6-tägige Mitternachtssonnen-Mietwagen-Sommerreise zu Islands versteckten Juwelen & schwarzen Sandstränden

Wahrscheinlich bald ausverkauft
Wahrscheinlich bald ausverkauft
Kostenfreie Stornierung
24/7 Kundenbetreuung
Detaillierter Reiseverlauf
Individualisierbar

Beschreibung

Zusammenfassung

Startpunkt
Keflavík Airport
Endet in
Keflavík Airport
Dauer
6 Tage & 5 Nächte
Schwierigkeitsstufe
Einfach
Verfügbarkeit
Apr. - Aug.
Unterkunft
5 Nächte inklusive
Mietwagen
6 Tage inklusive

Beschreibung

Genieße das Beste von Island mit dieser 6-tägigen Mietwagenreise. Auf dieser Route wirst du herausfinden, was sich in den Lavafeldern der Halbinsel Reykjanes verbirgt, die Kräfte der isländischen Natur auf der Route des Goldenen Kreises spürst, eine Fülle von Wundern an der Südküste besuchst und einen mächtigen Gletscher auf der Halbinsel Snaefellsnes umrundest.

Diese Tour ist perfekt für alle, die ihr eigenes Tempo bestimmen wollen, während sie die besten Sehenswürdigkeiten Islands kennenlernen, wie den ausbrechenden Geysir Strokkur, die ruhige Gletscherlagune Jökulsarlon, den funkelnden Diamond Beach und den malerischen Berg Kirkjufell.

Verbringe nicht Wochen mit der Planung deines perfekten Abenteuers, wobei du riskierst, einige der besten Sehenswürdigkeiten auszulassen. Dein fachkundiger Reiseberater sorgt dafür, dass die wichtigsten Aspekte deiner Reise geregelt sind und du Zeit und Geld sparst.

Diese 6-tägige Mietwagenreise beginnt mit der Abholung deines modernen Mietwagens in Reykjavik oder am internationalen Flughafen Keflavik. Ein erfahrener Reiseplaner hat deinen Mietwagen und deine Unterkunft organisiert, die im Preis inbegriffen sind.

Bei der Buchung erhältst du eine persönliche Reiseroute mit den wichtigsten Sightseeing-Orten und einigen Orten abseits der ausgetretenen Pfade. Doch nichts ist in Stein gemeißelt. Wenn du also in das Land aus Eis und Feuer zurückkehrst und etwas Neues sehen möchtest, kannst du die Reiseroute umstellen und die Attraktionen, die du schon gesehen hast, zugunsten neuer und aufregender Abenteuer auslassen.

Oder du peppst die klassischen Sehenswürdigkeiten mit einer Tour auf, bei der du schnorcheln, Schneemobil fahren oder auf einem Islandpferd reiten kannst. Du kannst Gletscherwandern, Eisklettern, Eishöhlenerkundung betreiben, in einen Vulkan oder eine Lavaröhre hinabsteigen oder dich im Blaue Lagune Spa entspannen.

Jede Nacht auf dieser sechstägigen Tour wird in derselben Unterkunft in Reykjavik verbracht. So kannst du frei durch das Land reisen, den Komfort und die lebendige Kultur der Stadt genießen und musst nicht jeden Tag neu packen.

Nach einem epischen sechstägigen Abenteuer gibst du deinen Mietwagen rechtzeitig für deinen Heimflug in Reykjavik oder am internationalen Flughafen Keflavik ab.

Diese Mietwagenreise bietet dir die ultimative Freiheit und Flexibilität, nach deinen eigenen Vorstellungen zu reisen und die Sehenswürdigkeiten zu besuchen, die dich am meisten ansprechen. Außerdem kannst du uns 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche kontaktieren, wenn du Fragen zu deiner Tour hast.

Du gehst kein Risiko ein, denn du kannst deine Reise bis zu 24 Stunden vor der Abreise kostenlos stornieren. Worauf wartest du also noch?

Buche jetzt und sichere dir deinen Platz auf dieser familienfreundlichen Mietwagenreise, die Natur, Abenteuer und Stadtkomfort verbindet. Prüfe jetzt die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.

