenswürdigkeiten Islands zu sehen, ohne an andere gebunden zu sein oder das Budget zu sprengen.

Auf Mietwagenreisen hast du jeden Tag selbst in der Hand. Du musst dich nicht um Reiseleiter kümmern, die dich zur Eile antreiben, oder um andere Gruppenmitglieder, die dich ausbremsen. Was du tust und siehst, ist ganz dir überlassen, solange du jede Nacht deine nächste Unterkunft erreichst.

In sieben Tagen kannst du viele der beeindruckenden Orte sehen, die dieses Land so berühmt gemacht haben, von der wunderschönen Gletscherlagune Jökulsarlon bis zum aufregenden Geysir-Geothermalgebiet.

Du siehst nicht nur diese berühmten Orte, sondern deine persönliche Reiseroute führt dich auch zu Plätzen in Island, die nur wenige erreichen und an denen du weit weg von allen anderen in die Natur eintauchen kannst.

Die Landschaften, die du erleben wirst, sind unglaublich vielfältig. Schwarze Sandstrände, geothermische Gebiete, dramatische Vulkane, mächtige Wasserfälle und wunderschöne Täler warten überall im Land auf dich, unterbrochen von idyllischen Dörfern und hügeligen Landstrichen.

Diese Tour muss nicht nur eine Woche Sightseeing sein, denn es gibt viele Aktivitäten, an denen du während deiner Reise teilnehmen kannst.

Im Thingvellir-Nationalpark kannst du im kristallklaren Wasser von Silfra schnorcheln und am Langjökull-Gletscher kannst du einen Eistunnel erkunden oder Schneemobil fahren. Es gibt zwei Orte, an denen du auf Islands herrlichen Gletschern wandern kannst, zwei verschiedene Bootstouren, die du auf der Gletscherlagune Jökulsarlon unternehmen kannst, und am Vulkan Thrihnukagigur kannst du in seine Magmakammer hinabsteigen.

Also zögere nicht. Tauche ein in die isländische Landschaft und das mit einem kleinen Budget. Überprüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.

Mehr lesen

Inklusive

6 Übernachtungen (verschiedene Kategorien mit Gemeinschaftsbad verfügbar, Frühstück nicht inklusive, mehr Info s. u.)
Mietwagen für 7 Tage (verschiedene Kategorien verfügbar)
CDW-Versicherung für Mietwagen der Kategorie Super Budget; SCDW- und GP-Versicherung für andere Kategorien
Navigationssystem
Detaillierte Reiseinformationen mit spannenden und interessanten Fakten zu Natur, Geschichte und Kultur Islands (auf Englisch)
Isländische Steuern
Reisende, die bei Guide to Iceland buchen, können bei Bedarf vor ihrer Abreise aus Island einen COVID-19-PCR-Test oder -Antigen-Schnelltest durchführen lassen.

Aktivitäten

Gletscherwanderung
Schnorcheln
Höhlen-Tour
Schneemobil
Besichtigung
Bootsfahrt
Hot Pot
Kultur-Tour
Vogelbeobachtung
Eishöhlen-Tour
Mietwagen-Rundreise

Tagesübersicht

Tag 1
Ein spektakulärer Regenbogen spannt sich über den Himmel über den bunten Dächern der Stadt Reykjavík, gesehen von der Kirche Hallgrímskirkja aus.

Tag 1 - Ankunft in Island

Du holst dein Auto bei deiner Ankunft am internationalen Flughafen Keflavík ab und machst dich auf den Weg in die Stadt Reykjavik. Auf deinem Weg in die isländische Hauptstadt kannst du einen Zwischenstopp an der Blauen Lagune einlegen. Dieses weltbekannte Heilbad ist bekannt für sein heilendes Wasser, die leuchtenden Azurfarben und die luxuriösen Behandlungen. Es befindet sich inmitten eines moosbedeckten Lavafeldes, das ihm eine unwirkliche Atmosphäre verleiht. Wenn du die Blaue Lagune hinzufügst, wird sie nach deinen Flügen arrangiert. Wenn du heute keine Zeit hast, die Lagune zu besuchen, kannst du sie an einem anderen Tag besuchen. Dein Reiseberater wird das für dich arrangieren können. In Reykjavik und auf der Reykjanes-Halbinsel gibt es noch viel zu sehen und zu unternehmen, wenn du mehr Freizeit hast. Dann kannst du dich in deiner Unterkunft einrichten und die quirlige Hauptstadt mit ihren vielen Museen, Galerien, Geschäften, Cafés und Restaurants kennenlernen.

