COVID-19 Informationen und Unterstützung

Kurzer Städtetrip Reykjavik | Vier-Tage-Sommer-Roadtrip um die Hauptstadt von Island

Kurzer Städtetrip Reykjavik | Vier-Tage-Sommer-Roadtrip um die Hauptstadt von Island
Wahrscheinlich bald ausverkauft
24/7 Kundenbetreuung
Detaillierter Reiseverlauf
Individualisierbar
Mietwagen & Unterkunft

Beschreibung

Details

Startpunkt
Keflavík Airport
Startzeit
Flexibel
Dauer
4 Tage
Endplatz
Keflavík Airport
Schwierigkeitsstufe
Einfach
Verfügbarkeit
Apr. - Aug.
Ending time
Flexibel
Mindestalter
Keiner

Beschreibung

Mit dieser Mietwagenreise kannst du das Beste aus deinem viertägigen Ausflug in das Land aus Eis und Feuer herausholen. Reisende, die die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Islands auf eigene Faust besichtigen und spannende Exkursionen unternehmen wollen, sollten nicht zögern, diese Tour zu buchen.

Island ist auf der ganzen Welt für seine Gletscher, Vulkane, heißen Quellen und atemberaubenden Landschaften bekannt. Auch wenn du nur vier Tage Zeit hast, kannst du all das bewundern, wenn du dieses Abenteuer buchst. Das Thermalbad Blaue Lagune, die Sehenswürdigkeiten des Goldenen Kreises und die spektakuläre Vielfalt der Südküste stehen auf deinem Programm.

Da es sich um eine Mietwagenreise handelt, steht es dir frei, so viel oder so wenig Zeit wie möglich an den einzelnen Orten zu verbringen. Du musst dich nicht darum kümmern, andere Gäste zu besänftigen oder dem strengen Zeitplan eines Guides zu folgen. Wenn du die Geysire im Haukadalur-Tal besonders faszinierend findest oder dich die Vulkanlandschaften der Reykjanes-Halbinsel locken, hast du die Freiheit, ihnen jeweils mehrere Stunden zu widmen. 

Außerdem kannst du bei einem Selbstfahrer-Abenteuer die ausgetretenen Pfade verlassen und Attraktionen entdecken, die die meisten Reisenden völlig übersehen. Nach der Buchung erhältst du einen Reiseplan, in dem alle fantastischen Ziele für jeden Tag aufgeführt sind. 

So kannst du den perfekten Urlaub für dich und deine Gruppe zusammenstellen. Indem du die Freiheit hast, diese versteckten Juwelen zu besuchen, vermeidest du die Menschenmassen, die sich um die beliebtesten Sehenswürdigkeiten scharen, und du hast die Möglichkeit, die stille, unberührte Wildnis zu erleben, die so viele Menschen nach Island zieht.

Die einzige Einschränkung deiner Unabhängigkeit besteht darin, dass du dich rechtzeitig zum Treffpunkt der gebuchten Exkursionen begeben musst. An deinem zweiten Tag kannst du zwischen einem ruhigen Ausritt, einer aufregenden Schneemobilfahrt und einer atemberaubenden Schnorcheltour wählen. Am dritten Tag hast du die Wahl zwischen einer Gletscherwanderung, einer Eishöhlentour oder einer Fahrt mit dem Superjeep ins wunderschöne Hochland.

Außerdem hast du die Möglichkeit, Islands berühmteste Attraktion, die Blaue Lagune, entweder direkt nach deiner Ankunft oder kurz vor deiner Abreise zu besuchen.

All diese Exkursionen und Eintritte werden sofort nach deiner Buchung für dich organisiert, sodass du deinen Urlaub ganz stressfrei planen kannst. Außerdem bist du während deines gesamten Aufenthalts in einem Hotel in Reykjavik untergebracht, was deinen Komfort erhöht und dir die Möglichkeit gibt, eine der einzigartigsten, schönsten und kulturellsten Hauptstädte der Welt kennenzulernen.

