COVID-19 Informationen und Unterstützung

8-tägige Nordlichter-Winter-Mietwagenreise über die gesamte Ringstraße von Island & Goldener Kreis

8-tägige Nordlichter-Winter-Mietwagenreise über die gesamte Ringstraße von Island & Goldener Kreis
Wahrscheinlich bald ausverkauft
24/7 Kundenbetreuung
Detaillierter Reiseverlauf
Individualisierbar
Mietwagen & Unterkunft

Beschreibung

Details

Startpunkt
Keflavík Airport
Startzeit
Flexibel
Dauer
8 Tage
Endplatz
Keflavík Airport (KEF), Reykjanesbær, Iceland
Schwierigkeitsstufe
Moderat
Verfügbarkeit
Sep. - Apr.
Ending time
Flexibel
Mindestalter
Keiner

Beschreibung

Mache das Beste aus deiner Zeit in Island mit dieser 8-tägigen Winter-Selbstfahrerreise. Umrunde das ganze Land und besuche faszinierende Orte wie den berühmten Goldenen Kreis, die spektakuläre Südküste, die ruhigen Ostfjorde und den dramatischen Norden.

Besuche atemberaubende Orte wie die Gletscherlagune Jökulsárlón und den See Mývatn auf einer Mietwagenreise, die für alle geeignet ist, die während der Nordlichter-Saison auf eigene Faust reisen wollen. Du sitzt selbst hinter dem Steuer und kannst dein eigenes Abenteuer gestalten. Du musst dich nicht um Busfahrpläne oder ungeduldige Reiseleiter kümmern, sondern kannst dir an jedem Ort so viel Zeit nehmen, wie du möchtest. Bei der Buchung erhältst du einen persönlichen Reiseplan, der dich jede Nacht zu deiner Unterkunft, zu den beliebtesten Attraktionen und auch zu einigen versteckten Perlen führt.

Auf dieser Tour umrundest du die gesamte Ringstraße und siehst Geysire ausbrechen, Wellen am schwarzen Sandstrand von Reynisfjara brechen und Eisberge auf der Gletscherlagune Jökulsárlón treiben. Außerdem erhältst du ein Ticket für die Blaue Lagune, wo du im heilenden Kieselerde-Wasser dieses berühmten Bades entspannen kannst.

Während des Buchungsvorgangs kannst du eine Reihe von verschiedenen Abenteuern hinzufügen, um deine Reise aufzupeppen. Da es sich um eine Wintertour handelt, hast du die seltene Gelegenheit, eine Eishöhle zu besuchen, die nur ein paar Monate im Jahr zugänglich ist. Du kannst dich auch für Touren entscheiden, bei denen du die Gletscher besser kennenlernst, entweder bei einer Wanderung oder indem du mit einem Schneemobil über die Eiskappe rast.

Lerne das Land mit dieser umfangreichen 8-tägigen Mietwagenreise im Winter kennen. Genieße die malerische isländische Natur, während die Nordlichter am arktischen Himmel über dir tanzen. Überprüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.

Mehr lesen

Inklusive

7 Übernachtungen (verschiedene Kategorien verfügbar; Frühstück inklusive für Komfort und Qualität; mehr Infos s.u.)
Mietwagen für 8 Tage (Dacia Duster 4x4 oder ähnlich. Upgrades verfügbar)
CDW- und SCDW-Versicherung und GP-Versicherung für Mietwagen
Navigationssystem
Detaillierte Reiseinformationen
Persönlicher Reiseberater
Isländische Steuern
Reisende, die bei Guide to Iceland buchen, können bei Bedarf vor ihrer Abreise aus Island einen COVID-19-PCR-Test oder -Antigen-Schnelltest durchführen lassen.

Aktivitäten

Gletscherwanderung
Schnorcheln
Schneemobil
Besichtigung
Nordlichter-Jagd
Kultur-Tour
Eishöhlen-Tour
Mietwagen-Rundreise

Tagesübersicht

Tag 1
Die Blaue Lagune ist ein Pool, Spa und Behandlungszentrum auf der Halbinsel Reykjanes, das das ganze Jahr über für Besucher geöffnet ist.

