Golden Circle und Nordlichter | Audio-Guide in Deutsch

Golden Circle und Nordlichter | Audio-Guide in Deutsch
Golden Circle und Nordlichter | Audio-Guide in Deutsch
Golden Circle und Nordlichter | Audio-Guide in Deutsch
Golden Circle und Nordlichter | Audio-Guide in Deutsch
Golden Circle und Nordlichter | Audio-Guide in Deutsch
Golden Circle und Nordlichter | Audio-Guide in Deutsch
Golden Circle und Nordlichter | Audio-Guide in Deutsch
4.6
Basiert auf 63 Bewertungen

Du hast wenig wenig Zeit und willst deinen Island-Aufenthalt voll auskosten? Dann entscheide dich für diese Kombi-Tour zum Golden Circle inklusive einer Nordlichter-Tour. Der Ausflug startet in Reykjavík in einem komfortablen Reisebus.

Der Bus ist brandneu und mit WLAN ausgestattet. Jeder Gast erhält ein Tablet für die Dauer der Tour, auf dem ein Audio-Guide in der gewünschten Sprache angehört werden kann. Natürlich ist auch ein realer Tour-Guide mit an Bord, der alle Fragen zu den Attraktionen beantworten kann.

Der Golden Circle beginnt klassisch mit dem Besuch des Nationalparks Þingvellir. Im Jahr 930 wurde hier Islands erstes demokratische Parlament gegründet, ebenso liegt der Ort auf einer Grabenbruchzone zwischen den Kontinentalplatten. Þingvellir ist daher geologisch und historisch von essenzieller Bedeutung für Island und der perfekte Start des Tages. Ein Spaziergang im Graben zwischen Europa und Amerika sollte nicht verpasst werden!

Als Nächstes wird der große Geysir und sein kleiner Bruder Strokkur besucht. Auch wenn Geysir in den letzten Jahren still geworden ist, schießt der aktive Strokkur alle 10 Minuten eine beeindruckende Fontäne in die Luft. Nachdem du tolle Bilder von der Eruption machen konntest, fahren wir weiter zum goldenen Wasserfall Gullfoss.

Von den Aussichtsplattformen hat man einen atemberaubenden Blick auf die mächtigen Wassermassen, die in eine mehr als 30 Meter tiefe Schlucht stürzen. Der Gullfoss ist der wohl bekannteste Wasserfall der Insel.

Nach diesen drei Highlights wirst du zunächst wieder in Reykjavík abgesetzt. Dort hast du nun ein paar Stunden Zeit zum Abendessen und Entspannen.

Dann geht es los zum abendlichen Höhepunkt des Tages: Der Nordlichter-Jagd. Dein Guide weiß genau, wo es in dieser Nacht die besten Aussichtsorte gibt und fährt zielsicher zu den geeigneten Locations abseits der Lichter der Stadt. Wenn sich die Polarlichter schließlich ein Stelldichein am klaren Nachthimmel geben, entschädigt dieser atemberaubende Anblick alle Kälte! Der Guide kann dir auch dabei helfen, die richtige Kamera-Einstellung zu finden. Es stehen außerdem einige Stative zur Verfügung.

Nach etwa 3 Stunden geht es wieder zurück zur Hauptstadt. Falls du die Nordlichter an diesem Abend nicht siehst, kannst du kostenfrei an einer zweiten Nordlichter-Tour teilnehmen.

Reserviere dir diese Kombi-Tour und erlebe zwei der wichtigsten Island-Erlebnisse an einem Tag. Prüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.


Kurzinfo

Tour-Informationen:
  • Verfügbarkeit: Aug. - Apr.
  • Dauer: 10,5 Stunden
  • Aktivitäten: Besichtigung, Nordlichter-Jagd
  • Schwierigkeitsstufe: Einfach
  • Sprachen: English, Spanish, Chinese (Mandarin), German, Dutch, Finnish, French, Italian, Japanese, Korean
  • Höhepunkte: Golden Circle, Hvítá-Fluss, Geysir, Gullfoss, Þingvellir, Strokkur, Þingvallavatn, Laugarvatn, Nordlichter, Haukadalur
Informationen zur Abholung:
  • Startzeit : 07:30. 08:30, 09:30, 10:30, 11:30,

Bitte sei rechtzeitig zur Abholung am jeweiligen Treffpunkt und halte Ausschau nach einem grünen SmartBus. Sollte der Abholort eine Busstation sein, dann kann dir die Hotel-Rezeption Auskunft über deren genaue Lage geben, oder du rufst die Telefonnummer auf deinem Voucher an.

