2-tägige Eishöhlen-Tour | mit Südküsten-Wasserfällen & Jökulsarlon

Kostenlose Abholung
Keine Kreditkartengebühren
Keine Buchungsgebühren
Dauer
2 Tage
Schwierigkeitsstufe
Einfach
Toursprache
English
8
Mindestalter
8 Jahre
Verfügbarkeit
Jan. - Mär.

Buche diese spannende, zweitägige Tour entlang der Südküste von Island. Diese geführte Tour bringt dich zu einigen der bekanntesten Attraktionen der Insel und beinhaltet ein ganz besonderes Highlight: Die Erkundung einer natürlichen Eishöhle im Vatnajökull-Gletscher. Wenn du deinen Besuch in Island zu einem einzigartigen Abenteuer machen möchtest, ist diese 2-Tages-Tour genau das Richtige für dich.

Du wirst von deiner Unterkunft in Reykjavík abgeholt und in den wunderschönen Süden der Insel gefahren. Hier bietet sich eine beeindruckende Kulisse und überall sieht man schroffe Berge und Klippen über der Landschaft aufragen, deren Lavagestein oft in eine sanfte Decke aus Moos gehüllt ist.

In den kommenden 2 Tagen wirst du die Küstenregion des Südens erkunden, insbesondere natürlich die bezaubernden Wasserfälle und schwarzen Sandstrände, bis hin zur Gletscherlagune Jökulsárlón. Am Abend kannst du bei klarem Himmel Ausschau nach den bunten Nordlichtern halten - mit etwas Glück geben sie hier, weit weg von den Lichtern der Stadt, eine Vorstellung...

Ein Highlight dieser Tour ist natürlich der Besuch einer Eishöhle. Diese befinden sich im größten Gletscher Europas, dem Vatnajökull, und bilden sich jeder Jahr aufs Neue. Sobald es kühler wird begeben sich Spezialisten auf die Suche nach den raren Naturphänomenen und stellen sicher, dass die Eishöhle sicher und groß genug für Besichtigungen ist. Der Anblick, der sich den Besuchern dann bietet, ist wirklich einmalig und jede Eishöhle ist einzigartig: Im Inneren finden sich Gesteinsstrukturen, die wie vom Frost bemalt erscheinen; Eis, das von transparent bis zu karibisch-blau changiert und faszinierend geformte Eisskulpturen. Sobald es wieder wärmer wird, werden die Höhlen anfangen zu tauen... und all dies wird für immer verschwunden sein.

Verpasse nicht deine Chance, das Herz des Gletschers zu erkunden. Prüfe direkt die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.

Inklusive

Professioneller Fahrer und Guide
Alle Fahrten im Minibus
1 Übernachtung an der Südküste Islands (inkl. Frühstück)
Eishöhlen-Tour

Aktivitäten

Besichtigung
Nordlichter-Jagd
Eishöhlen-Tour

Attraktionen

Reykjavík
Jökulsárlón
Vatnajökull
Skógafoss
Seljalandsfoss
Eyjafjallajökull
Katla
Sólheimajökull
Mýrdalsjökull
Höfn
Schwarzer Sandstrand Reynisfjara
Vík í Mýrdal
Reynisfjall
Reynisdrangar
Breiðamerkurjökull
Südküste
Diamantstrand

Tagesübersicht

Tag 1
Der Wasserfall Seljalandsfoss an der Südküste Islands.

Die Südküste

Nach nur kurzer Zeit lässt die Gruppe die Zivilisation hinter sich und du begibst dich in Richtung des Eyjafjallajökull, dem berühmten Vulkan, der 2010 den europäischen Luftraum lahmgelegt hatte. Dein erster Halt ist der Wasserfall Seljalandsfoss, am Fuße des Eyjafjallajökulls. Dieser bezaubernde Wasserfall gibt dir bei geeigneten Bedingungen die Möglichkeit, hinter seinen feinen Wasserschleier zu treten!

Ganz in der Nähe befindet sich eine weitere Schönheit: Der Wasserfall Skógafoss. Er stürzt sich von den hohen Klippen der ursprünglichen Küstenlinie in die Tiefe. Er ist ca. 60 Meter hoch und gilt als einer der schönsten Wasserfälle in Island.

Anschließend machst du Halt bei Reynisfjara, einem Strand mit schwarzem Lavasand und den malerischen Felsnadeln Reynisdrangar, die stolz über die Südküste wachen. Genieße den Anblick, aber achte auch auf die massiven Wellen des Atlantischen Ozeans, die hier mit besonderer Wucht auf die Küste treffen!

