10-tägige Mietwagen-Nordlichter-Tour an der Südküste Islands & Halbinsel Snaefellsnes

Wahrscheinlich bald ausverkauft
Wahrscheinlich bald ausverkauft
Kostenfreie Stornierung
24/7 Kundenbetreuung
Detaillierter Reiseverlauf
Individualisierbar

Beschreibung

Zusammenfassung

Startpunkt
Keflavík Airport
Endet in
Keflavík Airport (KEF), Reykjanesbær, Iceland
Dauer
10 Tage & 9 Nächte
Schwierigkeitsstufe
Einfach
Verfügbarkeit
Sept. - Apr.
Unterkunft
9 Nächte inklusive
Mietwagen
10 Tage inklusive

Beschreibung

Nimm an dieser 10-tägigen Mietwagenreise teil und erlebe die schönsten Orte Islands in einem Winterwunderland. Diese Reise ist perfekt für alle, die das Land auf eigene Faust erkunden wollen, ohne in Eile an einzigartigen und unglaublichen Orten vorbei zu hetzen, um zum nächsten Ort zu gelangen. 

Die Planung deiner eigenen Reiseroute auf eigene Faust kann zwar eine lohnende Erfahrung sein, erfordert aber wochenlange Recherche, Zeit und Mühe. Zum Glück kannst du diesen langwierigen Prozess überspringen, indem du diese Mietwagenreise buchst, bei der du ein umfassendes Reisepaket von deiner Ankunft bis zur Abreise erhältst.

Lokale Reiseexperten haben dieses Reisepaket sorgfältig zusammengestellt, um eine Reiseroute zu schaffen, die deinen Interessen und Vorlieben entspricht. Es berücksichtigt auch die winterlichen Bedingungen und die Tageslichtstunden in Island, sodass du deine Reise in aller Ruhe antreten kannst, ohne dir zu viele Sorgen zu machen.

Diese von vielen Reisenden hoch bewertete Selbstfahrer-Route ermöglicht es dir, die landschaftlich reizvollsten Strecken des Landes zu befahren und an jedem Ort ausreichend Zeit zu haben. Du kannst den isländischen Winter hautnah miterleben und hast viel Zeit, um die berühmten Orte, die du besuchen wirst, zu besichtigen.

In zehn Tagen kannst du die Blaue Lagune, die herrliche Halbinsel Snaefellsnes, die drei berühmten Orte des Goldenen Kreises, den größten Gletscher Europas, Vatnajökull, und die Gletscherlagune Jökulsarlon besuchen. 

Doch auch weniger bekannte, aber ebenso spektakuläre Orte wie die heiße Quelle Deildartunguhver, der Krater Kerid, das Dorf Höfn und vieles mehr sind auf dieser Route zu finden. Der Besuch dieser Ziele kann deine Winterreise nach Island zu etwas ganz Besonderem machen.

Jede Nacht auf deiner Fahrt hast du eine hervorragende Gelegenheit, nach den schwer fassbaren Nordlichtern Ausschau zu halten. Wenn der Himmel und die Wetterbedingungen stimmen, kannst du dich in den bunten Lichtern der Aurora Borealis sonnen. Obwohl es nicht garantiert ist, sie zu sehen, weil sie ein Naturphänomen sind, ist Island einer der besten Orte, um sie zu sehen.

Neben der sorgfältig geplanten Reiseroute kannst du bei dieser Mietwagenreise auch das Tempo deines Urlaubs selbst bestimmen. Du hast genug Zeit, um jedem Ort die gebührende Aufmerksamkeit zu schenken, und kannst auch ein paar Attraktionen auslassen, damit du noch mehr Zeit für deine Lieblingsorte hast. 

Außerdem steht dir rund um die Uhr ein persönlicher Reiseberater zur Seite, der dir bei Fragen und in Notfällen zur Seite steht und dich während deines Abenteuers beruhigt.

Bei der Buchung kannst du gegen einen Aufpreis weitere Abenteuer hinzufügen, um die Einzigartigkeit deines Urlaubs noch weiter zu steigern. Egal, was deine Leidenschaft ist, du findest bestimmt eine Aktivität, die zu dir passt: Schnorcheln, Gletscherwandern, Schneemobil fahren oder, wenn du zwischen Oktober und März kommst, eine Eishöhle erkunden. 

Falls sich deine Reisepläne plötzlich ändern, ist das kein Problem, denn du bekommst den vollen Preis zurück, wenn du deine Buchung bis zu 24 Stunden vor der Abfahrt stornierst.

Buche diese unglaubliche Winter-Selbstfahrerreise und erlebe Island in völliger Freiheit. Prüfe jetzt die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.