Weiterlesen

Inklusive

5 Übernachtungen
Neuer Mietwagen für 6 Tage
CDW-Versicherung für den Mietwagen
Steinschlagversicherung für das Auto
Unbegrenzte Kilometer
Unbegrenztes WLAN im Fahrzeug
Detaillierte Reiseroute & Reiseplan
Persönlicher Reiseberater
24/7-Helpline
Mehrwertsteuer & alle anderen Steuern

Reiseziele

Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt.Reykjavík / 5 Nächte

Karte

Attraktionen

Kleifarvatn is the third largest lake in Iceland.Kleifarvatn
KrýsuvíkKrysuvik
Gunnuhver is one of the geothermal areas on the Reykjanes Peninsula.Gunnuhver
Der Þingvellir-Nationalpark ist Islands einziges UNESCO-Weltkulturerbe und eine der wichtigsten Stationen auf der weltberühmten Besichtigungsroute des Goldenen Kreises.Thingvellir
Geysir ist eine ruhende heiße Quelle im Haukadalur-Tal, in Südisland.Geysir
Der GullfossGullfoss
Þingvellir National Park, the only UNESCO World Heritage Site on Iceland’s mainland, is birthplace of the country’s parliament.Kerid
Seljalandsfoss an der Südküste Islands badet im jenseitigen Licht der Mitternachtssonne.Seljalandsfoss
Der mächtige Wasserfall SkógafossSkogafoss
Sólheimajökull is the most popular glacier to hike on for those based in Reykjavík.Solheimajökull
Dyrhólaey Peninsula is a 120 metre promenade famed for its staggering views of Iceland’s South Coast, as well as its historic lighthouse and wealth of birdlife.Dyrholaey
Der Strand von Reynisfjara und die Klippen von Reynisdrangar im WinterSchwarzer Sandstrand Reynisfjara
Arial view of Reynisdrangar and Mt. ReynisfjallReynisdrangar
Robben beim Einholen in Ytri TungaYtri Tunga-Strand
Búðakirkja Church bathed by the Northern LightsBudir
Snæfellsjökull glacier above the black church at Búðir village.Snaefellsjökull
Lóndrangar under the midnight sun.Londrangar
Djúpalónssandur Black Lava Pearl Beach is a beautiful place on the Snæfellsnes peninsula.Djupalonssandur
Mount Kirkjufell on Snaefellsnes peninsula is one of the most iconic mountains in IcelandKirkjufell

Aktivitäten

Gletscherwanderung
Schnorcheln
Höhlen-Tour
Schneemobil-Fahrt
Superjeep-Fahrt
Eisklettern
Ausritt
Sightseeing
Bootsfahrt
Baden in einer heißen Quelle
Kultur-Tour
Vogelbeobachtung
Eishöhlen-Tour
Mietwagen-Rundreise

Reisedaten

Travel dates

Reisende

Auto

Auto

Small car

Small car

Category
small car
Transmission
People
Large bags
Medium car

Medium car

Category
Medium
Transmission
People
Large bags
Premium car

Premium car

Category
premium car
Transmission
People
Large bags
large car

large car

Category
Large
Transmission
People
Large bags
SUV

SUV

Category
JEEPSUV
Transmission
People
Large bags

Personalisiere deinen Reiseplan

Tag 1

Tag 1 – Reykjavík

  • Reykjavík - Ankunftstag
  • More

Du kommst am internationalen Flughafen Keflavik an, der inmitten der dunklen Lavafelder der Halbinsel Reykjanes liegt. Übernimm dein Auto und fahre durch diese schwarze Wüste in die isländische Hauptstadt Reykjavik.

In der Stadt angekommen, beziehst du deine Unterkunft für die nächsten fünf Nächte. Wenn du am selben Ort bleibst, kannst du mit leichtem Gepäck reisen, da du nicht jeden Tag umpacken musst, was einen reibungslosen und entspannten Urlaub garantiert.

Du kannst dein isländisches Abenteuer mit einer kleinen Erkundungstour durch die Stadt beginnen. Schlendere durch die Straßen von Reykjavik, um die vielen Restaurants, Bars und Cafés zu entdecken, oder entspanne dich im warmen, geothermalen Wasser eines Hot Pots in einem der vielen Schwimmbäder der Stadt.

Reykjavik ist eine Stadt voller Geschichte und Kultur, was sich in der Fülle an Museen und Kunstgalerien widerspiegelt. Das isländische Nationalmuseum ist ein Muss für alle, die sich für die isländische Geschichte interessieren, denn es verfügt über eine umfangreiche Sammlung, die die Geschichte des Landes von der Besiedlung durch die Wikinger bis in die Gegenwart abdeckt.

