14-tägige Mietwagen-Winterreise | Ringstraße & Snaefellsnes mit freiem Tag in Reykjavik

14-tägige Mietwagen-Winterreise | Ringstraße & Snaefellsnes mit freiem Tag in Reykjavik
14-tägige Mietwagen-Winterreise | Ringstraße & Snaefellsnes mit freiem Tag in Reykjavik
Von Eis bedeckt, tost Gullfoss, einer der im Winter beeindruckendsten Wasserfälle Islands, trotzdem weiter.
Kirkjufell trägt den Beinamen 'der am häufigsten fotografierte Berg Islands', denn er ist sowohl im Winter als auch im Sommer sehr fotogen.
Drei Islandpferde im Winter.
Nordlichter tanzen über einem Geothermalgebiet im winterlichen Nordisland.
Das tiefe Blau und das strahlende Weiß macht die von Schnee und Eis bedeckten Wasserfälle, wie hier z. B. Goðafoss im Norden Islands, im Winter noch schöner.

Umrunde mit dieser fantastischen, zweiwöchigen Mietwagenreise Island im Winter. Diese entspannte Reise führt dich im Uhrzeigersinn über die Ringstraße rund um die Insel, so dass du die vielen unbeschreiblichen Sehenswürdigkeiten des Landes genießen und dabei den großen Touristengruppen aus dem Weg gehen kannst.

Wenn du ein Mietwagen-Paket buchst, kannst du deine Islandreise selbst gestalten und an jeder Attraktion soviel oder so wenig Zeit verbringen, wie du magst. So wirst du z. B. viele berühmte Orte wie die Gletscherlagune Jökulsárlón, den See Mývatn und den Golden Circle, aber auch zahlreiche versteckte Juwelen besuchen.

Und du kannst den Reiseplan noch weiter deinen Wünschen anpassen, indem du, ohne andere wichtige Stationen dafür opfern zu müssen, zusätzliche Exkursionen wie z. B. eine Höhlenwanderung, einen Schnorchelausflug oder eine Gletscherwanderung hinzubuchst. Du kannst diese Aktivitäten während des Buchungsprozesses auswählen und dir so einige unglaubliche Erlebnisse sichern. Und das Beste: Wenn du diese Abenteuer direkt als Teil deiner Mietwagenreise buchst, erhältst du einen Rabatt, sodass du dabei auch noch Geld sparen kannst.

Dank des entspannten Tempos und der Route dieser Tour, übernachtest du öfter mehr als nur eine Nacht in der Nähe wichtiger Attraktionen. So kannst du die Gegend erkunden und einen aufregenden Ausflug einplanen, ohne in Zeitdruck zu geraten.

Auf deiner Reise wirst du beliebte Orte wie die Halbinsel Snæfellsnes und die Südküste Islands sehen, aber auch weniger häufig besuchte Regionen wie die Ostfjorde und Halbinseln im Norden. Und da du im Winter unterwegs bist, der in Island von September bis April dauert, hast du viele Möglichkeiten, den schüchternen und mystischen Nordlichtern nachzujagen.

Bei den Unterkünften kannst du aus verschiedenen Standards auswählen – je nachdem, was in dein Budget passt und welche Erwartungen du an deine Unterkunft hast. Bei deinem Fahrzeug handelt es sich um einen Geländewagen mit Allrad-Antrieb, der für die winterlichen Straßenbedingungen ausgerüstet ist, sodass du diese magische Jahreszeit in Island gefahrlos und komfortabel genießen kannst.

Buche diesen absolut einmaligen Urlaub und genieße das Winterwunderland, in das sich Island jedes Jahr verwandelt. Wähle ein Datum aus, um die Verfügbarkeit zu überprüfen.


Kurzinfo

Tour-Informationen:
  • Verfügbarkeit: Sep. - Apr.
  • Dauer: 14 Tage
  • Aktivitäten: Gletscherwanderung, Schnorcheln, Höhlen-Tour, Schneemobil, Ausritt, Walbeobachtung, Besichtigung, Bootsfahrt, Nordlichter-Jagd, Hundeschlitten, Hot Pot, Kultur-Tour, Vogelbeobachtung, Eishöhlen-Tour, Mietwagen-Rundreise
  • Schwierigkeitsstufe: Einfach
  • Höhepunkte: Blaue Lagune, Golden Circle, Ostisland, Westisland, Reykjavík, Akureyri, Jökulsárlón, Vatnajökull, Mývatn, Dimmuborgir, Vatnsnes, Goðafoss, Dettifoss, Snæfellsjökull, Skógafoss, Seljalandsfoss, Geysir, Gullfoss, Dyrhólaey, Þingvellir, Snæfellsnes, Reykjanes, Sólheimajökull, Mýrdalsjökull, Skaftafell, Silfra, Eyjafjörður, Höfn, Schwarzer Sandstrand Reynisfjara, Jökulsárgljúfur, Hafragilsfoss, Gerðuberg, Grjótagjá, Vík í Mýrdal, Selfoss (Wasserfall), Seyðisfjörður, Egilsstaðir, Keflavik International Airport, Kirkjufell, Reynisdrangar, Hvítserkur, Mývatn Nature Baths, Lóndrangar, Tröllaskagi, Ytri Tunga-Strand, Diamantstrand, Ringstraße, Rauðfeldsgjá-Schlucht, Ostfjorde
Informationen zum Tourstart:
  • Startzeit der Abholung : Flexibel.

Du wirst diese Informationen in deinem Reiseverlauf finden.

