5-tägiges Winter-Reisepaket | Golden Circle, Eishöhle, Nordlichter & Blaue Lagune

Detaillierter Reiseverlauf
Individualisierbar
24/7 Kundenbetreuung
Startpunkt
Keflavík Airport, Flexibel
Dauer
5 Tage
Sprachen
English
Schwierigkeitsstufe
Einfach
Verfügbarkeit
Okt. - Mär.
Mindestalter
8 Jahr(e) alt

Buche dieses Tourpaket und erlebe einen magischen Winter auf der Insel aus Feuer und Eis. Halte dich bereit für ein unvergessliches Abenteuer in der wilden und winterlichen Natur. Während der Reise besichtigst du eine natürliche Gletscher-Eishöhle aus tiefblauem Eis, beeindruckende Wasserfälle, den aktiven Geysir Strokkur, majestätische Gletscher, schwarze Lavastrände sowie die berühmte Blaue Lagune, ein geothermales Spa mit milchig blauem Wasser zum Entspannen.

Je nach Wetterlage kannst du natürlich die Polarlichter am dunklen Nachthimmel bewundern. Mit dieser Rundreise entgeht dir definitiv keines der Winter-Highlights, die Island zu bieten hat.

Wir empfehlen, so früh wie möglich zu buchen, da der Besuch von Gletscher-Eishöhlen naturgemäß stark limitiert ist. Dieses Reisepaket bietet dir alles, was du brauchst, um einen sorgenfreien Winterurlaub in Island zu verbringen. Prüfe direkt, ob eine der Verfügbarkeiten in deinen Zeitplan passt.

Inklusive

Flughafentransfer am Ankunfts- und Abreisetag
3 Übernachtungen in Reykjavík (verschiedene Kategorien verfügbar, Frühstück abhängig von Unterkunftskategorie, mehr Info s. u.)
1 Übernachtung in einem Landhotel in der Nähe des Vatnajökull-Nationalparks während der 2-tägigen Südküsten-Tour (inkl. Frühstück, privates Bad je nach Verfügbarkeit)
Eintritt zur Blauen Lagune (Komfort-Eintritt, Upgrade verfügbar) und Transfer
Golden Circle-Tour im Minibus (optionale Aktivitäten verfügbar)
2-tägige Südküsten-Tour im Minibus inkl. Eishöhlen-Besichtigung
Nordlichter-Tour
Detaillierte Reiseinformationen mit spannenden und interessanten Fakten zu Natur, Geschichte und Kultur Islands (auf Englisch)
Persönlicher Reiseberater, der dir mit Rat und Tat zur Seite steht
Isländische Steuern

Aktivitäten

Schnorcheln
Höhlen-Tour
Schneemobil
Ausritt
Besichtigung
Nordlichter-Jagd
Hot Pot
Eishöhlen-Tour

Sehenswürdigkeiten

Blaue Lagune
Golden Circle
Reykjavík
Jökulsárlón
Vatnajökull
Skógafoss
Seljalandsfoss
Geysir
Gullfoss
Eyjafjallajökull
Þingvellir
Strokkur
Reykjanes
Hvannadalshnúkur
Mýrdalsjökull
Skaftafell
Silfra
Þingvallavatn
Schwarzer Sandstrand Reynisfjara
Langjökull
Hallgrímskirkja
Vík í Mýrdal
Keflavik International Airport
Reynisdrangar
Öxarárfoss
Haukadalur
Skaftafellsjökull
Südküste
Diamantstrand

Tagesübersicht

Tag 1
Ein Besuch in der Blauen Lagune ist entspannend und belebend zugleich.