Tauche in nur vier Tagen in die Schönheit Islands ein und erlebe aufregende Abenteuer mit diesem fantastischen Sommerausflug. Überprüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.

Mehr lesen

Inklusive

3 Nächte in Unterkünften in Reykjavík (verschiedene Kategorien verfügbar; Frühstück inklusive für Komfort und Qualität. Mehr Infos s.u.)
Mietwagen 4 Tage (Toyota Aygo oder ähnlich. Upgrades verfügbar)
CDW-Versicherung für Mietwagen der Kategorie Super Budget; SCDW- und GP-Versicherung für andere Kategorien
Navigationssystem
Detaillierte Reiseinformationen
Persönlicher Reiseberater
Isländische Steuern
Reisende, die bei Guide to Iceland buchen, können bei Bedarf vor ihrer Abreise aus Island einen COVID-19-PCR-Test oder -Antigen-Schnelltest durchführen lassen.

Aktivitäten

Gletscherwanderung
Schnorcheln
Schneemobil
Super-Jeep
Eisklettern
Ausritt
Besichtigung
Bootsfahrt
Kultur-Tour
Vogelbeobachtung
Eishöhlen-Tour
Mietwagen-Rundreise

Tagesübersicht

Tag 1
Die Blaue Lagune ist ein Muss, wenn du nach Island reist.

Tag 1 - Ankunft

Willkommen in Island! Du landest auf dem internationalen Flughafen Keflavik, dem wichtigsten Ankunftshafen für die meisten Reisenden, und nachdem du durch den Zoll gegangen bist, steht dein Mietwagen für dich bereit.

Auf deinem Weg in die isländische Hauptstadt Reykjavik kannst du einen Zwischenstopp an der Blauen Lagune einlegen. Dieses weltbekannte Heilbad ist für sein heilendes Wasser, die leuchtenden Azurfarben und die luxuriösen Behandlungen bekannt. Es befindet sich inmitten eines moosbedeckten Lavafeldes, was ihm eine ganz besondere Atmosphäre verleiht.

Wenn du die Blaue Lagune hinzufügst, wird sie nach deinen Flügen organisiert. Wenn du heute keine Zeit hast, die Lagune zu besuchen, kannst du sie an einem anderen Tag besuchen. Dein Reiseberater kann das für dich arrangieren. In Reykjavik und auf der Reykjanes-Halbinsel gibt es noch viel zu sehen und zu unternehmen, wenn du mehr Freizeit hast.

Die Reykjanes-Halbinsel ist vor allem für diejenigen interessant, die jeden Moment in der isländischen Natur auskosten wollen. In der Region gibt es kegelförmige Vulkane, karge, moosbedeckte Lavafelder, eine dramatische Küstengeologie und mehrere dampfende Geothermalgebiete.

Wer einen Eindruck von der isländischen Kultur bekommen möchte, kann dies in der Hauptstadt tun. Mit ihren Museen und Galerien, Parks und Naturschutzgebieten, architektonischen Meisterwerken und öffentlicher Kunst sowie einer Vielzahl von Boutiquen, Restaurants und Bars hat die Stadt wirklich für jeden etwas zu bieten.

Nachdem du die Freiheit einer Mietwagenreise erlebt und deinen Tag optimal genutzt hast, schläfst du in Reykjavik.

Mehr lesen
Tag 2
Strokkur ist ein Geysir auf der berühmten Sightseeing-Route des Goldenen Kreises. Er bricht alle 5 bis 8 Minuten aus.

Tag 2 - Goldener Kreis - Sightseeing

Am zweiten Tag deiner Reise erlebst du die großartigen und vielfältigen Sehenswürdigkeiten des Goldenen Kreises, Islands wichtigster Sightseeing-Route. Der Thingvellir-Nationalpark, das Geysir-Geothermalgebiet und der Gullfoss-Wasserfall sind die Hauptattraktionen auf deinem Reiseplan. Du kannst deinen Tag aber auch mit einer spannenden Exkursion und der Suche nach verborgenen Schätzen ergänzen.

