7-tägige Mietwagen-Rundreise über die gesamte Ringstraße von Island

Wahrscheinlich bald ausverkauft
Wahrscheinlich bald ausverkauft
Kostenfreie Stornierung
24/7 Kundenbetreuung
Detaillierter Reiseverlauf
Individualisierbar

Beschreibung

Zusammenfassung

Startpunkt
Keflavík Airport
Endet in
Keflavík Airport
Dauer
7 Tage & 6 Nächte
Schwierigkeitsstufe
Einfach
Verfügbarkeit
Mai - Okt.
Unterkunft
6 Nächte inklusive
Mietwagen
7 Tage inklusive

Beschreibung

Auf dieser siebentägigen Mietwagenreise durch Island fährst du die gesamte Ringstraße entlang und entdeckst die schönsten Orte. Diese Mietwagenreise ist perfekt für alle, die die Freiheit suchen, Island in ihrem eigenen Tempo zu erkunden und die schönsten Teile des Landes zu entdecken.

Deine Reise beginnt, wenn du deinen modernen Mietwagen am internationalen Flughafen Keflavik oder in der Stadt Reykjavik abholst. Ein erfahrener Reiseplaner vor Ort hat alle wichtigen Details für dich organisiert, damit du dir keine Sorgen machen musst, die besten Attraktionen zu verpassen.

Gleichzeitig passt dein Reiseberater deine Reiseroute an deine individuellen Wünsche an. Nach deiner Buchung erhältst du eine individuelle Reiseroute voller versteckter Juwelen und altbekannter Favoriten, damit dein Urlaub unvergleichlich wird. So erkundest du sowohl die bestgehüteten Geheimnisse Islands als auch die berühmtesten Attraktionen. 

Diese Tour ist die perfekte Kombination aus naturverbundenem Outdoor-Spaß und den Annehmlichkeiten der schönsten historischen Städte Islands: Reykjavik und Akureyri. Bei einer Mietwagenreise hast du die volle Kontrolle darüber, wohin du gehst und was du siehst. Auf dieser Reise gibt es keine Tourguides oder andere Besucher, um die du dich kümmern musst: Du sitzt selbst am Steuer!

Auf der Ringstraße um Island herum besuchst du zwei Nationalparks und einige der schönsten Fischerdörfer des Landes. Dazwischen kannst du unzählige Wasserfälle, Vulkane, Krater, Berge und heiße Quellen bestaunen. Am Ende eines jeden Tages schläfst du in einer komfortablen Unterkunft mit eigenem Bad. Auch das Frühstück ist für jede Nacht deines Aufenthalts inklusive, sodass du jeden Tag auf die richtige Art und Weise beginnen kannst.

Die Ringstraße führt dich zu den berühmtesten Attraktionen Islands, aber die meisten Besucher wollen auf ihrer Reise auch den Menschenmassen entkommen. Viele geheime Orte ermöglichen es dir, die ausgetretenen Pfade zu verlassen und zur Natur zurückzukehren. 

Du kannst bei der Buchung auch einige zusätzliche Aktivitäten zu deiner Tour hinzufügen, um deinen Urlaub zu etwas ganz Besonderem zu machen. Es gibt Optionen wie Schneemobilfahren auf den mächtigen Gletschern, eine Gletscherwanderung auf die Spitze Islands, einen Besuch der weltberühmten Blauen Lagune und eine Bootstour um die Eisberge der Gletscherlagune Jökulsarlon.

Mit ein paar Klicks kannst du diese fantastischen Extras zu deiner Reise hinzufügen, um sie zu einem wirklich einmaligen Erlebnis zu machen.

Die Sommertage in Island sind lang, also mach das Beste aus ihnen, indem du früh anfängst und spät aufhörst. Du wirst dich nicht darum bemühen müssen, ein Ziel zu erreichen, bevor es dunkel wird, denn zwischen Mai und August ist die Zeit der Mitternachtssonne, in der es rund um die Uhr hell bleibt.