Hinweis: Es handelt sich um zwei Touren an einem Tag. Das bedeutet, dass zwischen der Ankunft der Golden Circle-Tour in Reykjavík und der Abfahrt zur Nordlichter-Tour eine gewisse Zeitspanne liegt. Nach der Golden Circle-Tour wirst du zu deinem Abholort gebracht. Dies ist derselbe Abholort wie für die Nordlichter-Tour, später am Abend.

Inklusive:
  • Erfahrener lokaler Guide

  • WLAN und USB-Ladestation am Sitz

  • Audio-Guide mit 10 Sprachen

  • Stative zum Fotografieren

  • Fotos als Souvenir (Online)

  • Sternenkarte und Nutzung eines Astronomie-Fernglases

  • Hotel-Abholung (kann hinzugebucht werden)

  • Kopfhörer für den Audio-Guide (können an Bord erworben werden)


Was du mitbringen solltest:
  • Warme Kleidung inklusive Mütze und Handschuhen

  • Kamera


Gut zu wissen:

Das Wetter in Island ändert sich schnell, also sollte man für alle Wetterlagen gerüstet sein. Empfehlenswert sind wasserdichte Outdoorbekleidung, Mütze und Handschuhe sowie stabile Schuhe.

Nordlichter-Tour:

15. März bis 15. April - 22:00 Uhr

23. August bis 15. Oktober - 22:00 Uhr

16. Oktober bis 14. März - 20:00 Uhr und 21:00 Uhr.

Die Abholung beginnt 30 Minuten zuvor.