Der Thingvellir-Nationalpark ist ein geologisches Wunderwerk. Er wird von zwei steilen Felswänden eingerahmt, die die Ränder der nordamerikanischen und der eurasischen tektonischen Platte markieren, was bedeutet, dass der gesamte Ort zwischen den Kontinenten eingebettet ist. Mit seinen Birkenwäldern und Lavafeldern, umgeben von Vulkanen und einem großen See und übersät mit Schluchten und Quellen, ist er ein atemberaubender Ort zum Erkunden.

Die Anziehungskraft des Geysir-Geothermalgebiets spürst du sofort. Hier gibt es nicht einfach nur Geysire, sondern Geysire, die so dramatisch sind, dass alle ähnlichen Phänomene auf der Welt ihren isländischen Namen übernommen haben. Die beeindruckendste dieser explodierenden heißen Quellen ist der Strokkur, der mindestens alle zehn Minuten ausbricht und dabei oft über 20 m hoch wird.

Der Gullfoss hingegen ist ein klassischer isländischer Wasserfall: kraftvoll, faszinierend und unvergesslich. Der Gullfoss ist ein Gletscherfluss, der vom nahe gelegenen Langjökull herabfließt und über zwei Stufen in ein dramatisches, wunderschönes Tal stürzt, wobei er Gischt in die Luft schleudert. In der Sonne ist diese Gischt für die Wasserfälle bekannt, die sich aus ihr wölben.

Auf dem Weg zwischen diesen Sehenswürdigkeiten hast du die Wahl zwischen drei Touren, mit denen du dein Sightseeing auflockern kannst. In Thingvellir kannst du eine Exkursion zum Schnorcheln in der Schlucht von Silfra unternehmen. Die Sichtweite an diesem herrlichen Ort beträgt oft mehr als 100 m. Die Lebendigkeit der blauen Unterwasserwelt ist erstaunlich und macht diesen Ort zu einem der besten Schnorchelplätze der Welt.

Vom Gullfoss aus kannst du auch einen Superjeep besteigen, der dich auf den Gletscher Langjökull bringt, um eine Schneemobil-Tour zu machen. Es gibt nur wenige Aktivitäten, die aufregender sind, als über glitzernde Ebenen aus unberührtem Schnee zu rasen, und es gibt nur wenige Möglichkeiten, eine so lohnende Aussicht auf den Süden, Westen und das Hochland zu genießen.

Drittens könntest du einen Ausritt durch die wunderschöne Landschaft rund um den Goldenen Kreis machen. Islandpferde sind bekanntlich freundlich und die Landschaften von ihrem Rücken aus zu betrachten, ist eine tolle Möglichkeit, das Land wie ein früher Siedler zu erleben. Egal, ob du schon Erfahrung im Reiten hast oder nicht, diese Tour wird auf dich zugeschnitten sein.

Auch wenn du nur die Hauptattraktionen besichtigen und ein Abenteuer hinzufügen möchtest, kannst du das Beste aus deinem Fahrzeug herausholen und einen Abstecher zu einem der Dutzenden versteckten Juwelen machen, die nur wenige Kilometer entfernt sind. Der Kratersee Kerið und die ruhige Secret Lagoon sind nur zwei verlockende Beispiele für das, was dir geboten wird.

Am Ende deines Tages kehrst du zu deinem Hotel in der Hauptstadt zurück.

Mehr lesen
Tag 3
Die Südküste Islands ist gesäumt von zahlreichen wunderschönen Wasserfällen.

