COVID-19 Informationen und Unterstützung

9-tägige Nordlichter-Mietwagenreise über die gesamte Ringstraße mit Wasserfällen & heißen Quellen

9-tägige Nordlichter-Mietwagenreise über die gesamte Ringstraße mit Wasserfällen & heißen Quellen
Wahrscheinlich bald ausverkauft
24/7 Kundenbetreuung
Detaillierter Reiseverlauf
Individualisierbar
Mietwagen & Unterkunft

Beschreibung

Details

Startpunkt
Keflavik International Airport, Iceland
Startzeit
Flexibel
Dauer
9 Tage
Endplatz
Keflavik International Airport, Iceland
Schwierigkeitsstufe
Einfach
Verfügbarkeit
Sep. - Apr.
Ending time
Flexibel
Mindestalter
Keiner

Beschreibung

Auf dieser 9-tägigen Mietwagenreise durch Island tauchst du in ein Winterwunderland ein. Auf diesem saisonalen Roadtrip erlebst du tagsüber die Sehenswürdigkeiten und Geräusche der Ringstraße und gehst nachts auf die Jagd nach den Nordlichtern. Diese Reiseroute ist perfekt für alle, die in ihrem eigenen Tempo reisen und das Steuer selbst in die Hand nehmen wollen.

Nach der Landung holst du dein Auto am Flughafen ab und fährst direkt nach Reykjavik, um dein Abenteuer in Island zu beginnen. Du beginnst mit dem berühmten Goldenen Kreis und besuchst Naturwunder und historische Stätten wie den Gullfoss-Wasserfall und den Þingvellir-Nationalpark.

Anschließend fährst du die Südküste entlang und hältst an einigen der unglaublichsten Wasserfälle des Landes, bevor du am Kronjuwel Islands, der Gletscherlagune Jökulsárlón, landest.

Anschließend fährst du nach Osten, um die unberührte Schönheit der Ostfjorde zu sehen, bevor du nach Norden zu den geothermischen Landschaften des Mývatn-Sees und der umliegenden Gebiete fährst. Du wirst die Hauptstadt des Nordens, Akureyri, erleben und mit den Einheimischen abhängen, bevor du nach Reykjavík zurückkehrst.

Du hast nicht nur die Kontrolle über deine Reise, sondern auch die Möglichkeit, aufregende Abenteuer zu erleben: Ausritte, Schnorcheln, Schneemobilfahren, Besuche in geothermalen Naturbädern und Gletscher hautnah zu erleben.

Was auch immer deine Bedürfnisse sind, dieser Selbstfahrerurlaub ermöglicht es dir, Island in deinem eigenen Tempo zu erleben. Für alle Unterkünfte ist gesorgt, so dass du nur noch die Reise genießen musst.

Schnapp dir deinen warmen Mantel und mach dich bereit für eine Winterreise, an die du dich ein Leben lang erinnern wirst. Überprüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.

Mehr lesen

Inklusive

8 Übernachtungen (verschiedene Kategorien verfügbar, Frühstück abhängig von Unterkunftskategorie, mehr Info s. u.)
4x4-Mietwagen für 9 Tage (Dacia Duster 4x4 oder ähnlich; Upgrades verfügbar)
CDW, SCDW- und GP-Versicherung für den Mietwagen
Navigationssystem
Detaillierte Reiseinformationen
Persönlicher Reiseberater
Isländische Steuern
Reisende, die bei Guide to Iceland buchen, können bei Bedarf vor ihrer Abreise aus Island einen COVID-19-PCR-Test oder -Antigen-Schnelltest durchführen lassen.

Aktivitäten

Gletscherwanderung
Schnorcheln
Höhlen-Tour
Schneemobil
Besichtigung
Nordlichter-Jagd
Hot Pot
Eishöhlen-Tour
Mietwagen-Rundreise

Tagesübersicht

Tag 1
Ein Entspannungsbad im warmen geothermischen Wasser der Blauen Lagune - umgeben von tiefschwarzer, schneebedeckter Lava - ist ein Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst

Tag 1 - Ankunft in Reykjavik

Sobald du aus dem Flugzeug ausgestiegen bist und dir deinen Weg durch die Einheimischen gebahnt hast, um im Duty-Free-Shop ein Schnäppchen zu ergattern, holst du dein Auto ab. Du musst dir keine Sorgen um den lästigen Transfer machen. Sobald du gelandet bist, kannst du losfahren. Von hier aus bahnst du dir deinen Weg durch die mondähnliche Landschaft der Halbinsel Reykjanes. Auf deinem Weg in die isländische Hauptstadt Reykjavik kannst du einen Zwischenstopp an der Blauen Lagune einlegen. Dieses weltbekannte Thermalbad ist für sein heilendes Wasser, die leuchtenden Azurfarben und die luxuriösen Behandlungen bekannt. Es befindet sich inmitten eines moosbedeckten Lavafeldes, was ihm eine ganz besondere Atmosphäre verleiht. Wenn du die Blaue Lagune hinzufügst, wird sie nach deinen Flügen organisiert. Wenn du heute keine Zeit hast, die Lagune zu besuchen, kannst du sie auf einen anderen Tag verschieben. Dein Reiseberater kann das für dich arrangieren. In Reykjavik und auf der Halbinsel Reykjanes gibt es noch viel zu sehen und zu unternehmen, wenn du mehr Freizeit hast. Sobald du in Reykjavík angekommen bist und in deine Unterkunft eingecheckt hast, kannst du den Rest des Tages damit verbringen, die vielen Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt zu besichtigen. Das gläserne Schimmern der Harpa-Konzerthalle, die architektonische Pracht der Hallgrímskirkja-Kirche und der geschäftige Rhythmus der Innenstadt von Reykjavík. Du kannst früh ins Bett gehen oder die lebendige, abwechslungsreiche Atmosphäre in den vielen Bars, Restaurants und Cafés auf dich wirken lassen.

Mehr lesen
Tag 2
Der mächtige Gullfoss-Wasserfall bietet einen atemberaubenden Anblick, und die umliegenden gefrorenen Landschaften im Winter machen ihn noch attraktiver

Tag 2 - Der Goldene Kreis

Du beginnst deine Tour mit einer der am meisten erkundeten Strecken in Island, dem Goldenen Kreis. Dein erster Halt ist der Þingvellir-Nationalpark, eines der beliebtesten Ziele des Landes. Þingvellir ist ein Ort von atemberaubender Schönheit, der sich zwischen der eurasischen und der nordamerikanischen tektonischen Platte befindet. Hier befindet sich das älteste Parlament der Welt und das blutige Tor, das in der HBO-Serie Game of Thrones zu sehen ist. Anschließend machst du dich auf den Weg in die unwirkliche Landschaft des Haukadalur-Tals. Dieses Gebiet ist ein Hotspot der geothermischen Aktivität und beherbergt auch die Geysir-Region. Das Haukadalur-Tal ist gefüllt mit natürlichem heißem Wasser, das aus dem Boden sprudelt. Die Gegend ist berühmt für ihre Felsformationen und Geysire. Der bekannteste Geysir ist Strokkur, der alle 5-10 Minuten ausbricht und mächtige Strahlen heißen Wassers 20 Meter in die Luft schießt. Der nächste Halt ist ein Ort, der Kraft und Natur vereint: der Wasserfall Gullfoss. Der Gullfoss ist einer der meistfotografierten Wasserfälle in Island. Seine gewaltige Kraft und enorme Größe sind schlichtweg beeindruckend. Der Wasserfall wurde in der letzten Eiszeit aus einem Tal herausgeschnitten und ist heute ein Beispiel für die unglaubliche Naturschönheit, die Island zu bieten hat. Wenn du den Goldenen Kreis noch ein bisschen abenteuerlicher gestalten willst, kannst du in Silfra schnorcheln. Silfra ist ein Spalt zwischen der nordamerikanischen und der eurasischen tektonischen Platte. Geschützt durch einen Trockenanzug kannst du in unberührtem, kristallklarem Wasser sanft zwischen zwei Kontinenten schweben. Du kannst diesen Tag mit einer Schneemobilfahrt auf dem Gletscher Langjökull noch aufregender machen. Du wirst mit Overalls und einem Helm ausgestattet und bekommst eine Lektion, wie man dieses einzigartige Transportmittel fährt. Dann kannst du über das eisige Wunder eines Gletschers rasen. Oben angekommen, wirst du mit einer spektakulären Aussicht belohnt. Wenn du ein Tierliebhaber bist, kannst du dich für einen Ausritt entscheiden. Islandpferde sind bekannt für ihre kleine, aber robuste Größe und ihr freundliches Wesen. Sie sind die einzige Pferderasse, die in das Land einreisen darf, und da sie hier seit Hunderten von Jahren isoliert leben, haben sie sich perfekt an die Landschaft angepasst. Es gibt nichts Vergleichbares zu einem Ritt durch die winterlichen Felder auf einem Islandpferd, und diese besondere Attraktion ist für Reiterinnen und Reiter jeden Niveaus geeignet. Am Ende eines ereignisreichen Tages entspannst du dich in deinem Hotel in der Nähe des Goldenen Kreises. Wenn der Himmel wolkenfrei ist, kannst du dich am Abend auf die Suche nach den schwer fassbaren Nordlichtern machen.