Nach sieben Tagen, in denen du die besten Sehenswürdigkeiten und verborgenen Schätze des Landes erkundet hast, gibst du deinen Mietwagen am Flughafen oder in Reykjavik ab. 

Reisende lieben diese Tour und bewerten sie hoch, also worauf wartest du noch? Buche dein Island-Abenteuer jetzt! Diese risikofreie Tour beinhaltet eine kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vor deiner Reise. Außerdem kannst du uns 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, bei Fragen kontaktieren.

Mit dieser hoch bewerteten siebentägigen Mietwagenreise über die Ringstraße kannst du unzählige atemberaubende Landschaften erleben. Überprüfe jetzt die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.

Weiterlesen

Inklusive

6 Übernachtungen
Kontinentales Frühstück an allen Tagen
Neuer Mietwagen für 7 Tage
CDW-Versicherung für den Mietwagen
Steinschlagversicherung für das Auto
Unbegrenzte Kilometer
Unbegrenztes WLAN im Fahrzeug
Detaillierte Reiseroute & Reiseplan
Persönlicher Reiseberater
24/7-Helpline
Mehrwertsteuer & alle anderen Steuern

Reiseziele

Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt.Reykjavík / 2 Nächte
In Nordisland gibt es viele unglaubliche Attraktionen, wie zum Beispiel die Felsformation Hvitserkur.Nordisland / 1 Nacht
Deildartunguhver geothermal hot spring in West IcelandDeildartunguhver
Reykholt was home to Snorri Sturluson, a medieval writer.Reykholt
Ostisland ist eine spektakuläre Region.Ostfjorde / 1 Nacht
The Vatnajokull glacier in Southeast Iceland.Südost-Island / 1 Nacht
An abandoned house on the Reykjanes Peninsula presents a striking contrast against a lush green landscape.Südwest-Island / 1 Nacht

Karte

Attraktionen

Borg á Mýrum is a church estate in Iceland.Borg a Myrum
Hraunfossar is one of the most beautiful waterfalls in West Iceland.Hraunfossar
Beautiful flowers can be found in the Kjarnaskogur forest in Iceland.Kjarnaskogur
Der Godafoss ist ein schöner Wasserfall mit Verbindung zur religiösen Geschichte IslandsGodafoss-Wasserfall
Der Myvatn-See ist von atemberaubender Natur umgebenMyvatn
Dettifoss-Wasserfall in IslandDettifoss
Lagarfljot, in east Iceland, has a terrible monster in its depths, according to legend.Lagarfljot
Hallormstadaskogar surrounds lake Lagarfjlot.Hallormsstadaskogur
Vestrahorn is a spectacular mountain, especially under the Northern Lights.Vestrahorn
Jökulsárlón ist eine der beliebtesten und einzigartigsten Attraktionen in IslandJökulsarlon-Gletscherlagune
Die eisigen Diamanten des DiamantstrandesDiamond Beach
Der Strand von Reynisfjara und die Klippen von Reynisdrangar im WinterSchwarzer Sandstrand Reynisfjara
Arial view of Reynisdrangar and Mt. ReynisfjallReynisdrangar
Dyrhólaey Peninsula is a 120 metre promenade famed for its staggering views of Iceland’s South Coast, as well as its historic lighthouse and wealth of birdlife.Dyrholaey
Der mächtige Wasserfall SkógafossSkogafoss
Seljalandsfoss an der Südküste Islands badet im jenseitigen Licht der Mitternachtssonne.Seljalandsfoss
Þingvellir National Park, the only UNESCO World Heritage Site on Iceland’s mainland, is birthplace of the country’s parliament.Kerid
Der GullfossGullfoss
Geysir ist eine ruhende heiße Quelle im Haukadalur-Tal, in Südisland.Geysir
Der Þingvellir-Nationalpark ist Islands einziges UNESCO-Weltkulturerbe und eine der wichtigsten Stationen auf der weltberühmten Besichtigungsroute des Goldenen Kreises.Thingvellir
Kleifarvatn is the third largest lake in Iceland.Kleifarvatn
KrýsuvíkKrysuvik
Gunnuhver is one of the geothermal areas on the Reykjanes Peninsula.Gunnuhver