Kunstliebhaber finden im Kunstmuseum von Reykjavik eine Fülle von zeitgenössischen und traditionellen Werken, die sich auf drei Standorte verteilen, von denen jeder einzigartige Ausstellungen bietet. Das Einar Jonsson Museum, das den Werken des berühmtesten isländischen Bildhauers gewidmet ist, bietet einen faszinierenden Einblick in seinen kreativen Prozess und seine Inspirationen.

Die Hallgrimskirkja, eine große lutherische Kirche und eines der bekanntesten Gebäude der Stadt, überragt das Stadtbild und bietet von ihrem Aussichtsturm einen atemberaubenden Blick. Unten am Wasser beeindruckt die Harpa-Konzerthalle mit ihrer geometrischen Glasfassade, in der sich die Stadt und die umliegenden Landschaften spiegeln.

Spaziere zur Sun Voyager, einer Stahlskulptur von Jon Gunnar Arnason, die einen Traum von Hoffnung, Fortschritt und Freiheit darstellt. Das nahegelegene historische Hofdi-Haus, das für das Gipfeltreffen der Präsidenten Ronald Reagan und Michail Gorbatschow 1986 in Reykjavik bekannt ist, ist ebenfalls eine Sehenswürdigkeit.

Das auffällige, moderne Gebäude Perlan befindet sich auf einem Heißwasserspeicher. Es beherbergt ein Museum und eine drehbare Aussichtsplattform, die einen 360-Grad-Blick auf die Stadt bietet. Entdecke Perlans faszinierende interaktive Ausstellungen und Shows, wie die Eishöhlen- und Gletscherausstellung, die Arora-Nordlichter-Show und die Lava-Show über den Vulkanausbruch von Geldingadalir.

Pass auf, dass du nicht zu lange draußen bleibst! Die helle Mitternachtssonne kann dich vergessen lassen, wie spät es ist, und du hast ein paar anstrengende Tage vor dir. Wenn du bereit bist, dich für die Nacht zurückzuziehen, gehst du zu deiner komfortablen Unterkunft im Stadtzentrum.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 2

Tag 2 – Reykjavík

  • Reykjavík
  • More
  • Kleifarvatn
  • Krysuvik
  • Gunnuhver
  • More

Heute kehrst du in die dunkle Wüste der Halbinsel Reykjanes zurück und entdeckst die versteckten Juwelen, die sich zwischen den moosbedeckten Lavafelsen verbergen.

Die Halbinsel Reykjanes ist vor allem dafür bekannt, dass sie den internationalen Flughafen Keflavik und das weltbekannte Blaue Lagune Spa beherbergt. Obwohl Tausende von Menschen diese Orte jedes Jahr besuchen, nehmen sich nur wenige die Zeit, die anderen Gebiete der Halbinsel zu erkunden. Das macht Reykjanes zu einem perfekten Ort für alle, die etwas abseits der ausgetretenen Pfade suchen.

Beginne den Tag mit einem Ausflug zum See Kleifarvatn, der zwischen steilen Felsen und schwarzem Sand liegt. Die umliegenden Vulkanlandschaften bilden einen starken Kontrast zu dem ruhigen, azurblauen See und bieten eine fantastische Kulisse für außergewöhnliche Fotos.

Von hier aus kannst du das Geothermalgebiet Krysuvik besuchen. Es ist ein ausgezeichneter Ort für Wanderfreunde, denn viele Wege und Pfade führen dich durch diese farbenfrohe geothermische Region. In Krysuvik kannst du blubbernde Schlammbecken, Dampfschlote und Explosionskrater sehen. Achte nur darauf, dass du dich an den Wanderweg hältst und einen gesunden Abstand zu allem hältst, was so aussieht, als könnte es heiß sein.

Nur eine kurze Autofahrt entfernt liegen die Krysuvikurberg-Klippen, 15 Kilometer lange und 40 Meter hohe Meeresklippen, die jeden Sommer von zahlreichen Seevogelpaaren bewohnt werden. Vielleicht entdeckst du ein paar Dreizehenmöwen, Silbermöwen und Tordalke, denn die sind am häufigsten zu sehen, aber du solltest auch nach Eissturmvögeln, Heringsmöwen und Papageientauchern Ausschau halten.