Inklusive:
  • 13 Übernachtungen (verschiedene Kategorien verfügbar, Frühstück abhängig von Unterkunftskategorie, mehr Info s. u.)

  • 4x4-Mietwagen für 14 Tage (verschiedene Kategorien verfügbar)

  • SCDW- und GP-Versicherung für den Mietwagen

  • Navigationssystem

  • Detaillierte Reiseinformationen mit spannenden und interessanten Fakten zu Natur, Geschichte und Kultur Islands

  • Persönlicher Reiseberater, der dir mit Rat und Tat zur Seite steht

  • Isländische Steuern

  • Mittag- und Abendessen

  • Optionale Ausflüge

  • Benzin / Diesel

  • Flüge


Was du mitbringen solltest:
  • Warme und wetterfeste Kleidung

  • Wanderschuhe

  • Kamera

  • Badesachen

  • Führerschein


Gut zu wissen:

Das Mindestalter für das Anmieten eines Fahrzeuges beträgt 20 Jahre. Fahrer müssen seit mindestens einem Jahr im Besitz ihres Führerscheines sein. Für die Abholung des Mietwagens ist eine Kreditkarte notwendig.

Internationale Flüge sind nicht inklusive.

Für diese Tour ist eine Anzahlung möglich. Bitte kontaktiere uns hierfür bei Interesse.



Tagesübersicht

Tag 1 - Ankunft in Island


Der Park Hljómskálagarðurinn  in der Innenstadt von Reykjavík in seinem winterlichen Gewand.


Willkommen in Island! Am ersten Tag landest du am Internationalen Flughafen Keflavík, wo dein Auto schon auf dich wartet. Wenn du es abgeholt hast, fährst du gleich los entlang der Halbinsel Reykjanes. Du musst aber nicht unbedingt auf direktem Wege zu deiner Unterkunft in der Innenstadt von Reykjavík fahren.

Wenn du Lust hast, kannst du schon beim Buchungsprozess einen Besuch in der Blauen Lagune als Eröffnung deines Islandurlaubs buchen. Dieses weltberühmte Bad mit seinen Pools, Saunas, Schwitzstuben und Hot Pots ist der perfekte Ort zum Entspannen und um deine Batterien aufzuladen. Außerdem kannst du hier aus zahlreichen Behandlungen das Richtige für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden auswählen. Oder du erkundest die fremdartige Landschaft der Halbinsel Reykjanes und ihre seltsamen Lavafelder und Geoparks.

Wenn du die Hauptstadt erreicht hast, kannst du es dir gemütlich machen, abschalten und dich auf deine zwölftägige Rundreise vorbereiten. Oder du gehst raus und erkundest Reykjavíks reichhaltiges kulturelles Angebot. Wenn du magst, kannst du dein Abenteuer auch heute Abend schon beginnen und mit dem Auto Nordlichter jagen.


Bevorzugte Unterkunft in Reykjavík

Reykjavík Super Budget

Zimmer oder Schlafsaal-Betten mit Gemeinschaftsbad in Gästehäusern oder Hostels, wie z.B. Hostels der HI-Kette, im Großraum Reykjavík. Zugang zu einer Gemeinschaftsküche. Frühstück ist nicht inklusive.

Reykjavík Budget

Das Capital Inn ist ein 2-Sterne Hotel, etwa 3 km vom Stadtzentrum entfernt und nicht weit vom Strand Nauthólsvík gelegen. Privatzimmer mit Waschbecken und Gemeinschaftsbad. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Reykjavík Komfort

Die Fosshotel-Kette besitzt insgesamt vier 3- bis 4-Sterne Hotels in Reykjavík. Alle Hotels sind nur wenige Gehminuten von den beliebtesten Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Museen und dem Nachtleben entfernt. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Reykjavík Qualität

Hotel Alda ist ein 4-Sterne Design Hotel in zentralster Lage auf der Einkaufsstraße Laugavegur. Zimmer mit privatem Bad. Gratis Zugang zu einem Fitness-Bereich mit Sauna und Hot Pot. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 2 - Island im Miniaturformat


Der Wasserfall Kirkjufellsfoss in der Nähe des pyramidenförmigen Berges Kirkjufell in Westisland ist zwar von der kleineren Sorte, weiß aber trotzdem zu beeindrucken.


An Tag Zwei beginnst du deine Fahrt im Uhrzeigersinn und besuchst eine Region, die wegen ihrer geologischen Vielseitigkeit auch als ‘Island im Miniaturformat’ bekannt ist: die Halbinsel Snæfellsnes.

Hier fährst du entlang der Südseite der Halbinsel zum Snæfellsjökull-Nationalpark. An der Route gibt es viele atemberaubende Sehenswürdigkeiten, wie die Dörfer Arnarstapi und Hellnar mit ihren imposanten Felsformationen, die großen Felsnadeln von Lóndrangar und den schwarzen Strand von Djúpalónssandur.

Der Nationalpark wurde nach dem Gletschervulkan Snæfellsjökull benannt, der bei vielen Sehenswürdigkeiten der Halbinsel den imposanten Hintergrund bildet. Der Berg hat zwei Gipfel und seine Bekanntheit kommt unter anderem daher, dass er in mehreren berühmten, literarischen Werken vorkommt.

Auf der Nordseite kannst du einen Zwischenstopp am meistfotografierten Berg Islands einlegen, dem pfeilförmigen Kirkjufell. In direkter Nachbarschaft befindet sich der hübsche Wasserfall Kirkjufellsfoss, der im Winter oft einen Mantel aus Eis trägt.

Wenn dir heute der Sinn nach einem zusätzlichen Abenteuer steht, kannst du die unterirdische Lavahöhle Vatnshellir erkunden.

