2-tägige Westisland-Tour | Snaefellsnes, Hraunfossar, Nordlichter und Lavahöhle

2-tägige Westisland-Tour | Snaefellsnes, Hraunfossar, Nordlichter und Lavahöhle
Eine schwarze Kirche auf der Snæfellsnes-Halbinsel unter den Nordlichtern.
Dramatische Klippen in der Nähe von Arnarstapi auf der Halbinsel Snæfellsnes.
Die plätschernden Hraunfossar-Wasserfälle an der Westküste Islands.
Islandpferde und der ikonische Berg Kirkjufell auf der Snæfellsnes-Halbinsel.
Die atemberaubende Küste in der Nähe des Dorfes Arnarstapi auf der Snæfellsnes-Halbinsel.
Vergiss nicht bei einer Winterreise durch West-Island nach den Nordlichtern Ausschau zu halten!
4.8
Basiert auf 15 Bewertungen

Entdecke die Schönheit von West-Island im Winter bei dieser fantastischen 2-tägigen Tour zur Halbinsel Snæfellsnes, wo du Wasserfälle, heiße Quellen, Lavafelder, weiße und schwarze Sandstrände sowie den legendären Gletscher Snæfellsjökull besichtigen wirst.

Du erlebst auch historische Dörfer, betrittst eine 8.000 Jahre alte Lavahöhle und jagst nach den seltenen Nordlichtern. Wer auf der Suche nach einer Tour ist, die Islands atemberaubende Schönheit mit der reichen Geschichte der Insel (und einer Prise Abenteuer) verbindet, muss nicht weiter suchen. Die Snæfellsnes-Halbinsel wird wegen ihrer vielfältigen Natur oft als „Miniatur-Island“ bezeichnet. Auf dieser Tour erkundest du jedoch nicht nur diese faszinierende Region, sondern auch die ebenso beeindruckende wie oft übersehene Westküste.

Die Tour beginnt am Morgen in Reykjavík, wo du von einem professionellen Reiseleiter und Fahrer abgeholt wirst, der dich auf eine malerische Reise durch Westisland, genauer gesagt das Gebiet Borgarfjörður, führt. Hier erkundest du den Hvalfjörður-Fjord und das geothermische Gebiet an der beeindruckenden Heißquelle Deildartunguhver, lernst mehr über die Wikinger und Sagas und bestaunst wunderschöne Wasserfälle – mit etwas Glück kannst du auch Robben an einem weißen Strand beobachten!

Nachdem du eine Nacht in einem komfortablen Hotel auf der Halbinsel Snæfellsnes verbracht hast wanderst du an Tag 2 auf einem Pfad, der dich an dramatischen Klippen vorbeiführt, erforschst einen schwarzen Kieselstrand, wagst dich in die Tiefen einer uralten Lavaröhre und besichtigst den berühmtesten Berg Islands, Kirkjufell – all dies im Schatten des beeindruckenden Snæfellsjökull-Gletschers.

Entdecke einige der eindrucksvollsten Orte sowie die versteckten Juwelen Westislands mit dieser wundervollen Tour. Überprüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.


Kurzinfo

Tour-Informationen:
  • Verfügbarkeit: Okt. - Mär.
  • Dauer: 2 Tage
  • Aktivitäten: Höhlen-Tour, Besichtigung, Nordlichter-Jagd, Kultur-Tour
  • Schwierigkeitsstufe: Einfach
  • Mindestalter: 8 Jahre
  • Sprachen: English
  • Höhepunkte: West Iceland , Reykjavík, Snæfellsjökull, Hraunfossar, Deildartunguhver, Snæfellsnes, Hvalfjörður, Hellnar, Reykholt, Barnafoss, Gerðuberg, Arnarstapi, Kirkjufell, Esjan, Grundarfjörður, Vatnshellir Cave, Berserkjahraun, Lóndrangar, Djúpalónssandur, Ytri Tunga Beach
Informationen zur Abholung:
  • Startzeit : 08:00.

Bitte sei rechtzeitig zur Abholung am jeweiligen Treffpunkt. Bitte achte darauf, ob du an deiner Unterkunft oder an einem Busstop abgeholt wirst. Auf der Website www.busstop.is findest du die genaue Lage der Busstationen.