Aktivitäten

Gletscherwanderung
Schnorcheln
Höhlen-Tour
Schneemobil-Fahrt
Sightseeing
Bootsfahrt
Baden in einer heißen Quelle
Kultur-Tour
Vogelbeobachtung
Mietwagen-Rundreise

Reisedaten

Travel dates

Reisende

Auto

Auto

Small car

Small car

Category
Small
Transmission
People
Large bags
Medium car

Medium car

Category
Medium
Transmission
People
Large bags
Premium car

Premium car

Category
Premium
Transmission
People
Large bags
large car

large car

Category
Large
Transmission
People
Large bags
SUV

SUV

Category
JEEPSUV
Transmission
People
Large bags

Personalisiere deinen Reiseplan

Tag 1

Tag 1 – Reykjavík

  • Reykjavík - Ankunftstag
  • More

Wenn du in Keflavik landest, wirst du dich wahrscheinlich von der endlosen Sommersonne beflügelt fühlen.

Auf deinem Weg in die isländische Hauptstadt Reykjavik könntest du einen Zwischenstopp im geothermischen Spa der Blauen Lagune einlegen. Dieses weltberühmte Bad ist bekannt für sein heilendes Wasser, die leuchtenden azurblauen Farben und die luxuriösen Behandlungen. Sie befindet sich inmitten eines moosbedeckten Lavafeldes, was ihr eine ganz besondere Atmosphäre verleiht.

Wenn du die Blaue Lagune hinzufügst, wird sie nach deinen Flügen organisiert. Wenn du heute keine Zeit hast, die Lagune zu besuchen, kannst du sie auf einen anderen Tag verschieben. Dein Reiseberater kann das für dich arrangieren. Wenn du mehr Freizeit hast, gibt es in Reykjavik und auf der Halbinsel Reykjanes noch viel zu sehen und zu unternehmen.

Wenn du nach dem Besuch der Blauen Lagune noch Zeit hast, kannst du auch einige der anderen Schätze der Halbinsel Reykjanes entdecken. Der Geopark zum Beispiel zeigt die außergewöhnliche Landschaft der Region, wo vulkanische und geothermische Aktivitäten spektakuläre Phänomene wie das Geothermalgebiet Krysuvik und die dramatischen Klippen von Krysuvikurbjarg geschaffen haben.

Geschichtsbegeisterte werden sich über einen Besuch im Wikingermuseum freuen, während Naturliebhaber die reiche Vogelwelt am Gardur-Leuchtturm bewundern können.

Dann geht es weiter in die nördlichste Hauptstadt der Welt.

Reykjavik ist voll von Galerien, Cafés, Museen, Designerläden, Restaurants und Straßenkunst. Reykjavik besticht durch seine interessante Architektur, wie z.B. die schillernde Glasfassade der Konzerthalle Harpa, in der sich die wunderschöne Umgebung widerspiegelt. 

Perlan ist ein weiteres markantes Gebäude auf einem Hügel südöstlich des Stadtzentrums. Wegen der Form seiner riesigen Kuppel heißt es übersetzt „die Perle“. Das Perlan ist einen Besuch wert, weil hier Hightech-Ausstellungen zu sehen sind, die die Naturwunder Islands simulieren – von Eishöhlen und Gletschern bis hin zu Vulkanen und Polarlichtern.

Oder du verbringst den Tag damit, die Hauptstraße von Laugavegur entlangzuschlendern, den Kirchturm der Hallgrimskirkja zu besichtigen und die charmanten Geschäfte und Gebäude des alten Hafens zu besuchen.

Verbringe deine erste Nacht in Reykjavik in einem zentralen und gemütlichen Hotel.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 2

Tag 2 – Nordisland

  • Nordisland
  • More
  • Borg a Myrum church and farm
  • Deildartunguhver hot spring
  • Reykholt historical site
  • Hraunfossar & Barnafoss waterfalls
  • Kjarnaskogur
  • More

Am zweiten Tag fährst du von Reykjavik in die Hauptstadt des Nordens, Akureyri.