Die Nacht verbringst du auf der Halbinsel Snæfellsnes.


Bevorzugte Unterkunft in Snæfellsnes

Snæfellsnes Super Budget

Das Hostel Grundarfjörður liegt inmitten des Städtchens Grundarfjörður. Schlafsaal-Betten mit Gemeinschaftsbad. Zugang zu einer Gemeinschaftsküche. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Snæfellsnes Budget

Das Gästehaus Hof befindet sich an der Südküste der Halbinsel, nur wenige hundert Meter vom Strand entfernt. Privatzimmer mit Gemeinschaftsbad, Zugang zu Aufenthaltsraum und Küche. Gratis Zugang zu einem Hot Pot. Gratis WLAN in öffentlichen Bereichen. Frühstück ist nicht inklusive.

Snæfellsnes Komfort

Fosshotel Stykkishólmur ist ein 3-Sterne Hotel, zentral gelegen inmitten von Stykkishólmur. Großzügiges Hotel mit Blick auf die Bucht. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Snæfellsnes Qualität

Hotel Búðir ist ein schönes 4-Sterne Hotel an der Südküste von Snæfellsnes, mit Blick auf den Gletscher Snæfellsjökull und über das Meer. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 3 - Richtung Norden


Die Felsformation Hvítserkur steht im Meer an der nordisländischen Küste.


Heute kehrst du Westisland den Rücken und fährst nach Akureyri, der ‘Hauptstadt des Nordens’. Die Fahrt alleine ist schon ein Erlebnis, denn die Landschaft entlang der Strecke ist wahnsinnig schön und bietet alles – von breiten Tälern bis zu zerklüfteten Bergkuppen.

Unterwegs kannst du den Basaltfelsen Hvítserkur besichtigen. Der Legende zufolge handelt es sich dabei um einen Drachen oder Troll. Die meisten Besucher erinnert sein Aussehen aber mehr an einen Elefanten, der seinen Rüssel ins Wasser taucht. Auch die von der Natur geschaffene Burg Borgvirki und die seltsame kleine Kirche in Þingeyrar sind einen Abstecher wert.

Schließlich gelangst du in die Stadt Akureyri. Hier kannst du in einem der exzellenten Restaurants oder Bars zu Abend essen. Und da Akureyri so weit nördlich liegt, ist sie auch ein perfekter Ausgangspunkt, für einen Abendspaziergang im nahegelegenen Wald Kjarnarskógur, um vielleicht einen Blick auf die Aurora Borealis zu erhaschen. Danach wartet dein Bett auf dich.


Bevorzugte Unterkunft in Akureyri

Akureyri Super Budget

Das HI Hostel Akureyri liegt etwa 10 Gehminuten entfernt vom Zentrum. Schlafsaal-Betten mit Gemeinschaftsbad. Zugang zu einer Gemeinschaftsküche. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Akureyri Budget

Das Gästehaus Hrafninn liegt zentral in Akureyri. Privatzimmer mit Gemeinschaftsbad. Zugang zu einer Gemeinschaftsküche und Terrasse. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Akureyri Komfort

Das Hotel Norðurland ist ein 3-Sterne Hotel, zentral gelegen in Akureyri. Geräumige und helle Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Akureyri Qualität

Icelandair Hotel Akureyri (Deluxe-Zimmer) ist ein 3-Sterne Hotel inmitten von Akureyri, gleich neben dem Schwimmbad. Zimmer mit einem Wohnbereich und privatem Bad. Toller Ausblick aus dem 5. Stock! Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 4 - Die Hauptstadt des Nordens


Der Hafen von Akureyri gegen Ende des Winters.


Mit seinen zahlreichen architektonischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, lohnt es sich auf jeden Fall, einen Tag in Akureyri zu verbringen; immerhin ist es die größte Siedlung außerhalb des Großraums Reykjavík. Wer sich für isländische Geschichte interessiert, hat viele Museen zur Auswahl. Für Kunstliebhaber gibt es Galerien und öffentliche Kunstwerke. Und wer gerne shoppen möchte, findet hier eine ganze Reihe von Boutiquen.

Aber auch für Naturliebhaber hat Akureyri einiges zu bieten. Hobbybotaniker und Blumenfreunde können im Sommer wie im Winter den nördlichsten botanischen Garten mit seinen zahlreichen arktischen Pflanzen besichtigen. Die schwach beleuchteten Wege bieten auch innerhalb der Stadt einen dunklen Ort, von dem aus man versuchen kann, die Nordlichter zu erspähen.

Tierfreunden empfehlen wir, sich im Hafen einer Whale Watching-Tour anzuschließen, bei der man Buckelwale, Schweinswale und Weißschnauzendelfine beobachten kann. Mit etwas Glück kreuzen sogar Blauwale, Finnwale und Orkas euren Weg!

Da du einen Mietwagen hast, steht es dir natürlich auch frei, die Natur in der Umgebung zu erkunden. Du übernachtest auch heute in Akureyri.


Tag 5 - Der See Myvatn


Der Wasserfall Goðafoss im Norden Islands ist im tiefen Winter in Eis gehüllt.


Heute fährst du weiter im Uhrzeigersinn die Ringstraße entlang Richtung Osten. Die erste Attraktion auf dieser Strecke ist der herrliche Wasserfall Goðafoss. Im tiefen Winter ist er oft von Schnee und Eis bedeckt.

Wenn du dich an seinem Anblick sattgesehen hast, fährst du in die Region um den See Mývatn (eigentlich handelt es sich dabei um mehrere Seen). Die Gegend ist für ihre einzigartigen und atemberaubenden geologischen Besonderheiten und die fremdartige Landschaft berühmt.