Auf der Halbinsel Reykjanes gibt es noch viele andere geheime Orte, wie die seltsamen Lavafelsen von Brimketill, die geothermischen Gebiete von Seltun und Gunnuhver und eine Brücke, die die Trennung der nordamerikanischen und eurasischen tektonischen Platten symbolisiert. Du könntest auch die vielen bezaubernden Dörfer und Städte der Halbinsel besuchen, um dort ein Fischessen zu genießen oder die schrulligen Museen zu besichtigen.

Bevor du zu deiner Unterkunft in Reykjavik zurückkehrst, kannst du den Tag mit einem Besuch im berühmten Blaue Lagune Spa ausklingen lassen und dich im warmen, geothermalen Wasser entspannen. Die Mineralien in der Lagune sollen wahre Wunder für deine Haut bewirken.

Wenn du bereits am Vortag angereist bist, kannst du den Anreisetag damit verbringen, die Blaue Lagune und die anderen Sehenswürdigkeiten von Reykjanes zu besuchen. Dann nutze diesen Tag, um an einer aufregenden und einzigartigen Aktivität teilzunehmen – im Inneren eines Vulkans! Bei der Tour steigst du in die riesige und farbenfrohe Magmakammer eines schlafenden Vulkans hinab und bewunderst die leuchtenden Farben und beeindruckenden Formationen.

Nach einem fantastischen Sightseeing-Tag entspannst du dich in deiner Unterkunft in Reykjavik.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 3

Tag 3 – Reykjavík

  • Reykjavík
  • More
  • Thingvellir National Park
  • Geysir geothermal area
  • Gullfoss waterfall
  • Kerid Crater
  • More

Nachdem du in Reykjavik aufgewacht bist, solltest du den Tag damit beginnen, die Stadt zu verlassen und Islands beliebteste Sightseeing-Route, den Goldenen Kreis, zu besuchen. Neben dem Thingvellir Nationalpark, dem Geysir Geothermalgebiet und dem Gullfoss Wasserfall, den drei berühmten Sehenswürdigkeiten des Goldenen Kreises, kannst du auch einige geheime Orte auf dem Weg besuchen.

Du kannst während des Buchungsvorgangs spannende Touren hinzufügen, um diesen Tag aufzupeppen. Wenn du möchtest, kannst du deine Reise mit einem Besuch auf einem Pferdehof außerhalb von Reykjavik beginnen. Dort triffst du auf freundliche Islandpferde, die dich auf einen Ausritt durch die Landschaft mitnehmen. Islandpferde sind sehr sanftmütig, sodass dieser Ausflug sowohl für Kinder als auch für Erwachsene eine gute Wahl ist.

Heute besuchst du den Thingvellir-Nationalpark, den Geburtsort des isländischen Parlaments. Der Park liegt in einem Tal zwischen zwei auseinanderdriftenden tektonischen Platten. Wenn sich die Kontinente verschieben, entstehen Canyons und Spalten, die in der Gegend sichtbar sind.

Einige dieser Spalten sind mit unterirdischem Schmelzwasser der nahegelegenen Gletscher gefüllt, und heute kannst du in diesen Gewässern schnorcheln. An der Silfra-Spalte bekommst du einen Drysuit und wirst dann in das kristallklare Wasser gebracht, wo du die elektrisch blaue Unterwelt direkt unter der Wasseroberfläche entdecken wirst. Teilnehmer am Schnorcheln müssen sich im Wasser wohlfühlen und schwimmen können.

Danach geht es weiter zu den blubbernden Schlammpools, den dampfenden heißen Quellen und den ausbrechenden Geysiren im Geothermalgebiet Geysir. Der Geysir Strokkur bricht alle 5-10 Minuten aus, sodass du viele Gelegenheiten hast, ein tolles Selfie mit der 20 Meter hohen Wassersäule im Hintergrund zu machen.

Der nächste Punkt ist der „Goldene Wasserfall“ Gullfoss. Von mehreren Aussichtsplattformen aus kannst du sehen, wie der Fluss Hvita dramatisch 32 Meter in eine uralte Schlucht stürzt und dabei ein donnerndes Geräusch erzeugt, das dein Herz erschüttert und in deinen Ohren widerhallt.

Bei der Buchung kannst du dich für eine Tour entscheiden, die am Gullfoss-Wasserfall startet, wo du den Langjökull-Gletscher besuchst, der den Fluss Hvita speist. Dort schwingst du dich auf ein Schneemobil und rast über die weiße Weite, wobei sich deine Adern mit Adrenalin und deine Lungen mit kühler Gletscherluft füllen.

