Snaefellsnes-Touren

Die besten Snaefellsnes-Touren in Island

Entdecke die größte Auswahl an Snaefellsnes-Touren in Island. Entdecke die mystische Halbinsel, die oft als „Island in Miniatur“ bezeichnet wird.
Find a unique experience

Ausgangspunkt auswählen

Reisedaten auswählen

AktivierungsdatumEndtermin

Reiseteilnehmer hinzufügen

1 Reisender
Kostenfreie Stornierung
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Die meistbesuchte Website über Island

Snaefellsnes-Touren

Verfeinere mit den Filtern die Suche

Entdecke eine beispiellose Fülle an Touren und Paketen

Geprüfte Kundenrezensionen

Lese Rezensionen aus erster Hand von Kunden aus aller Welt

Reisen auf der Halbinsel Snaefellsnes in Island

Die Halbinsel Snaefellsnes, die oft als Island in Miniatur bezeichnet wird, ist eine vielfältige Region im Westen Islands.

Sie ist bekannt für ihre atemberaubende natürliche Schönheit und ihre geologischen Wunder und bietet ihren Besuchern ein einzigartiges Erlebnis.

Einer der Höhepunkte einer Tour auf der Halbinsel Snaefellsnes ist die Möglichkeit, die dramatische Küstenlinie zu erkunden.

Diese Region zeigt das Beste von Islands Küstencharme mit schroffen Klippen, schwarzen Sandstränden und malerischen Fischerdörfern.

Arnarstapi, ein kleines Fischerdorf, ist ein beliebter Ausgangspunkt für Küstenwanderungen, die zu unglaublichen Aussichtspunkten und Meeresbögen führen. Ganz in der Nähe findest du die ikonischen Basaltsäulen von Gatklettur, ein geologisches Wunderwerk, das sich perfekt zum Fotografieren eignet.

Das Herzstück der Snaefellsnes-Halbinsel ist der mächtige Vulkan Snaefellsjökull. Dieser Stratovulkan, der oft in Nebel gehüllt ist, kommt in Jules Vernes Roman Die Reise zum Mittelpunkt der Erde vor.

Du kannst an Touren teilnehmen, die zu seiner Basis führen und atemberaubende Ausblicke auf den Gletscher und die umliegenden Lavafelder bieten. Die Gegend ist auch reich an Folklore und soll ein mystischer Ort sein.

Tierliebhaber werden von der vielfältigen Fauna der Region begeistert sein. Vogelbeobachter können Papageientaucher und andere Seevögel beobachten, die auf den Klippen nisten, während du an der felsigen Küste oft Robben sehen kannst.

Touren auf der Halbinsel Snaefellsnes bieten Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Reiten und Gletschererkundung.

Die abwechslungsreiche Landschaft der Halbinsel bietet Wanderwege für jedes Niveau, von leichten Küstenwanderungen bis hin zu anspruchsvolleren Routen im Landesinneren.

Feinschmecker werden die Gelegenheit zu schätzen wissen, köstliche Meeresfrüchte in charmanten Dörfern wie Stykkisholmur zu probieren, wo du den frischen Fang des Tages und andere isländische Köstlichkeiten genießen kannst.

Vergiss nicht, die lokale Spezialität Kleina zu probieren, ein gedrehtes, frittiertes Gebäck.

Egal, ob du auf der Suche nach Abenteuern, Naturschönheiten oder einem Einblick in das reiche kulturelle Erbe Islands bist, die Touren auf der Halbinsel Snaefellsnes haben für jeden etwas zu bieten.

Die einzigartige Mischung aus Geologie, Folklore und spektakulärer Küstenlinie macht die Region zu einem Muss für Reisende, die Islands vielfältige Landschaften erkunden wollen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist die beste Tour auf der Halbinsel Snaefellsnes in Island?