Das Gebiet um Mývatn beherbergt unzählige spannende Reiseziele wie z. B. den Krater Víti, die Lavaburg Dimmuborgir und Grjótagjá, eine Höhle mit einer heißen Quelle. Die letzteren beiden dienten auch schon als Drehorte für die Serie Game of Thrones.

Da du jetzt schon ein paar Tage unterwegs bist, hast du bestimmt Lust auf ein entspannendes Bad in dem wunderbaren, geothermal beheizten Wasser, das in Island überall sprudelt. Diese Möglichkeit hättest du, wenn du einen Besuch in den Naturbecken von Mývatn hinzubuchst. Sie befinden sich in einer absolut traumhaften Umgebung.

Diese Nacht verbringst du in der Region von Mývatn.


Bevorzugte Unterkunft in Mývatn

Mývatn Super Budget

Das Hostel Árbót liegt im Tal Aðaldalur, umgeben von atemberaubender Natur. Schlafsaal-Betten mit Gemeinschaftsbad. Zugang zu einer Gemeinschaftsküche. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Mývatn Budget

Das Gästehaus Fosshóll befindet sich 500 Meter entfernt vom Wasserfall Goðafoss, nahe des See Mývatn. Privatzimmer mit Gemeinschaftsbad. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Mývatn Komfort

Das Gästehaus Vogafjós ist familiengeführt und liegt am östlichen Ufers des Mývatn, in der Nähe der Grjótagjá-Höhle. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Mývatn Qualität

Hotel Laxá ist ein 3-Sterne Hotel am südlichen Ufer des Mývatn, mit tollem Blick über den See. Moderne Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 6 - Das Land aus Eis und Schnee


Die Aurora Borealis spiegelt sich im See Mývatn und den mit Wasser gefüllten Pseudokratern mit ihren schneebedeckten Felsstrukturen, die die Gegend im Norden Islands prägen.


Am sechsten Tag lernst du noch mehr der Sehenswürdigkeiten Nordislands kennen – insbesondere die Wasserfälle in der Schlucht Jökulsárgljúfur im nördlichen Teil des Vatnajökull-Nationalparks.

Am bemerkenswertesten ist der Dettifoss. Er ist der leistungsstärkste Wasserfall Europas und stürzt auf einer Breite von über 100 Metern 40 Meter in die Tiefe. Das ist ein so beeindruckendes Bild, dass der Wasserfall sogar als Hintergrund für den Vorspann des Films Prometheus diente.

Allerdings ist Dettifoss bei Weitem nicht der einzige Wasserfall in dem Tal. Nur ein Stück flussaufwärts befindet sich Selfoss und flussabwärts liegt Hafragilsfoss. Sie sind nicht ganz so überwältigend wie ihr mittlerer Bruder, aber ein Besuch lohnt sich allemal.

Wenn du eine Pause vom Autofahren brauchst oder einfach Lust auf ein aufregendes und einzigartiges Erlebnis hast, kannst du während des Buchungsprozesses eine Fahrt mit dem Geländewagen zu diesen Sehenswürdigkeiten auswählen, denn nicht alle sind mit einem normalen Auto erreichbar. Oder du buchst eine Tour mit dem Hundeschlitten durch diese unwirkliche Landschaft.

Auch diese Nacht verbringst du in der Region von Mývatn.


Tag 7 - Die Ostfjorde


Wenn du in einer winterlichen Nacht in Island unterwegs bist, stehen die Chancen sehr gut, dass du die Polarlichter beobachten kannst.


Heute lässt du die faszinierenden Landschaften des Nordens hinter dir und beginnst deine Entdeckungsreise durch die spektakulären Ostfjorde.

Aufgrund ihrer Entfernung von Reykjavík werden die Ostfjorde nicht so häufig besucht und du triffst hier viel weniger Menschen. Das sagt allerdings überhaupt nichts über die phänomenale Schönheit der Region. Diese abgelegene und dünn besiedelte Gegend eignet sich auch hervorragend dazu, die Aurora Borealis zu jagen, denn es gibt kaum störende Lichter.

Die Landschaft der Ostfjorde ist geprägt von gigantischen Bergen, tiefen Fjorden, hübschen, historischen Fischerdörfern und einer reichen Tierwelt mit Vögeln, Robben und sogar Rentieren. Die Rentiere wurden einst als Nutztiere eingeführt, aber da sich dieser Wirtschaftszweig nicht durchsetzte, leben seit einigen Jahrzehnten große Herden in freier Wildbahn.

Im Winter kann man sie am besten beobachten, weil sie im Sommer meist ins östliche Hochland ziehen.

In den Ostfjorden gibt es zwei besonders bedeutsame Siedlungen. Seyðisfjörður ist ein idyllischer, von steilen Bergen umgebener Ort mit alten Holzhäusern und einer typisch isländischen Atmosphäre.

Egillstaðir ist die größte Ortschaft in der Region. Hier findest du zahlreiche Dienstleistungsangebote und kulturelle Sehenswürdigkeiten. Die Stadt liegt am Ufer des zauberhaften Sees Lagarfljót und hier wirst du auch übernachten.


