icon_prices
Die günstigsten Preise in Island
Wir bieten eine Bestpreisgarantie
Bei Guide to Iceland findest du immer die besten Preise für deine gewünschte Reiseleistung. Wir sind uns sicher, dass unsere Plattform zu jeder Zeit den günstigsten Preis bereithält. Wenn du dieselbe Reiseleistung zu einem günstigeren Preis findest, erstatten wir dir die Differenz.
icon-tours
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Mehr als 5.000 Unternehmungen
Guide to Iceland ist der weltweit größte Marktplatz für Reiseleistungen in Island.
Wir bieten mehr als 5.000 Ausflüge, Rundreisen, Reisepakte und Mietwagen an, die laufend auf ihre Qualität geprüft werden. Buche bei uns und erlebe ein authentisches Islandabenteuer mit lokalen Anbietern.
icon_booking
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Persönlicher Kundenservice
Buchen oder Stornieren mit uns ist kinderleicht. Reserviere verschiedene Reiseleistungen von mehreren hundert Anbietern oder buche ganze Reisepakete in nur einem Schritt. Du kannst deine Buchung eigenständig bearbeiten und Tagestouren sowie Mietwagen bis zu 24h vor Beginn der Buchung kostenfrei stornieren.
icon_info
Die meistbesuchte Website über Island
Umfangreiche Reiseinformationen
Guide to Iceland bietet dir vielfältige Hintergrundinformationen zu Land und Leuten und ist die umfangreichste Online-Informationsquelle über Island. Entdecke ausführliche Artikel und Reise-Blogs und nutze die Möglichkeit, Einheimische zu kontaktieren, um Insider-Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Häufig gestellte Fragen

Snæfellsnes-Touren

Aufgrund der Vielfalt und engen Dichte der verschiedenen Landschaften wird die Halbinsel Snæfellsnes auch oft als „Island in Miniatur“ bezeichnet. Du kannst auf Snæfellsnes auf Walbeobachtung gehen, Lava-Höhlen erkunden oder gletscherwandern. Ab Reykjavík führen Tages- oder 2-Tages-Touren hierhin und zeigen dir alle Wunder, die Snæfellsnes so beliebt machen.

1. Was ist die beste Reisezeit für die Halbinsel Snæfellsnes?

Die Halbinsel Snæfellsnes kann immer bereist werden, auch im Winter. Walbeobachtungstouren werden ebenso ganzjährig durchgeführt, die Gletscherwanderungen dafür nur im Sommer, zwischen April und August.

2. Was sind besten Sehenswürdigkeiten in Snæfellsnes?

Snæfellsnes ist die Heimat einer Vielzahl an natürlichen und kulturen Sehenswürdigkeiten. Die beliebtesten sind der Berg Kirkjufell, die Stadt Stykkishólmur, die Fischerdörfer Hellnar und Arnarstapi sowie der Gletschervulkan Snæfellsjökull.

3. Wie weit liegt die Halbinsel Snæfellsnes von Reykjavík entfernt?

Es dauert etwa 2 Stunden um die Halbinsel zu erreichen, und 2 Stunden und 40 Minuten bis zum westlichsten Zipfel.

4. Benötige ich einen Allradwagen um nach Snæfellsnes zu fahren?

Nein, im Winter ist es aber empfehlenswert.

5. Welchen Unterkünfte gibt es auf Snæfellsnes?

Es gibt viele Hotels, Gästehäuser und Campingplätze in der Umgebung. Die größte Stadt der Halbinsel ist Stykkishólmur.

6. Wie groß ist die Halbinsel Snæfellsnes?

Die Halbinsel erstreckt sich über 90 km und ist etwa 10 km breit.

7. Kann die Halbinsel Snæfellsnes an einem Tag erkundet werden?

Die meisten Sehenswürdigkeiten können in einem Tag besichtigt werden, aber manche Anbieter bieten auch 2-Tages-Touren an, die mehr Zeit an jedem Ort erlauben.

8. Kann ich auf der Halbinsel Snæfellsnes zelten?

Es gibt ein paar Campingplätze auf Snæfellsnes, und ein einzelnes Zelt kann für eine Nacht auf öffentlichem Land aufgestellt werden. Es ist jedoch nicht erlaubt auf privatem Gelände oder dem Gebiet des Nationalparks zu zelten.

9. Welche Angebote und Einrichtungen gibt es auf der Snæfellsnes-Halbinsel?

Es gibt einige kleine Städte und Dörfer, in denen man die wichtigsten Bedürfnisse des täglichen Lebens erledigen kann.

10. Kann ich nach Snæfellsnes fliegen?

Nein, aber das Gebiet ist mit dem Auto ganzjährig gut erreichbar.

Urlaub in Island?
Real Time Analytics