4-tägiges Winter Tour-Paket | Golden Circle, Eishöhle & Snaefellsnes

Buche im Paket & spare
Beliebte Kombination
24/7 Kundenbetreuung
Sofortige Bestätigung
Startpunkt
Reykjavík
Inkludiert in diesem Paket
1 Mehrtagestour, 1 Tagestour
Verfügbarkeit
Sep. - Mär.

Besichtige viele von Islands Top-Attraktionen bei diesem 4-tägigen Winter Tour-Paket, das dich entlang der Südküste zu einer Eishöhle und außerdem zum berühmten Golden Circle und zur malerischen Halbinsel Snæfellsnes führt. Wenn du bei deinem Aufenthalt in Island sowohl die besten Attraktionen als auch Abenteuer erleben möchtest und dabei Geld sparen willst, dann ist dies die richtige Tour für dich.

Dieses Paket besteht aus zwei essentiellen Island-Touren: Einer 3-tägigen Eishöhlen-Tour inklusive einer Gletscherwanderung und einem Besuch des Golden Circle, und einer Tagestour zur Halbinsel Snæfellsnes in Westisland. Erlebe berühmte Wasserfälle, beeindruckende Gletscher, ikonische Berge wie den Kirkjufell und schwarzsandige Strände.

Während der 3-Tages-Tour zur Südküste kommst du dabei 2-mal in gemütlichen Landhotels entlang der Strecke unter, sodass du nur noch deine Unterkunft in Reykjavík buchen musst.

Die Touren erfolgen in komfortablen Minibussen und werden von erfahrenen Guides geleitet, die dir ein persönliches Erlebnis garantieren.

Island im Winter ist ein Erlebnis, dass du dir nicht entgehen lassen solltest: Viele der Sehenswürdigkeiten sind malerisch in Schnee und Frost gehüllt und die natürlichen Eishöhlen im Vatnajökull sind endlich wieder begehbar. Diese schmelzen im Sommer und formen sich jährlich neu und immer faszinierend im Winter. Und natürlich ist der Winter die Zeit der Nordlichter...

Nutze deinen Aufenthalt in Island voll aus und sichere dir dieses kostengünstige Tour-Paket. Prüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum wählst.

Inklusive

3-tägige Südküsten-Tour mit Gletscherwanderung und Eishöhlen-Tour
Tagestour zur Halbinsel Snæfellsnes
2 Übernachtungen in Landhotels während der 3-tägigen Südküsten-Tour (privates Bad, inkl. Frühstück)
Möglichkeit zur Nordlichterjagd
Isländische Steuern

Aktivitäten

Gletscherwanderung
Besichtigung
Nordlichter-Jagd
Kultur-Tour
Eishöhlen-Tour

Sehenswürdigkeiten

Golden Circle
Reykjavík
Jökulsárlón
Hvítá-Fluss
Snæfellsjökull
Skógafoss
Seljalandsfoss
Geysir
Gullfoss
Eyjafjallajökull
Dyrhólaey
Þingvellir
Strokkur
Snæfellsnes
Sólheimajökull
Mýrdalsjökull
Schwarzer Sandstrand Reynisfjara
Hellnar
Arnarstapi
Vík í Mýrdal
Hvolsvöllur
Kirkjufell
Búðir
Reynisdrangar
Öxarárfoss
Lóndrangar
Djúpalónssandur
Südküste
Diamantstrand

Tagesübersicht

Tag 1
Besuche Islands bekanntesten Wasserfall Gullfoss in seinem Winterkleid.

Der Golden Circle

Deine Reise startet mit dem Besuch der Top-Attraktionen des Landes beim Golden Circle. Dieser besteht im Wesentlichen aus drei Sehenswürdigkeiten: dem Nationalpark Þingvellir, dem Geysir Strokkur und dem „goldenen“ Wasserfall Gullfoss. Die Tour beginnt beim Nationalpark, der Geburtsort des ersten demokratischen Parlaments in Island war, das bis ins 19. Jahrhundert dort verblieb. Außerdem sitzt er genau zwischen den auseinanderdriftenden Kontinentalplatten von Amerika und Europa, und ist somit geologisch und historisch von Bedeutung.

Als nächstes steht ein Halt im Geothermalgebiet Haukadalur auf dem Programm, wo es den eruptierenden Geysir Strokkur zu bestaunen gibt. Er ist verlässlich und speit alle 10 Minuten eine Fontäne hoch in die Luft - ein einmaliges Erlebnis! Die letzte Sehenswürdigkeit des Golden Circle ist dann der beeindruckende Wasserfall Gullfoss, der in zwei Stufen und mit mächtig Sprühnebel in die Tiefe stürzt.

Die Nacht verbringst du in einem Landhotel nahe des Städtchens Hvolsvöllur.

Tag 2
Besichtige die Gletscherlagune Jökulsarlon während der kalten Jahreszeit und bewundere ihre unbeschreibliche Schönheit im faszinierenden Licht des Winters.