Bevor du nach Reykjavik zurückkehrst, solltest du dir noch ein paar geheime Orte ansehen, von denen einer den treffenden Namen „The Secret Lagoon“ trägt. Die Secret Lagoon im Dorf Fludir ist ein wunderschönes geothermisches Becken, in dem heiße Quellen, Fumarolen und ein kleiner Geysir für einen Hauch von Geheimnis sorgen.

Auf dem Bauernhof Fridheimar erfährst du, wie die Isländer geothermische Energie nutzen, um das ganze Jahr über Tomaten und Gemüse anzubauen, oder du kannst am Kratersee Kerid einen Regenbogen aus Farben bestaunen. Die steilen Wände des Kraters, die aus dunkelrotem Vulkangestein bestehen und mit leuchtend grünem Moos bedeckt sind, umgeben das himmelblaue Wasser und verleihen ihm ein unwirkliches Aussehen.

Nach einem weiteren tollen Tag kannst du dich in deiner Unterkunft in Reykjavik ausschlafen.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 4

Tag 4 – Reykjavík

  • Reykjavík
  • More
  • Seljalandsfoss Waterfall
  • Skogafoss waterfall
  • Solheimajokull Glacier
  • Dyrholaey
  • Reynisfjara black sand beach
  • Reynisdrangar Sea Stacks
  • More

Da es sich um eine Selbstfahrerreise handelt, entscheidest du, wann du losfährst. Die Südküste hat jedoch wunderschöne Attraktionen und Aktivitäten zu bieten, also solltest du heute früh aufbrechen. Du fährst an Gletschern vorbei, die Vulkane bedecken, und siehst Wasserfälle und schwarze Sandstrände.

In Richtung Osten fährst du durch die geothermische Stadt Hveragerdi und das kleine Dorf Hvolsvöllur. Der erste Halt des Tages ist der atemberaubende Wasserfall Seljalandsfoss. Trage wasserdichte Kleidung, damit du dem Weg hinter den Wasserfällen folgen kannst. Vom Seljalandsfoss aus kannst du einen kurzen Spaziergang zu einem versteckten Juwel machen, dem Wasserfall Gljufrabui, der teilweise von großen Klippen verdeckt wird.

Es ist nur eine kurze Fahrt zu deinem nächsten Ziel, dem Skogafoss, einem gewaltigen Wasserfall, der dir gleichzeitig die Kraft und die Schönheit von Mutter Natur zeigt. Der Wasserfall liegt unter den Gletschern Eyjafjallajökull und Myrdalsjökull.

Du kannst am Solheimajökull, einem Auslassgletscher des Myrdalsjökull, anhalten und eine Gletscherwanderung oder eine Eisklettertour machen. Oder du fährst weiter östlich zum Dorf Vik, wo du einen Superjeep besteigst, der dich auf den Myrdalsjökull-Gletscher zu einer echten Eishöhle fährt. Sie ist die einzige ihrer Art, die ganzjährig zugänglich ist.

Das Dorf Vik liegt direkt am schwarzen Sandstrand von Reynisfjara und ist ein idealer Ort für ein Mittagessen oder einen Snack, bevor du nach Reykjavik zurückkehrst. Genieße die Aussicht auf die Wellen des Atlantiks, die auf den Strand und die massiven Felsnadeln von Reynisdrangar treffen, die wie versteinerte Trolle aus dem Meer ragen, bevor du in die Stadt zurückkehrst.

Wenn du jedoch ein begeisterter Sightseeer bist, kannst du die optionalen Touren auslassen, deine Rückreise verschieben und weiter nach Osten fahren, um die atemberaubende Gletscherlagune Jökulsarlon zu sehen. Du kannst bei der Buchung eine optionale Bootstour an der Lagune hinzubuchen: eine fantastische Möglichkeit, in diese surreale Landschaft einzutauchen!

An der Lagune brechen riesige Eisberge vom Gletscher ab und treiben friedlich im Wasser, bevor sie ins Meer abdriften. Am nahe gelegenen Diamond Beach kannst du sie an Land spülen und in der Sonne glitzern sehen.