Mehr lesen
Tag 2
Der Kirkjufell ist angeblich der meistfotografierte Berg des Landes und liegt im Westen Islands auf der Nordseite der Halbinsel Snæfellsnes.

Tag 2 - Snaefellsjökull-Nationalpark

Am Morgen des zweiten Tages fährst du nach "Island in Miniatur", auch bekannt als die Halbinsel Snaefellsnes. Dieser 90 km lange Abschnitt ist vor allem für den mächtigen subglazialen Vulkan Snaefellsjokull bekannt, der die Halbinsel krönt, aber das ist bei weitem nicht die einzige Attraktion. Weitere Attraktionen sind der dramatische Basaltpfropfen Londrangar, der häufig fotografierte Berg Kirkjufell, die wunderschöne Küstenlandschaft um die Dörfer Arnarstapi und Hellnar, die windgepeitschte Budiir-Kirche und die Robbenkolonie in Ytri-Tunga. Du wirst den ganzen Tag damit beschäftigt sein, die Geologie, die Landschaften und die Siedlungen der Halbinsel zu erkunden. Du kannst aber noch mehr Abenteuer erleben, indem du eine Tour in die inzwischen leere Magmakammer des Vulkans Thrihnukagigar buchst. Dieser Vulkan ist der einzige Ort, an dem ein solcher Ausflug weltweit möglich ist, was ihn zu einem der außergewöhnlichsten Orte des Landes macht. Die Nacht verbringst du auf der Halbinsel Snaefellsnes.

Mehr lesen
Tag 3
Das Quellwasser, das vom Langjökull-Gletscher durch die Lavafelder im Süden Islands fließt, tritt in den Schluchten des Þingvellir-Nationalparks aus.

Tag 3 - Der Goldene Kreis

Am dritten Tag geht es auf die beliebteste Touristenroute Islands, den Goldenen Kreis. Diese Route führt dich zu drei atemberaubenden, berühmten Orten: Den Thingvellir Nationalpark, das Geysir Geothermalgebiet und den Wasserfall Gullfoss. Bevor du den Goldenen Kreis erreichst, kannst du dich für eine Tour durch die farbenfrohe Unterwelt der Vidgelmir-Lavahöhle entscheiden oder die eisigen Tunnel des Langjökull-Gletschers erkunden. Der erste Halt auf der Route des Goldenen Kreises ist Thingvellir, was übersetzt "Felder des Parlaments" bedeutet, denn hier haben die Isländer im Jahr 930 n. Chr. ihre erste Nationalversammlung gegründet. Diese Versammlung tagt noch heute in Reykjavik und ist damit das älteste noch bestehende Parlament der Welt. Thingvellir liegt außerdem direkt zwischen der eurasischen und der nordamerikanischen tektonischen Platte. Die Bewegung dieser Platten hat zu einer unglaublichen Geologie geführt, mit Lavafeldern und mit Quellwasser gefüllten Schluchten rundherum. Wenn du magst, kannst du in einer dieser Schluchten, der Silfra Fissure, eine Schnorcheltour machen. Nachdem du den Nationalpark genossen hast, fährst du zum Haukadalur-Tal. Hier findest du zwei Geysire: Geysir und Strokkur. Der erste ist nicht aktiv, aber der zweite bricht alle fünf bis zehn Minuten aus und lässt eine Wassersäule entstehen, die über 20 m in die Luft reicht. In der Umgebung gibt es viele heiße Quellen und kochende Schlammtöpfe. Der letzte Halt auf dem Goldenen Kreis ist der Gullfoss-Wasserfall, ein majestätisches Naturschauspiel von enormer Kraft. Du kannst ihn von vielen Aussichtsplattformen aus beobachten, unter anderem von einer direkt am Rande des Wasserfalls. Vom Gullfoss aus kannst du eine Schneemobil-Tour auf demselben Gletscher machen, der den Fluss des Wasserfalls speist. Du beendest deinen Tag in der Nähe von Laugarvatn, wo du das geothermische Bad genießen kannst, bevor du dich zur Ruhe setzt; du könntest dich auch in der Secret Lagoon in Fludir sonnen.