Weiterlesen

Inklusive

9 Übernachtungen
Kontinentales Frühstück an allen Tagen
Neuer Mietwagen für 10 Tage
CDW-Versicherung für den Mietwagen
Steinschlagversicherung für das Auto
Unbegrenzte Kilometer
Unbegrenztes WLAN im Fahrzeug
Detaillierte Reiseroute & Reiseplan
Persönlicher Reiseberater
24/7-Helpline
Mehrwertsteuer & alle anderen Steuern

Reiseziele

Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt.Reykjavík / 2 Nächte
Schöne Küstengeologie definiert die Snaefellsnes-Halbinsel.Snaefellsnes / 2 Nächte
Deildartunguhver geothermal hot spring in West IcelandDeildartunguhver
Reykholt was home to Snorri Sturluson, a medieval writer.Reykholt
An abandoned house on the Reykjanes Peninsula presents a striking contrast against a lush green landscape.Südwest-Island / 2 Nächte
Dyrholaey-Halbinsel von Ost nach WestSüdküste / 1 Nacht
The Vatnajokull glacier in Southeast Iceland.Südost-Island / 2 Nächte

Karte

Attraktionen

Hraunfossar is one of the most beautiful waterfalls in West Iceland.Hraunfossar
Robben beim Einholen in Ytri TungaYtri Tunga-Strand
Búðakirkja Church bathed by the Northern LightsBudir
Lóndrangar under the midnight sun.Londrangar
Djúpalónssandur Black Lava Pearl Beach is a beautiful place on the Snæfellsnes peninsula.Djupalonssandur
Snæfellsjökull glacier above the black church at Búðir village.Snaefellsjökull
Mount Kirkjufell on Snaefellsnes peninsula is one of the most iconic mountains in IcelandKirkjufell
Der Þingvellir-Nationalpark ist Islands einziges UNESCO-Weltkulturerbe und eine der wichtigsten Stationen auf der weltberühmten Besichtigungsroute des Goldenen Kreises.Thingvellir
Geysir ist eine ruhende heiße Quelle im Haukadalur-Tal, in Südisland.Geysir
Der GullfossGullfoss
Þingvellir National Park, the only UNESCO World Heritage Site on Iceland’s mainland, is birthplace of the country’s parliament.Kerid
Seljalandsfoss an der Südküste Islands badet im jenseitigen Licht der Mitternachtssonne.Seljalandsfoss
Der mächtige Wasserfall SkógafossSkogafoss
Der Strand von Reynisfjara und die Klippen von Reynisdrangar im WinterSchwarzer Sandstrand Reynisfjara
Arial view of Reynisdrangar and Mt. ReynisfjallReynisdrangar
Jökulsárlón ist eine der beliebtesten und einzigartigsten Attraktionen in IslandJökulsarlon-Gletscherlagune
Die eisigen Diamanten des DiamantstrandesDiamond Beach
Das Skaftafell-Naturschutzgebiet befindet sich in Öraefasveit, der westlichen Region von Austur-Skaftafellssysla in Island.Skaftafell
Svartifoss in Skaftafell Nature Reserve in summer.Svartifoss
Vestrahorn is a spectacular mountain, especially under the Northern Lights.Vestrahorn
Fjaðrárgljúfur is a canyon in south Iceland.Fjadrargljufur
Seljavallalaug is a protected outdoor pool in southern Iceland.Seljavallalaug
Kleifarvatn is the third largest lake in Iceland.Kleifarvatn
KrýsuvíkKrysuvik
Gunnuhver is one of the geothermal areas on the Reykjanes Peninsula.Gunnuhver

Aktivitäten

Gletscherwanderung
Schnorcheln
Höhlen-Tour
Schneemobil-Fahrt
Sightseeing
Bootsfahrt
Kultur-Tour
Eishöhlen-Tour
Mietwagen-Rundreise

Reisedaten

Travel dates

Reisende

Auto

Auto

Small car

Small car

Category
small car
Transmission
People
Large bags
Medium car

Medium car

Category
Medium
Transmission
People
Large bags
Premium car

Premium car

Category
premium car
Transmission
People
Large bags
large car

large car

Category
Large
Transmission
People
Large bags
SUV

SUV

Category
JEEPSUV
Transmission
People
Large bags

Personalisiere deinen Reiseplan

Tag 1

Tag 1 – Reykjavík

  • Reykjavík - Ankunftstag
  • More

Der erste Tag ist dein Ankunftstag in Island. Nachdem du dein Auto am internationalen Flughafen Keflavik abgeholt hast, kannst du auf deinem Weg in die isländische Hauptstadt die Sehenswürdigkeiten im Südwesten Islands besuchen.

Du könntest zum Beispiel die Sehenswürdigkeiten der Reykjanes-Halbinsel erkunden, die für ihre atemberaubenden geologischen Formationen berühmt ist. Der Besuch der schwarzen Lavafelder und des scheinbar endlosen Nichts im Reykjanes Geopark ist eine hervorragende Einführung in die reiche Geologie Islands.