Auf dem Weg dorthin kannst du in Borgarnes ein Eis essen (für viele Einheimische ein Muss) und eine kurze Wanderung (etwa eine Stunde) auf den Grabrok unternehmen, den kleinsten von drei Kratern in einer kurzen Vulkanspalte. Wenn du dir die Beine vertreten möchtest, führt dich ein markierter Weg von der Route 1 bis zum Rand des Kraters. Von dort oben hast du einen wunderschönen Blick auf die Landschaft des Borgarfjördur. 

Du kannst auch einen Abstecher machen und die historische Stätte Reykholt besuchen. Sie diente einst als Wohnsitz des mittelalterlichen Gelehrten und Schriftstellers Snorri Sturluson. In Reykholt findest du Snorrastofa, ein Forschungszentrum, das sich mit Snorri und mittelalterlichen Studien beschäftigt. Besucher können Snorris Pool und den Tunnel, der ihn mit dem Haus verbindet, besichtigen.

Ganz in der Nähe befindet sich Europas höchstgelegene heiße Quelle Deildartunguhver. Das Thermalwasser, das aus der Quelle entspringt, hat eine konstante Temperatur von 97 °C. Es beheizt die Städte Borgarnes und Akranes und ist ein Beispiel für Islands innovative Nutzung der geothermischen Energie.

Eine weitere Sightseeing-Option für deine Reise ist die 15 Meter hohe Felsformation Hvitserkur bei Hvammstangi. Je nach Blickwinkel sieht diese dramatische Formation aus wie ein Drache, der aus dem Meer trinkt, oder wie ein riesiger versteinerter Troll.

Du hast heute drei unglaubliche Möglichkeiten für Zusatztouren, also überlege dir, was du in deinen Tag einbauen kannst und was dir am besten gefällt. 

Die Tour zur Vidgelmir-Lavahöhle nimmt dich mit auf eine abenteuerliche Reise durch eine der größten Lavahöhlen Islands, wo du atemberaubende Lavaformationen, Eisskulpturen und farbenfrohe Mineralablagerungen bestaunen und gleichzeitig etwas über die historische und geologische Bedeutung der Höhle erfahren kannst.

Die Tour durch den Langjökull-Eistunnel bietet dir die einmalige Gelegenheit, in das Herz des zweitgrößten isländischen Gletschers vorzudringen und künstliche Tunnel zu erkunden, die das blaue Eis im Inneren des Gletschers sichtbar machen: ein seltener und lehrreicher Einblick in die Welt der Gletscher!

Deine letzte Option für diesen Tag ist das Bier-Spa nördlich von Akureyri. Es bietet ein einzigartiges isländisches Erlebnis, bei dem die Gäste in hölzernen Wannen entspannen können, die mit warmem Bier, Wasser, Hopfen und Hefe gefüllt sind. Es wird behauptet, dass diese Substanzen eine verjüngende Wirkung auf die Haut haben.

Die Fahrt von Reykjavik nach Akureyri dauert 4,5 bis 5 Stunden ohne Zwischenstopps, also stell dich darauf ein, heute eine Weile zu fahren! Belohnt wirst du mit einem ersten Blick auf die charmante und lebendige Stadt Akureyri.

Du verbringst die Nacht in einer gemütlichen Unterkunft in Nordisland.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 3

Tag 3 – Ostfjorde

  • Ostfjorde
  • More
  • Kjarnaskogur
  • Godafoss Waterfall
  • Lake Myvatn Area
  • Dettifoss waterfall
  • More

Am dritten Tag genießt du Akureyri und fährst dann Richtung Osten in die atemberaubende Gegend um den Myvatn-See.