Mehr lesen
Tag 4
Hinter dem Wasserfall Seljalandsfoss, einem der beliebtesten Ausflugsziele an der Südküste, befindet sich eine weite Höhle, die es den Besuchern ermöglicht, den Wasserfall vollständig zu umrunden.

Tag 4 - Die Südküste

Heute fährst du zur Südküste. Wenn du den Tag jedoch mit einem eisigen Abenteuer beginnen möchtest, kannst du eine aufregende Motorschlittenfahrt auf dem Langjökull-Gletscher machen. Deine ersten drei Sightseeing-Stopps werden alle an Wasserfällen sein. Der erste, der Seljalandsfoss, stürzt von einer konkaven Klippe herab, so dass du ihn zu Fuß umrunden kannst, um eine spektakuläre Aussicht zu genießen. Ganz in der Nähe und oft übersehen ist der Gljufrabui, der in einer magischen Grotte in einer Klippe liegt. Schließlich siehst du den Wasserfall Skogafoss, der aus einer Höhe von über 60 m auf die Erde donnert. Der nächste Ort entlang der Route ist der Gletscher Solheimajokull, eine Zunge der riesigen Eiskappe Myrsdaljsokull. Es besteht die Möglichkeit, auf einer informativen Gletscherwanderung die Oberfläche des Gletschers zu erkunden. ;Etwas weiter entlang der Küste liegt der schwarze Sandstrand Reynisfjara, wo du die beeindruckenden Felsnadeln von Reynisdrangar im Meer sehen kannst. Die Nacht verbringst du in dem angrenzenden Dorf Vik.

Mehr lesen
Tag 5
Die beiden dramatischsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten im Südosten Islands befinden sich im Vatnajökull-Nationalpark, dem Skaftafell-Naturreservat und der Gletscherlagune Jökulsárlón (Bild).

Tag 5 - Jökulsárlón und das Naturreservat Skaftafell

Der fünfte Tag führt dich über den Rest der Südküste zu dem, was viele als das Kronjuwel der isländischen Natur bezeichnen: die Gletscherlagune Jökulsarlon. Es gibt jedoch keinen Grund zur Eile, denn auf dem Weg dorthin gibt es einige tolle Orte zu besichtigen. Du kannst diesen Tag mit einer weiteren Tour auf dem Myrdalsjokull-Gletscher beginnen, die dich in eine Eishöhle führt. Die Höhle ist die einzige ihrer Art in Island, die das ganze Jahr über zugänglich ist. Wenn du deine Reise fortsetzen möchtest, kannst du einen Halt im historischen Dorf Kirkjubaejarklaustur oder in der grünen Schlucht Fjardrargljufur einlegen. Diese Orte befinden sich kurz vor dem Skaftafell-Naturreservat im Vatnajökull-Nationalpark. Das Reservat ist ein Wanderparadies, und du kannst dich für eine andere Gletschertrekking-Tour entscheiden, um einen unglaublichen Blick auf den Nationalpark zu bekommen. Die Gletscherlagune Jökulsarlon wird dir zweifellos den Atem rauben, wenn du sie erreichst. Diese riesige Lagune füllt sich das ganze Jahr über mit Eisbergen, deren Farben und Größe unglaublich sind. Wenn es dir nicht genügt, die Eisberge vom Ufer aus zu beobachten, kannst du dich für eine von zwei Bootstouren entscheiden, die dich direkt zu den Eisbergen führen: eine mit einem Amphibien-Boot und eine mit einem Zodiac-Boot. Bevor du dich auf den Weg zu deiner Unterkunft in der Nähe von Jökulsarlon machst, solltest du einen Zwischenstopp am nahe gelegenen Diamond Beach einlegen, wo die Eisberge an den schwarzen Sandstrand gespült werden und in der Sonne glitzern.

