3-tägige Eishöhlen-Tour | Golden Circle, Südküste & Gletscherwanderung

3-tägige Eishöhlen-Tour | Golden Circle, Südküste & Gletscherwanderung
3-tägige Eishöhlen-Tour | Golden Circle, Südküste & Gletscherwanderung
Die Nordlichter stehen auf der Wunschliste vieler Reisenden.
Wie oft hat man denn schon die Gelegenheit, das Innere eines Gletscher zu sehen?
Das funkelnde, tiefblaue Eis in der Eishöhle ergibt ein fantastisches Fotomotiv.
Gullfoss, der goldene Wasserfall, befindet sich eine Stunde von Reykjavík entfernt.
Seljalandsfoss, einer der Wasserfälle der Südküste Islands.
4.9
Basiert auf 638 Bewertungen

Diese 3-tägige Kleingruppenreise entlang der Südküste Islands lässt dich Island im Winter von seiner besten Seite erleben! Diese Tour bietet alles, was das Reiseherz begehrt: Neben einem Besuch des Golden Circle - mit den Highlights Thingvellir, Geysir und Gullfoss - erlebst du auch die Wunder der Südküste.

Es erwarten dich atemberaubende Landschaften, der Besuch einer Eishöhle, eine Gletscherwanderung, die berühmte Gletscherlagune Jökulsárlón und natürlich die all-nächtliche Suche nach den Polarlichtern, beziehungsweise Nordlichtern Islands. Der Weg durch den Süden ist gesäumt von Wasserfällen, Vulkanen, Gletschern, schwimmenden Eisbergen, steilen Klippen, schwarzen Sandstränden und vielem mehr.

Für 2 Nächte bringen wir dich komfortabel in Landhotels mit privatem Badezimmer und Frühstück unter. Unsere erfahrenen und professionellen Guides führen dich sicher durch den isländischen Winter.

Sichere dir am besten gleich dein Winter-Abenteuer und prüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum wählst.


Kurzinfo

Tour-Informationen:
  • Verfügbarkeit: Nov. - Mär.
  • Dauer: 3 Tage
  • Aktivitäten: Gletscherwanderung, Besichtigung, Nordlichter-Jagd, Eishöhlen-Tour
  • Schwierigkeitsstufe: Einfach
  • Mindestalter: 8 Jahre
  • Sprachen: English
  • Höhepunkte: Golden Circle, Ostisland, Reykjavík, Jökulsárlón, Vatnajökull, Skógafoss, Seljalandsfoss, Geysir, Gullfoss, Eyjafjallajökull, Dyrhólaey, Þingvellir, Strokkur, Sólheimajökull, Mýrdalsjökull, Þingvallavatn, Schwarzer Sandstrand Reynisfjara, Vík í Mýrdal, Hvolsvöllur, Reynisdrangar, Öxarárfoss, Haukadalur, Südküste, Diamantstrand
Informationen zur Abholung:
  • Startzeit : 08:00.

Die Abholung kann bis zu 30 Minuten dauern. Bitte sei zur ausgewiesenen Startzeit bereit. Bitte achte darauf, ob du an deinem Hotel oder an einer speziell ausgewiesenen Bushaltestelle abgeholt wirst. Für die Lage der Bushaltestellen sehe bitte auf www.busstop.is nach.

Inklusive:
  • 2 Übernachtungen in Hotels mit privatem Badezimmer und Frühstück

  • Eishöhlen-Tour

  • Gletscherwanderung

  • Englischsprachiger Guide

  • Alle Transfers

  • Abendessen

  • Mittagessen


Was du mitbringen solltest:
  • Warme Outdoor-Kleidung

  • Wanderschuhe (eventuell zusätzlich mit Spikes)

  • Kamera


Gut zu wissen:

Die Nordlichter sind ein Naturphänomen, für dessen Sichtung grundsätzlich keine Garantie gegeben werden kann.

Es kann passieren, dass Aktivitäten auf dieser Tour aufgrund extremer Wetterbedingungen und/oder aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt werden können. In diesem Fall werden die Kosten der jeweiligen Aktivität erstattet.

Alleinreisende werden in Einzelzimmern untergebracht und Buchungen von mehr als zwei Personen standardmäßig in Dreibettzimmern arrangiert. Falls das nicht dein Wunsch ist, dann kontaktiere den Anbieter bitte vorab.