Eine beliebte Snaefellsnes-Halbinsel-Tour in Island ist eine Kleingruppentour durch den Snaefellsnes-Nationalpark mit Transfer von Reykjavik, die von über 460 Reisenden mit 4,8 von 5 Sternen bewertet wurde. Die 11-stündige Tour ermöglicht es dir, alle Sehenswürdigkeiten der Halbinsel zu erleben und kostet etwa 126 EUR. Eine weitere hoch bewertete Tour zur Halbinsel Snaefellsnes in Island ist eine geführte Nordlichter-Wintertour entlang der gesamten Ringstraße, die von über 320 Reisenden mit 4,8 von 5 Sternen bewertet wurde. Diese achttägige Tour kostet rund 2.357 EUR. Eine weitere beliebte Tour zur Halbinsel Snaefellsnes ist die Kleingruppentour zur Halbinsel mit Transfer von Reykjavik, die von über 320 Reisenden mit durchschnittlich 4,7 von 5 Sternen bewertet wurde. Diese Tour kostet etwa 130 EUR.

Lohnt sich ein Besuch der Halbinsel Snaefellsnes in Island?

Ein Besuch der Halbinsel Snaefellsnes in Island lohnt sich auf jeden Fall! Diese atemberaubende Region bietet eine komprimierte Darstellung der isländischen Naturwunder. Vom mystischen Vulkan Snaefellsjökull über dramatische Küstenklippen bis hin zu schwarzen Sandstränden und charmanten Fischerdörfern: eine faszinierende Mischung aus Geologie, Folklore und rauer Schönheit. Naturliebhaber können die vielen Wanderwege und Gletscher erkunden, Tierfreunde Seevögel und Robben beobachten. Und die Möglichkeit, in den Dörfern frische Meeresfrüchte zu probieren, verleiht dem Ganzen eine köstliche Dimension. Ob Abenteuer, Kultur oder Natur: Die Halbinsel Snaefellsnes bietet ein unvergessliches Island-Abenteuer.

Welche ist die günstigste Snaefellsnes-Halbinsel-Tour in Island?

Eine der günstigsten Snaefellsnes-Halbinsel-Touren in Island ist eine unvergessliche Tour zur Vatnshellir-Höhle. Dieser Ausflug kostet rund 30 EUR und wird von über 80 Reisenden mit 4,8 von 5 Sternen bewertet. Eine weitere günstige Tour auf der Halbinsel Snaefellsnes in Island ist eine Bootsfahrt mit Meeresfrüchten im Breidafjördur mit Transfer von Stykkisholmur. Diese Tour kostet ca. 60 EUR und lässt dich fangfrische Meeresfrüchte genießen. Sie hat eine durchschnittliche Bewertung von 4,9 von 5 Sternen von über zehn Reisenden. Alternativ ist diese erschwingliche Tour zur Walbeobachtung in der Breidafjördur-Bucht mit Transfer ab Olafsvik perfekt für Tierliebhaber. Dieser spannende Ausflug kostet etwa 84 EUR und wurde von über 50 Reisenden mit 4,8 von 5 Sternen bewertet.

Welche Hauptattraktionen gibt es auf einer Tour zur Halbinsel Snaefellsnes in Island?

Auf der Halbinsel Snaefellsnes gibt es viel zu sehen und zu unternehmen. Einige der wichtigsten Attraktionen sind: 1. Der Nationalpark Snaefellsjökull mit dem legendären Gletscher Snaefellsjökull. 2. Der Berg Kirkjufell, ein einzigartig geformter Berg und beliebtes Fotomotiv. 3. Djupalonssandur, ein malerischer schwarzer Kieselstrand mit ungewöhnlichen Felsformationen. 4. Arnarstapi und Hellnar, charmante Fischerdörfer mit malerischen Küstenklippen und Bögen. 5. Vatnshellir, eine Lavaröhrenhöhle, die du bei einer geführten Höhlentour erkunden kannst. 6. Die historische schwarze Kirche von Budir.

Wie lange dauert eine Tour auf der Snaefellsnes-Halbinsel normalerweise?

Eine Tour auf der Halbinsel Snaefellsnes kann je nach Route und Tempo von einem Ganztagesausflug bis hin zu einem mehrtägigen Ausflug reichen. Eine Ganztagestour von Reykjavik aus dauert in der Regel etwa 10 bis 12 Stunden. Eine entspanntere mehrtägige Tour mit Übernachtung auf der Halbinsel kann sich dagegen über zwei bis drei Tage erstrecken und bietet Raum für zusätzliche Aktivitäten und Erkundungen.

Ist es möglich, auf den Touren über die Halbinsel Snaefellsnes Wildtiere zu sehen?