Mehr lesen
Tag 6
Im Skaftafell-Naturschutzgebiet, das zum Vatnajökull-Nationalpark gehört, gibt es viele Gletscherzungen, wie den Svínafellsjökull.

Tag 6 - Rückfahrt nach Reykjavík

Am sechsten Tag fährst du zurück nach Reykjavik. Bevor du abreist, kannst du noch eine Gletscherwanderung oder eine Bootsfahrt machen, falls du sie am Vortag verpasst hast. Schau auf deinem Reiseplan nach, welche einzigartigen Orte du unterwegs verpasst hast, denn entlang der Südküste gibt es viele davon. Wenn du die Stadt erreichst, kannst du dich in deiner Unterkunft von der langen Reise erholen oder, wenn du noch etwas Energie übrig hast, die vielen Restaurants, Cafés und Bars von Reykjavik besuchen.

Mehr lesen
Tag 7
In der Blauen Lagune zu schwimmen ist ideal, um nach einer aufregenden Woche in Island zu entspannen.

Tag 7 - Abreise

Heute ist leider dein letzter Tag. Diejenigen, die einen späteren Flug haben und heute die Blaue Lagune besuchen möchten, können ihren Aufenthalt mit einem entspannenden Bad beenden, bevor sie zum Flughafen fahren. Das Spa ist der perfekte Ort zum Entspannen, wenn du in dem warmen, mineralhaltigen Wasser badest und auf das unglaubliche Abenteuer zurückblickst, das du gerade im Land aus Feuer und Eis erlebt hast. Wenn dein Flug noch später geht, gibt es in Reykjavik noch viel zu tun. Wenn du einen frühen Flug zurück nach Hause hast, wünschen wir dir eine gute Reise.

Mehr lesen

Was du mitbringen solltest

Warme und wetterfeste Kleidung
Badesachen
Wanderschuhe
Führerschein

Gut zu wissen

Mietwagenreisen beginnen entweder in der Stadt Reykjavík oder am internationalen Flughafen Keflavik. Du brauchst einen gültigen Führerschein und ein Jahr Erfahrung im Straßenverkehr. Bitte beachte, dass deine Reiseroute an dein Ankunftsdatum und deine Ankunftszeit angepasst werden kann. Obwohl es Sommer ist, kann das isländische Wetter sehr unberechenbar sein. Bitte bring angemessene Kleidung mit. Das Tragen von Baumwolle oder Jeans als äußere Schicht während deiner Tour zum Vulkan Þríhnjúkagígur ist nicht erlaubt. Bitte trage für diesen Ausflug geeignete wasserdichte Kleidung und feste Wanderschuhe. Im Inneren des Kraters herrscht immer die gleiche Temperatur - etwa 5-6°C. Die Tour zum Vulkan Þríhnjúkagígur beinhaltet eine Wanderung von ca. 3 km pro Richtung. Die Wanderung dauert in der Regel etwa 45-50 Minuten (abhängig von der Kondition der Gruppe). Ein Guide begleitet dich während der gesamten Wanderung.

Unterkunft

Nachfolgend erhältst du einen Überblick über die verfügbaren Unterkunftskategorien. Die bevorzugten Unterkünfte für den jeweiligen Tag siehst du direkt in der Tagesübersicht. Buchungen der Kategorie Super Budget werden in Schlafsaal-Betten arrangiert. In der Kategorie Budget werden Alleinreisende in Einzelzimmern untergebracht und Buchungen von mehr als einer Person standardmäßig in Doppel-/Dreibettzimmern arrangiert. Mitreisende Kinder werden im Zimmer mit den Eltern untergebracht. Bei gewünschter Änderung der Standard-Buchungen fällt eine Gebühr an. Guide to Iceland wird immer die, zum Zeitpunkt der Buchung, besten erhältlichen Unterkünfte von unseren bevorzugten Partnern buchen. Die Qualität der Hotels in Island variiert abhängig von deren Lage und die Verfügbarkeiten sind teils stark begrenzt. Wir geben immer unser Bestes, individuellen Wünschen nachzukommen, was zu einem Aufpreis führen kann.