Tag 3 - Wunder der Südküste | Wasserfälle und schwarze Sandstrände

Am dritten Tag deines viertägigen Sommerurlaubs in Island machst du dich auf den Weg, um die herrlichen Orte an der Südküste zu erkunden. Der heutige Tag wird dir zeigen, wie viel Freiheit du bei einer Mietwagenreise wie dieser hast, denn du kannst das, was du siehst und tust, ganz nach den Wünschen deiner Gruppe gestalten.

Wenn du von Reykjavik aus losfährst, werden alle Reisenden wahrscheinlich einige Zeit bei den ersten drei Attraktionen der Region verbringen wollen, die allesamt Wasserfälle sind. Der Seljalandsfoss ist einer der bekanntesten Wasserfälle des Landes. Er ist von der Ringstraße aus gut zu sehen und berühmt für die riesige Höhle, die sich hinter ihm öffnet, sodass man ihn vollständig umrunden kann.

Sein Nachbar, der Gljufrabui, ist weniger bekannt. Obwohl er leicht zu Fuß zu erreichen ist, liegt er in einer magischen Grotte versteckt, zu der man ein wenig durch einen Bach waten muss.

Der Skogafoss hingegen ist ebenso unübersehbar wie der Seljalandsfoss. Mit einer Höhe von 60 Metern, einer Breite von mindestens 10 Metern und einer faszinierenden Kraft ist dieser Wasserfall ein fantastisches Beispiel für die Kraft der isländischen Natur.

Nachdem du diese Sehenswürdigkeiten ausgiebig besichtigt hast, kannst du die Ringstraße verlassen, um zwei der unglaublichsten Gletscher der Südküste aus der Nähe zu betrachten. Der Myrdalsjokull ist der drittgrößte Gletscher des Landes und verbirgt den berüchtigten Vulkan Katla. Der Eyjafjallajokull ist kleiner, aber nach seinem Ausbruch 2010 viel berühmter.

Wenn du dich bei der Buchung dafür entscheidest, kannst du eine der drei heute angebotenen Touren auf eine Zunge des Myrdalsjokull, den Solheimajokull, machen. Gletscherwanderungen sind eine fantastische Möglichkeit, um wunderschöne Eisformationen zu bestaunen und atemberaubende Ausblicke in den Süden zu erleben.

Die beiden anderen Touren, die heute angeboten werden, starten im Dorf Vik, deinem nächsten Ziel. Die erste davon ist eine Eishöhlentour, die näher am Gipfel des Myrdalsjokull stattfindet. Anstatt über die Oberfläche des Gletschers zu wandern, steigst du in seine verborgenen Spalten hinab und erkundest ihn von innen.

Die zweite ist ganz anders: eine Superjeep-Tour nach Landmannalaugar. Landmannalaugar ist ein spektakuläres Hochland-Reservat, das vor allem für seine zahlreichen natürlichen heißen Quellen bekannt ist, in denen du baden kannst. In diesem Gebiet gibt es auch dramatische Rhyolithberge in unerwartet leuchtenden Gelb-, Grün- und Rosatönen und jede Menge Wanderwege. Viele von ihnen führen zu herrlichen Kraterseen und bieten atemberaubende Ausblicke auf das isländische Hinterland.

Egal, welche Tour du unternimmst, du wirst auf jeden Fall einige Zeit am Strand bei Vik verbringen wollen. Er heißt Reynisfjara und zeichnet sich durch endlose schwarze Sandstrände und die riesigen Felsmonumente von Reynisdrangar aus, die einst ein Trollpaar beherbergt haben sollen, das durch das Sonnenlicht zu Stein erstarrt ist.

Ganz in der Nähe dieses Strandes befindet sich der unglaubliche Felsbogen von Dyrholaey, den alle Tierliebhaber unbedingt besuchen sollten, denn dies ist einer der besten Orte, um im Sommer nistende Papageientaucher zu bestaunen.

Nachdem du in die atemberaubende Südküste Islands eingetaucht bist, fährst du am Abend zurück in die Hauptstadt.