Nach einer kurzen Pause geht es weiter in Richtung Osten, über weite Sander-Ebenen und vorbei am Naturreservat Skaftafell, einer kleinen Oase inmitten der vom Vulkanismus geprägten Umgebung. Du setzt die Reise zur Gletscherlagune Jökulsárlón fort. Die Lagune ist an manchen Stellen mehr als 200 Meter tief und berühmt für die riesigen Stücke abgebrochenen Gletschereises, die auf ihr treiben. Oft kann man hier auch abenteuerlustige Robben zwischen den glitzernden Eisbergen beobachten!

Die Nacht verbringst du in einem gemütlichen Hotel entlang der Südküste. Halte am Abend die Augen offen: In den spärlich besiedelten Ortschaften auf dem Land herrschen gute Lichtbedingungen für eine Nordlichtersichtung.

Tag 2
Ein natürlich geformter Eistunnel in einem von Islands gigantischen Gletschern.

Eishöhlen-Tour

Der Tag beginnt mit einem Highlight: Der Erkundung einer natürlich geformten Eishöhle. Ein erfahrener Gletscherexperte bringt dich mit einem modifiziertem Geländewagen in die Nähe des Höhleneingangs. Ohne erfahrenen Führer und spezielle Ausrüstung (z. B. Sicherheitshelm) bleibt einem dieses Erlebnis verwehrt. Hohe, wasserbeständige Wanderschuhe und warme Socken sind ein Muss. Die Wanderung zur Höhle kann einige Minuten in Anspruch nehmen. Du wirst dich mit der Gruppe mindestens 45 Minuten in der Eishöhle aufhalten. Du solltest daher warme Winterkleidung inklusive einer Mütze, die unter einen Helm passt, tragen.

Dein Guide wird dir natürlich mehr über die Entstehung dieser faszinierenden Naturphänomene erzählen und interessante Fakten mit dir teilen.

Nach diesem surrealen Erlebnis ist es Zeit, sich auf den Rückweg nach Reykjavík zu machen. Dabei fährst du erneut die wunderschöne Südküste entlang und der Guide wird dich auf alles aufmerksam machen, was du am Vortag versäumt hast. Bei geeigneten Bedingungen hast du auf der Rückfahrt auch noch einmal die Gelegenheit, die scheuen Nordlichter bei ihrem Tanz zu bestaunen. Du erreichst die Hauptstadt am späten Abend.

Karte

Was du mitbringen solltest

Warme Outdoor-Kleidung
Wanderschuhe (eventuell zusätzlich mit Spikes)
Kamera

Gut zu wissen

Die Nordlichter sind ein Naturphänomen, für dessen Sichtung grundsätzlich keine Garantie gegeben werden kann.

Es kann passieren, dass Aktivitäten auf dieser Tour aufgrund extremer Wetterbedingungen und/oder aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt werden können. In diesem Fall werden die Kosten der jeweiligen Aktivität erstattet.

Alleinreisende werden in Einzelzimmern untergebracht und Buchungen von mehr als zwei Personen standardmäßig in Dreibettzimmern arrangiert. Falls das nicht dein Wunsch ist, dann kontaktiere den Anbieter bitte vorab.

Straßen und Wege in Island können im Winter sehr rutschig sein. Wir empfehlen Spikes für die Schuhe mitzubringen oder zu kaufen - diese gibt es in Island in den meisten Supermärkten und Tankstellen.

Bitte nehme nur leichtes Gepäck (Handgepäck) mit dir auf diese Minibus-Tour. Bitte erkundige dich bei deiner Unterkunft, ob es möglich ist, größere Gepäckstücke während der Tour zu verwahren. Alternativ kann das Gepäck gegen Gebühr in Reykjavík gelagert werden.

Bitte beachte, dass die Abholung ausschließlich im Großraum Reykjavík angeboten wird.

Unterkunft

Aufgrund des ansteigenden Tourismus und der begrenzten Zahl an Unterkünften können Reiseagenturen keine spezifischen Hotels garantieren. Es werden jedoch immer die, zum Zeitpunkt der Buchung, besten erhältlichen Unterkünfte der bevorzugten Partnern gebucht, siehe unten. Falls diese nicht verfügbar sind, werden gleichwertige Unterkünfte derselben Kategorie reserviert.

Hotel Höfn

Standard-Zimmer mit privatem Bad in einem 3-Sterne Hotel im charmanten Städtchen Höfn in Südostisland. Frühstück inklusive.

Hotel Vatnajökull

Standard-Zimmer mit privatem Bad in einem 3-Sterne Hotel nahe der Stadt Höfn in Südostisland. Frühstück inklusive.

Servicebedingungen

Kundenbewertungen

Ähnliche Touren