Super Budget

Schlafsaal-Betten mit Gemeinschaftsbad in Gästehäusern oder Hostels, nicht allzu weit von Attraktionen entfernt. Frühstück ist nicht inklusive.

Budget

Zimmer mit Gemeinschaftsbad in Gästehäusern oder Hostels in guter Lage nahe der Attraktionen. Frühstück ist nicht inklusive.

Mietwagen

Nachfolgend siehst du die verfügbaren Mietwagen-Kategorien dieser Rundreise. Alle Mietwagen sind neue oder aktuelle Modelle mit einem maximalen Alter von 2 Jahren. Wagen der Kategorie Super Budget beinhalten eine CDW-Versicherung, während die anderen Kategorien ebenso über eine SCDW- und Steinschlag-Versicherung (GP) verfügen. Fahren abseits der Straßen ist, unabhängig vom Wagentyp, illegal. Alle Kategorien beinhalten ebenso ein Navigationsgerät sowie einen kostenfreien WLAN-Zugang mit unbegrenztem Datenvolumen, der mit bis zu 10 Geräten gleichzeitig verbunden werden kann. Die Mietwagenfirma bietet einen 24-Stunden-Notdienst. Das Mindestalter für Fahrer wird unter der jeweiligen Kategorie gelistet. Für alle Wagen-Kategorien muss der Fahrer bei der Anmietung seit mindestens einem Jahr im Besitz eines gültigen Führerscheines sein. Wir empfehlen die Kategorie Budget 4WD für Fahrten im Sommer und Komfort 4WD für Fahrten in der Nebensaison bzw. im Winter.

Super Budget 2WD

Ein Kleinwagen mit Zweiradantrieb für normale Reiseverläufe in alltäglichen Konditionen, wie z. B. Toyota Aygo, Hyundai i10 oder ähnliches. Ein kleines, einfaches Fahrzeug mit wenig Stauraum 2 Personen. Dieses Fahrzeug ist nicht für das Hochland zugelassen. Fahrer müssen mindestens 20 Jahre alt sein.

Budget 2WD

Ein Kleinwagen mit Zweiradantrieb für normale Reiseverläufe in alltäglichen Konditionen, wie z. B. VW Polo, Toyota Yaris oder ähnliches. Komfortabel für 3 Personen mit eher wenig Gepäck. Dieses Fahrzeug ist nicht für das Hochland zugelassen. Fahrer müssen mindestens 20 Jahre alt sein.

Budget 4WD

Ein einfacher Geländewagen oder SUV mit Allradantrieb (4x4), geeignet für Fahrten im Schnee und auf Schotterstraßen, wie z. B. Dacia Duster oder ähnliches. Komfortabel für 3 Personen mit 2 großen Gepäckstücken. Für normale Hochlandstrecken geeignet. Fahrer müssen mindestens 20 Jahre alt sein.

Komfort 4WD

Ein mittelgroßer Jeep oder SUV mit Allradantrieb (4x4) wie ein Toyota Rav4 (Automatik) und Suzuki Vitara (Schaltgetriebe) oder ähnliches. Komfortabel für 4 Personen mit 3 großen Gepäckstücken. Für normale Hochlandstrecken geeignet. Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein.

Luxuriös 4WD

Ein großformatiger Geländewagen mit Allradantrieb (4x4), wie z. B. Toyota Land Cruiser oder ähnliches, für nahezu jeden Reiseverlauf geeignet. Komfortabel für 4 Personen mit 4 großen Gepäckstücken. Dieses Fahrzeug ist für alle zugänglichen Hochlandstraßen geeignet. Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein.

Van

Ein großer 9-Sitzer-Van wie ein Mercedes Benz Vito (4WD-Schaltgetriebe, hat Hochlandfähigkeiten und ist besser für Winterfahrten geeignet) oder ähnliches. Komfortabel für 5-7 Personen – bei voller Auslastung gibt es begrenzt Platz für Gepäck. Fahrer müssen mindestens 23 Jahre alt sein.

Servicebedingungen

Video

Kundenbewertungen

Ähnliche Touren