Ja, die Halbinsel ist reich an Wildtieren. Du kannst Seevögel, darunter Papageientaucher, beim Nisten auf den Klippen und Robben beim Faulenzen an den felsigen Ufern beobachten. Die Vogelbeobachtung ist in dieser Gegend besonders beliebt. Zu den Touren zur Tierbeobachtung auf der Halbinsel Snaefellsnes gehört diese Papageientaucher-Beobachtungstour in der Breidafjördur-Bucht.

Sind geführte Touren notwendig, um die Halbinsel Snaefellsnes zu erkunden?

Eine geführte Tour ist zwar nicht unbedingt erforderlich, kann aber dein Erlebnis bereichern, da sie dir Einblicke in die Region, Sicherheit und Zugang zu Orten abseits der ausgetretenen Pfade bietet. Viele Besucher entscheiden sich für geführte Touren, um das Beste aus ihrem Besuch zu machen.

Was ist die beste Reisezeit für die Halbinsel Snaefellsnes?

Die Halbinsel Snaefellsnes kann das ganze Jahr über bereist werden, wobei je nach Jahreszeit unterschiedliche Aktivitäten angeboten werden. Whale-Watching-Touren werden das ganze Jahr über angeboten, aber Gletscherwanderungen auf dem berühmten Gletscher Snaefellsjökull sind nur von April bis August möglich. Im Sommer ist es einfacher, sich fortzubewegen, und es ist 20 bis 24 Stunden am Tag hell, sodass du mehr Zeit hast, die Naturwunder zu erkunden. Im Winter kann das Wetter wechselhaft sein, und es kann schneien. Packe im Winter die Abdeckung der Halbinsel ein. Egal, zu welcher Jahreszeit du unterwegs bist, packe warme und wasserdichte Kleidung ein, denn die Temperaturen können von Tag zu Tag schwanken.

Wie weit liegt die Halbinsel Snaefellsnes von Reykjavík entfernt?

Es dauert knapp zwei Stunden, um von Reykjavik zum Fuß der Halbinsel Snaefellsnes zu fahren, und etwa zwei weitere Stunden, um die Spitze zu erreichen. Während der Fahrt bieten sich viele atemberaubende Ausblicke, also solltest du unterwegs ein paar Stopps einlegen.

Benötige ich einen Allradwagen um nach Snaefellsnes zu fahren?

Nein, ein Geländewagen ist nicht notwendig, um die Halbinsel Snaefellsnes in Westisland zu erkunden. Allerdings ist es im Winter empfehlenswert, einen Geländewagen zu mieten, da die Straßen wahrscheinlich verschneit oder vereist sind.

Welche Unterkünfte gibt es auf der Halbinsel Snaefellsnes in Island?

Es gibt viele Unterkunftsmöglichkeiten auf Snaefellsnes, darunter Hotels, Hostels und Campingplätze. Stykkisholmur ist die größte Siedlung auf der Halbinsel. Auch in Grundarfjördur, Arnarstapi, Olafsvik und der nahe gelegenen Stadt Borganes gibt es gute Unterkunftsmöglichkeiten.

Wie groß ist die Halbinsel Snaefellsnes in Island?

Die Halbinsel erstreckt sich über ca. 90 km Länge und ist etwa 10 km breit.

Kann die Halbinsel Snaefellsnes an einem Tag erkundet werden?

Du kannst die meisten Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel Snaefellsnes innerhalb eines Tages erreichen. Sie können von Reykjavik aus eine Tagestour unternehmen. Einige Reiseveranstalter bieten jedoch zweitägige Kleingruppen-Touren an, die genügend Zeit bieten, um jeden Ort in einem entspannten Tempo zu erkunden.

Welche Angebote und Einrichtungen gibt es auf der Snaefellsnes-Halbinsel?

Kleine Städte und Dörfer sind über die Halbinsel verstreut und verfügen über grundlegende Annehmlichkeiten, Geschäfte und Dienstleistungen. Es gibt auch einige Restaurants und Gaststätten, die allerdings meist früher schließen als in der Stadt Reykjavik.

Kann ich zur Halbinsel Snaefellsnes in Island fliegen?