Tag 1 - Willkommen in Island

Nach deiner Ankunft in Island findest du dein Fahrzeug am internationalen Flughafen Keflavík und fährst durch die moosbedeckten Lavafelder der Halbinsel Reykjanes.

Auf deinem Weg in die isländische Hauptstadt Reykjavik kannst du einen Zwischenstopp an der Blauen Lagune einlegen. Dieses weltbekannte Thermalbad ist für sein heilendes Wasser, die leuchtenden Azurfarben und die luxuriösen Behandlungen bekannt. Es befindet sich inmitten eines moosbedeckten Lavafeldes, was ihm eine ganz besondere Atmosphäre verleiht. Wenn du die Blaue Lagune hinzufügst, wird sie nach deinen Flügen organisiert. Wenn du heute keine Zeit hast, die Lagune zu besuchen, kannst du sie an einem anderen Tag besuchen. Dein Reiseberater kann das für dich arrangieren. Es gibt noch viel zu sehen und zu tun in Reykjavik und auf der Halbinsel Reykjanes, wenn du noch etwas Zeit hast.

Anschließend fährst du weiter in die isländische Hauptstadt Reykjavík, wo du deine Unterkunft für die Nacht findest.

Mehr lesen
Tag 2
In einem Tal im Süden Islands, das eine wunderschöne Landschaft durchschneidet, befindet sich der berühmte Wasserfall Gullfoss des Goldenen Kreises.

Tag 2 - Der Goldene Kreis

Heute beginnt dein Abenteuer auf der Straße.

Du beginnst den Tag mit einem Besuch in der berühmtesten Region des Landes, dem Goldenen Kreis, in dem sich drei der berühmtesten Sehenswürdigkeiten befinden.

Die erste Station dieses Trios von Attraktionen ist das UNESCO-Weltkulturerbe Þingvellir-Nationalpark. Hier gründeten wikingerzeitliche Siedler im Jahr 930 n. Chr. das Parlament der Nation, Alþingi. Der Park liegt außerdem in einem Grabenbruch, in dem zwei tektonische Platten auseinanderdriften, was zu Rissen und Spalten im Gelände führt und die Landschaft aufreißt.

Einer dieser Risse, Silfra, befindet sich an der Grenze zwischen der nordamerikanischen und der eurasischen Platte. Sie ist mit kristallklarem Schmelzwasser vom Langjökull, dem zweitgrößten Gletscher Islands, gefüllt. Die Spalte ist ein beliebter Ort zum Schnorcheln, und bei der Buchung kannst du dich für eine Tour entscheiden, bei der du die unvergleichliche Sicht auf das blaue Wasser von Silfra genießen kannst.

Als Nächstes steht das Geothermalgebiet Geysir auf dem Programm, das Islands berühmtestes Wasserspiel beherbergt: die ausbrechenden heißen Quellen. Der Geysir Strokkur spuckt alle 5-10 Minuten kochendes geothermisches Wasser 15-20 Meter hoch in die Luft und zeigt dir die ganze Kraft der isländischen Natur.

Von dort aus geht es weiter zum Gullfoss-Wasserfall, wo das Gletscherwasser des Flusses Hvítá 32 m tief in eine dramatische Schlucht stürzt. Du wirst geblendet sein von dieser ikonischen Attraktion, während das Rauschen des Gulfoss-Wasserfalls in deinen Ohren widerhallt.

Wenn du dich bei der Buchung dafür entschieden hast, kannst du am Gullfoss an einer Superjeep Exkursion teilnehmen, die dich zum Langjökull bringt, dem Gletscher, der den Fluss Hvítá speist. Dort angekommen, besteigst du ein Schneemobil und rast über die weiße Eiskappe.

Nach einem Tag voller Sightseeing und Abenteuer fährst du in das ruhige Dorf Selfoss, wo du deine Unterkunft für den Abend findest.