Diejenigen, die sich heute auf eine andere Route begeben wollen, um verborgene Schätze zu finden, können zum schwarzen Sand von Solheimasandur fahren, wo sie das Skelett eines abgestürzten DC-Flugzeugs finden, und dann den Seljavallalaug-Pool besuchen, der in einem Bergpass versteckt ist. 

Egal, wofür du dich heute entscheidest, du wirst mit tollen Erinnerungen an einen fantastischen Tag an der Südküste zurückkehren, wenn du zu deiner Unterkunft in Reykjavik kommst.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 5

Tag 5 – Reykjavík

  • Reykjavík
  • More
  • Ytri Tunga Beach
  • Budir hamlet
  • Snaefellsjokull Glacier
  • Londrangar Basalt Cliffs
  • Djupalonssandur black pebble beach
  • Kirkjufell Mountain
  • More

Heute erkundest du einen 90 Kilometer langen Landstrich mit Lavafeldern, Stränden, charmanten Fischerdörfern, einer atemberaubenden Küste und einem inspirierenden Gletschervulkan. Dieses kleine Stück Land wird wegen seiner vielen verschiedenen Attraktionen auch als „Island in Miniatur“ bezeichnet, aber eigentlich heißt es Snaefellsnes-Halbinsel.

Beginne den Tag, indem du an Reykjaviks mächtigem Berg Esja vorbei- und in die grünen Felder Westislands hineinfährst, bis du deinen ersten Halt erreichst: die Klippen von Gerduberg. Der Ort besteht aus einem langen Gürtel sechseckiger Basaltsäulen, die einer künstlichen Burgmauer ähneln, aber in Islands vulkanischer Umgebung natürlich entstanden sind.

Die isländischen Strände sind normalerweise tiefschwarz, aber bei deinem nächsten Halt geht es zu einem der wenigen goldenen Strände des Landes. Ytri-Tunga ist ein wunderschöner Ort mit weißen Dünen und kleinen Inseln direkt vor der Küste und ein großartiger Ort, um Robben zu beobachten, die oft im Meer schwimmen oder am Ufer faulenzen.

In den vielen Dörfern der Halbinsel wirst du mit Sicherheit fantastische Fotos schießen, z.B. von der schwarzen Kirche in Budir, dem Felsbogen in Arnarstapi, den schönen Felsformationen unten am Meer in Hellnar und den charmanten Häusern in Stykkisholmur.

Vergiss nicht, an der Küste anzuhalten, um die massiven Vulkanpfropfen von Londrangar zu sehen, die aus dem Meer ragen. Du kannst zum schwarzen Kiesstrand von Djupalonssandur wandern, wo die Überreste eines Schiffes verstreut liegen, das dort 1948 havarierte.

Auf deiner Reise wacht der mächtige Gletschervulkan Snaefellsjökull über dich. Der Gletscher war der Eingang zu dem unterirdischen Abenteuer in Jules Vernes Roman „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ von 1864.

Heute kannst du dein eigenes Abenteuer erleben, indem du die Lavahöhle Vatnshellir besuchst, wo du einem Pfad folgst, der vor Tausenden von Jahren von fließender Lava geschaffen wurde.

Bevor du nach Reykjavik zurückkehrst, kannst du noch Fotos vom pyramidenförmigen Berg Kirkjufell und seinem nahe gelegenen Wasserfall machen. Fans der HBO-Serie Game of Thrones werden diesen markanten Punkt vielleicht wiedererkennen.

Nach einem weiteren erlebnisreichen Tag kehrst du nach Reykjavik zurück und entspannst dich in deiner Unterkunft.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 6

Tag 6 – Reykjavík

  • Reykjavík - Abreisetag
  • More
  • Kleifarvatn
  • Krysuvik
  • Gunnuhver
  • More

An deinem letzten Tag in Island fährst du noch einmal zu den moosbedeckten Lavafeldern der Halbinsel Reykjanes. Sorge dafür, dass du rechtzeitig am internationalen Flughafen Keflavik bist, um dein Fahrzeug zurückzugeben und deinen Abflug zu erreichen.

Wenn dein Flug zu spät geht, kannst du die verbleibende Zeit nutzen, um die Stadt weiter zu erkunden. Nur eine kurze Fahrt vom Stadtzentrum Reykjaviks entfernt liegt das Erholungsgebiet Laugardalur. Bei schönem Wetter ist dies ein idealer Ort für einen kurzen Spaziergang oder ein Picknick.