Bevorzugte Unterkunft in Egilsstaðir

Egilsstaðir Super Budget

Das Gästehaus Olga ist ein Familienbetrieb inmitten von Egilsstaðir. Zugang zu einem Garten mit Terrasse. Privatzimmer mit Gemeinschaftsbad. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Egilsstaðir Budget

Das Gästehaus Birta ist ein Familienbetrieb inmitten von Egilsstaðir. Zugang zu einem Garten mit Terrasse. Privatzimmer mit Gemeinschaftsbad. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Egilsstaðir Komfort

Lake Hotel Egilsstaðir ist ein 3-Sterne Hotel, ein paar Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt, direkt am Ufer des Sees. Zimmer mit privatem Bad. Zugang zum Spa-Bereich gegen Gebühr. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Egilsstaðir Qualität

Icelandair Hotel Hérað ist ein 3-Sterne Hotel, zentral gelegen inmitten von Egilsstaðir. Es bietet helle, freundliche Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück mit Fokus auf regionalen Zutaten ist inklusive.


Tag 8 - Der tiefe Osten des Landes


Der Berg Vestrahorn erhebt sich stolz über der Halbinsel Stokksnes an der Südostküste und markiert den Scheitelpunkt zwischen Islands Osten und dem Süden.


Am achten Tag fährst du wie am Vortag weiter durch die Ostfjorde und machst immer wieder Zwischenstopps in den hübschen Städtchen oder fantastischen Aussichtspunkten, um weit weg von den großen Reisegruppen unvergessliche Fotos zu schießen.

Am Abend erreichst du den Südosten Islands, wo du dich ein paar Stunden umsehen und z. B. den Berg Vestrahorn bewundern oder die charmante Stadt Höfn besuchen kannst. Mach dir aber keine Sorgen, wenn du nicht alles schaffst, denn morgen kannst du die Gegend noch ausgiebiger erkunden.

Den Abend verbringst du in Höfn. Der Ort ist regional für seine Kaisergranat-Fischerei bekannt und für Hummerfans ist er die beste Adresse des Landes. Wir empfehlen, dass du dir den Abend frei hältst, um diese regionale Spezialität zu genießen.


Bevorzugte Unterkunft bei Jökulsárlón und Höfn

Jökulsárlón und Höfn Super Budget

Das HI Hostel Höfn liegt inmitten von Höfn. Schlafsaal-Betten mit Gemeinschaftsbad. Zugang zu einer Gemeinschaftsküche. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Jökulsárlón und Höfn Budget

Das Gästehaus Hvammur befindet sich zentral in Höfn. Privatzimmer mit Gemeinschaftsbad. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Jökulsárlón und Höfn Komfort

Hotel Höfn ist ein 3-Sterne Hotel, zentral gelegen in der Stadt Höfn. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Jökulsárlón und Höfn Qualität

Fosshotel Glacier Lagoon ist ein neues 4-Sterne Hotel und befindet sich zwischen der Gletscherlagune Jökulsárlón und Skaftafell. Zimmer mit privatem Bad und Berg- oder Meerblick. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 9 - Die Gletscherlagune Jokulsarlon und die Eishöhle


Das durch das Eis gebrochene Licht macht einen Besuch der Eishöhlen im Südosten Islands im Winter zu einem magischen Erlebnis.


Im Südosten Islands gibt es so unfassbare Sehenswürdigkeiten, dass viele Besucher speziell wegen ihnen nach Island reisen. Die erste ist die Gletscherlagune Jökulsárlón, die das ganze Jahr über zugänglich ist. Die zweite dieser Attraktionen ist die blaue Eishöhle, die man von November bis März zusammen mit einem Guide betreten kann.

Die Gletscherlagune ist Islands tiefster See mit einer riesigen Oberfläche, die ständig wächst. Im Laufe der nächsten Jahrzehnte wird daraus langsam ein Fjord entstehen. Momentan treiben auf ihrer Oberfläche hunderte riesiger Eisberge, die von einem Ausläufer des großen Gletschers Vatnajökull abgebrochen sind. Sie drehen sich im Wasser und zerbrechen weiter – man kann ihnen stundenlang dabei zuschauen. Außerdem halten sich in dem Gebiet viele Robben auf. Sie ruhen sich auf dem Eis aus und schwimmen zwischen den dahingleitenden Eisbergen.

Nachdem die Eisbrocken das offene Meer erreicht haben, werden sie an der nahegelegenen Küste angespült, wo das weiße Eis auf dem schwarzen Sand glitzert. So kam dieser Küstenstreifen zu seinem Namen ‘der Diamantstrand’.

Wenn du im oben genannten Zeitraum nach Island kommst, solltest du unbedingt versuchen, die Eishöhle zu besichtigen. Du kannst diesen Ausflug direkt beim Buchungsprozess hinzufügen. Es gibt diese Eishöhlen weltweit nur sehr selten und du wirst dich garantiert dein Leben lang an dieses Erlebnis zurückerinnern. Wenn du genug Zeit hast, kannst du bis nach Einbruch der Dunkelheit an der Gletscherlagune bleiben – vielleicht tanzen die Nordlichter für dich über den Eisbergen; das ist ein spektakulärer Anblick.

Du übernachtest im Südosten, weil man hier definitiv einen ganzen Tag verbringen kann.


Tag 10 - Das Naturreservat Skaftafell


Sechseckige schwarze Säulen rahmen den hier im Winter abgebildeten Wasserfall Svartifoss in Südisland ein.


Am heutigen, vorletzten Tag deiner Rundreise wendest du dein Fahrzeug weiter dem Uhrzeigersinn folgend Richtung Westen und Richtung Reykjavík. Diese Strecke führt dich entlang der Südküste, aber für die Hauptattraktion von Tag Zehn fährst du ein Stück ins Landesinnere, in ein Naturreservat, das zum Vatnajökull-Nationalpark gehört.