Mehr lesen
Tag 3
Der schwarze Sandstrand Reynisfjara unter einer Schneedecke, während die letzten Strahlen der Wintersonne den Himmel rot malen

Tag 3 - Die Südküste

Der dritte Tag dieser Reise beginnt mit einer Einführung in die malerische Südküste. Dieser unglaubliche Teil Islands ist die Heimat einer Vielzahl von Wasserfällen und atemberaubenden Landschaften. Der erste Halt ist der Seljalandsfoss. Dieser hohe, dünne Wasserfall stürzt direkt vor einer Höhle 60 Meter in die Tiefe. Der Seljalandsfoss ist ein unglaubliches Fotomotiv. Das schnell fließende Wasser sorgt dafür, dass kein Bild wie das andere ist. Der nächste Halt ist der Skógafoss. Dieser donnernde, riesige Wasserfall ist 20 m breit. Wenn das Wasser schnell über seine Kanten fließt, erzeugt es ein lautes Tosen. Das schnell fließende Wasser erzeugt einen Nebel, wenn es auf den flachen Boden am Fuße des Wasserfalls trifft. An manchen Tagen erzeugt das Sonnenlicht, das durch diesen Nebel fließt, einen seltenen Doppelregenbogen. Als Nächstes erlebst du die wunderbare Aussicht auf die Küste von Reynisfjara. Die Landschaft an diesem schwarzen Sandstrand ist mit keinem anderen Ort auf der Welt vergleichbar. Der schwarze Sand trennt das isländische Festland vom kalten Wasser des Atlantiks. Reynisfjara ist eine Erinnerung an die vulkanische Entstehung Islands, als das Land aus dem Meer aufstieg. Die Klippen, die das Gebiet umgeben, beherbergen eine Vielzahl einheimischer Tierarten, insbesondere Vögel, die hier jagen und nisten, während die Wellen an die Küste schlagen. Heute kannst du den Gletscher Sólheimajökull hautnah erleben. Das ist ein Erlebnis, mit dem sich nur wenige vergleichen können. Die grenzenlosen Eisflächen knirschen unter deinen Füßen, während du über die weißen und blauen Bänder aus Eis fährst, die vor dir zu tanzen scheinen. Der Blick vom Gipfel des Sólheimajökull bietet unglaubliche Fotomotive, während du etwas über die tektonischen und vulkanischen Aktivitäten erfährst, die Islands Landschaft geformt haben. Am Ende des Tages erreichst du deine Unterkunft in oder in der Nähe der Küstenstadt Vík.

Mehr lesen
Tag 4
Der goldene Farbton der Wintersonne erhellt die Gletscherlagune Jökulsárlón, während kristallklare Eisberge ruhig auf dem Wasser treiben

Tag 4 - Gletscherlagune Jökulsarlon

Tag 4 bringt dich in die friedliche Eislandschaft der Gletscherlagune Jökulsárlón. Dies ist der tiefste See in Island und liegt im Vatnajökull-Nationalpark. Dieses Gebiet ist ein beliebtes Ausflugsziel wegen der blauen Eisberge, die zu leuchten scheinen, wenn sie durch das eiskalte Wasser treiben. Die Gletscherlagune war auch schon Schauplatz vieler Hollywoodfilme, darunter Die Another Day, Lara Croft: Tomb Raider und Batman Begins. Wer hierher kommt, hat vielleicht sogar das Glück, Robben zu sehen, die auf einem Eisberg ein Nickerchen machen oder anmutig durch das Wasser schwimmen. In diesem Gebiet befindet sich auch der liebevoll Diamond Beach genannte Strand. Der Name kommt von den vielen Eisbergen, die an die Küste gespült werden und eine juwelenbesetzte Landschaft bilden. Wenn du im September hierher kommst, kannst du mit einem Amphibienfahrzeug oder einem Zodiacboot näher an die eisigen Monolithen heranfahren. Einige der Eisberge ragen in die Höhe und sind größer als zweistöckige Gebäude. Wenn du zwischen Oktober und März hier bist, kannst du zusätzlich noch eine Eishöhle betreten. Eishöhlen sind ein seltenes Naturphänomen, und keine Höhle gleicht der anderen. Sie sind so einzigartig wie Fingerabdrücke. Nachdem du einen Tag lang die Sehenswürdigkeiten dieses Eisparadieses verdaut hast, ziehst du dich in deine Unterkunft in der Nähe der Gletscherlagune oder in der nahe gelegenen Stadt Höfn zurück. Wenn der Himmel klar ist, ist dies der perfekte Ort, um nach Nordlichtern zu suchen.