Inklusive:
  • 2-tägige geführte Minibus-Tour durch Westisland

  • Eine Übernachtung auf der Halbinsel Snæfellsnes inkl. Frühstück

  • Lavahöhlen-Tour

  • Professioneller englischsprachiger Guide

  • Isländische Steuern

  • Mittag- und Abendessen


Was du mitbringen solltest:
  • Warme und wetterfeste Kleidung

  • Wanderschuhe (eventuell zusätzlich mit Spikes)


Gut zu wissen:

Die Nordlichter sind ein Naturphänomen, für dessen Sichtung grundsätzlich keine Garantie gegeben werden kann.

Es kann passieren, dass Aktivitäten auf dieser Tour aufgrund extremer Wetterbedingungen und/oder aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt werden können. In diesem Fall werden die Kosten der jeweiligen Aktivität erstattet.

Alleinreisende werden in Einzelzimmern untergebracht und Buchungen von mehr als einer Person bei ungeraden Zahlen standardmäßig in Dreibettzimmern arrangiert. Falls das nicht dein Wunsch ist, dann kontaktiere den Anbieter bitte vorab.

Straßen und Wege in Island können im Winter sehr rutschig sein. Wir empfehlen Spikes für die Schuhe mitzubringen oder zu kaufen - diese gibt es in Island in den meisten Supermärkten und Tankstellen.

Bitte nehme nur leichtes Gepäck (Handgepäck) mit dir auf diese Minibus-Tour. Bitte erkundige dich bei deiner Unterkunft, ob es möglich ist, größere Gepäckstücke während der Tour zu verwahren. Ansonsten besteht die Möglichkeit, das Gepäck gegen eine geringe Gebühr mitzuführen.

Bitte beachte, dass die Abholung ausschließlich im Großraum Reykjavík angeboten wird.



Tagesübersicht

Tag 1 - Sagas des Westens


Der Wasserfall Hraunfossar in Island bezaubert auch im Winter.


Heute beginnt dein zweitägiges Abenteuer im Westen Islands. Am Morgen brichst du mit der Gruppe auf, um ausgedehnte Lavafelder, kaskadierende Wasserfälle, idyllische Sandstrände und historische Dörfer zu erkunden.

Im komfortablen Minibus fährst du entlang des Hausbergs von Reykjavík, der Esja, in Richtung des malerischen Hvalfjörður, der auch als „Walfjord“ bekannt ist. Während du an schneebedeckten Bergen und weiten Feldern vorbeifährst, kannst du hier die Überreste eines verlassenen Marinestützpunkts sehen, der während des Zweiten Weltkriegs von den Briten besetzt war. Der Weg führt dich ins historische Borgarfjörður-Gebiet, einer Region, in der sich vor über tausend Jahren Wikinger niedergelassen haben, nachdem sie ihre Heimat Norwegen verlassen hatten, um das offene Meer zu erobern.

Du wirst im Tal Reykholtsdalur Halt machen, wo du mehr über die dortige Attraktion Deildartunguhver erfährst, Europas kraftvollste heiße Quelle. Danach geht es in das Dorf Reykholt, wo der Dichter, Lektor und Historiker Snorri Sturluson im Mittelalter lebte. Snorri war der Autor mehrerer Schriften, die immer noch wertvolle Aufzeichnungen der altnordischen Sprache und Mythologie sind.

In der Nähe befinden sich zwei atemberaubende Wasserfälle: Hraunfossar und Barnafoss. Ersterer wird von unterirdischem Wasser gespeist, das aus Poren in der dunklen Lava sickert. Letzterer, Barnafoss, rauscht in eine enge Schlucht.

Im Anschluss geht die Reise weiter zur Halbinsel Snæfellsnes, wo du die Basaltsäulen von Gerðuberg besichtigst, eine weite Mauer aus sechseckigen Basaltsäulen. Ein letztes Highlight an diesem Tag ist ein Besuch beim Strand von Ytri-Tunga. Im Gegensatz zu den vielen schwarzen Stränden Islands hat Ytri-Tunga eher weißen oder goldenen Sand und gilt als einer der besten Orte der Insel, um Robben zu sichten.