Zwischen Akureyri und Myvatn befindet sich der wunderschöne Wasserfall Godafoss. Godafoss erhielt seinen Namen nach einem Ereignis im Jahr 1000 n.Chr., als Island zum Christentum konvertierte und der Häuptling seine Statuen der altnordischen Götter in den Wasserfall warf. Der Godafoss bietet einen atemberaubenden Blick auf das Wasser, das in Kaskaden über eine halbkreisförmige Kante stürzt und dabei eine beeindruckende Hufeisenform bildet.

Besuche unbedingt das geothermische Gebiet Namaskard in der Nähe des Myvatn. Es ist übersät mit kochenden Schlammtöpfen, dampfenden Fumarolen und Schwefelablagerungen, die einen lebhaften Teppich aus roten, orangen und gelben Farbtönen bilden. Die intensive geothermische Aktivität unter der dünnen Kruste schafft eine dramatische Kulisse, die die rohe Kraft der Natur veranschaulicht.

Verpasse auf keinen Fall Dimmuborgir (die dunkle Festung) und seine imposanten Lavafelsenformationen. Dieses große Gebiet mit einzigartig geformten Lavafeldern östlich von Myvatn ist bekannt für seine dramatischen Formationen, Höhlen und die reiche Mythologie, die oft mit Trollen und Elfen in Verbindung gebracht wird.

Die Myvatn Nature Baths sind im Sommer bis gegen Mitternacht geöffnet, sodass es sich perfekt anbietet, den Tag hier ausklingen zu lassen und zu entspannen.

Du kannst dein Eintrittsticket während des Buchungsvorgangs hinzufügen.

Wenn ein langes Bad in einer heißen Quelle nichts für dich ist, solltest du einen Abstecher zum Dettifoss machen, dem mächtigsten Wasserfall Islands. Mit einer beeindruckenden Breite von 100 Metern und einer Fallhöhe von 44 Metern in die Schlucht des Jokulsargljufur bietet das donnernde Spektakel des Dettifoss ein atemberaubendes Schauspiel der rohen Kraft der Natur.

Du fährst dann nach Egilsstadir, der inoffiziellen Hauptstadt des Ostens. Als Alternative zu den Myvatn Nature Baths könntest du dich für ein Ticket für die Vök-Bäder am See in der Nähe von Egilsstadir entscheiden. Die Vök-Bäder bieten ein luxuriöses Spa-Erlebnis mit Panoramablick auf den ruhigen See Urridavatn.

Deine Unterkunft für die Nacht befindet sich hier in der Region Ostisland.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 4

Tag 4 – Südost-Island

  • Südost-Island
  • More
  • Lake Lagarfljot
  • Hallormsstadaskogur Forest
  • Vestrahorn
  • More

In der Nähe von Egilsstadir liegt der Wald Hallormsstadaskogur. Als größter Wald Islands lohnt er einen Abstecher, bevor du nach Süden zur Gletscherlagune Jökulsarlon weiterfährst.

Bewundere auf deinem Weg die spektakuläre Schönheit des Ostens und halte Ausschau nach Rentieren. Sie sind nur in diesem Teil Islands zu finden! Entlang der Ostfjorde gibt es mehrere Möglichkeiten für Zwischenstopps, bei denen du dir die Beine vertreten und die Schätze dieses weniger besuchten Teils des Landes bewundern kannst.

Djupivogur ist ein charmantes Fischerdorf, das reich an Geschichte und traditioneller isländischer Kultur ist. Hier befindet sich auch das beeindruckende Freiluft-Kunstwerk „Eggin i Gledivik“ von Sigurdur Gudmundsson, das 34 großformatige Nachbildungen von Eiern einheimischer Vogelarten zeigt. 

Stokksnes ist eine bezaubernde Landzunge an der Südostküste Islands, die für ihre atemberaubende natürliche Schönheit und dramatische Landschaft bekannt ist. Sie bietet unglaubliche Ausblicke auf die Berge und das Meer, was sie zu einem Muss für Fotografen und Naturliebhaber gleichermaßen macht.

Der Höhepunkt des vierten Tages ist die Gletscherlagune Jökulsarlon und der nahe gelegene Diamond Beach. Nimm dir Zeit, um die intensive Schönheit der Lagune zu erkunden.