Mehr lesen
Tag 4
Der Leuchtturm von Grotta liegt in einer landschaftlich reizvollen Gegend etwas außerhalb von Reykjavik.

Tag 4 - Abreise

Am letzten Tag deines viertägigen Sommerurlaubs in Island musst du dein Auto rechtzeitig zum Flughafen bringen, damit du abreisen kannst. Wenn du es nicht so eilig hast, kannst du dir auf dieser Reise Zeit lassen und die unglaublichen vulkanischen und geothermischen Stätten auf der Halbinsel Reykjanes besichtigen.

Wenn du einen späteren Flug hast und dich entscheidest, heute die Blaue Lagune zu besuchen, kannst du deinen Aufenthalt entspannt ausklingen lassen, bevor du zum Flughafen fährst. Dies ist der perfekte Ort zum Entspannen, während du in dem warmen, mineralhaltigen Wasser badest und auf das unglaubliche Abenteuer zurückblickst, das du gerade im Land aus Feuer und Eis erlebt hast. Wenn dein Flug später geht, gibt es in Reykjavik noch eine Menge zu tun.

Wenn du einen frühen Flug zurück nach Hause hast, wünschen wir dir eine gute Reise. Wir hoffen, du kommst uns bald wieder besuchen!

Mehr lesen

Was du mitbringen solltest

Warme und wetterfeste Kleidung
Gute wetterfeste Schuhe
Badesachen und Handtuch
Kamera
Führerschein

Gut zu wissen

Mietwagenreisen beginnen entweder in der Stadt Reykjavík oder am internationalen Flughafen Keflavik. Du brauchst einen gültigen Führerschein und ein Jahr Erfahrung im Straßenverkehr. Bitte beachte, dass deine Reiseroute an dein Ankunftsdatum und deine Ankunftszeit angepasst werden kann. Obwohl es Sommer ist, kann das isländische Wetter sehr unberechenbar sein. Bitte bring angemessene Kleidung mit.

Unterkunft

Nachfolgend erhältst du einen Überblick über die verfügbaren Unterkunftskategorien. Die bevorzugten Unterkünfte für den jeweiligen Tag siehst du direkt in der Tagesübersicht. Buchungen der Kategorie Super Budget werden in Schlafsaal-Betten arrangiert. In den anderen Kategorien werden Alleinreisende in Einzelzimmern untergebracht und Buchungen von mehr als einer Person standardmäßig in Doppel-/Dreibettzimmern arrangiert. Mitreisende Kinder werden im Zimmer mit den Eltern untergebracht. Bei gewünschter Änderung der Standard-Buchungen fällt eine Gebühr an. Guide to Iceland wird immer die, zum Zeitpunkt der Buchung, besten erhältlichen Unterkünfte von unseren bevorzugten Partnern buchen. Die Qualität der Hotels in Island variiert abhängig von deren Lage und die Verfügbarkeiten sind teils stark begrenzt. Es gilt zu beachten, dass manche Gebiete keine Hotels der Qualitäts-Kategorie bieten. In diesen Gebieten werden die besten verfügbaren Hotels der Komfort-Kategorie gebucht, was sich im Preis für das Upgrade bereits widerspiegelt. Wir geben immer unser Bestes, individuellen Wünschen nachzukommen, was zu einem Aufpreis führen kann.

Super Budget

Schlafsaal-Betten mit Gemeinschaftsbad in Gästehäusern oder Hostels, nicht allzu weit von Attraktionen entfernt. Frühstück ist nicht inklusive.

Budget

Zimmer mit Gemeinschaftsbad in Gästehäusern oder Hostels in guter Lage nahe der Attraktionen. Frühstück ist nicht inklusive.

Komfort

Zimmer mit privatem Bad in einem 3-Sterne Hotel oder qualitativen Gästehäusern. Zentrale Lage nahe der Attraktionen. Frühstück ist inklusive.