Du könntest aber auch an der Blauen Lagune Halt machen. Dieses weltbekannte Spa ist berühmt für sein heilendes Wasser, seine leuchtend azurblauen Farben und seine luxuriösen Behandlungen. Es befindet sich inmitten eines moosbedeckten Lavafeldes, was ihm eine ganz besondere Atmosphäre verleiht.

Reisende können zwischen verschiedenen Eintrittskarten für die Blaue Lagune wählen. Das günstigste ist das Komfort-Paket, das den Eintritt in die Lagune, die Silica-Schlamm-Maske und die Benutzung eines Handtuchs beinhaltet. Das Premium-Paket hingegen bietet den Eintritt zur Lagune, drei Schlammmasken und die Nutzung eines Bademantels.

Wenn du die Blaue Lagune hinzufügst, wird sie entsprechend deinen Flügen arrangiert. Wenn du heute keine Zeit hast, die Lagune zu besuchen, kannst du sie auf einen anderen Tag verschieben. Dein Reiseberater kann dies für dich arrangieren.

Je nach Ankunftszeit deines Fluges gibt es in Reykjavik viel zu sehen und zu unternehmen. Die Stadt verfügt über hervorragende Geschäfte, Restaurants und Attraktionen, die du an deinem ersten Tag erkunden kannst. Wenn du die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen willst, solltest du ins Stadtzentrum gehen, denn die meisten dieser kulturellen Attraktionen sind leicht zu erreichen.

So kannst du zum Beispiel zum Alten Hafen laufen, um die Harpa-Konzerthalle und die Sun Voyager-Skulptur zu sehen. Während die Harpa-Konzerthalle mit Hunderten von Glasscheiben ausgestattet ist, die die Nordlichter imitieren, ist der Sun Voyager eine Metallskulptur, die an ein Wikingerschiff erinnert. 

Du wirst die erste Nacht in einer gemütlichen Unterkunft in Reykjavik verbringen.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 2

Tag 2 – Snaefellsnes

  • Snaefellsnes
  • More
  • Heiße Quelle Deildartunguhver
  • Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss
  • Historische Stätte Reykholt
  • More

An deinem zweiten Tag erkundest du auf dem Weg nach Snaefellsnes die schönsten Orte in Westisland. Es gibt viele Orte zu sehen, angefangen mit Hvalfjordur, dem „Walfjord“, der nördlich von Reykjavík liegt. Dieser atemberaubende Ort hat dramatische Berge, viele Wasserfälle und spektakuläre Meereslandschaften zu bieten.

Wenn du die Bucht umrundet hast, kannst du nach Borgarnes fahren, wo die Ausstellung „Settlement Center“ (Siedlungszentrum) zu sehen ist, in der du etwas über die ersten Siedler in Island erfährst. In der Nähe befindet sich der Wasserfall Fossatun, um den sich viele Trollsagen ranken.

Ganz in der Nähe findest du die höchstgelegene heiße Quelle Europas, Deildartunguhver, und ein Stück weiter östlich liegt das historische Dorf Reykholt. Es war einst die Heimat des legendären mittelalterlichen Schriftstellers Snorri Sturluson und beherbergt heute das Snorrastofa Museum, das über sein Leben und seine Werke berichtet.

Etwas weiter entfernt, aber ebenfalls einen Besuch wert, befinden sich zwei weitere Wasserfälle, Barnafoss und Hraunfossar, die sich trotz ihrer Nachbarschaft in ihrem Aussehen stark unterscheiden. Der erste tobt und windet sich eine schmale Schlucht hinunter, während der zweite sanft aus einem riesigen Stück verdrehter Lava strömt.

An diesem Tag kannst du auch die große Ví;dgelmir-Lavahöhle besuchen, eine der größten Lavaröhrenhöhlen in Island. Sie ist leicht zugänglich und es wurden Stege gebaut, damit jeder die fantastischen Anblicke und Farben, die sich auf der Oberfläche des Lavagesteins gebildet haben, genießen kann.

Eine weitere Option sind die Eistunnel im Langjökull-Gletscher, wo von Menschenhand geschaffene Tunnel aus dem alten Eis herausgearbeitet wurden, die Hallen und Gänge in einem Miniatur-Unter-Eis-Palast bilden. Ein erfahrener Guide wird dir mehr über die Geschichte dieser unterirdischen Attraktion erzählen.

Du fährst weiter nach Snaefellsnes und machst dabei jeden Umweg, der dir in den Sinn kommt. Sobald du angekommen bist, kannst du mit der Erkundung und Nordlichtjagd beginnen oder dich in deiner Unterkunft entspannen. Der nächste Tag steht dir zur Verfügung, um diese unglaubliche Halbinsel in vollen Zügen zu genießen.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 3

Tag 3 – Snaefellsnes

  • Snaefellsnes
  • More
  • Ytri Tunga Strand
  • Das Dorf Budir
  • Londrangar-Basaltfelsen
  • Schwarzer Kieselsteinstrand Djupalonssandur
  • Snaefellsjökull
  • Berg Kirkjufell
  • More

Dein dritter Tag ist den Wundern der Snaefellnes-Halbinsel gewidmet. Dieser 90 Kilometer lange Landstrich wird wegen seiner abwechslungsreichen Landschaft oft als „Island in Miniatur“ bezeichnet.