Die Südküste mit Gletscherwanderung

Der Tag beginnt mit der Fahrt zu den zwei bekanntesten Wasserfällen des Südens: Seljalandsfoss und Skógafoss. Während die Schönheit des Seljalandsfoss eher in der Besonderheit liegt, dass es eine kleine Höhle hinter dem Wasserschleier gibt, ist der Skógafoss ein Wasserfall, wie man ihn sich vorstellt - breit und kraftvoll. Beide sind ohne Zweifel atemberaubend. Etwas weiter entlang der Ringstraße zeigt sich der Gletscher Sólheimajökull, auf dem du auf eine Gletscherwanderung gehen wirst. Ein erfahrener Guide wird die Gruppe durch dieses Abenteuer führen und alles benötigte Equipment, wie z.B. Steigeisen, werden zur Verfügung gestellt. Von der Gletscherzunge aus offenbart sich dir eine tolle Aussicht über die Eisformationen des Gletschers und die weiten Sanderebenen der Südküste. Nach diesem Abenteuer geht es in Richtung der südlichsten Ortschaft der Insel - Vík. Kurz vor Vík befindet sich der berühmte schwarze Strand Reynisfjara, mit der dramatischen Felsgestalt Reynisdrangar direkt vor der Küste. Die Wellen des Nordatlantik preschen mit voller Wucht an den Strand und bieten ein eindrucksvolles Schauspiel.

Auf dem Weg zur Unterkunft für diese Nacht kommst du noch an der Gletscherlagune Jökulsárlón vorbei. Dieses Top-Highlight lässt keinen unbeeindruckt. Mache die tollsten Fotos von den umherdümpelnden Eisbergen und beobachte freche Robben, die ihre Köpfchen aus dem eiskalten Wasser recken. Direkt neben der Lagune liegt der Diamant-Strand: Hier findest du angetriebene Eisbrocken, die in der Wintersonne wie Diamanten erscheinen. Nach einem Tag voller Ereignisse kommst du in der Gegend von Vatnajökull unter.

Tag 3
Im Inneren einer Eishöhle bist du von faszinierenden, leuchtenden Blautönen umgeben.

Eishöhle und Rückfahrt nach Reykjavik

Tag 3 nimmt dich mit auf eine Reise ins Herzen des Gletschers: Besichtige eine natürliche Eishöhle in Islands größtem Gletscher, dem Vatnajökull. Die Tour beginnt bei der Gletscherlagune Jökulsárlón, wo du auf einen Super-Jeep hüpfst und auf abenteuerlichen Pfaden zum Eingang einer Eishöhle gebracht wirst. Da sich die Höhlen jedes Jahr neu bilden, kann sich die exakte Lage immer ein wenig verändern. Im Inneren dieser Naturattraktion hast du genügend Zeit, um die Schönheit des Ortes in dir aufzusaugen und über die tiefblauen Eisschichten zu staunen.

Nach diesem einzigartigen Erlebnis geht es im Minibus wieder in Richtung Reykjavík. Auf dem Weg zurück entlang der idyllischen Südküste wirst du an weiteren Sehenswürdigkeiten halten, die an den Vortagen verpasst wurden.

Du erreichst Reykjavík am Abend und wirst an deiner selbst arrangierten Unterkunft abgesetzt.

Tag 4
Packe unbedingt deine Kamera ein, wenn du den Berg Kirkjufell besuchst - immerhin ist er einer von Islands meistfotografierten Bergen.

Die Snaefellsnes-Halbinsel

Der letzte Tag deines Tour-Pakets führt dich zur Halbinsel Snæfellsnes. Diese malerische Region in Westisland wird oft „Miniaturisland“ genannt, und du wirst bald feststellen warum: Die wunderschönen Landschaften, die sich hier finden, finden sich in ganz Island und sind nirgendwo sonst so konzentriert wie auf Snæfellsnes. Besuche Fischerdörfer wie Arnarstapi und Hellnar, das Lavafeld Búðahraun und das benachbarte Örtchen Búðir, das eine bekannte schwarze Kirche beherbergt. Im Hintergrund tut sich der wunderschöne Gletschervulkan Snæfellsjökull auf - er thront über der Halbinsel und bildet eine traumhafte Kulisse. Ihn umgibt der Nationalpark Snæfellsjökull, zu dem Naturattraktionen wie der Strand von Djúpalónssandur und die Felsformation Lóndrangar gehört. Im Norden der Halbinsel wirst du den ikonischen Berg Kirkjufell sehen, der der Liebling von Landschaftsfotografen weltweit ist. Nach einem Tag voller atemberaubender Natur wirst du am Abend erneut in Reykjavík abgesetzt.

Karte

Was du mitbringen solltest

Warme, wasserdichte Kleidung
Kamera
Wanderschuhe (eventuell zusätzlich mit Spikes)

Gut zu wissen

Die Nordlichter sind ein Naturphänomen, für dessen Sichtung grundsätzlich keine Garantie gegeben werden kann.

Es kann passieren, dass Aktivitäten auf dieser Tour aufgrund extremer Wetterbedingungen und/oder aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt werden können. In diesem Fall werden die Kosten der jeweiligen Aktivität erstattet.

Für Minibustouren mit Übernachtung sollte leicht gepackt werden (Handgepäck). Bitte erkundige dich bei deiner Unterkunft, ob es möglich ist, größere Gepäckstücke während der Tour zu verwahren.

Die Tour hat kein Mindestalter. Das Mindestalter für Gletscherwanderungen und Eishöhlen-Touren beträgt jedoch 8 Jahre. Wenn Kinder unter 8 Jahren an der Tour teilnehmen, muss ein Erwachsener bei ihnen bleiben, während andere Reisende diese Aktivitäten ausführen.

Servicebedingungen

Kundenbewertungen

Ähnliche Touren