Mehr lesen
Tag 3
Der Strand von Reynisfjara ist vor allem in den Wintermonaten berüchtigt für seine heftigen Sneaker-Wellen, die selbst an ruhigen Tagen ans Ufer schlagen können.

Tag 3 - Tag der Gletscher

Heute erkundest du die unzähligen Wunder der isländischen Südküste, wo du malerische Wasserfälle, ausgedehnte schwarze Sandstrände und großartige Gletscher sehen wirst. Es ist ein langer Tag voller lohnender Erlebnisse.

Beginne den Tag, indem du zum Seljalandsfoss-Wasserfall fährst, einem hohen und schmalen Wasserfall, der 60 m über eine ausgehöhlte Klippe in die Tiefe stürzt. Der Seljalandsfoss ist schon von der Straße aus zu sehen, bevor du ihn erreichst, und du kannst spüren, wie die Spannung steigt, je näher du kommst.

Dann machst du dich auf den Weg zu einem anderen, ebenso beeindruckenden Wasserfall, dem Skógafoss. Dieser Wasserfall ist viel breiter als der Seljalandsfoss und hat ein klassischeres Aussehen. Du kannst direkt an das fallende Wasser herantreten und die Gischt auf deinem Gesicht spüren.

Während du diese Strecke fährst, ragen der berüchtigte Gletschervulkan Eyjafjallajökull und sein großer Bruder, der Gletscher Mýrdalsjökull, über dich hinweg. Wenn du die Gletscher aus nächster Nähe erleben möchtest, ist heute der richtige Tag dafür.

Du kannst dich für eine Gletscherwanderung auf einem der Auslassgletscher des Mýrdalsjökull, dem Sólheimajökull, entscheiden. Dabei wanderst du über die jahrtausendealte Eiskappe, vorbei an tiefblauen Gletscherspalten und hohen Gipfeln, die von Vulkanausbrüchen geschwärzt sind.

In der Nähe des Mýrdalsjökull liegt das kleine Dorf Vík. Dieser Küstenort liegt in der Nähe von Reynisfjara, einem wunderschönen schwarzen Sandstrand, der von massiven Klippen aus Basaltsäulen eingerahmt wird. Draußen im Meer ragen die 66 m hohen Reynisdrangar-Säulen in die Höhe.

Von Vík aus setzt du deine Reise nach Osten fort, in Richtung des größten Gletschers Europas, dem Vatnajökull. Im Reich der Eiskappe liegt das Naturschutzgebiet Skaftafell. Skaftafell ist bekannt für seine zahlreichen Wanderwege und Pfade.

Nur eine kurze Autofahrt von Skaftafell entfernt liegt die wunderschöne Gletscherlagune Jökulsárlón, wo riesige Eisberge, die vom Gletscher Vatnajökull abgebrochen sind, in Richtung des offenen Ozeans treiben.

Verbringe einige Zeit am Jökulsárlón und genieße die Stille der Gegend. Beobachte, wie sich die Eisberge mit den Wellen bewegen und lausche dem knisternden Geräusch, das sie machen, wenn sie brechen. Im Winter versammeln sich viele Robben an der Mündung der Lagune, um Fische zu fangen oder auf den Eisbergen zu faulenzen.

Nur einen kurzen Spaziergang entfernt liegt der Diamond Beach, wo vom Meer geschliffene Eisbrocken ans Ufer gespült werden und im Sonnenlicht glitzern, ähnlich wie die Edelsteine, die dem Strand seinen Namen geben.

Du verbringst deine Nacht in der Region Jökulsarlon/Hofn.

Mehr lesen
Tag 4
Eine der drei großartigen Attraktionen des Vatnajökull-Nationalparks im Winter sind die Eishöhlen; die anderen sind die Gletscherlagune Jökulsárlón und das Naturschutzgebiet Skaftafell.

Tag 4 - Eishöhle und Ostfjorde

Wenn du zwischen Oktober und März reist, hast du die seltene Gelegenheit, eine echte Eishöhle im Gletscher Vatnajökull zu besuchen. Diese Höhlen sind nur im Winter zugänglich, da sie im Sommer überflutet sind. Du kannst bei der Buchung einen Besuch planen und in eine dieser Höhlen hinabsteigen und in die kristalline Schönheit des Gletschers eintauchen.