Mehr lesen
Tag 5
Auf einer Islandrundreise im Winter fährst du durch den Vatnajökull Nationalpark, wo du einen Ausflug unternehmen und eine authentische Eishöhle besichtigen kannst

Tag 5 - Die Ostfjorde

Heute kommst du an einen Ort von bezaubernder Schönheit - die Region der Ostfjorde. Die isländischen Ostfjorde sind voller steiler Berge und Meerblicke und bieten eine reiche Tierwelt. Vögel, Robben und Rentiere machen einen Großteil der Tiere in diesem Teil des Landes aus, der noch weitgehend unberührt ist. Was die Ostfjorde noch unglaublicher macht, ist die Tatsache, dass es nur sehr wenige Besucher in diesen Teil des Landes schaffen. Der große Reichtum an natürlichen Landschaften, ohne Menschen oder moderne Entwicklungen, macht diese abgelegene Region des Landes zu einem idyllischen Ort der Ruhe und Erholung. Auf deiner Reise kannst du in malerischen Dörfern und Gegenden, die reich an isländischer Folklore sind, Halt machen, bevor du die größte Stadt im Osten, Egilsstaðir, erreichst. Hier wirst du den Abend verbringen.

Mehr lesen
Tag 6
Nordlichter und Sternenhimmel über einer Dampfquelle in einem Geothermalgebiet beim See Mývatn

Tag 6 - See Mývatn & umliegende Gebiete

An Tag 6 fährst du in den Norden, in die Region des Mývatn-Sees. Dieses Gebiet ist eine Brutstätte geologischer und geothermischer Aktivitäten, und die Sightseeing-Möglichkeiten in dieser Gegend sind unglaublich vielfältig. Das Lavafeld Dimmuborgir wird wegen der Farbe und Beschaffenheit des Lavagesteins auch als "Dunkle Festung" bezeichnet. Du kannst auch den geothermischen Námaskarð-Pass besichtigen, wo natürliche heiße Quellen und Fumarolen die Landschaft prägen. Ein leuchtendes Juwel in der Krone des Nordens ist der Mývatn-See selbst. Dieser einzigartige See ist mit natürlichem Wasser und seltsamen Basaltfelsen gefüllt. An diesem Tag kannst du die Naturbäder des Mývatn-Sees besuchen. Das mineralhaltige, warme Wasser wird oft als die Blaue Lagune des Nordens bezeichnet und ist der perfekte Ort, um am Ende des Tages zu entspannen. Deine Unterkunft für den Abend befindet sich in der Nähe des Mývatn-Sees. Halte am Abend unbedingt Ausschau nach den wunderschönen Nordlichtern.

Mehr lesen
Tag 7
Azurblaues Wasser einer heißen Quelle in der Höhle Grjótagjá in der Mývatn-Region

Tag 7 - Akureyri

Heute machst du dich auf den Weg in die Hauptstadt des isländischen Nordens, Akureyri. Diese charmante Stadt hat eine entspannte Einstellung und einige schöne Details wie kleine Liebesherzen an den Ampeln. Auf dem Weg in die Stadt kannst du den Goðafoss besuchen, einen unglaublich schönen Wasserfall. Der Name Goðafoss bedeutet "Wasserfall der Götter" und er ragt 12 Meter in die Höhe und ist 30 Meter breit. Er ist einer der spektakulärsten Wasserfälle, da er bogenförmig über die Klippen stürzt. In Akureyri solltest du einen entspannten Tag mit den Einheimischen in der Innenstadt verbringen. Die Stadt ist voll von Boutiquen, Cafés und Bars. Akureyri hat auch eine lebendige Kunst- und Musikszene, in der das ganze Jahr über viele Veranstaltungen stattfinden. Als zusätzliches Abenteuer kannst du an einer Whale-Watching-Tour teilnehmen. Der Eyjafjörður Fjord, an dem Akureyri liegt, ist bekannt für seinen Reichtum an Buckelwalen. Erfahrene Guides wissen, wo man am besten nach Walen, Delfinen und Schweinswalen Ausschau hält, und die Erfolgsquote bei den Touren in der Gegend ist hoch. Am Abend kehrst du in deine Unterkunft in Akureyri zurück.

