In Reykjavik ist eigentlich nichts wirklich weit voneinander entfernt. Und wer für ein Weilchen nur die Stadt erkunden möchte, der ist mit einem Fahrrad gut beraten. Auch wenn man nicht allzu viele Radwege findet (es werden beständig mehr), kann man sich hier als Radfahrer sehr sicher fühlen. Im Gegensatz zu vielen deutschen Großstädten nimmt man in Islands Hauptstadt aufeinander Rücksicht. Wer das ständige auf und ab, also die Berge – Entschuldigung, die Hügel – nicht scheut, der kann die Sehenswürdigkeiten der Stadt innerhalb von zwei, drei Tagen gemütlich erfahren. Wer es etwas ruhiger mag oder vielleicht ein Stück Natur in der Stadt sucht, der sollte das kleine Tal Elliðaárdalur mit dem Rad erkunden. Die 10 km rund um das Tal sind schnell geschafft, auch zu Fuß eine schöne erholsame Tour, um dem Trubel der Stadt zu entkommen. Die Wege führen entlang des Flusses Elliðaá (übrigens der wohl einige Lachs-Fluss, der mitten durch eine Stadt führt; geangelt werden darf hier in der Saison mit einer kostenpflichtigen Lizenz) führen vorbei an Stromschnellen, einem Wasserfall, einer alten Farm (ja mitten in der Stadt) mit vielen Tieren und zurück durch einen kleinen Wald.

Fahrradfahren in Reykjavik

Wo bekomme ich also ein Fahrrad her?

Reykjavik Bike Tours (direkt am Alten Hafen, Ægisgarður 7, Tel.:694 8956, tägl. 9-17 Uhr) bietet neben „normalen“ Fahrrädern auch Tandems, E-Bikes und Segways. Wer will, kann von hier aus eine geführte Fahrradtour durch die Stadt buchen.

Reykjavik Bikes (Hatún 6, Tel.:761 4247, tägl. 6-23 Uhr, www.reykjavik-bikes.com) bietet in erster Linie Citybikes an.

Und auch die Fluglinie WOW AIR bietet in Reykjavik Leihfahrräder an. Die Ausleihstationen sind in der ganzen Stadt verteilt. Das Ganze funktioniert über die Website oder über eine entsprechende Smartphone App. (Leider ist die Fluglinie insolvent. Die Website funktioniert jedoch noch. Wie es weiter geht, wird die Zeit zeigen...)

Seit Ende Sept 2019, werden in Reykjavik uter dem Namen Hopp E-Scooter angeboten werden, die man mit Hilfe einer entsprechenden App buchen und freischalten kann. In der Innenstadt sind die kleinen Flitzer mittlerweile gut sichtbar vertreten. Für das Fahren der E-Scooter gelten die gleichen Regeln, wie für das Fahrradfahren. Gefahren wird, so kein Radweg vorhanden ist auf dem Bürgersteig unter Rücksichtnahme auf Fußgänger. Die trendigen Flitzer erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h. Und klar, das es auch schon eine Stadtführung auf E-Scootern gibt.

E-Scooter von Hopp & Leihfarrd von Donky Republic

Seit dem 11. September gibt es mit Donky Republic (dänische Marke) auch ein neues Fahrrad-Sharing in Reykjavik mit festen Stationen bei den die Fahrräder ausgeliehen und wieder abgegeben werden müssen. Die App und weitere Informationen findet man über die Webseite des Anbieters. Da schöne daran, Donkey Republic gibt es auch in vielen deutschen Städten und fast in allen europäischen Länden. Die eine App soll gegügen.

Fahrrad von Donky Republic in Reykjavik

Und wer die Stadt nicht alleine erkunden möchte, der schließt sich einer geführten Rad-Rundfahrt entlang der Sehenswürdigkeiten der Stadt an.

Wer es etwas rauer mag, der kann auch mit einem „Fat-Bike“ die Halbinsel Reykjanes erkunden oder mit dem Mountainbike durch das nahe gelegene Naturschutzgebiet Heiðmörk brettern. Ebenfalls gibt es eine Fat-Bike-Tour am See Myvatn. Ist aber ein bisschen weiter weg.

Radfahrer

Übrigens: Jeder der nach Island reist, hört davon, sich entsprechend den schnellen Wetterwechseln zu kleiden und immer wetterfeste Kleidung parat zu haben. Das gilt umso mehr für das Fahrradfahren! Und wer außerhalb der Stadt unterwegs ist, sollte bedenken, dass es kaum Standstreifen an den Landstraßen gibt und Fahrradfahrer auf Landstraßen für die Isländer recht ungewöhnlich sind. Hier immer schön Umsichtig sein.

Verifizierte Islandexperten auf Guide to Iceland können kostenlos Reiseleistungen testen, um ihre persönlichen Erlebnisse anschließend hier zu teilen.  Kontaktiere diesen Islandexperten, um mehr über das Produkt Fahrrad-Tour durch Reykjavik zu erfahren.

Kontaktiere Tobias