Die zur Halbinsel Snaefellsnes nächstgelegenen Flughäfen sind der internationale Flughafen Keflavik, der Inlandsflughafen Reykjavik und der Flughafen Isafjördur in den Westfjorden. Am besten reist du mit dem Auto auf die Halbinsel, denn das Gebiet ist das ganze Jahr über gut erreichbar.

Wie kommt man von Reykjavik aus am besten auf die Halbinsel Snaefellsnes?

Von Reykjavik aus ist die Halbinsel Snaefellsnes am besten mit dem Auto zu erreichen. Je nach Abfahrtsort in der Hauptstadt dauert die Fahrt etwa zwei bis drei Stunden. Alternativ gibt es auch Busse und Touren, die für den Transfer sorgen.

Wo befindet sich die schwarze Kirche auf der Halbinsel Snaefellsnes in Island?

Die bekannte schwarze Kirche, Budarkirkja, liegt an der Südküste der Halbinsel Snaefellsnes beim Dorf Budir. Die Kirche ist deshalb schwarz, weil sie mit Pech gestrichen ist, ähnlich wie der Rumpf eines Bootes. Das soll sie vor den rauen Elementen Islands schützen, da die Kirche direkt am Meer liegt.

Kann ich auf der Halbinsel Snaefellsnes wandern gehen?

Ja, es gibt zahlreiche Wanderwege, die für alle Schwierigkeitsgrade geeignet sind. Du kannst Küstenpfade, Lavafelder und sogar Gletscherwanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erleben.

Was sollte ich für einen Trip zur Halbinsel Snaefellsnes einpacken?

Packe mehrere Kleidungsschichten ein, einschließlich wasser- und winddichter Kleidung, da das Wetter unberechenbar sein kann. Feste Wanderschuhe, eine gute Kamera und ein Fernglas zur Beobachtung der Tierwelt sind ebenfalls empfehlenswert.

Kann ich die Nordlichter auf der Halbinsel Snaefellsnes sehen?

Ja, die Halbinsel Snaefellsnes bietet in den Wintermonaten, insbesondere von September bis April, die Möglichkeit, Nordlichter (Aurora Borealis) zu beobachten. Aufgrund des dunklen Himmels und der geringen Lichtverschmutzung ist dies ein fantastischer Ort, um sie zu sichten.

Gibt es auf der Halbinsel Snaefellsnes kulturelle oder historische Stätten zu besichtigen?

Es gibt mehrere historische Stätten, darunter alte Kirchen, Museen und Überreste alter Siedlungen. Die Vatnshellir-Höhle, eine Lavaröhre, bietet zudem einen Einblick in die geologische Geschichte der Region.

Gibt es irgendwelche Einschränkungen oder Vorschriften für den Besuch von Naturschutzgebieten auf der Halbinsel?

Ja, in einigen Gebieten gibt es Beschränkungen oder Richtlinien zum Schutz empfindlicher Ökosysteme. Befolge stets die örtlichen Vorschriften, bleibe auf den ausgewiesenen Wegen und respektiere die Umwelt.

Ist es möglich, in der Nähe der Halbinsel Snaefellsnes Wale zu beobachten?

Ja, von nahe gelegenen Orten wie Olafsvík und Stykkisholmur aus werden Whale-Watching-Touren angeboten. Auf diesen Touren hast du die Möglichkeit, verschiedene Walarten zu beobachten, darunter Buckelwale und Orcas.

Kann ich den Snaefellsjokull-Gletscher ohne Guide besuchen?

Es ist zwar möglich, den Snaefellsjökull-Gletscher ohne Guide zu besuchen, aber aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich, mit einem erfahrenen Guide loszugehen, vor allem, wenn du das Innere des Gletschers erkunden möchtest. Das Wetter und die Bedingungen können sich schnell ändern.
Link to appstore phone
Installiere Islands größte Reise-App

Lade Islands größten Reisemarktplatz auf dein Handy herunter, um deine gesamte Reise an einem Ort zu verwalten

Scanne diesen QR-Code mit der Kamera deines Handys und klicke auf den angezeigten Link, um Islands größten Reisemarktplatz in deine Tasche zu laden. Füge deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinzu, um eine SMS oder E-Mail mit dem Download-Link zu erhalten.