Dann machst du dich auf den Weg in die östlichen Fjorde Islands, ein großes Gebiet von unberührter Schönheit. Du fährst im Zickzack durch die Fjorde, vorbei an zerklüfteten Bergen, einsamen Buchten und schlafenden Fischerdörfern, während im Westen der mächtige Vatnajökull über dich wacht.

Die Straße führt dich an den malerischen Bergen Vestrahorn und Eystrahorn vorbei, die ein beliebtes Ziel für Fotografen sind. Es ist möglich, eine Aufnahme von den Gipfeln zu machen, die sich im umgebenden Meerwasser spiegeln.

Die größte Siedlung im Osten, Egilsstaðir, wird dein Tagesziel sein. Wenn der Himmel klar ist, kannst du vielleicht die rätselhaften Nordlichter sehen.

Mehr lesen
Tag 5
Schlammtümpel, Schlote und heiße Quellen im geothermischen Gebiet Hveravellir in Nordisland füllen die Luft mit schwefelhaltigem Rauch.

Tag 5 - Die Ostfjorde und der See Myvatn

Heute kannst du die riesige Wildnis der Ostfjorde weiter erkunden. Die Region ist bekannt für ihren Reichtum an verschiedenen Wildtieren. Halte auf deinen Reisen in diesem Teil des Landes Ausschau nach Rentierherden, denn dies ist die einzige Region in Island, in der du sie in freier Wildbahn antreffen kannst.

In der Nähe von Egilsstaðir befinden sich die beliebtesten Attraktionen des Ostens: der Wald Hallormsstaðaskógur und der große See Lagarfljót.

Der Wald ist das größte bewaldete Gebiet in Island. Dort findest du zahlreiche Wanderwege, die zu Wasserfällen, Bächen, Klippen, Mooren und Buchten führen. Du könntest auch zum ruhigen See Lagarfljót wandern und versuchen, einen Blick auf seinen berühmten Bewohner, das große Wyrm-Monster Lagarfljótsormurinn, zu erhaschen.

Nachdem du den Osten nach Herzenslust erkundet hast, fährst du weiter in den Norden. Mach dich auf den Weg zu den vielfältigen Sehenswürdigkeiten des Mývatn-Sees, der in einem Gebiet mit aktivem Vulkanismus liegt. Freistehende Lavasäulen und Pseudokrater prägen die Landschaft des Mývatn-Sees. Die umliegende Region ist nicht weniger spektakulär, denn das gesamte Gebiet wurde vor rund 2.000 Jahren durch einen Ausbruch geformt.

Du kannst auch Dimmuborgir besuchen, ein riesiges Lavafeld mit Klippen und Säulen, die ein seltsames und schönes Labyrinth aus seltsam geformten Felsformationen bilden. Ganz in der Nähe liegt Hveravellir, ein geothermisches Hochtemperaturgebiet mit blubbernden Schlammpools und dampfenden Fumarolen.

Eine hervorragende Möglichkeit, sich nach einem Reisetag zu entspannen, ist ein Bad im mineralhaltigen Wasser der Mývatn Naturbäder. Genieße deine Zeit dort, umgeben von nichts als der unberührten Natur des Mývatn-Gebietes. Wenn der Himmel wolkenfrei ist, kann es sein, dass dir das tanzende Nordlicht einen Besuch abstattet, während du deine schmerzenden Muskeln im geothermischen Wasser des Bades entspannst.

Du verbringst die Nacht in dieser außergewöhnlichen Gegend von Mývatn.

Mehr lesen
Tag 6
Im rosafarbenen Licht der tiefstehenden Wintersonne kämpft der Goðafoss-Wasserfall gegen die eisigen Elemente und fließt weiter durch die verschneite Landschaft im Norden Islands.

Tag 6 - Die Vielfalt im Norden Islands

Heute reist du durch Nordisland und besuchst göttliche Wasserfälle, skurrile Museen und belebte Städte.