Wegen seiner vielseitigen Landschaft war Skaftafell sogar einst selbst ein Nationalpark, bevor er Teil eines sehr viel größeren Schutzgebietes wurde. Skaftafell beherbergt Gletscherzungen, Lavafelder, Lagunen und Waldgebiete. Er ist bei Fotografen und Wanderern extrem beliebt.

Der Weg zum Wasserfall Svartifoss gilt allgemein als der beste Wanderweg und eignet sich für alle, die durchschnittlich mobil sind. Der Wasserfall wird von sechseckigen, schwarzen Basaltsäulen eingerahmt und seine einzigartige Schönheit inspiriert Künstler und Architekten seit Generationen. Er war die Inspiration für zwei der bemerkenswertesten Gebäude Reykjavíks – der Kirche Hallgrímskirkja und der Konzerthalle Harpa.

Wenn du das absolute Maximum aus deinem Besuch im Skaftafell herausholen willst, dann kannst du eine Gletscherwanderung dazubuchen, eine Eiskappe erklimmen und Risse und Spalten betrachten, die fast zu atmen scheinen und den uralten Gletscher mit Leben füllen.

Wenn du Skaftafell erkundet hast, fährst du weiter in das Dorf Vík. Unterwegs wirst du zweifellos die unglaublich vielseitige Landschaft genießen, wenn Gletscherzungen, schwarze Sandwüsten, Flusssysteme und Küstenstreifen an dir vorüberziehen.


Bevorzugte Unterkunft in Vík

Vík Super Budget

Das Puffin Hostel liegt zentral inmitten von Vík. Schlafsaal-Betten mit Gemeinschaftsbad und Zugang zu Aufenthaltsraum und Gemeinschaftsküche. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Vík Budget

Das Puffin Hostel liegt zentral inmitten von Vík und bietet Privatzimmer mit Gemeinschaftsbad und Zugang zu einem Aufenthaltsraum. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Vík Komfort

Hotel Katla ist ein 3-Sterne Landhotel, 5 km östlich von Vík, und bietet komfortable Zimmer mit privatem Bad. Gratis Zugang zu Hot Pot und Sauna. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Vík Qualität

Icelandair Hotel Vík ist ein 3-Sterne Hotel, zentral gelegen inmitten von Vík. Es bietet stylische Zimmer mit privatem Bad und Ausblick über das Meer oder ein beeindruckendes Felsmassiv. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 11 - Die Südküste


Ganz in der Nähe des Dorfes Vík an der isländischen Südküste liegt der im Winter wie mit Puderzucker bestäubte pechschwarze Sandstrand Reynisfjara.


Den elften Abend verbringst du an der Südküste zwischen Vík und Hella. Dieser Küstenabschnitt bietet zahlreiche unbeschreibliche Attraktionen. Am besten stehst du früh auf, um möglichst viel davon zu sehen.

Direkt neben dem Dorf Vík liegt der Strand Reynisfjara, der einmal zum schönsten, nichttropischen Strand der Welt gewählt wurde: mystischer, schwarzer Sand, soweit das Auge reicht, und die tosenden Wellen des Atlantiks. Wie du den vielen Warnhinweisen am Strand entnehmen kannst, solltest du diesen Wellen nicht zu nahe kommen, denn du wärst nicht der oder die Erste, der von ihnen hinaus ins Meer gezogen wird.

Aus dem Ozean erheben sich zwei Felsnadeln, die Reynisdrangar. Der Legende nach handelt es sich dabei um zwei Trolle, die beim Versuch, ein Schiff an Land zu ziehen, zu Stein erstarrten. Gar nicht weit weg steht das Felsentor Dyrhólaey, welches sich majestätisch ins Meer wölbt.

Die nächste Station an der Route ist der unglaublich kraftvolle Wasserfall Skógafoss. Er gibt so viel Sprühwasser ab, dass bei Sonnenschein oftmals Regenbögen erscheinen. Viel Spaß beim Fotografieren! Aber auch bei trübem Wetter ist es ein wunderschöner Ort mit einer ganz besonderen Stimmung.

Dein Weg führt dich auch an der riesigen Eiskappe Mýrdalsjökull vorbei. Hier stehen dir zwei Exkursionen zur Auswahl: eine aufregende Schneemobil-Tour über die Oberfläche des Gletschers oder eine Wanderung auf einem ihrer Ausläufer, dem Sólheimajökull, der im Schatten des Gletschervulkans Eyjafjallajökull liegt.

Schmelzwasser von diesem Gletscher speist auch die nächste Attraktion, den Wasserfall Seljalandsfoss. Dieser häufig fotografierte Wasserfall kommt dir wahrscheinlich bekannt vor, wenn du ein wenig mit den Sehenswürdigkeiten Islands vertraut bist: Man kann ihn komplett umrunden und tolle Fotos von hinter dem Wasserstrom machen.

Heute ist der letzte Tag, den du draußen auf dem Land verbringst, also fahr am Abend nochmal los, genieße die knackig kalte Luft und die Stille des Winters und halte nach den Nordlichtern Ausschau.

Deine heutige Unterkunft findest du in einem der verstreuten Dörfer in der Gegend von Hvolsvöllur.