Ankunft in Island & Blaue Lagune

Die Reise beginnt direkt, nachdem du dein Flugzeug verlässt und isländischen Boden betrittst. Vom internationalen Flughafen Keflavik bringt dich ein Bus-Shuttle durch mondähnliche Lavafelder direkt bis vor dein Hotel in Reykjavik. Wir buchen dir ein gemütliches Hotel direkt im Stadtzentrum, damit du an deinem ersten Tag mühelos die nördlichste Metropole der Welt erkunden kannst. Landet dein Flieger bereits zeitig am Tag, dann besteht die Möglichkeit, einen Zwischenstopp in der Blauen Lagune, dem bekanntesten geothermalen Spa Islands, einzulegen. Dort kannst du dich im milchig-blauen Wasser der Lagune ideal von den Strapazen der Anreise entspannen. Das Wasser ist bekannt für seine guten Eigenschaften für die menschliche Haut. Erreicht dein Flieger Island erst später am Tag, dann wird ein Ausflug zur Blauen Lagune zu einem späteren Zeitpunkt arrangiert. Stattdessen kannst du den Abend zum Beispiel in einem der Top-Restaurants von Reykjavik verbringen oder einen ausgedehnten Abendspaziergang durch die Innenstadt oder das Hafengebiet unternehmen. Bei klarem Himmel und guten Gegebenheiten nimmst du heute auch noch an einer Nordlichter-Tour teil - entweder im Boot oder per Bus, es liegt ganz an dir.

Tag 2
Ein Ausbruch des Geysirs Strokkur in der Geothermalregion Geysir in der Wintersonne.

Der Golden Circle

Auf geht's zum Golden Circle von Island, welcher die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel zusammenfasst. Seinen Namen hat der „Goldene Ring" vom Gullfoss, dem goldenen Wasserfall, welcher Teil des Golden Circle, und sicherlich einer der schönsten Wasserfälle des Landes, ist. Durch sein tosendes Wasser entstehen hier im Winter bizarre Eis- und Schneeformationen entlang des Wasserfalls, die ihn sogar noch attraktiver erscheinen lassen. Nicht weit entfernt vom Gullfoss befindet sich auch gleich der bekannte Geysir von Island, Namensgeber für sämtliche Geysire dieser Welt. Der Geysir mit Namen Strokkur schießt dort alle paar Minuten seine kochend heiße Gischt in eine Höhe von 20-25 Metern (manchmal sogar höher). Ebenso unternimmst du einen Spaziergang im Nationalpark Þingvellir (Thingvellir), welcher zum UNESCO Welterbe zählt. Bewege dich hier buchstäblich zwischen zwei Kontinenten und lerne mehr über die Geschichte an diesem für Island bedeutsamen Platz.

Es stehen dir auch diverse zusätzliche Aktivitäten zur Verfügung, wie z. B. eine Schnorcheltour zwischen den Kontinenten, ein Ausritt oder eine Fahrt mit dem Schneemobil. Nach dieser ausgedehnten Tour verbringst du die Nacht dann wieder in Reykjavik.

Tag 3
Die wunderschönen Nordlichter tanzen am Himmel über der Gletscherlagune Jökulsarlon.

Südisland & die Gletscherlagune Jökulsárlón

Heute führt die Island-Rundreise in den Süden der Insel, wo einige der schönsten Sehenswürdigkeiten der Insel zu finden sind. Erster Halt ist der Wasserfall Seljalandsfoss, einer der wenigen Wasserfälle, hinter den man gehen kann (wenn der Weg im Winter nicht zu sehr vereist ist). Die Tour geht weiter entlang des bekannten Vulkans Eyjafjallajökull, welcher mit seinem Ausbruch in 2010 den europäischen Flugverkehr zum erliegen gebracht hat, und der nächste Halt ist am Wasserfall Skógafoss, einem weiteren beeindruckenden Vertreter seiner Zunft. Weiter geht's zum schwarzen Lavastrand Reynisfjara, der bekannt für seine massiven Basaltformationen und die Trollfelsen Reynisdrangar ist.

Nach einer Mittagspause geht es weiter Richtung Osten über weitläufige Gletschersandebenen, an welche sich das größte Pseudokratergebiet der Welt anschließt. Bald schon erblickt man dann auch Europas größten Gletscher, den Vatnajökull. Nächster Halt ist das Naturschutzgebiet Skaftafell, dass sich im Nationalpark Vatnajökull befindet. Hier bist du ganz nah am Gletscher und kannst mit Islands höchsten Gipfel Hvannadalshnjúkur (2110 m) bewundern.