Kundenbewertungen

Durchschnitt563 Bewertungen
Deutsch
Alle Bewertungen
Bewertung bearbeiten
Tolle Tour! Sympathische Reiseführerin. Für jeden zu empfehlen.
Bewertung bearbeiten
Ella war ein super netter und herzlicher Mensch, der uns viel erzählt hat, aber auch nicht zu oft und zu viel geredet hat. Man hatte an jedem Stopp genug Zeit Fotos zu machen und es gab bei den Geysir auch einen Stopp für Mittagessen. Leider war das Wetter nicht so gut und die Polarlichter Tour, welche wir in Kombination mit der Golden Circle Tour gebucht hatten musste zwei Mal verschoben werden. Jedoch hat dies immer problemlos geklappt und letztendlich haben wir es auch geschafft die Polarlichter zu sehen. Wir haben auch noch zwei kleine extra Stopps außerplanmäßig gemacht, um Island Pferde und einen weiteren Wasserfall anzuschauen, da wir genug Zeit hatten. TOLL! Sehr zu empfehlen.
Bewertung bearbeiten
Wir sind am 31. Oktober 2018 auf diese Tour gegangen. Und es war eine sehr gute Entscheidung. Wir wurden pünktlich am Hotel abgeholt und dann ging es los auf eine interessante Fahrt. Unser Guide war Siggi. Wir hatten ein Handikap, weil wir nur wenig englisch können. Dafür hatten wir den Tourguide samt Kopfhörer gebucht und bekamen so die wichtigsten Informationen. Sicher entging uns dadurch einiges an Informationen. Die Tourhöhepunkte waren begeisternd, wir hatten auch wirklich schönes Wetter, das schon Postkartenwetter war. Ich persönlich hätte mir ein wenig mehr Zeit im Nationalpark gewünscht, der Weg von Parkplatz 1 zu Parkplatz 2 war nicht so einfach vorstellbar, wie lange man brauchen würde. Die Uhrzeiten zur Weiterfahrt wurden für jeden sichtbar auf einer Tafel gezeigt. Diese Tour ist einfach zu empfehlen, wenn man einige Höhepunkte von Island wunderbarer Natur sehen will, denn die Geysire und auch der Wasserfall Gullfoss sind beinhaltet. Es gab auch einen Stopp bei Islandpferden. Am Abend folgte dann Teil 2 der Tour, die Nordlichter. Jetzt war ein neuer Guide dabei, leider habe ich den Namen nicht parat. Er hatte wenig Haare, aber dafür einen umwerfenden Charme und eine ansteckende Fröhlichkeit. Er schürte mit seiner Art die Vorfreude und wir fuhren ziemlich weit aus der Stadt heraus, das konnte ja nur gut werden. Und so war es dann auch, in fast völliger Dunkelheit hielten wir an, es war einer der Lieblingsplätze unseres Guides. Und wir wurden mit zauberhaften Nordlichtern belohnt. Es war so unglaublich schön, dieses Naturschauspiel erleben zu können. Das war echt die Krönung dieses Ausflugstages. Nach ausgiebiger Zeit zum Gucken und Fotografieren ging es dann wieder zurück zu den jeweiligen Hotels. Dieser Abholservice ist wirklich das beste, man braucht sich um nichts zu kümmern, alles klappt bestens. Es war ein toller Tag in Island und wir können Guide to Iceland nur weiterempfehlen. Brigitte M.
Bewertung bearbeiten
Wir haben für Februar diese Tour gebucht und können sie nur weiterempfehlen. Wurden pünktlich an unserem vereinbarten Hotel abgeholt. Unser Guide war sehr nett und hat alle Daten/Informationen in englisch gut rübergebracht. Alternativ konnte man sich alles über sein Tablet (bekam man beim reingehen in den Bus) auf seiner ausgewählten Sprache anhören. Die Stops an den verschiedenen Stationen waren immer ausreichend lang genug und man hatte genug Zeit um sich alles anzuschauen. Leider war das Wetter im Februar zu schlecht und der Zugang runter zum Wasserfall Gullfoss gesperrt, aber von oben konnte man auch fantastische Bilder machen. Leider wurde die Nordlichter Tour abends und am darauffolgenden Tag abgesagt, weil das Wetter zu schlecht war. Am dritten Abend fand die Tour jedoch statt und wir wurden wieder an unserem Hotel abgeholt. Unser Guide Drew war einfach super nett und lustig und die Fahrt mit ihm war sehr informativ und wir konnten tatsächlich Nordlichter sehen!!!!!!!!! Es war fantastisch und wer nicht so viel Zeit in Island hat, macht mit der Buchung dieser Tour keinen Fehler!
Bewertung bearbeiten
Wir machten die Tour am 23. Feber 2019. In dieser Woche war das Wetter leider nicht so gut. Regnerisch aber nicht zu kalt. Der Guide bei der Golden Circle Tour war sehr freundlich und hat uns sehr viel erklärt aber leider nur in Englisch. Die Tour war kurzweilig und hat das gehalten was versprochen wurde. Am Abend haben wir die Nordlichter Tour mitgebucht . Die wurde wetterbedingt zweimal verschoben konnte aber immer problemlos auf den nächsten Tag verschoben werden. Am letzten Tag klarte der Himmel auf . Leider wollte sich das Nordlicht nicht sehen lassen. Jetzt muss ich wohl nochmal nach Island :-)
Bewertung bearbeiten
Wir waren im Januar da und hatten wettermäßig an einem Tag so ziemlich alles durch :) Morgens schneite es enorm, die Straßen waren zu, aber der Busfahrer war ein richtiger Könner und man hatte nie das Gefühl, er wüßte nicht, was er tut! Toll! Unser Guide (habe leider den Namen vergessen) war super!! Er war lustig, informativ, hat Fotos von uns gemacht und zwei zusätzliche Shops eingelegt, einfach super! Besonders beeindruckend war der Gullfoss, sollte man auf alle Fälle gesehen haben. Abends war dann tatsächlich der Himmel klar und die Nordlichter-Tour fand statt. Die Reiseleiterin war leider nicht so überzeugend wie ihr Vorgänger. Wir fuhren weit aus der Stadt heraus, an dem Ort waren allerdings auch alle anderen Busse von Reykjavik sightseeing. Mit Magie hatte der Menschenauflauf leider wenig zu tun, wenn man die sucht, sollte man eine individuelle Tour buchen! Unsere Guides habe ich mehrmals versucht zu finden in der Dunkelheit, ohne Erfolg, ein anderer Guide half mir bei meiner Kameraeinstellung, leider sind alle Bilder verwackelt, da kein Stativ vorhanden war :( Die Aurora war sehr schwach an dem Abend, man konnte sie richtig gut nur mit der entsprechenden Belichtung erkennen. Hier sei positiv zu erwähnen, dass von jedem Einzelnen professionell ein Foto gefertigt wurde, dass man sich später bei Facebook problemlos runter laden könnte und das wunderschön geworden ist. Anschl. möchte ich fairerweise darauf hinweisen, dass das Preis-leistungsverhältnis bei der Kombitour wirklich gut ist und die Abholungen beim/ zum Hotel bestens organisiert sind!
Bewertung bearbeiten
Unser Guide war sehr freundlich. Leider habe ich ihre Name vergessen aber sie ist halb Deutsch. Alles war super! Ein Punkt abgezogen wegen das Missverständnis von der Fahrer der uns von Pick up Location von BSI abgeholt hat. Er war sehr unfreundlich, unprofessionell und Unaufmerksamkeit.
Preise und Verfügbarkeit werden abgerufen
Kostenfreie Stornierung
Keine Kreditkartengebühren
Keine Buchungsgebühren