Die Dominante der Landschaft ist zweifellos der Snaefellsjökull, ein riesiger Vulkan mit einer schimmernden Eiskappe auf dem Gipfel. Wenn du Orte wie den schwarzen Sandstrand Djupalonssandur besuchst, wirst du im Schatten dieses unglaublichen Wahrzeichens stehen.

Er ist nicht der einzige berühmte Berg auf der Halbinsel. Du wirst auch einen der meistfotografierten Gipfel des Landes sehen, den Kirkjufell, der allein an der Nordküste in einer wunderschönen Umgebung steht. Besonders dramatisch sind auch die Berge rund um die Fjorde Hraunsfjördur und Kolgrafafjördur.

Wenn du gerne beliebte Fernsehserien schaust, kennst du vielleicht den Berg Kirkjufell aus der HBO-Hitserie Game of Thrones. In der Serie war dieser Berg der Pfeilspitzenberg nördlich der Mauer. Seine markante Form und die ihn umgebenden Wasserfälle machen den Kirkjufell zu einem Traum für Fotografen, und er wird oft als einer der meistfotografierten Berge Islands bezeichnet.

Den ganzen Tag über wirst du von Ort zu Ort ziehen, von so unterschiedlichen Orten wie der Robbenkolonie an den Ufern von Ytri Tunga bis zu den kargen, verwunschenen Lavafeldern von Beserkjahraun. Allerdings sind die Robben im Winter seltener zu sehen als zu anderen Jahreszeiten in Island.

Um mehr über die Geschichte und die lokale Kultur in Westisland zu erfahren, kannst du in Arnarstapi und Hellnar Halt machen. Diese Küstendörfer hatten früher eine lebendige Fischereiindustrie, als die isländische Wirtschaft ausschließlich vom Fischfang abhing. Die Fischerei ist hier zwar noch aktiv, aber nicht mehr so produktiv wie früher.

Während du diese Siedlungen erkundest, kannst du durch die Nachbarschaft schlendern, um die alten Häuser und charmanten Cafés zu betrachten. Oder du kannst zum Hafen fahren, um die schroffen Klippen und die umliegenden Berge zu bewundern.

Am Abend kehrst du wieder zurück und verbringst eine weitere Nacht in deiner Unterkunft auf der Halbinsel.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 4

Tag 4 – Südwest-Island

  • Südwest-Island
  • More
  • Thingvellir-Nationalpark
  • Geysir-Geothermalgebiet
  • Gullfoss-Wasserfall
  • Krater Kerid
  • More

Am vierten Tag besuchst du die drei ikonischen Orte des Goldenen Kreises, die auf der beliebtesten Fahrstrecke des Landes liegen. Der Goldene Kreis erstreckt sich über 300 Kilometer und ist eines der idealen Ziele für einen Tagesausflug.

Das erste Ziel ist der Thingvellir-Nationalpark, der ursprüngliche Sitz des ältesten noch bestehenden Parlaments der Welt. Dieser historische Ort liegt direkt im Nordatlantischen Graben und ist der beste Ort der Welt, um die Ränder der nordamerikanischen und eurasischen tektonischen Platten zu sehen.

Neben den Rifttälern findest du im Nationalpark auch Spaltenseen, Wasserfälle und einzigartige Felsformationen.

Der zweite Ort des Goldenen Kreises ist das Geysir-Geothermalgebiet im Tal Haukadalur. Dieses Gebiet mit seinen blubbernden Schlammpools, heißen Quellen und zischenden Fumarolen ist vor allem für seine Geysire berühmt, wie der Name schon sagt. Der aktivste von ihnen ist Strokkur, der alle fünf bis zehn Minuten ausbricht.

Der Endpunkt dieser berühmten Wanderung ist der Wasserfall Gullfoss. Dieser Wasserfall, der vom beliebtesten Rafting-Fluss Islands, dem Hvita, gespeist wird, hat eine gewaltige Kraft und stürzt über zwei Stufen in einen dramatischen Canyon. Es gibt mehrere Plattformen, von denen aus du dieses Naturphänomen bestaunen kannst.

An diesem Tag hast du die Möglichkeit, an einer außergewöhnlichen Tour teilzunehmen. Du kannst im Thingvellir-Nationalpark in einer Süßwasserquelle in einer Schlucht namens Silfra schnorcheln. Die Sichtweite beträgt mehr als 100 m und sie gilt als einer der weltweit besten Orte zum Schnorcheln und Tauchen. Die Teilnehmer müssen sich im Wasser wohlfühlen und schwimmen können.