Mehr lesen
Tag 8
Der 30 Meter breite Goðafoss-Wasserfall, der im Winter über gefrorene Klippen hinabstürzt

Tag 8 - Zurück nach Reykjavik

Nachdem du die Sehenswürdigkeiten und Geräusche des Nordens in dich aufgesogen hast, ist es an der Zeit, dich auf den Weg zurück in die isländische Hauptstadt zu machen. Der Roadtrip in den Süden wird dir noch mehr ungeahnte Schönheit zeigen. Du wirst wahrscheinlich viele Stopps einlegen, um die atemberaubenden Landschaften zu genießen. Von deinem Auto aus kannst du beobachten, wie sich die rätselhafte Landschaft Islands am Horizont windet und verwandelt. Sobald du in Reykjavík angekommen bist und in deiner Unterkunft eingecheckt hast, kannst du einige der exklusiven Sehenswürdigkeiten der Stadt von deiner Bucket List abhaken. In einer gemütlichen Bar kannst du bei einem Drink die vergangenen Tage deines Abenteuers Revue passieren lassen oder ein authentisches isländisches Gericht in einem der vielen tollen Restaurants probieren.

Mehr lesen
Tag 9
Die dramatische Felsformation Hvítserkur in Nordisland, die wie ein furchterregender Drache aus dem Meer herausragt

Tag 9 - Gute Reise

Es war ein Abenteuer, aber leider müssen alle Dinge enden. Heute ist der Tag, um die letzten Souvenirs zu packen, die letzten Selfies zu machen und deine Sachen zu packen. Du wirst durch die mondähnlichen Landschaften zurück zum internationalen Flughafen Keflavík reisen. Diejenigen, die einen späteren Flug haben und heute die Blaue Lagune besuchen möchten, können ihren Aufenthalt in der Blauen Lagune entspannt ausklingen lassen, bevor sie zum Flughafen fahren. Dies ist der perfekte Ort zum Entspannen, wenn du in dem warmen, mineralhaltigen Wasser badest und auf das unglaubliche Abenteuer zurückblickst, das du gerade im Land aus Feuer und Eis erlebt hast. Wenn dein Flug später geht, gibt es in Reykjavik jede Menge zu tun. Wenn du einen frühen Flug nach Hause hast, wünschen wir dir eine gute Reise.

Mehr lesen

Was du mitbringen solltest

Warme und wetterfeste Kleidung
Wanderschuhe (eventuell zusätzlich mit Spikes)
Kamera
Badesachen
Führerschein

Gut zu wissen

Mietwagenreisen beginnen entweder in der Stadt Reykjavík oder am internationalen Flughafen Keflavik. Du brauchst einen gültigen Führerschein und ein Jahr Erfahrung im Straßenverkehr. Bitte beachte, dass deine Reiseroute je nach Ankunftsdatum und -zeit umgestellt werden kann. Die Nordlichter sind ein Naturphänomen und können daher nicht garantiert werden, aber dieser Reiseplan ist so gestaltet, dass du möglichst viele Chancen hast, sie zu sehen, wenn das Wetter es zulässt. Bei extremen Wetterbedingungen kann es vorkommen, dass eine Aktivität abgesagt wird. Wenn die von dir gewählte Aktivität ausfällt, helfen wir dir dabei, andere Aktivitäten zu organisieren oder zu buchen, und erstatten dir eine eventuelle Preisdifferenz. Bitte beachte, dass diese Mietwagenreise zwar von September bis Mai buchbar ist, die Eishöhlen aber nur von Oktober bis März jedes Jahres zugänglich sind. Beachte, dass die isländischen Straßen und Bürgersteige im Winter rutschig sein können. Wir empfehlen dir, Schuhe mit rutschfesten Sohlen oder eisfeste Überschuhe mitzunehmen. Diese Überzüge kannst du in den meisten Supermärkten und Tankstellen des Landes kaufen.