Straßen und Wege in Island können im Winter sehr rutschig sein. Wir empfehlen Spikes für die Schuhe mitzubringen oder zu kaufen - diese gibt es in Island in den meisten Supermärkten und Tankstellen.

Bitte nehme nur leichtes Gepäck (Handgepäck) mit dir auf diese Minibus-Tour. Bitte erkundige dich bei deiner Unterkunft, ob es möglich ist, größere Gepäckstücke während der Tour zu verwahren. Ansonsten besteht die Möglichkeit, das Gepäck gegen eine geringe Gebühr mitzuführen.

Bitte beachte, dass die Abholung ausschließlich im Großraum Reykjavík angeboten wird.



Tagesübersicht

Tag 1 - Der Golden Circle


Der Golden Circle ist Islands beliebteste Sightseeing-Route.


Heute siehst du die bekanntesten Attraktionen Islands! Die Tour beginnt im Thingvellir-Nationalpark. Hier wurde Islands erstes Parlament im Jahr 930 gegründet. Außerdem treffen hier Amerika und Europa aufeinander und sorgen für atemberaubende Landschaften: In der Schlucht Almannagjá kannst du zwischen den auseinanderdriftenden Kontinentalplatten spazieren gehen.

Das nächste Highlight ist der berühmte Geysir mit seinen heißen Quellen ringsum. Das Wort kommt original aus dem isländischen (Geysir = speiende heiße Quelle) und ist Namensgeber für sämtliche Geysire der Welt. Islands berühmtester Geysir ist der aktive Strokkur, welche alle 5-7 Minuten eine spektakuläre, heiße Fontäne in die Höhe schießt.

Der letzte Stopp ist am Wasserfall Gullfoss, dem „Goldenen Wasserfall“. Er gehört zum Fluss Hvítá, welcher am Langjökull-Gletscher entspringt. Der Wasserfall besteht aus mehreren großen Stufen und ist daher imposant anzusehen.

Die Nacht verbringst du in der Nähe der Dorfes Hvolsvöllur, wo du bei klarem Himmel nach den Nordlichtern Ausschau halten solltest.


Tag 2 - Die Südküste mit Gletscherwanderung


Jökulsárlón ist ohne Zweifel eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten Islands.


Deine Reise beginnt mit einer Fahrt entlang der atemberaubenden Südküste. Auf dem Weg entdeckst du die zwei bezaubernden Wasserfälle des Südens: Seljalandsfoss und Skógafoss. Ersterer ist dafür bekannt, dass man hinter seinen schmalen Wasserschleier gehen kann. Ein einmaliges Erlebnis! Der Skógafoss wiederum ist breit und mächtig, und rauscht neben einem Gebirgspfad hinunter, der zum berüchtigten Vulkan Eyjafjallajökull führt. Ganz in der Nähe begeben wir uns heute auf eine aufregende Gletscherwanderung auf der Gletscherzunge Sólheimajökull.

Wir bestaunen auch den zauberhaften schwarzen Sandstrand von Reynisfjara mit der bizarren Gesteinsformation Reynisdrangar, bevor wir durch ein malerisches Lavafeld weiter zum Vatnajökull-Nationalpark fahren. Er ist Europas größter Nationalpark und umfasst auch das Naturreservat Skaftafell. Hier kannst du die faszinierenden Gletscherzungen des Vatnajökull hautnah erleben. Der Nationalpark war auch Drehort des Hollywood Blockbusters Interstellar und der Fernsehserie Game of Thrones.

Am Nachmittag erreichen wir die Gletscherlagune Jökulsárlón, mit ihren glitzernden Eisbergen und munteren Robben. Die Lagune ist mehrere hundert Meter tief und der Anblick wirkt noch einmal besonders bei tief stehender Sonne! Eine ganze Reihe an Filmen und Musikvideos wurden vor dieser einzigartigen Kulisse gedreht und ein Stückchen weiter kann man auch den sog. Diamant-Strand bestaunen, auf dem die Lagune in den Ozean führt. Schillernde Eisberge liegen hier am schwarzen Sandstrand und glitzern bezaubernd in der Sonne.

Nach diesem gelungenen Abschluss des Tages machen wir uns auf den Weg zur gemütlichen Unterkunft im Gebiet Vatnajökull. Hier hast du auch perfekte Bedingungen, um nach den Nordlichtern Ausschau zu halten!


Tag 3 - Eishöhlen-Tour und Rückfahrt nach Reykjavík


Das himmlische Innere eines von Islands Gletschern.