Nachdem du die Sehenswürdigkeiten des Goldenen Kreises und eventuell eine Tour genossen hast, kannst du auf deiner individuellen Reiseroute noch weitere schöne Orte in der Umgebung entdecken, wie das Geothermal-Spa Secret Lagoon und den Kratersee Kerid.

Am Abend übernachtest du in deiner Unterkunft in der Nähe des Goldenen Kreises.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 5

Tag 5 – Südküste

  • Südküste
  • More
  • Wasserfall Seljalandsfoss
  • Skogafoss waterfall
  • Schwarzer Sandstrand Reynisfjara
  • Reynisdrangar-Felsnadeln
  • More

An deinem fünften Tag erkundest du die Orte an der Südküste bis nach Vik. Diese Route ist berühmt für ihre Wasserfälle, Vulkane, Gletscher und unglaublichen Küstenabschnitte.

Die drei am leichtesten zugänglichen und lohnenswertesten Wasserfälle befinden sich alle relativ früh auf deiner Reise. Der erste ist der Seljalandsfoss, ein schmaler, hoher Wasserfall, der über eine ausgehöhlte Klippe stürzt und den du umrunden kannst. Dahinter ermöglicht ein Rundweg den Besuchern, aus einer einzigartigen Perspektive zu erleben, wie das Wasser aus einer höhlenartigen Nische in die Tiefe stürzt.

Ein kurzer Spaziergang von hier entfernt liegt der Gljufrabui, der oft übersehen wird, weil er in einer Felsspalte versteckt liegt. Die Höhle, in die der Wasserfall stürzt und die sich mit Nebel füllt, ist einfach traumhaft.

Der dritte bemerkenswerte Wasserfall ist der Skogafoss, der vor allem für seine dramatische Größe und unglaubliche Kraft bekannt ist. Wie der Seljalandsfoss stürzt auch der Skogafoss von einer 60 Meter hohen Klippe. Mit seiner gewaltigen Breite und seinem donnernden Tosen bildet er jedoch einen starken Kontrast und lässt Nebelschwaden aufsteigen, die an sonnigen Tagen oft einen schimmernden Regenbogen ergeben. Seine Erhabenheit und die umgebende Landschaft haben ihn zu einem beliebten Ort für Fotografen und Naturliebhaber gemacht.

Auf dem Weg zwischen diesen Wasserfällen fährst du an dem berüchtigten Gletscher Eyjafjallajökull vorbei. Der Vulkan unter dem Gletscher brach 2010 aus und verursachte ein Chaos im Flugverkehr. Bei klarem Wetter kannst du die Westmännerinseln auf der anderen Seite des Meeres zu deiner Rechten sehen.

Wenn du weiter an der Südküste entlangfährst, kommst du an weiteren Gletschern vorbei, allen voran am Myrdalsjökull, dem viertgrößten Gletscher des Landes. Hier kannst du an einer von zwei Touren teilnehmen. Wähle zwischen einer adrenalingeladenen Schneemobil-Fahrt über diese Eiskappe oder einer faszinierenden Gletscherwanderung auf einer seiner vielen Zungen: dem Solheimajökull.

Das nächste Ziel ist der Strand Reynisfjara, ein schwarzer Sandstrand in der Nähe des Dorfes Vik, das für seine faszinierenden geologischen Besonderheiten bekannt ist. Die Nacht verbringst du in einer komfortablen Unterkunft in Südisland.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 6

Tag 6 – Südost-Island

  • Südost-Island
  • More
  • Jökulsarlon
  • Diamond Beach
  • More

An deinem sechsten Tag fährst du den Rest der Südküste entlang durch abwechslungsreiche Landschaften mit dramatischer Küstenlinie, Ackerland und schwarzer Sandwüste.

Wenn sich die Zungen des riesigen Vatnajökull-Gletschers, der größten Eiskappe Islands, zu deiner Linken abzeichnen, weißt du, dass du dich dem Skaftafell-Naturschutzgebiet näherst. Diese Region ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Sie ist bewaldet, wird von Eis und zerklüfteten Gipfeln geschützt und ist voller Wanderwege zu verschiedenen spektakulären Sehenswürdigkeiten.

Wenn du magst, kannst du hier auch eine Gletscherwanderung buchen. Skaftafell ist wegen seiner endlosen Schneefelder und schroffen Landschaften einer der besten Orte für Gletscherwanderungen in Island. Ein fachkundiger Führer wird dich begleiten und für deine Sicherheit sorgen, während du dich auf dem Eis vergnügst.

Weiter östlich entdeckst du einen der beliebtesten Orte in Island, die Gletscherlagune Jökulsarlon. Diese riesige Lagune ist mit gigantischen Eisbergen gefüllt, die von einer Gletscherzunge kalben und einen traumhaften Anblick bieten. Sie ist auch eine Erinnerung an die Auswirkungen der globalen Erwärmung, da sich die Lagune aufgrund der Gletscherschmelze ständig ausdehnt.