Beginne deinen Tag in der Stadt Húsavík an der Skjálfandi-Bucht. Das Meer rund um die Stadt ist die Heimat von 23 Wal- und Delfinarten, weshalb ein Besuch des Walmuseums in Húsavík sehr empfehlenswert ist.

Mach dich von Húsavík aus auf den Weg nach Westen in Richtung der Stadt Akureyri. Unterwegs kannst du am Verkehrsmuseum von Ystafell anhalten. Dieses ungewöhnliche Museum ist der Traum eines jeden Autoliebhabers, denn es verfügt über eine umfangreiche Sammlung restaurierter Oldtimer und einen "Friedhof" für ausrangierte Autos und Lastwagen.

Wenn du Akureyri erreichst, solltest du einen weiteren Abstecher machen und das isländische Weihnachtshaus besichtigen. Es spielt keine Rolle, ob du im Dezember oder im April unterwegs bist. Im Weihnachtshaus ist immer Weihnachtszeit. Erfahre mehr über isländische Traditionen wie die Yule Lads und die Riesin Grýla oder besorge Geschenke und Dekoration für das nächste Fest.

Nachdem du dich in Weihnachtsstimmung gebracht hast, kannst du in die Stadt Akureyri fahren, die größte Siedlung im Norden. Finde deine Unterkunft und wenn du nach einem Tag voller verschiedener Attraktionen noch nicht zu müde bist, kannst du Sightseeing machen oder dich auf die Jagd nach den wunderschönen Aurora Borealis machen.

Mehr lesen
Tag 7
Die Halbinsel Vatnsnes im Norden Islands beherbergt den beeindruckenden, freistehenden Monolithen Hvítserkur.

Tag 7 - Zurück nach Reykjavik

Heute schließt du den Kreis um das Land und fährst zurück nach Reykjavík. Mach dich darauf gefasst, viel Zeit auf der Straße zu verbringen, aber keine Sorge, auf dem Weg liegen einige großartige Sehenswürdigkeiten.

Beginne den Tag in Akureyri und lerne die Stadt ein wenig besser kennen. Wenn du bereit bist, steigst du in dein Auto und fährst los. 

Wenn du die Höhen von Holtavörðuheiði überquert hast, nimm dir etwas Zeit, um die Gegend von Borgarfjörður zu erkunden. Dort kannst du zwei atemberaubende, aber völlig unterschiedliche Wasserfälle besuchen. Der Barnafoss-Wasserfall stürzt in einer engen, gewundenen Schlucht hinab, während der kürzere und breitere Hraunfossar von den Rändern eines dunklen Lavafeldes herabrieselt.

Die stärkste heiße Quelle Europas, Deildartunguhver, ist nur eine kurze Autofahrt entfernt. Diese dynamische heiße Quelle ist von leuchtend roten Felsen und einer großen Menge Dampf umgeben, denn sie pumpt jede Sekunde über 180 Liter fast kochendes Wasser.

Die heiße Quelle erstreckt sich über eine Fläche von 50 m2, aber der größte Teil davon liegt unter der Erde. Ihre Kraft wird genutzt, um Häuser in den nahe gelegenen Städten Akranes und Borgarnes zu heizen. Der Dampf, der aus dem Boden aufsteigt, ist eine großartige Erinnerung an die Energie unter der Erdkruste.

Mach dich auf den Weg zurück nach Reykjavík, wo du die Nacht verbringen wirst.

Mehr lesen
Tag 8
In der Nähe des Zentrums von Reykjavík gibt es mehrere Parks, wie den Laugardalur, die sich im Winter in Oasen mit unberührten Schneelandschaften verwandeln.

Tag 8 - Abschied von Island

Heute ist dein letzter Tag in Island. Je nach Flug kannst du den Tag beginnen und es den Einheimischen gleichtun, indem du in die nächste Bäckerei gehst, um zu frühstücken. Probiere den "snúður", eine aufgerollte, mit Zimt gefüllte und mit Schokolade bestrichene Semmel.