Heute gehen wir auf Erkundungstour in eine Eishöhle oder auch Gletscherhöhle genannt. Ein ortsansässiger und erfahrener Guide nimmt uns in seinem Super Jeep mit zu einer der aktuell begehbaren Eishöhlen. Der Guide ist speziell ausgebildet und entscheidet vor Ort und aufgrund der vorherrschenden Wetterbedingungen, welche Höhle wir sicher erforschen können.

Für diese Tour empfehlen wir wasserfeste Wanderschuhe, da wir die letzten Meter zur Höhle wandern müssen, sowie warme Kleidung aus Wolle oder Fleece, da es recht kalt in der Höhle ist und wir uns ca. 45 Minuten dort aufhalten werden.

Warum ist das Gletschereis blau gefärbt? Während der Gletscher sich langsam talabwärts bewegt, werden im Eis befindliche Luftblasen aufgrund des hohen Drucks herausgepresst. Das Eis wandert über Jahrhunderte, sodass genügend Zeit besteht, sämtliche Blasen zu eliminieren. Die wahre Schönheit eines Gletschers liegt demnach unter seiner zerklüfteten Oberfläche.

Am Nachmittag machen wir uns gemächlich auf den Rückweg entlang der Südküste, zurück zur Hauptstadt. Dein Guide wird dir auf der Strecke die eine oder andere Geschichte erzählen und natürlich Dinge zeigen, die an den Vortagen verpasst wurden.

Du beendest diese ereignisreiche Tour am späten Abend, mit deiner Ankunft in der Hauptstadt.


Unterkunft

Aufgrund des ansteigenden Tourismus und der begrenzten Zahl an Unterkünften können Reiseagenturen keine spezifischen Hotels garantieren. Es werden jedoch immer die, zum Zeitpunkt der Buchung, besten erhältlichen Unterkünfte der bevorzugten Partnern gebucht, siehe unten. Falls diese nicht verfügbar sind, werden gleichwertige Unterkünfte derselben Kategorie reserviert.

Hotel Hvolsvöllur

Standard-Zimmer mit privatem Bad in einem 3-Sterne Hotel in Hvolsvöllur. Frühstück inklusive.

Hotel Eyjafjallajökull

Standard-Zimmer mit privatem Bad in einem Landhotel an der Südküste Islands. Frühstück inklusive.

Hotel Höfn

Standard-Zimmer mit privatem Bad in einem 3-Sterne Hotel im charmanten Städtchen Höfn in Südostisland. Frühstück inklusive.

Hotel Vatnajökull

Standard-Zimmer mit privatem Bad in einem 3-Sterne Hotel nahe der Stadt Höfn in Südostisland. Frühstück inklusive.