Die riesigen Eisbrocken, die von der Gletscherzunge heruntertreiben, werden dich in ihren Bann ziehen. Die schiere Größe der Eisberge ist faszinierend, und ihre leuchtenden Farben in Weiß, Blau und Schwarz bilden eine atemberaubende Kulisse.

Halte auf jeden Fall Ausschau nach Robben. Sie lieben es, auf dem Eis zu spielen und sind vielleicht neugierig genug, um näher zu kommen. Oft wollen sie dich genauso gerne sehen, wie du sie!

Von der Lagune aus ist es nur ein kurzer Spaziergang zum nahegelegenen schwarzen Strand, dem Diamond Beach, der seinen Namen von den vielen Eisbergen hat, die hier verstreut liegen. Es erwartet dich ein atemberaubender Anblick, wenn die Wellen des Atlantischen Ozeans an die Eisberge krachen.

Verbringe deine Nacht in einer komfortablen Unterkunft in Südost-Island, in der Nähe der Gletscherlagune Jökulsarlon.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 5

Tag 5 – Südwest-Island

  • Südwest-Island
  • More
  • Jokulsarlon Glacier Lagoon
  • Diamond Beach
  • Reynisfjara black sand beach
  • Reynisdrangar Sea Stacks
  • Dyrholaey
  • Skogafoss waterfall
  • Seljalandsfoss Waterfall
  • More

Am fünften Tag kannst du zur Gletscherlagune Jökulsarlon zurückkehren und eine von zwei optionalen Bootstouren machen. Die Amphibien-Bootstour eignet sich perfekt für eine gemütliche Fahrt zwischen den schwimmenden Eisbergen und bietet reichlich Gelegenheit zum Fotografieren. Für ein intimeres und abenteuerlicheres Erlebnis bietet sich die Zodiac-Bootstour an, bei der du mit einem kleineren, schnelleren Boot näher an den Gletscher herankommst und durch dichter gepackte Eisberge navigierst.

Setze deinen Roadtrip in Richtung Skaftafell-Naturreservat fort.

Es wird empfohlen, heute eine optionale Gletscherwanderung in Skaftafell zu unternehmen, bei der du den großartigen Gletscher Vatnajökull und spektakuläre Aussichten genießen kannst.

Nachdem du die Schönheit dieses Naturschutzgebiets genossen hast, fährst du weiter entlang der Südküste Islands. Ein interessanter Halt ist an den Trümmern einer Brücke, die durch eine Gletscherflut zerstört wurde. Wenn du dir hier einen Moment Zeit nimmst, um dich auszuruhen, wirst du mit einem tollen Blick auf den Vatnajökull-Gletscher belohnt.

Die atemberaubende Fjadrargljufur-Schlucht in der Nähe des Dorfes Kirkjubaejarklaustur ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Der Fjadrargljufur ist über 2 Kilometer lang und bis zu 100 Meter tief.

Er bietet einen atemberaubenden Blick auf kaskadenartige Wasserfälle und den ruhigen Fluss Fjadra, der durch ihn hindurchfließt. 

Die Felsnadeln von Reynisdrangar kannst du vom schwarzen Strand der Stadt Vik aus sehen. Ganz in der Nähe lohnt es sich, die wunderschöne Klippe Dyrholaey zu erkunden, von der aus du einen Blick auf den Gletscher, das Meer und den nahe gelegenen schwarzen Sand von Reynisfjara hast. Sei besonders vorsichtig, wenn du hier an den Strand gehst, denn die Wellen können gefährlich und unberechenbar sein.

Zum Schluss kannst du die wunderschönen Wasserfälle Skogafoss und Seljalandsfoss besuchen. Die erstaunliche Kraft der Natur lässt sich nicht leugnen, wenn du beobachtest, wie das Wasser von den zerklüfteten Klippen oben in das wartende Wasser des Flusses unten stürzt. Du kannst den Seljalandsfoss sogar ganz umrunden. Beide Wasserfälle stürzen von einer 60 Meter hohen Klippe herab.