Wenn du einen späteren Flug hast und dich entscheidest, die Blaue Lagune zu besuchen, kannst du deinen Aufenthalt entspannt ausklingen lassen, bevor du zum Flughafen fährst. Dies ist der perfekte Ort zum Entspannen, wenn du in dem warmen, mineralhaltigen Wasser badest und auf das unglaubliche Abenteuer zurückblickst, das du gerade im Land aus Feuer und Eis erlebt hast. Wenn dein Flug später geht, gibt es in Reykjavik noch jede Menge zu tun. Wenn du einen frühen Flug zurück nach Hause hast, wünschen wir dir eine gute Reise.

Fahre zurück zu den schwarzen Lavafeldern der Reykjanes-Halbinsel zum internationalen Flughafen Keflavík. Wenn du Zeit hast, kannst du die Perlen von Reykjanes wie den See Kleifarvatn oder das Viking World Museum besuchen.

Stelle sicher, dass du genügend Zeit hast, um dein Fahrzeug am Flughafen zurückzugeben, bevor du deinen Abflug erwischst.

Mehr lesen

Was du mitbringen solltest

Warme und wetterfeste Kleidung
Winter-Wanderschuhe
Führerschein
Badesachen und Handtuch
Kamera

Gut zu wissen

Mietwagenreisen beginnen entweder in der Stadt Reykjavík oder am internationalen Flughafen Keflavik. Du brauchst einen gültigen Führerschein und ein Jahr Erfahrung im Straßenverkehr. Bitte beachte, dass dein Reiseplan geändert werden kann, um ihn besser an dein Ankunftsdatum und deine Ankunftszeit anzupassen. Für einige optionale Aktivitäten benötigst du möglicherweise einen gültigen Führerschein oder du musst deinem Reiseplaner zusätzliche Informationen zukommen lassen. Bitte beachte, dass du eventuell medizinische Dokumente vorlegen musst, wenn du schnorcheln oder tauchen gehen möchtest. Die Nordlichter sind ein Naturphänomen und können daher nicht garantiert werden, aber diese Reiseroute ist so gestaltet, dass du möglichst viele Chancen hast, sie zu sehen, wenn das Wetter es zulässt. Bei extremen Wetterbedingungen kann es passieren, dass eine Aktivität abgesagt wird. Wenn die von dir gewählte Aktivität abgesagt wird, helfen wir dir, wenn möglich andere Aktivitäten zu buchen, und erstatten dir eine eventuelle Preisdifferenz. Bitte beachte, dass die Eishöhlen nur von Oktober bis März eines jeden Jahres zugänglich sind. Diese Selbstfahrerreise findet im Winter statt. Die Bedingungen in Island können zu dieser Jahreszeit sehr unterschiedlich sein. Schnee und Eis sind an der Tagesordnung, und die Tageslichtstunden sind in Island begrenzt. Bitte überlege dir vor der Buchung dieser Tour, ob du in der Lage bist, bei winterlichen Bedingungen zu fahren. Wenn du dich beim Fahren unter diesen Bedingungen unsicher fühlst, empfehlen wir dir stattdessen eine Pauschalreise. Beachte, dass die isländischen Straßen und Bürgersteige im Winter rutschig sein können. Wir empfehlen dir, Schuhe mit rutschfesten Sohlen oder eisfeste Schuhüberzüge mitzunehmen. Diese Überzüge kannst du in den meisten Supermärkten und Tankstellen des Landes kaufen.

Unterkunft

Nachfolgend erhältst du einen Überblick über die verfügbaren Unterkunftskategorien. Die bevorzugten Unterkünfte für den jeweiligen Tag siehst du direkt in der Tagesübersicht. Buchungen der Kategorie Super Budget werden in Schlafsaal-Betten arrangiert. In den anderen Kategorien werden Alleinreisende in Einzelzimmern untergebracht und Buchungen von mehr als einer Person standardmäßig in Doppel-/Dreibettzimmern arrangiert. Mitreisende Kinder werden im Zimmer mit den Eltern untergebracht. Bei gewünschter Änderung der Standard-Buchungen fällt eine Gebühr an. Guide to Iceland wird immer die, zum Zeitpunkt der Buchung, besten erhältlichen Unterkünfte von unseren bevorzugten Partnern buchen. Die Qualität der Hotels in Island variiert abhängig von deren Lage und die Verfügbarkeiten sind teils stark begrenzt. Es gilt zu beachten, dass manche Gebiete keine Hotels der Qualitäts-Kategorie bieten. In diesen Gebieten werden die besten verfügbaren Hotels der Komfort-Kategorie gebucht, was sich im Preis für das Upgrade bereits widerspiegelt. Wir geben immer unser Bestes, individuellen Wünschen nachzukommen, was zu einem Aufpreis führen kann.