Karte


Video


Kundenbewertungen

Durchschnitt4.9638 Bewertungen
Deutsch
Alle Bewertungen
Bewertung bearbeiten
Alles in allem eine rundum gelungene Tour, mit sehr vielen bleibenden Eindrücken. Sehr angenehm auch die kleine Gruppe. Wir waren auch in guten Hotels untergebracht ,mit leckerem Frühstücksbuffet. Sehr gute Guides Gletscher/ Eishöhle und nicht zu vergessen unseren Guide der uns die ganze Zeit gefahren hat, der extra für uns noch einen Stopp bei den Island Pferden eingelegt hat und uns zum Abschluss zurück in Reykjavik fast vor unserem Apartment abgesetzt hat. Von mir 100% Weiterempfehlung.
Bewertung bearbeiten
Sehr gut
Bewertung bearbeiten
Ich habe an der Tour im Januar teilgenommen und würde sie jedem ohne Zweifel weiterempfehlen! Im Vergleich zu anderen Touren, waren wir eine überschaubare Gruppe von 16 Leuten, sodass wir mit einem kleineren Shuttle-Bus fuhren, anstatt mit Riesenbussen,die ansonsten viel unterwegs waren. Die Busse waren bequem sowie beheizt und sogar mit Wifi ausgestattet. Unser Busfahrer/Reiseführer John war sehr nett, konnte uns zahlreiche Informationen zu Island geben und hat uns auch kleiner Sehenswürdigkeiten, die nicht in der Torbeschreibung aufgeführt sind, gezeigt (Island-Pferde, zwei versteckte Wasserfälle, etc). Die Aufenthaltsdauer an den Attraktionen war gut eingeteilt, man hatte immer ausreichend Zeit, um sich alles in Ruhe anzuschauen. Die Tour ist super organisiert, sowohl von den Programmpunkten her als auch von den zwei Hotelaufenthalten. Die Hotels sind ordentlich,sehr komfortabel und haben uns sogar kontaktiert, sobald Polarlichter am Himmel zu sehen waren. Alle sehenswerten Attraktionen des Südens und ein Teil des Ostens werden mit dieser Tour abgedeckt. John brachte uns an einzelne Attraktionen, bevor die große Masse ankam, was ebenfalls sehr angenehm war. Auch die Gletscherwanderung sowie die Tour in die Eishöhle durch Dritte waren bei uns super organisiert und informativ. Unglaubliches Erlebnis! Sehr empfehlenswert!
Bewertung bearbeiten
Super local Guide (Kristjan!). Hat als echter Isländer tiefe Einblicke in sein Land gewährt! Er war nochmal ein I- Tüpfelchen bei dieder landschaftlich überwältigenden (wie alles in Island) Tour :-) jederzeit wieder so
Bewertung bearbeiten
It was an amazing experience! First off all, we saw Aurora and it was one of the best nights and best Aurora show in the entire season (At least that what our guide Hadlur said). It was breathtaking! We enjoyed our trip enormously because our guide Hadlur drove us around, showed us great places, told us interesting insider stories and the weather was good. It´ was well organized and we experienced max activities that you can possibly fit in three days. My husband and I are very satisfied and I recommend everyone to book this tour.
Bewertung bearbeiten
Die 3-Tagestour war super gut. Unser Guide Gustaf war immer gut drauf und hat uns mit vielen Informationen über Land, Leute, Geographie und Historie versorgt, sodass trotz teils länger Strecken keine Langeweile aufgekommen ist. Neben den im Programm genannten Stops hat er uns ein paar seiner Lieblingsplätze (z.B. Bauernhof mit selbstgemachte isländischem Eis / Flusstal mit hübscher Felsformation) zusätzlich gezeigt, die der „Massentourist“ nicht wahrnimmt / dran vorbeifährt. Auch kleinere Sonderwünsche (Besuch von Islandpferden / Hilfe bei der Suche nach speziellem isländischem Bier) konnte er ohne weiteres in die Tour einbauen. Auch bei der Suche nach den Polarlichtern war er super engagiert. Darüber hinaus hat er uns mit Tipps für Mittag- und Abendessen versorgt, sodass sich jeder nach seinen Vorstellungen eindecken konnte. Die Tour ist super organisiert, man erreicht die Sehenswürdigkeiten meist vor den anderen Touranbietern, sodass es noch schön leer überall war. Die ausgesuchten Hotels bieten alle notwendigen Annehmlichkeiten und durch die Tipps von Gustav fiel das Organisieren der notwendigen Verpflegung leicht. Alle Sehenswürdigkeiten des Südens werden mit dieser Tour erreicht. Die Zeiten für die jeweilige Attraktion sind hierbei ausreichend bemessen und für jeden ist etwas dabei. Insgesamt sind 5 von 5 Sterne wirklich verdient. Können die Tour nur ausdrücklich weiterempfehlen!!
Bewertung bearbeiten
This was a 10.5 trip I will never forget! It has far exceeded our expectations. Iceland is just beautiful and so special during the winter months. We were so lucky to have Sjonni as our guide. He was just perfect! Travelling with a local makes this trip much more interesting than driving by your own. You learn a lot about the country, people, traditions, legends. We drove around 1300 km and there was not one second of boredom. Sjonni prepared a great playlist with iceland music. Thanks to him, we also have seen really amazing northern lights on our first night. Walking on a blue coloured glacier and hiking to the blue Ice Cave makes this trip so special and gives you a feeling of absolute happiness! Iceland was long time on my bucket list and thanks to this tour, it will remain there and wait for a repetition ;-)
Bewertung bearbeiten
Eine sehr sehr sehr unvergessliche Reise in Iceland. Unser Reiseführer Daniel ist sehr nett und humorisisch. Wir waren immer die ersten Gäste, die in alle Sehenswürdigkeiten ankommen. Außerdem hat uns unser Reiseführer zu einigen "gratis" Zielen gefahren. Kann nur empfehlen!
Preise und Verfügbarkeit werden abgerufen
Kostenlose Abholung
Keine Kreditkartengebühren
Keine Buchungsgebühren
3-tägige Eishöhlen-Tour | Golden Circle, Südküste & Gletscherwanderung