Die Nacht verbringst du in einer der kleinen Städte in Südwest-Island.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 6

Tag 6 – Reykjavík

  • Reykjavík
  • More
  • Kerid Crater
  • Gullfoss waterfall
  • Geysir geothermal area
  • Thingvellir National Park
  • More

Nachdem du in Hvolsvöllur oder Hella  im Südwesten Islands aufgewacht bist, setzt du deine Reise Richtung Westen fort und fährst zum berühmten Goldenen Kreis, um drei der beliebtesten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes zu besuchen. 

Auf dem Weg zum ersten Halt, dem Gullfoss oder Goldenen Wasserfall, solltest du in der Stadt Fludir einen Zwischenstopp einlegen und ein Bad im geothermischen Pool Secret Lagoon nehmen. Die natürliche Umgebung des Pools und der in die Luft aufsteigende Dampf sorgen für ein mystisches Ambiente. Das Wasser hat das ganze Jahr über eine angenehme Temperatur von 38-40 Grad Celsius. 

Der Wasserfall Gullfoss ist unglaublich und stürzt in zwei Kaskaden über 32 Meter in die Tiefe. Bei gutem Wetter kannst du eine Aussichtsplattform direkt an seinem Rand erreichen, um seine gewaltige Kraft zu genießen. Wenn du möchtest, kannst du von hier aus eine Tour mit dem Schneemobil über den Langjökull-Gletscher machen. 

Nach einer kurzen Fahrt erreichst du das Geothermalgebiet Geysir, benannt nach dem "Großen Geysir", einer weltberühmten heißen Quelle. Obwohl er heutzutage nicht mehr oft ausbricht, bricht sein Bruder Strokkur alle 5 bis 10 Minuten aus und schleudert Wasser bis zu 30 Meter in die Luft.

Beende dein Erlebnis am Goldenen Kreis mit einem Besuch des Thingvellir Nationalparks. Thingvellir gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, weil dort 930 n.Chr. das Althingi-Parlament gegründet wurde.

Du kannst durch die herrliche Schlucht Almannagja wandern, die die östliche Grenze der nordamerikanischen tektonischen Platte markiert und in die der wunderschöne Wasserfall Oxararfoss hinunterstürzt. Die beliebte HBO-Serie Game of Thrones wurde hier gedreht, um diese exquisite Umgebung zu nutzen.

Für ein intimeres Erlebnis in Thingvellir könntest du in der Silfra-Spalte schnorcheln gehen. Das kristallklare Wasser füllt eine Unterwasserschlucht, in der die beiden tektonischen Platten aufeinandertreffen, sodass du an einem der berühmtesten Tauch- und Schnorchelspots der Welt zwischen den Kontinenten schwimmst. Die Teilnehmer müssen sich im Wasser wohlfühlen und schwimmen können.

Vom Nationalpark aus sind es nur 45 Minuten Fahrt zurück nach Reykjavik. Verbringe deine letzte Nacht entspannt in der Hauptstadt.

Weiterlesen

Erlebnisse

Unterkunft

Tag 7

Tag 7 – Reykjavík

  • Reykjavík - Abreisetag
  • More
  • Kleifarvatn
  • Krysuvik
  • Gunnuhver
  • More

Es ist dein letzter Tag in Island, also tu, was du für richtig hältst. Du kannst dich in Reykjavik entspannen oder noch ein paar letzte Einkäufe erledigen.

Wenn du einen späteren Flug hast und dich entscheidest, heute die Blaue Lagune zu besuchen, kannst du deinen Aufenthalt entspannt ausklingen lassen, bevor du zum Flughafen fährst. Dies ist der perfekte Ort zum Entspannen, während du in dem warmen, mineralhaltigen Wasser badest und auf das unglaubliche Abenteuer zurückblickst, das du gerade im Land aus Feuer und Eis erlebt hast.

Wenn dein Flug später geht, gibt es in Reykjavik jede Menge zu tun.