Anschließend geht es weiter zur Gletscherlagune Jökulsárlón, welche für große, blaue Eisberge, die vom Gletscher brechen, bekannt ist. Besonders eindrucksvoll ist der Blick auf die Lagune bei Sonnenuntergang. Auch wenn der Tag bereits zu Ende gegangen ist - das Abenteuer geht weiter. Bei entsprechend guter Vorhersage (klarer Nachtsicht und hoher Sonnenaktivität) begeben wir uns auf die Jagd nach Nordlichtern - einem Ereignis, das man nur schwer wieder vergessen kann. Die Nacht verbringen wir dann entweder in der Nähe der Gletscherlagune oder beim Skaftafell-Naturschutzgebiet.

Tag 4
Fantastische Blautöne einer echten, natürlich entstandenen Eishöhle im Vatnajökull-Nationalpark.

Die blauen Gletscher-Eishöhlen des Vatnajökull

Der vierte Tag beginnt mit der Erforschung einer natürlichen Gletschereishöhle. Ein lokaler Gletscherexperte bringt uns mit einem modifizierten Super-Jeep bis kurz vor die Höhle. Der Weg dorthin ist mit gewöhnlichen Fahrzeugen nicht befahrbar, es wird also abenteuerlich. Gletscher in Island sind zugleich wunderschön und gefährlich. Ohne Sicherheitsausrüstung und erfahrenem Guide, der sich am Gletscher auskennt, ist keine sichere Begehung möglich. Unser Guide kennt den Gletscher seit vielen Jahren und kann entscheiden, welche der Eishöhlen aktuell betreten werden können, abhängig vom Wetter und weiteren Faktoren. Gletscherhöhlen sind variabel in Größe und Aussehen und verändern sich ständig durch die Bewegung des Gletschers. Jede Höhle ist damit einzigartig. Eins ist sicher, Innen ist es wunderschön und das blaue Eis beeindruckt zutiefst - sogar ganz ohne Photoshop. Im Frühling wird es zu gefährlich, die Höhlen weiterhin zu betreten, da diese schmelzen und einstürzen können. Im Herbst suchen lokale Guides dann neue Höhlen, die man wieder sicher betreten kann.

Um zum Höhleneingang zu gelangen, ist eine kurze Wanderung nötig. Daher sind feste Wanderschuhe notwendig für diese Tour. In der Höhle hast du ca. 45 Minuten Aufenthaltszeit. Spätestens jetzt bist du dankbar für jedes warme Kleidungsteil, dass du mitgebracht hast. Du trägst in der Höhle einen Helm, deine Wintermütze sollte also nicht zu dick sein, um sie darunter tragen zu können.

Im Anschluss wird es Zeit, sich zurück auf den Weg nach Reykjavik zu machen. Wir werden ein weiteres Mal an der Gletscherlagune halten. Mit etwas Glück sonnen sich gerade ein paar Robben auf den Eisbergen oder schwimmen gemütlich durch die Lagune. Auf dem Rückweg halten wir wieder Ausschau nach den Nordlichtern und legen ggf. einen Stopp ein, sollten sie sich uns zeigen. Die Nacht verbringst du dann wieder in der Hauptstadt und wer noch über ausreichend Energie verfügt, kann sich ins Nachtleben stürzen.

Tag 5
Ein Blick auf die winterliche, schneebedeckte Hauptstadt Reykjavik.

Reykjavik und Abreise

Mach das Beste aus deiner Zeit im historischen Stadtzentrum von Reykjavik und besuche eines der vielen Museen, genieße den Ausblick vom Kirchturm der Hallgrimskirche oder entspanne in einem der vielen kleinen Cafés in der Innenstadt. Auch lohnt sich ein Besuch in einem der geothermalen Freibäder der Stadt. Nirgendwo kann man besser das Erlebte Revue passieren lassen, als in einem der Hot Pots. Auch das Nachtleben der Stadt soll nicht unerwähnt bleiben und ist interessant für alle Nachtschwärmer.

Wenn du bei der Ankunft nicht die Chance hattest, zur Blauen Lagune zu fahren, dann bietet sich ein Zwischenstopp auf der Rückreise zum Flughafen an.

Karte

Was du mitbringen solltest

Warme und wetterfeste Kleidung
Wanderschuhe (eventuell zusätzlich mit Spikes)
Badesachen
Kamera

Gut zu wissen

Die Nordlichter sind ein Naturphänomen, für dessen Sichtung grundsätzlich keine Garantie gegeben werden kann.