Nach der Robbenbeobachtung endet der Tag im gemütlichen Hotel. Wenn der Himmel klar ist, solltest du dich vor dem Schlafengehen noch auf Nordlichter-Suche begeben!


Tag 2 - Die Magie der Halbinsel Snæfellsnes


Islandpferde vor der Kulisse des Kirkjufell in West-Island.


Über der Snæfellsnes-Halbinsel erhebt sich der mächtige Gletscher Snæfellsjökull, der im Jules-Verne-Klassiker „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ als Einstiegspunkt für die große unterirdische Reise diente. Nach einem ausgiebigen Frühstück brichst du auf, um die Sehenswürdigkeiten zu erkunden und dein eigenes unterirdisches Abenteuer zu erleben.

Der erste Stopp des Tages wird im Küstenort Arnarstapi sein. Das Hafengebiet von Arnarstapi ist von Basaltschluchten und Höhlen umgeben. Ein Pfad führt dich entlang der malerischen Küstenlinie, wo du den Atlantik bestaunen kannst, der sich um die dramatischen Klippen windet und gegen den Felsbogen Gatklettur drängt. Danach besuchst du den schwarzen Kiesstrand von Djúpalónssandur. Bevor du den Ozean erreichst, führt dich der Weg durch ein natürliches Labyrinth von Lavasäulen, die wirken, als seien sie einem Fantasy-Romans entsprungen.

Am Strand selbst kannst du die bizarr verstreuten Überreste eines Fischkutters entdecken, der vor 50 Jahren vor der Küste gesunken ist.

Dann ist es an der Zeit, in die Fußstapfen von Professor Otto Lidenbrock und seinem Neffen Axel zu treten, die sich laut Jules Vernes Roman in eine vulkanische Röhre wagten, um den Erdkern zu finden. Obwohl du es nicht bis zum Mittelpunkt der Erde schaffen wirst, wirst du die Lavahöhle Vatnshellir, die fließende Lava vor rund 8.000 Jahren geschaffen hat, bei einer geführten Höhlen-Tour erkunden.

Sobald du wieder an der Oberfläche bist setzt du deine Tour durch Snæfellsnes fort und begibst dich in den Norden der Halbinsel, wo du den ikonischen Berg Kirkjufell sehen wirst. Fans der Serie Game of Thrones könnten dieses markante Wahrzeichen eventuell wiedererkennen.

Am Ende des Tages fährst du auf dem Rückweg nach Reykjavík durch Hraunsfjörður, einen atemberaubenden Fjord, umgeben von schneebedeckten Bergen. Das dunkle Lavafeld von Berserkjahraun grenzt an den Fjord, und dein Guide wird dir zweifellos die rätselhafte Geschichte der Konstruktion der Straße hier erzählen...

Während du durch die dunklen Landschaften des Westens fährst solltest du deine Augen immer gen Nachthimmel richten, denn wer weiß: Vielleicht geben sich die Polarlichter die Ehre.

Die Tour endet am Abend in Reykjavík.


Unterkunft

Nachfolgend sind die bevorzugten Unterkünfte für diese Tour zu sehen, Langaholt Guesthouse oder Fosshotel Stykkishólmur. Falls diese nicht verfügbar sind werden gleichwertige Unterkünfte der selben Kategorie reserviert.

Langaholt Guesthouse

Dieses familiengeführte Gästehaus auf der Halbinsel Snæfellsnes bietet einen spektakulären Blick auf die umliegenden Berge und Felder. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Fosshotel Stykkishólmur

Fosshotel Stykkishólmur ist ein 3-Sterne Hotel, zentral gelegen inmitten von Stykkishólmur. Großzügiges Hotel mit Blick auf die Bucht. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Karte


Preise und Verfügbarkeit werden abgerufen
Kostenlose Abholung
Keine Kreditkartengebühren
Keine Buchungsgebühren
2-tägige Westisland-Tour | Snaefellsnes, Hraunfossar, Nordlichter und Lavahöhle
 
Real Time Analytics