Bevorzugte Unterkunft in Hvolsvöllur

Hvolsvöllur Super Budget

Das HI Hostel Árnes befindet sich in der Nähe des Städtchens Hella. Schlafsaal-Betten mit Gemeinschaftsbad. Zugang zu einer Gemeinschaftsküche. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Hvolsvöllur Budget

Hotel Hvolsvöllur ist ein 3-Sterne Hotel, zentral gelegen inmitten von Hvolsvöllur. Zimmer mit privatem Bad. Gratis Zugang zu Hot Pots. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Hvolsvöllur Komfort

Hotel Hvolsvöllur ist ein 3-Sterne Hotel, zentral gelegen inmitten von Hvolsvöllur. Zimmer mit privatem Bad. Gratis Zugang zu Hot Pots. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Hvolsvöllur Qualität

Hotel Rangá ist ein 4-Sterne Hotel zwischen Hella und Hvolsvöllur. Zimmer mit privatem Bad und Ausblick über den Fluss Rangá oder den Vulkan Hekla. Gratis Zugang zu Hot Pots. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 12 - Der Golden Circle


So sieht der Wasserfall Öxarárfoss in Südwestisland aus, wenn im Winter die Nordlichter über ihm tanzen.


Am zwölften Tag deiner Reise hast du deine Fahrt über die Ringstraße von Island fast komplett absolviert. Aber du kannst nicht nach Hause fliegen, ohne den Golden Circle gesehen zu haben! Der Golden Circle ist die berühmteste Sightseeing-Route des Landes mit drei der bekanntesten isländischen Attraktionen: Gullfoss, Geysir und Þingvellir.

Gullfoss ist Island berühmtester Wasserfall und vielleicht sogar die berühmteste Sehenswürdigkeit von allen. Er stürzt in zwei Stufen herab und man spürt seine gewaltige Kraft. Seine seltsame, milchige Färbung kommt daher, dass er aus Gletscherwasser besteht. Und wie am Skogafoss entstehen auch hier bei Sonnenschein zahlreiche Regenbögen. Von hier hast du die Möglichkeit ein Highspeed-Abenteuer zu erleben und mit einem Schneemobil über den Gletscher Langjökull zu rauschen.

Als nächstes kommst du zu Geysir. Diesem Geysir verdanken alle anderen ihren Namen, auch wenn er aktuell nicht aktiv ist. Aber das ist kein Grund zur Sorge, denn direkt daneben liegt der umso aktivere Strokkur, der alle fünf bis zehn Minuten ausbricht. Ein ähnlich aktiver Geysir befindet sich an der Secret Lagoon, einem wunderschönen Wellnessbad, für das du direkt während der Buchung ein Ticket hinzufügen kannst. Die Geysire hier sind viel kleiner, aber das Wichtigste an der Secret Lagoon sind nicht die Geysire, sondern die Ruhe und die Entspannung.

Die letzte Station am Golden Circle ist der Þingvellir-Nationalpark. Die Gegend wurde wegen ihrer Geschichte zum Nationalpark ernannt: Genau hier wurde nämlich Islands Parlament gegründet. Aber was die meisten Besucher hierher lockt, ist die atemberaubende Schönheit, denn Þingvellir liegt in einem Tal zwischen der nordamerikanischen und der eurasischen Erdplatte, die beide sichtbar sind.

Diese tektonischen Platten driften immer weiter auseinander und reißen dabei im ganzen Park Schluchten auf, die sich mit Quellwasser füllen. Einer dieser Gräben heißt Silfra. Hier kann man hervorragend schnorcheln. Das Wasser ist zwar kalt, aber du erhältst die nötige Schutzausrüstung, damit du die absolut unbeschreiblichen Eindrücke im kristallklaren Wasser genießen kannst.

Wenn du die Attraktionen am Golden Circle ausgiebig bestaunt hast, lässt du die Ringstraße hinter dir und kehrst nach Reykjavík zurück.


Bevorzugte Unterkunft in Reykjavík

Reykjavík Super Budget

Zimmer oder Schlafsaal-Betten mit Gemeinschaftsbad in Gästehäusern oder Hostels, wie z.B. Hostels der HI-Kette, im Großraum Reykjavík. Zugang zu einer Gemeinschaftsküche. Frühstück ist nicht inklusive.

Reykjavík Budget

Das Capital Inn ist ein 2-Sterne Hotel, etwa 3 km vom Stadtzentrum entfernt und nicht weit vom Strand Nauthólsvík gelegen. Privatzimmer mit Waschbecken und Gemeinschaftsbad. Gratis WLAN. Frühstück ist nicht inklusive.

Reykjavík Komfort

Die Fosshotel-Kette besitzt insgesamt vier 3- bis 4-Sterne Hotels in Reykjavík. Alle Hotels sind nur wenige Gehminuten von den beliebtesten Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Museen und dem Nachtleben entfernt. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Reykjavík Qualität

Hotel Alda ist ein 4-Sterne Design Hotel in zentralster Lage auf der Einkaufsstraße Laugavegur. Zimmer mit privatem Bad. Gratis Zugang zu einem Fitness-Bereich mit Sauna und Hot Pot. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 13 - Die Stadt Reykjavik und ihre Umgebung


Ein Kind erlernt in der untergehenden Wintersonne auf dem See Tjörnin im Stadtzentrum von Reykjavík das Schlittschuhlaufen.


An deinem vorletzten Tag kannst du Islands Hauptstadt erkunden, in der Straße Laugavegur shoppen gehen, in einem Sternerestaurants essen oder in einer der vielen, belebten Bars trinken. Außerdem hat die Stadt viele Museen zu bieten. Hier erfährst du alles über Islands Geschichte, die Wale, die Subkultur des Punk und, für alle die ein bisschen schmunzeln wollen, alles Wissenswerte über die Anatomie des Phallus in der Tierwelt.