Du könntest Laugardalslaug besuchen, Reykjaviks größtes Schwimmbad mit Bahnen, geothermischen Hot Pots, Dampfbädern und einer Wasserrutsche. Du könntest auch den nahegelegenen Familienpark und Zoo besuchen, um isländische Wildtiere zu sehen und ein paar Islandpferde und Schafe zu treffen, bevor du wieder in dein Auto steigst und zum Flughafen fährst.

Oder du entdeckst einige der Attraktionen im Stadtzentrum, die du auf deiner Reise verpasst hast. Der Hljomskala-Park liegt am Südufer des Tjornin-Teichs im Stadtzentrum. Diese wunderschöne Grünfläche ist mit Statuen von Islands bekanntesten Künstlern und Musikern geschmückt und ist ein beliebter Ort für Einheimische und Besucher zum Picknicken, Spazierengehen und Entspannen.

Der Tjörnin ist ein charmanter kleiner See im Herzen von Reykjavík. Die umliegende Parklandschaft zieht Stadtbewohner und Besucher gleichermaßen an, die gerne die zahlreichen Enten, Schwäne und Gänse füttern, die hier leben. Seine ruhige Atmosphäre und die Nähe zu wichtigen städtischen Einrichtungen wie dem Rathaus von Reykjavik machen ihn zu einer wichtigen Sehenswürdigkeit im Stadtbild.

Wenn du Zeit hast, kannst du auch eines der Museen in Reykjavik besuchen. Vielleicht hast du auf deiner Reise schon eines der bekannten Museen der Stadt gesehen? Dann solltest du dir heute vielleicht etwas Ausgefalleneres ansehen, zum Beispiel das Isländische Phallologische Museum oder das Isländische Punkmuseum.

Wenn es Zeit ist, Reykjavik zu verlassen, gibst du dein Auto am Flughafen ab, bevor du für deinen Flug eincheckst. Wir wünschen dir eine gute Heimreise und hoffen, dass du bald wiederkommst.

Weiterlesen

Erlebnisse

Was du mitbringen solltest

Warme und wetterfeste Kleidung
Stabile Schuhe
Badesachen
Führerschein
Kamera

Gut zu wissen

Mietwagenreisen beginnen entweder in der Stadt Reykjavik oder am internationalen Flughafen Keflavik. Ein gültiger Führerschein und ein Jahr Erfahrung im Straßenverkehr sind erforderlich. Eine Steinschlagversicherung ist nicht enthalten, wenn du dich für einen Toyota Aygo oder einen ähnlichen Wagen entscheidest. Bitte beachte, dass dein Reiseplan geändert werden kann, damit er besser zu deinem Ankunftsdatum und deiner Ankunftszeit passt.

Für einige optionale Aktivitäten benötigst du möglicherweise einen gültigen Führerschein oder du musst deinem Reiseplaner zusätzliche Informationen zukommen lassen. Bitte beachte, dass du für das Schnorcheln eventuell ein ärztliches Attest vorlegen musst. Teilnehmer am Schnorcheln müssen sich zudem im Wasser wohlfühlen und schwimmen können

Obwohl es Sommer ist, kann das isländische Wetter sehr unberechenbar sein. Bitte bringe geeignete Kleidung mit.

Das Tragen von Baumwolle oder Jeans als äußere Schicht während deiner Reise zur Thrihnjukagigur-Vulkantour ist nicht erlaubt. Bitte trage für diese Tour geeignete wasserdichte Kleidung und feste Wanderschuhe. Im Inneren des Kraters herrscht immer die gleiche Temperatur: ca. 5-6 Grad Celsius. Die Tour zum Vulkan Thrihnjukagigur beinhaltet eine Wanderung von etwa 3 Kilometern pro Richtung. Die Wanderung dauert in der Regel etwa 45-50 Minuten (abhängig von der Kondition der Gruppe). Ein Guide begleitet dich während der gesamten Wanderung.

Weiterlesen

Video

Ähnliche Pauschalreisen

Link to appstore phone
Installiere Islands größte Reise-App

Lade Islands größten Reisemarktplatz auf dein Handy herunter, um deine gesamte Reise an einem Ort zu verwalten

Scanne diesen QR-Code mit der Kamera deines Handys und klicke auf den angezeigten Link, um Islands größten Reisemarktplatz in deine Tasche zu laden. Füge deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinzu, um eine SMS oder E-Mail mit dem Download-Link zu erhalten.