Reykjavik beherbergt zahlreiche interessante Museen, die Einblicke in die reiche Kultur, Geschichte und Naturphänomene des Landes geben. Das isländische Nationalmuseum bietet einen umfassenden Überblick über die Geschichte Islands von der Besiedlung bis zur Gegenwart und verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Artefakten.

Die Siedlungsausstellung, die um ein Langhaus aus dem 10. Jahrhundert herum errichtet ist, das bei Bauarbeiten entdeckt wurde, bietet einen einzigartigen Einblick in das Leben der Wikingerzeit. Kunstliebhabern bietet das Kunstmuseum Reykjavik, das sich auf drei Standorte verteilt, eine faszinierende Sammlung zeitgenössischer und moderner Kunst.

Das Schifffahrtsmuseum erzählt die Geschichte der isländischen Seefahrt, während das Arbaer Freilichtmuseum dich mitnimmt auf eine Reise in die Vergangenheit und traditionelle isländische Häuser und Lebensweisen zeigt. 

Obwohl Reykjavik eine pulsierende Hauptstadt ist, bietet sie eine Vielzahl von ruhigen, naturnahen Attraktionen für alle, die frische Luft schnappen wollen. Der Tjörnin, ein zentral gelegener Teich, ist ein ruhiger Ort, von dem aus man einen wunderschönen Blick auf die Stadt hat. Er beheimatet verschiedene Vogelarten und ist besonders bei Familien und Vogelbeobachtern beliebt.

Der Botanische Garten von Reykjavik im Laugardalur-Tal ist eine friedliche Oase, in der einheimische und ausländische Pflanzenarten zu sehen sind.

Der Park Ellidaardalur, ein grünes Tal, durch das der Fluss Ellidaa fließt, ist ein beliebtes Ausflugsziel mit schönen Wander- und Radwegen und Picknickplätzen.

Das sind nur ein paar Ideen, wie du deine Zeit verbringen könntest, bevor du zum Flughafen fährst.

Bring deinen Mietwagen rechtzeitig zum internationalen Flughafen Keflavik zurück, damit du für deinen Flug einchecken kannst. Wir wünschen dir eine gute Reise und hoffen, dich bald wiederzusehen.

Weiterlesen

Erlebnisse

Was du mitbringen solltest

Führerschein
Badesachen
Kamera
Wanderschuhe
Warme Schichten und wasserdichte Oberbekleidung

Gut zu wissen

Mietwagenreisen beginnen entweder in der Stadt Reykjavík oder am internationalen Flughafen Keflavik. Du brauchst einen gültigen Führerschein und ein Jahr Erfahrung im Straßenverkehr. Eine Steinschlagversicherung ist nicht enthalten, wenn du dich für einen Toyota Aygo oder einen ähnlichen Wagen entscheidest. Bitte beachte, dass dein Reiseplan geändert werden kann, um ihn besser an dein Ankunftsdatum und deine Ankunftszeit anzupassen.

Für einige optionale Aktivitäten benötigst du möglicherweise einen gültigen Führerschein oder du musst deinem Reiseplaner zusätzliche Informationen zukommen lassen. Bitte beachte, dass du eventuell medizinische Dokumente vorlegen musst, wenn du schnorcheln oder tauchen möchtest, und dass die Teilnehmer sich im Wasser wohlfühlen und schwimmen können müssen.

Obwohl es Sommer ist, kann das isländische Wetter sehr unberechenbar sein. Bitte bring angemessene Kleidung mit.

Weiterlesen

Video

Geprüfte Rezensionen

Ähnliche Pauschalreisen

Link to appstore phone
Installiere Islands größte Reise-App

Lade Islands größten Reisemarktplatz auf dein Handy herunter, um deine gesamte Reise an einem Ort zu verwalten

Scanne diesen QR-Code mit der Kamera deines Handys und klicke auf den angezeigten Link, um Islands größten Reisemarktplatz in deine Tasche zu laden. Füge deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinzu, um eine SMS oder E-Mail mit dem Download-Link zu erhalten.