Budget

Zimmer mit Gemeinschaftsbad in Gästehäusern oder Hostels in guter Lage nahe der Attraktionen. Frühstück ist nicht inklusive.

Komfort

Zimmer mit privatem Bad in einem 3-Sterne Hotel oder qualitativen Gästehäusern. Zentrale Lage nahe der Attraktionen. Frühstück ist inklusive.

Qualität

Zimmer mit privatem Bad in einem 4-Sterne Hotel oder Superior-Zimmer in einem 3-Sterne Hotel in bester Lage. Frühstück ist inklusive.

Mietwagen

Nachfolgend siehst du die verfügbaren Mietwagen-Kategorien dieser Rundreise. Alle Mietwagen sind neue oder aktuelle Modelle mit einem maximalen Alter von 2 Jahren. Alle Kategorien inkludieren eine SCDW- und Steinschlag-Versicherung (GP). Fahren abseits der Straßen ist, unabhängig vom Wagentyp, illegal. Alle Kategorien beinhalten ebenso ein Navigationsgerät sowie einen kostenfreien WLAN-Zugang mit unbegrenztem Datenvolumen, der mit bis zu 10 Geräten gleichzeitig verbunden werden kann. Die Mietwagenfirma bietet einen 24-Stunden-Notdienst. Das Mindestalter für Fahrer wird unter der jeweiligen Kategorie gelistet. Für alle Wagen-Kategorien muss der Fahrer bei der Anmietung seit mindestens einem Jahr im Besitz eines gültigen Führerscheines sein. Wir empfehlen die Kategorie Budget 4WD für Fahrten im Sommer und Komfort 4WD für Fahrten in der Nebensaison bzw. im Winter. Im Winter sind alle Mietwagen mit Winterreifen ausgestattet.

Budget 4WD

Ein einfacher Geländewagen oder SUV mit Allradantrieb (4x4), geeignet für Fahrten im Schnee und auf Schotterstraßen, wie z. B. Dacia Duster oder ähnliches. Komfortabel für 3 Personen mit 2 großen Gepäckstücken. Für normale Hochlandstrecken geeignet. Fahrer müssen mindestens 20 Jahre alt sein.

Komfort 4WD

Ein mittelgroßer Jeep oder SUV mit Allradantrieb (4x4) wie ein Toyota Rav4 (Automatik) und Suzuki Vitara (Schaltgetriebe) oder ähnliches. Komfortabel für 4 Personen mit 3 großen Gepäckstücken. Für normale Hochlandstrecken geeignet. Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein.

Luxuriös 4WD

Ein großformatiger Geländewagen mit Allradantrieb (4x4), wie z. B. Toyota Land Cruiser oder ähnliches, für nahezu jeden Reiseverlauf geeignet. Komfortabel für 4 Personen mit 4 großen Gepäckstücken. Dieses Fahrzeug ist für alle zugänglichen Hochlandstraßen geeignet. Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein.

Van

Ein großer 9-Sitzer-Van wie ein Mercedes Benz Vito (4WD-Schaltgetriebe, hat Hochlandfähigkeiten und ist besser für Winterfahrten geeignet) oder ähnliches. Komfortabel für 5-7 Personen – bei voller Auslastung gibt es begrenzt Platz für Gepäck. Fahrer müssen mindestens 23 Jahre alt sein.

Servicebedingungen

Video

Kundenbewertungen

Ähnliche Touren