Es kann passieren, dass Aktivitäten auf dieser Tour aufgrund extremer Wetterbedingungen und/oder aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt werden können. In diesem Fall werden die Kosten der jeweiligen Aktivität erstattet.

Internationale Flüge sind nicht inklusive.

Für diese Tour ist eine Anzahlung möglich. Bitte kontaktiere uns hierfür bei Interesse.

Unterkunft in Reykjavík

Nachfolgend erhältst du einen Überblick über die verfügbaren Unterkunftskategorien. Buchungen der Kategorie Super Budget werden in Schlafsaal-Betten arrangiert. In den anderen Kategorien werden Alleinreisende in Einzelzimmern untergebracht und Buchungen von mehr als einer Person standardmäßig in Doppel-/Dreibettzimmern arrangiert. Wenn du in einer Gruppe reist und ein Einzelzimmer haben möchtest, dann erstelle bitte eine separate Buchung. Mitreisende Kinder werden im Zimmer mit den Eltern untergebracht. Bei gewünschter Änderung der Standard-Buchungen fällt eine Gebühr an. Bitte beachte, dass Unterkünfte im Rahmen einer geführten Tour von unseren Unterkunftsbestimmungen ausgeschlossen sind. Guide to Iceland wird immer die, zum Zeitpunkt der Buchung, besten erhältlichen Unterkünfte von unseren bevorzugten Partnern buchen. Wir geben immer unser Bestes, individuellen Wünschen nachzukommen, was zu einem Aufpreis führen kann.

Super Budget

Schlafsaal-Betten mit Gemeinschaftsbad in Gästehäusern oder Hostels, wie z.B. Hostels der HI-Kette, im Großraum Reykjavík. Frühstück ist nicht inklusive.

Budget

Zimmer mit Gemeinschaftsbad in Gästehäusern oder Hostels, wie z.B. dem Capital Inn, im Großraum Reykjavík. Frühstück ist nicht inklusive.

Komfort

Zimmer mit privatem Bad in einem 3-Sterne Hotel, wie z.B. Hotel Klettur, oder qualitativen Gästehäusern. Zentral gelegen. Frühstück ist inklusive.

Qualität

Zimmer mit privatem Bad in einem 4-Sterne Design-Hotel im Stadtzentrum. Hotel in bester Lage, wie z.B. Hotel Alda. Frühstück ist inklusive.

Optionales Abendessen

Es besteht die Möglichkeit, optional das Abendessen für jeden inkludierten Tag der Reise hinzuzubuchen. Die Gutscheine hierfür erhältst du als Teil der Buchungsbestätigungen. Wir wählen aus erstklassigen Restaurants aus, die zum jeweiligen Reiseverlauf passen, und reservieren einen Tisch. Im Restaurant wird ein Menü angeboten, das entweder Fleisch, Fisch oder vegetarische Optionen enthält. Wenn du etwas anderes bevorzugst, dient der Gutschein als Gutschrift, die im Restaurant gegen Gerichte eingelöst werden kann, die nicht Teil des festgelegten Menüs sind. Bitte informiere das Restaurant bei der Ankunft über spezielle Ernährungsformen oder Allergien. Gutscheine sind nicht erstattungsfähig.

Stornierungsversicherung

Diese Versicherung ermöglicht es dir, deine Reisebuchung kostenfrei zu stornieren. Die Kosten für die Versicherung hängen von der Reiselänge ab und sind nicht erstattbar. Für alle Reisen mit einer Dauer von 5 Tagen oder weniger wird ein Grundpreis von 5.000 ISK pro Person berechnet. Weitere 1.000 ISK pro Person werden für jeden Folgetag hinzugerechnet. Die Stornierung muss mehr als 48 Stunden vor der exakten Startzeit der Tour (laut Voucher) erfolgen. Um die Buchung zu stornieren und die volle Rückerstattung – abzüglich der Kosten für die Versicherung – zu erhalten, kontaktiere bitte unser Service-Team unter info@guidetoiceland.is und drücke deutlich deinen Wunsch zur Stornierung, unter Angabe der Buchungsnummer, aus. Bitte beachte, dass diese Versicherung nur die Stornierung der kompletten Reise abdeckt. Individuelle Einzelleistungen die Bestandteil der Reise sind unterliegen unseren AGB.

Servicebedingungen

Kundenbewertungen

Ähnliche Touren