COVID-19 Informationen und Unterstützung
Mehrtagestouren in Island

Mehrtagestouren in Island

Nimm an mehrtägigen Touren teil und reise mit einem Guide durch Island. Entdecke die besten Attraktionen mit mehrtägigen Reisepaketen, die Unterkunft und spannende Ausflügen beinhalten. Die meisten Mehrtagestouren bieten Aktivitäten in kleinen Gruppen, damit du auf einer persönlichen Reise Freunde finden und Erinnerungen sammeln kannst.

Startort

Datumsauswahl

AnkunftAbfahrt

Reisende

2 Reisende
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht

Mehrtagestouren in Island

Verfeinere die Suche mit den Filtern

Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Häufig gestellte Fragen

Was ist die beste Mehrtagestour in Island?

Die beste Mehrtagestour in Island ist eine dreitägige Reise um den Goldenen Kreis und an die Südküste. Diese mehrtägige Tour, die Eishöhlen und Gletscherwanderungen beinhaltet, hat eine durchschnittliche Bewertung von 4,8 von 5 Sternen. Dieser aufregende Mehrtagestrip kostet etwa 678 USD und führt Reisende zu Naturwundern wie dem Geysir-Geothermalgebiet, dem Gullfoss-Wasserfall und der Gletscherlagune Jökulsarlon. Die zweitbeste Mehrtagestour in Island führt in sechs Tagen über die gesamte Ringstraße. Sie wurde im Durchschnitt mit 4,8 von 5 Sternen bewertet und umfasst die besten Attraktionen in Nordisland, Ostisland, an der Südküste und am Goldenen Kreis. Dieses Reisepaket kostet rund 1.533 USD und begeistert Reisende mit Eishöhlen, Gletscherwanderungen, Walbeobachtungen und vielem mehr! Die drittbeste Mehrtagestour in Island ist eine Tour zur Beobachtung der Nordlichter, bei der die Blaue Eishöhle und die Gletscherlagune Jökulsarlon besucht werden. Sie wird im Durchschnitt mit 4,8 von 5 Sternen bewertet und kostet etwa 408 USD. Diese budgetfreundliche Tour führt Reisende zu malerischen Wasserfällen, Stränden und mehr.

Was ist die günstigste Mehrtagestour in Island?

Die günstigste Mehrtagestour in Island beinhaltet eine Bootsfahrt auf der Gletscherlagune Jökulsarlon und eine Gletscherwanderung und kostet etwa 377 USD. Diese spektakuläre Zweitagestour wird von 114 Reisenden mit durchschnittlich 4,9 von 5 Sternen bewertet und führt zu wunderschönen Gletschern, traumhaften Wasserfällen und einem schwarzen Sandstrand. Die zweitgünstigste Mehrtagestour in Island führt zur Halbinsel Snaefellsnes und kostet rund 385 USD pro Person. Diese zweitägige Tour an der Westküste wird von 45 Reisenden durchschnittlich mit 4,7 von 5 Sternen bewertet. Dich erwartet eine unglaubliche Naturvielfalt, von Lavafelsen über Strände bis hin zu Bergen und vielem mehr. Außerdem besuchst du die magische Vidgelmir-Lavahöhle und genießt ein außergewöhnliches unterirdisches Erlebnis. Die drittgünstigste Mehrtagestour in Island erkundet das Beste von Westisland. Diese zweitägige Tour kostet etwa 400 USD. Verbringe diese Tage damit, den Silver Circle, die Halbinsel Snaefellsnes und die Husafell Canyon Baths zu entdecken. Dieser preisgünstige Ausflug bietet unzählige Naturwunder und kulturelle Schätze.

Wie viele Tage sollte man für eine Islandreise einplanen?

Es empfiehlt sich, sieben bis 21 Tage in Island zu verbringen. Natürlich bekommst du schon innerhalb weniger Tage einen Eindruck von diesem großartigen Land. Bleib aber mindestens eine Woche, wenn du kannst. Zwei oder drei Wochen reichen aus, um Reykjavik in Kombination mit beliebten Routen wie der Ringstraße, dem Goldenen Kreis und der Halbinsel Snaefellsnes zu erleben. Wenn du drei Wochen bleibst, kannst du auf Mehrtagestrips die verschiedensten Landschaften und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Islands kennenlernen. Und bei deinem nächsten Besuch gibt es noch mehr zu sehen! Tagestouren und mehrtägige Touren in Island ermöglichen es dir, eine Menge Erlebnisse in kurzer Zeit unterzubringen. Diese achttägige Tour ist das ultimative Ringstraßenerlebnis. Und im Rahmen dieses dreitägigen Ausflugs kannst du den Goldenen Kreis und die Südküste mit Eishöhlen und Gletscherwanderungen erkunden!

Sind drei Tage genug, um Island zu besuchen?

Drei Tage sind genug, um Island zu erleben. Natürlich wirst du nicht alle Hauptattraktionen sehen, aber du bekommst einige tolle Ideen für die Orte, die du das nächste Mal besuchen kannst! Es gibt unendlich viele Möglichkeiten für deine drei Tage in Island. Mach eine dreitägige Tour des Goldenen Kreises und der Südküste mit Wasserfällen, Eishöhlen, geothermischen Gebieten und Gletscherwanderungen oder genieße einen Tag voller Kultur und Shopping in Reykjavik. Anschließend kannst du auf einer zweitägigen Tour das Beste der Halbinsel Snaefellsnes und die Vidgelmir-Lavahöhle erleben. Entscheide zuerst, zu welcher Jahreszeit du Island besuchen willst, dann plane deine dreitägige Reise entsprechend.

Lohnen sich Island-Touren?

Ja: Island-Touren, die von seriösen Unternehmen angeboten werden, lohnen sich! Sie sind perfekt für Reisende, die sich die Zeit und den Ärger der Urlaubsplanung sparen wollen. Maximiere dein Urlaubspotenzial, indem du alle Details für dich planen lässt. Bei den Touren erhältst du lokale Infos über die besten Attraktionen und versteckten Juwelen. Sie sind auch eine gute Möglichkeit, andere Reisende kennenzulernen und eignen sich ideal für weniger erfahrene Reisende. Manche Touren sind flexibler als andere und ermöglichen es dir, unabhängig zu reisen. Mietwagenreisen in Island beinhalten zum Beispiel ein Fahrzeug, eine Unterkunft und eine detaillierte Reiseroute, die du in deinem eigenen Tempo abfahren kannst.