Unterkunft

Nachfolgend erhältst du einen Überblick über die verfügbaren Unterkunftskategorien. Die bevorzugten Unterkünfte für den jeweiligen Tag siehst du direkt in der Tagesübersicht. Buchungen der Kategorie Super Budget werden in Schlafsaal-Betten arrangiert. In den anderen Kategorien werden Alleinreisende in Einzelzimmern untergebracht und Buchungen von mehr als einer Person standardmäßig in Doppel-/Dreibettzimmern arrangiert. Mitreisende Kinder werden im Zimmer mit den Eltern untergebracht. Bei gewünschter Änderung der Standard-Buchungen fällt eine Gebühr an. Guide to Iceland wird immer die, zum Zeitpunkt der Buchung, besten erhältlichen Unterkünfte von unseren bevorzugten Partnern buchen. Die Qualität der Hotels in Island variiert abhängig von deren Lage und die Verfügbarkeiten sind teils stark begrenzt. Es gilt zu beachten, dass manche Gebiete keine Hotels der Qualitäts-Kategorie bieten. In diesen Gebieten werden die besten verfügbaren Hotels der Komfort-Kategorie gebucht, was sich im Preis für das Upgrade bereits widerspiegelt. Wir geben immer unser Bestes, individuellen Wünschen nachzukommen, was zu einem Aufpreis führen kann.

Budget

Zimmer mit Gemeinschaftsbad in Gästehäusern oder Hostels in guter Lage nahe der Attraktionen. Frühstück ist nicht inklusive.

Komfort

Zimmer mit privatem Bad in einem 3-Sterne Hotel oder qualitativen Gästehäusern. Zentrale Lage nahe der Attraktionen. Frühstück ist inklusive.

Qualität

Zimmer mit privatem Bad in einem 4-Sterne Hotel oder Superior-Zimmer in einem 3-Sterne Hotel in bester Lage. Frühstück ist inklusive.

Mietwagen

Nachfolgend siehst du die verfügbaren Mietwagen-Kategorien dieser Rundreise. Alle Mietwagen sind neue oder aktuelle Modelle mit einem maximalen Alter von 2 Jahren. Alle Kategorien inkludieren eine SCDW- und Steinschlag-Versicherung (GP). Fahren abseits der Straßen ist, unabhängig vom Wagentyp, illegal. Alle Kategorien beinhalten ebenso ein Navigationsgerät sowie einen kostenfreien WLAN-Zugang mit unbegrenztem Datenvolumen, der mit bis zu 10 Geräten gleichzeitig verbunden werden kann. Die Mietwagenfirma bietet einen 24-Stunden-Notdienst. Das Mindestalter für Fahrer wird unter der jeweiligen Kategorie gelistet. Für alle Wagen-Kategorien muss der Fahrer bei der Anmietung seit mindestens einem Jahr im Besitz eines gültigen Führerscheines sein. Wir empfehlen die Kategorie Budget 4WD für Fahrten im Sommer und Komfort 4WD für Fahrten in der Nebensaison bzw. im Winter. Im Winter sind alle Mietwagen mit Winterreifen ausgestattet.

Budget 4WD

Ein einfacher Geländewagen oder SUV mit Allradantrieb (4x4), geeignet für Fahrten im Schnee und auf Schotterstraßen, wie z. B. Dacia Duster oder ähnliches. Komfortabel für 3 Personen mit 2 großen Gepäckstücken. Für normale Hochlandstrecken geeignet. Fahrer müssen mindestens 20 Jahre alt sein.

Komfort 4WD

Ein mittelgroßer Jeep oder SUV mit Allradantrieb (4x4) wie ein Toyota Rav4 (Automatik) und Suzuki Vitara (Schaltgetriebe) oder ähnliches. Komfortabel für 4 Personen mit 3 großen Gepäckstücken. Für normale Hochlandstrecken geeignet. Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein.

Luxuriös 4WD

Ein großformatiger Geländewagen mit Allradantrieb (4x4), wie z. B. Toyota Land Cruiser oder ähnliches, für nahezu jeden Reiseverlauf geeignet. Komfortabel für 4 Personen mit 4 großen Gepäckstücken. Dieses Fahrzeug ist für alle zugänglichen Hochlandstraßen geeignet. Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein.

Van

Ein großer 9-Sitzer-Van wie ein Mercedes Benz Vito (4WD-Schaltgetriebe, hat Hochlandfähigkeiten und ist besser für Winterfahrten geeignet) oder ähnliches. Komfortabel für 5-7 Personen – bei voller Auslastung gibt es begrenzt Platz für Gepäck. Fahrer müssen mindestens 23 Jahre alt sein.

Servicebedingungen

Kundenbewertungen

Ähnliche Touren