Qualität

Zimmer mit privatem Bad in einem 4-Sterne Hotel oder Superior-Zimmer in einem 3-Sterne Hotel in bester Lage. Frühstück ist inklusive.

Mietwagen

Nachfolgend siehst du die verfügbaren Mietwagen-Kategorien dieser Rundreise. Alle Mietwagen sind neue oder aktuelle Modelle mit einem maximalen Alter von 2 Jahren. Wagen der Kategorie Super Budget beinhalten eine CDW-Versicherung, während die anderen Kategorien ebenso über eine SCDW- und Steinschlag-Versicherung (GP) verfügen. Fahren abseits der Straßen ist, unabhängig vom Wagentyp, illegal. Alle Kategorien beinhalten ebenso ein Navigationsgerät sowie einen kostenfreien WLAN-Zugang mit unbegrenztem Datenvolumen, der mit bis zu 10 Geräten gleichzeitig verbunden werden kann. Die Mietwagenfirma bietet einen 24-Stunden-Notdienst. Das Mindestalter für Fahrer wird unter der jeweiligen Kategorie gelistet. Für alle Wagen-Kategorien muss der Fahrer bei der Anmietung seit mindestens einem Jahr im Besitz eines gültigen Führerscheines sein. Wir empfehlen die Kategorie Budget 4WD für Fahrten im Sommer und Komfort 4WD für Fahrten in der Nebensaison bzw. im Winter.

Super Budget 2WD

Ein Kleinwagen mit Zweiradantrieb für normale Reiseverläufe in alltäglichen Konditionen, wie z. B. Toyota Aygo, Hyundai i10 oder ähnliches. Ein kleines, einfaches Fahrzeug mit wenig Stauraum 2 Personen. Dieses Fahrzeug ist nicht für das Hochland zugelassen. Fahrer müssen mindestens 20 Jahre alt sein.

Budget 2WD

Ein Kleinwagen mit Zweiradantrieb für normale Reiseverläufe in alltäglichen Konditionen, wie z. B. VW Polo, Toyota Yaris oder ähnliches. Komfortabel für 3 Personen mit eher wenig Gepäck. Dieses Fahrzeug ist nicht für das Hochland zugelassen. Fahrer müssen mindestens 20 Jahre alt sein.

Budget 4WD

Ein einfacher Geländewagen oder SUV mit Allradantrieb (4x4), geeignet für Fahrten im Schnee und auf Schotterstraßen, wie z. B. Dacia Duster oder ähnliches. Komfortabel für 3 Personen mit 2 großen Gepäckstücken. Für normale Hochlandstrecken geeignet. Fahrer müssen mindestens 20 Jahre alt sein.

Komfort 4WD

Ein mittelgroßer Jeep oder SUV mit Allradantrieb (4x4) wie ein Toyota Rav4 (Automatik) und Suzuki Vitara (Schaltgetriebe) oder ähnliches. Komfortabel für 4 Personen mit 3 großen Gepäckstücken. Für normale Hochlandstrecken geeignet. Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein.

Luxuriös 4WD

Ein großformatiger Geländewagen mit Allradantrieb (4x4), wie z. B. Toyota Land Cruiser oder ähnliches, für nahezu jeden Reiseverlauf geeignet. Komfortabel für 4 Personen mit 4 großen Gepäckstücken. Dieses Fahrzeug ist für alle zugänglichen Hochlandstraßen geeignet. Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein.

Van

Ein großer 9-Sitzer-Van wie ein Mercedes Benz Vito (4WD-Schaltgetriebe, hat Hochlandfähigkeiten und ist besser für Winterfahrten geeignet) oder ähnliches. Komfortabel für 5-7 Personen – bei voller Auslastung gibt es begrenzt Platz für Gepäck. Fahrer müssen mindestens 23 Jahre alt sein.

Servicebedingungen

Ähnliche Touren