Wer die schwimmenden Eisriesen aus nächster Nähe erleben möchte, kann eine Bootsfahrt auf der Lagune unternehmen. Die Fahrt durch das Labyrinth des Eises und die Beobachtung von Robben, die sich auf den Eisbergen räkeln, ist eine unvergessliche Art, die Größe und Schönheit dieses Naturphänomens zu erleben.

Der nahegelegene Diamond Beach ist ebenso faszinierend. Der schwarze Vulkansand dieses isländischen Strandes bildet einen perfekten Kontrast zu den schimmernden Eisbrocken, die an seinen Ufern landen, bevor sie langsam unter der Sonne oder im Atlantik schmelzen.

Die Schönheit dieser Ecke Islands zu bewundern, wird den größten Teil deines Tages in Anspruch nehmen. Die Nacht verbringst du in einer Unterkunft in Südost-Island.

Wenn der Himmel am Abend klar ist, hast du eine weitere Gelegenheit, nach Nordlichtern Ausschau zu halten.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 7

Tag 7 – Südost-Island

  • Südost-Island
  • More
  • Naturschutzgebiet Skaftafell
  • Svartifoss
  • Vestrahorn
  • More

Den siebten Tag verbringst du im Südosten, in der Umgebung der Felder, Berge und Dörfer des Vatnajökull Nationalparks. Der Vatnajökull ist der größte Gletscher in Europa und bedeckt mindestens zehn Prozent der isländischen Landmasse.

Wenn du zwischen November und März reist, kannst du diesen Tag nutzen, um an einer einmaligen Erkundung einer Eishöhle teilzunehmen. Diese bilden sich nur mitten im Winter, sodass die Gelegenheit, ihre unglaubliche Schönheit zu erleben, selten ist.

Wenn du schon einmal eine isländische Höhle gesehen hast, solltest du trotzdem an dieser optionalen Tour teilnehmen, denn keine Eishöhle ist wie die andere. Die Eishöhlen schmelzen und bilden sich mit den wechselnden Jahreszeiten, was den Entdeckern ein einzigartiges Erlebnis ermöglicht.

In einer Eishöhle kannst du verschiedene Eisformationen beobachten. Die Eiswände können verschiedene Farbschattierungen aufweisen, von weiß und kristallartig bis hin zu blau und schwarz. Du kannst deinen Guide bitten, dir mehr über die Entstehung und Zusammensetzung dieser Eishöhlen zu erzählen.

Auch wenn du in dieser Zeit nicht unterwegs bist, gibt es in der Gegend viel zu tun. Höfn hat viel zu bieten, von seinen charmanten Straßen bis hin zu seinem schönen Hafen. Ganz in der Nähe liegen die Berge Vestrahorn und Eystrahorn, die sich hervorragend als Fotokulisse eignen.

Wenn es die Zeit erlaubt, kannst du weiter in die Ostfjorde vordringen und einige der friedlichen Küstendörfer erkunden. Diese malerischen Dörfer, eingebettet zwischen steilen Bergen und dem schimmernden Meer, bieten einen Einblick in das ruhige Leben in Islands abgelegenen Gebieten. Von der künstlerischen Oase Seydisfjördur bis zum historischen Charme von Djupivogur hat jedes Dorf seinen eigenen Charakter und seine eigenen Attraktionen und bietet reichlich Gelegenheit zur Erkundung und Entspannung.

Jökulsarlon und Skaftafell sind ebenfalls einen zweiten Besuch wert, denn ihre Schönheit ist unter verschiedenen Licht- und Wetterbedingungen einzigartig.

Diese Nacht verbringst du in der gleichen Unterkunft wie am vorherigen Tag. Wenn der Himmel wolkenfrei ist, solltest du nach oben schauen, um das tanzende Nordlicht zu sehen. Diese Gegend ist wegen der minimalen Lichtverschmutzung ein ausgezeichneter Ort, um die Polarlichter zu sehen.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 8

Tag 8 – Südwest-Island

  • Südwest-Island
  • More
  • Fjadrargljufur
  • Schwimmbad Seljavallalaug
  • More

Am achten Tag fährst du zurück an die Südküste zu den Ortschaften Hvolsvöllur und Selfoss. Im Laufe des Tages kannst du deine Reiseroute nutzen, um einzigartige Orte zu finden, die du bisher verpasst hast, oder einige deiner Lieblingsorte noch einmal zu besuchen, um sie in einem anderen Licht zu sehen.

Du könntest in die historische Stadt Kirkjubaejarklaustur fahren und den Wasserfall Systrafoss besuchen, der bei kaltem Wetter komplett zugefroren, aber trotzdem unglaublich schön ist. Der Legende nach erhielt der Wasserfall seinen Namen von zwei Nonnen, die im nahegelegenen Kloster lebten, was seiner natürlichen Pracht einen Hauch von Geheimnis verleiht.