Wenn deine Abenteuerlust während der letzten zwei Wochen noch nicht gestillt wurde, kannst du heute eine Helikopter-Tour über die Geothermalgebiete in der Umgebung von Reykjavík unternehmen und dir vom Blick über die Landschaft und die Stadt die Sprache verschlagen lassen. Oder du buchst einen charmanten Ausritt mit einem Islandpferd durch das wunderschöne Umland.

Die Möglichkeiten sind endlos und du kannst jederzeit deinen persönlichen Reiseplaner kontaktieren, wenn du Lust auf eine bestimmte Aktivität hast. Er oder sie wird alles tun, um dich zu unterstützen. Egal, ob du dir den Tag frei nimmst und in der Stadt entspannst oder du noch ein Abenteuer unternimmst – dein letzter Tag wird bestimmt großartig.


Tag 14 - Abreise


Im Winter bietet der Leuchtturm Grótta in der Nähe von Reykjavík unter den Nordlichtern einen imposanten Anblick.


Leider ist heute schon der Tag gekommen, an dem du Island wieder verlässt. Aber auf deiner Heimreise schwelgst du bestimmt in Erinnerungen an die unglaublichen Dinge, die du in den letzten 14 Tagen gesehen und erlebt hast. Du gibst dein Auto rechtzeitig am Flughafen zurück und genießt dann deinen Flug.


Unterkunft

Nachfolgend erhältst du einen Überblick über die verfügbaren Unterkunftskategorien. Die bevorzugten Unterkünfte für den jeweiligen Tag siehst du direkt in der Tagesübersicht.
Buchungen der Kategorie Super Budget werden in Schlafsaal-Betten arrangiert. In der Kategorie Budget und Komfort werden Alleinreisende in Einzelzimmern untergebracht und Buchungen von mehr als einer Person bei ungeraden Zahlen standardmäßig in Dreibettzimmern arrangiert.
In der Qualitäts-Kategorie erhalten Alleinreisende ebenso Einzelzimmer, und Buchungen mit ungerader Personenzahl immer Doppel- und Einzelzimmer. Mitreisende Kinder werden im Zimmer mit den Eltern untergebracht. Bei gewünschter Änderung der Standard-Buchungen fällt eine Gebühr an.
Guide to Iceland wird immer die, zum Zeitpunkt der Buchung, besten erhältlichen Unterkünfte von unseren bevorzugten Partnern buchen. Die Qualität der Hotels in Island variiert abhängig von deren Lage und die Verfügbarkeiten sind teils stark begrenzt. Es gilt zu beachten, dass manche Gebiete keine Hotels der Qualitäts-Kategorie bieten. In diesen Gebieten werden die besten verfügbaren Hotels der Komfort-Kategorie gebucht, was sich im Preis für das Upgrade bereits widerspiegelt.
Wir geben immer unser Bestes, individuellen Wünschen nachzukommen, was zu einem Aufpreis führen kann.

Super Budget

Schlafsaal-Betten mit Gemeinschaftsbad in Gästehäusern oder Hostels, nicht allzu weit von Attraktionen entfernt. Frühstück ist nicht inklusive.

Budget

Zimmer mit Gemeinschaftsbad in Gästehäusern oder Hostels in guter Lage nahe der Attraktionen. Frühstück ist nicht inklusive.

Komfort

Zimmer mit privatem Bad in einem 3-Sterne Hotel oder qualitativen Gästehäusern. Zentrale Lage nahe der Attraktionen. Frühstück ist inklusive.

Qualität

Zimmer mit privatem Bad in einem 4-Sterne Hotel oder Superior-Zimmer in einem 3-Sterne Hotel in bester Lage. Frühstück ist inklusive.


Mietwagen

Die Mietwagen, die für unsere Selbstfahrer-Wintertouren angeboten werden, sind mit Allradantrieb, Navigationssystem, einer SCDW- und GP-Versicherung ausgerüstet. Die Wagen sind aktuelle Modelle mit einem Alter von maximal 2 Jahren und eignen sich für Fahrten im Schnee und durch unebenes Gelände. Ein Upgrade auf ein Automatikmodell ist möglich. Alle Mietwagen sind mit Winterreifen ausgestattet.

Komfort 4x4

Ein mittelgroßer Geländewagen oder SUV mit Allradantrieb (4x4), geeignet für Fahrten im Schnee und auf Schotterstraßen, wie z.B. Toyota RAV 4 oder ähnliches.

Luxuriös 4x4

Ein großformatiger Geländewagen mit Allradantrieb (4x4), wie z.B. Toyota Land Cruiser oder ähnliches, für nahezu jeden Reiseverlauf geeignet.


Stornierungsversicherung

Diese Versicherung ermöglicht es dir, deine Buchung kostenfrei zu stornieren. Die Kosten für die Versicherung belaufen sich dabei auf 5.000 ISK pro Reiseteilnehmer. Die Stornierung muss spätestens 48 Stunden vor der exakten Startzeit der Tour erfolgen. Um die Buchung zu stornieren und die volle Rückerstattung zu erhalten, kontaktiere bitte unser Service-Team unter info@guidetoiceland.is mindestens 48 Stunden im Voraus und drücke deutlich deinen Wunsch zur Stornierung, unter Angabe der Buchungsnummer, aus. Bitte beachte, dass diese Versicherung nur die Stornierung des kompletten Paketes abdeckt. Individuelle Einzelleistungen innerhalb des Paketes unterliegen unseren AGB. Die Kosten der Versicherung sind weder übertrag- noch erstattbar.


Karte


Video


Preise und Verfügbarkeit werden abgerufen
Kostenlose Abholung
Keine Kreditkartengebühren
Keine Buchungsgebühren