Nur eine kurze Autofahrt entfernt liegt die großartige Schlucht Fjadrargljufur, die sich hervorragend zum Fotografieren eignet, da sie eine dramatische Kulisse aus zerklüfteten Felsen und einem seichten Fluss bietet. Dieser Canyon wurde bei Reisenden noch beliebter, als Popstar Justin Bieber ihn 2015 in einem seiner Musikvideos zeigte.

Du kannst auch den Vulkan Hekla besuchen oder in Islands ältestem Schwimmbad Seljavallalaug baden, das in einer Bergspalte versteckt ist. Ein kurzes Bad hier kann dir helfen, dich zu entspannen und auszuruhen, nachdem du viele Tage auf der Ringstraße unterwegs warst.

Der Eintritt in Seljavallalaug ist kostenlos, aber du kannst für den Erhalt dieses alten Schwimmbads spenden.

Wenn du in der Zwischenzeit die Top-Attraktionen der Südküste besuchen möchtest, kannst du das tun. Du kannst das Dorf Vik, den Wasserfall Seljalandsfoss und den Wasserfall Skogafoss aus verschiedenen Blickwinkeln sehen. Mach auf jeden Fall so viele Fotos wie möglich, um dieses unvergessliche Erlebnis in Erinnerung zu behalten. 

Schlendere durch die Stadt Selfoss, um Einheimische zu treffen und mehr über die Kultur zu erfahren.

Ein beliebtes Ziel in Selfoss ist die Old Dairy Food Hall mit acht Restaurants. Hier gibt es verschiedene Küchen und Gerichte, darunter Lammfleisch, Hot Dogs, Bier und Skyr.

Nimm dir Zeit und erkunde Island in vollen Zügen, bevor du dich auf den Weg zu deiner Unterkunft in Südwest-Island machst.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 9

Tag 9 – Reykjavík

  • Reykjavík
  • More
  • Kleifarvatn
  • Krýsuvík
  • More

An deinem vorletzten Tag fährst du von Hvolsvöllur oder Selfoss zurück nach Reykjavik. Noch einmal kannst du in deinem Reiseplan nachsehen, welche einzigartigen Orte du auf deiner Reise verpasst hast.

Wieder in der Hauptstadt angekommen, kannst du die Zeit nutzen, um die Galerien, Museen, historischen Stätten, Bars und Restaurants zu erkunden. Obwohl Reykjavik eine relativ kleine Stadt ist, hat sie eine blühende Kultur, und du wirst zweifellos zahlreiche Aktivitäten finden.

Du kannst zum Beispiel zwei der majestätischsten Bauwerke der Stadt besichtigen, die von der reichen Geologie Islands inspiriert wurden. Die Hallgrimskirkja ist mit 75 Metern die höchste Kirche in Island. Die Harpa-Konzerthalle ist ein preisgekröntes Veranstaltungszentrum im Stadtzentrum, das mit Hunderten von Glasscheiben ausgestattet ist.

Wenn du Lust auf ein weiteres Abenteuer außerhalb der Stadt hast, kannst du an einem optionalen Höhlenerlebnis im Vulkan Thrihnukagigur teilnehmen, der 35 Kilometer von Reykjavik entfernt liegt.

Das Inside the Volcano-Erlebnis in Island ist ein einzigartiges Abenteuer, bei dem du die atemberaubende Schönheit eines schlafenden Vulkans von innen erkunden kannst. Dieses einmalige Erlebnis findet im atemberaubenden Vulkan Thrihnukagigur statt und bietet eine außergewöhnliche Gelegenheit, in die Tiefen der Erde hinabzusteigen und ein Naturwunder aus nächster Nähe zu erleben.

Ausgestattet mit Helm, Klettergurt und anderer notwendiger Ausrüstung, fährst du mit einer offenen Seilbahn in die riesige Kammer des Vulkans. Die aufregende Abfahrt bietet atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Landschaft.

Während du die Tiefen des Vulkans erkundest, gibt dir dein Guide Einblicke in die geologische Geschichte und die Entstehung des Thrihnukagigur-Vulkans. Er wird dir faszinierende Details über die Eruptionsmuster und die Zusammensetzung der Vulkanformationen erzählen.

Die Nacht verbringst du in einer der schönen Unterkünfte in Reykjavik. Das wird deine letzte Nacht in der Stadt sein, also mach sie zu etwas Besonderem.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 10

Tag 10 – Reykjavík

  • Reykjavík - Abreisetag
  • More
  • Kleifarvatn
  • Krýsuvík
  • Gunnuhver
  • More

An deinem letzten Tag musst du rechtzeitig zum internationalen Flughafen Keflavik fahren, um dein Fahrzeug zurückzugeben und deinen Abflug zu erreichen. Reykjavik liegt etwa 50 Kilometer vom Flughafen entfernt.

Wenn du in letzter Minute noch einkaufen möchtest, kannst du einen kurzen Stopp in der Straße Laugavegur in Reykjavik einlegen. Als Haupteinkaufsviertel der Stadt ist die Laugavegur gesäumt von hervorragenden Restaurants, Plattenläden, Boutiquen und anderen Geschäften. Du findest hier eine ganze Reihe von Souvenirs für alle Budgets.

Wenn dein Flug erst viel später geht, gibt es in Reykjavik viele Möglichkeiten, etwas zu unternehmen. Du kannst z.B. das Ticket für das Whale of Iceland-Museum oder die FlyOver Iceland-Ausstellung buchen, zwei faszinierende interaktive Erlebnisse. Der Reiseberater kann dir bei der Buchung dieser Touren helfen oder du kannst sie während des Buchungsvorgangs hinzufügen.

Das Whale of Iceland ist ein einzigartiges Museum, das den Besuchern die Welt der Wale näher bringt und die unglaubliche Vielfalt und Majestät dieser Meeressäuger vor Augen führt.

Das Museum zeigt lebensgroße Walmodelle, die unglaublich realistisch sind und ein atemberaubendes Gefühl von Größe vermitteln. Es sind 23 verschiedene Walarten vertreten, darunter der riesige Blauwal, der Buckelwal, der Orca und viele andere, die in den umliegenden Gewässern von Island leben.

Wenn du einen späteren Flug hast und dich entscheidest, heute das Blaue Lagune Spa zu besuchen, kannst du deinen Aufenthalt hier entspannt ausklingen lassen, bevor du zum Flughafen fährst. Dies ist der perfekte Ort zum Relaxen, während du in dem warmen, mineralhaltigen Wasser badest und auf das unglaubliche Abenteuer zurückblickst, das du gerade im Land aus Feuer und Eis erlebt hast.

Wir wünschen dir eine gute Heimreise. Bis zu deiner nächsten Reise nach Island!

Weiterlesen

Erlebnisse

Was du mitbringen solltest

Warme & wetterfeste Kleidung
Wanderschuhe (eventuell zusätzlich mit Spikes)
Badesachen
Kamera
Führerschein

Gut zu wissen

Mietwagenreisen beginnen entweder in der Stadt Reykjavik oder am internationalen Flughafen Keflavik. Ein gültiger Führerschein und ein Jahr Erfahrung im Straßenverkehr sind erforderlich. Eine Steinschlagversicherung ist nicht enthalten, wenn du dich für einen Toyota Aygo oder einen ähnlichen Wagen entscheidest. Bitte beachte, dass dein Reiseplan geändert werden kann, damit er besser zu deinem Ankunftsdatum und deiner Ankunftszeit passt.

Für einige optionale Aktivitäten benötigst du möglicherweise einen gültigen Führerschein oder du musst deinem Reiseplaner zusätzliche Informationen zukommen lassen. Bitte beachte, dass du zum Schnorcheln oder Tauchen eventuell medizinische Dokumente vorlegen musst und dass die Teilnehmer sich im Wasser wohlfühlen und schwimmen können müssen

Die Nordlichter sind ein Naturphänomen und können daher nicht garantiert werden, aber dieser Reiseplan ist so gestaltet, dass du die Chance hast, sie zu sehen, wenn das Wetter es zulässt.

Bei extremen Wetterbedingungen kann es vorkommen, dass eine Aktivität abgesagt wird. Wenn die von dir gewählte Aktivität abgesagt wird, helfen wir dir, wenn möglich andere Aktivitäten zu buchen, und erstatten dir eine eventuelle Preisdifferenz zurück. Bitte beachte, dass die Eishöhlen nur von Oktober bis März zugänglich sind.

Diese Selbstfahrerreise findet im Winter statt. Die Bedingungen in Island können zu dieser Jahreszeit sehr unterschiedlich sein. Schnee und Eis sind an der Tagesordnung, und die Tageslichtdauer ist in Island begrenzt. Bitte überlege dir vor der Buchung dieser Tour, ob du in der Lage bist, bei winterlichen Bedingungen zu fahren. Wenn du dich beim Fahren unter diesen Bedingungen unsicher fühlst, empfehlen wir dir stattdessen eine Pauschalreise.

Beachte, dass die isländischen Straßen und Bürgersteige im Winter rutschig sein können. Wir empfehlen dir, Schuhe mit rutschfesten Sohlen oder eisgriffige Schuhüberzüge mitzunehmen. Diese Überzüge kannst du in den meisten Supermärkten und Tankstellen im ganzen Land kaufen.

Weiterlesen

Video

Geprüfte Rezensionen

Ähnliche Pauschalreisen

Link to appstore phone
Installiere Islands größte Reise-App

Lade Islands größten Reisemarktplatz auf dein Handy herunter, um deine gesamte Reise an einem Ort zu verwalten

Scanne diesen QR-Code mit der Kamera deines Handys und klicke auf den angezeigten Link, um Islands größten Reisemarktplatz in deine Tasche zu laden. Füge deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinzu, um eine SMS oder E-Mail mit dem Download-Link zu erhalten.