sn_ph20210324-16470.jpg
IMG_20210323_161332.jpg

Tobias Seeliger aka Tsunen

Certified travel blogger

English
German

Photographer & journalist commuting between Berlin & Reykjavik, basically covering urban life, culture and politics. Special field of expertise: Fire & Rescue Service. I run the photo agency snapshot-photography. Together with various media partners, my photographs and photos of colleagues are published worldwide. Author & photographer of various books on music, current affairs and firefighting.Getting ready to run photo workshops for german travellers in Iceland.

Largest Selection of Travel Services
Best price guarantee
Easy Booking & Cancellation
Most Popular Website about Iceland

My blogs

All time popular

Halbinsel Reykjanes - Was ist zu beachten, wenn man einen Vulkanausbruch besuchen möchte

Die südlich von Reykjavik (ca. eine Autostunde) gelegene Halbinsel Reykjanes wurde lange von Reisenden etwas stiefmütterlich behandelt, ob wohl sie eine Menge zu bieten hat. Bekannt ist sie natürlich für ihre Thermalgebiete Gunnuhver, Seltún-Krýsuvík und natürlich die Blaue Lagune. Seit März 2021 ist die Halbinsel für Ihre, mittlerweile drei Vulkanausbrüche, bekannt. Zur Ruhe gekommen ist das Gebiet jedenfalls noch nicht. Aktuell wird noch mit einem weiteren Ausbruch in dem Bereich gerechnet. Selbstverständlich kann niemand vorhersagen, wann und wo dies geschehen wird. Vulkanaktivität ist hal

Nicht zu vernachlässigen: Kneipentouren durch Reykjavik

(Hinweis zu diesem Beitrag: Die Gastroszene der Stadt ist gerade einem großen Wandel unterworfen. Wer nach Island kommt, der kommt an Reykjavik nicht vorbei. Für viele ist die Stadt „nur“ der Beginn oder Endpunkt einer Island-Rundreise. Viele andere wählen die Stadt für einen kurzen Besuch im Land als Ausgangspunkt für ihre verschiedenen Tagestouren. Und ja, wenn man sich  länger dort aufhält, zudem selbst noch aus einer großen und lebendigen Stadt kommt, kann die Stadt nach einer gewissen Zeit den Eindruck vermitteln, man hätte alles gesehen. Man ist mit den vielen anderen Reisenden zur Genü

Fußball gucken in Reykjavik

Es ist ja gerade mal wieder wieder Fußballzeit - die UEFA EURO 2024 läuft gerade. Der eine oder andere möchte vielleicht auch während des Island-Urlaubs nicht auf Fußball verzichten. Man kann in vielen Bars in der Stadt die Spiele verfolgen. Da die Isländer selbst nicht an der Europameisterschaft teilnehmen, ist das Interesse im Augenblick nicht ganz so groß.  Auf der Rückseite des "Hlemmur Mathöll" (Foodhall) steht etwas versteckt, eine große Leinwand, um die Spiele zu verfolgen. Also für das leibliche Wohl ist hier in jedem Fall gesorgt. Aber auch ansonsten kann man die Spiele gut verfol

Waldbrände auf Island

Wald- und Vegetationsbrände sind ein recht neues Problem auf Island. Wer oft hier ist, der weiß auch, dass Island eigentlich ein regenreiches Land ist. Aber auch hier ist der Klimawandel zunehmend spürbar. Eine Folge dessen sind länger anhaltende Trockenperioden. Gräser und Moose trocknen aus und brennen wie Zunder. Darin liegt eine große Gefahr, welche die Feuerwehr der Hauptstadtregion in den letzten Wochen bereits bis an ihre Kapazitätsgrenze belastete. Immer wieder kommt zu kleineren Vegetationsbränden, die in ihrer Anzahl die Nature bereits erheblich schädigten. Einen großen Brand gab es

Zu Besuch am Vulkan Fagradalsfjall

Das auf Island der Vulkan Fagradalsfjall ausgebrochen ist, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Und ja, es ist ein wahrlich beeindruckendes Spektakel. Am Tage ebenso, wie in der Abenddämmerung. Es ist der erste Vulkanausbruch, genauer gesagt eine Spalteneruption, seit knapp 800 Jahren auf der Halbinsel Reykjanes eine knappe Autostunde von der Hauptstadt Reykjavik entfernt. Der letzte Ausbruch auf Reykjanes dauerte 30 Jahre und fand zwischen den Jahren 1210 und 1240 statt. Insgesamt gibt es hier vier aktive Vulkansysteme: Das gleichnamige Vulkansystem Reykjanes mit dem Zentralvulkan Gunnuhver

All time popular

Ein Flug über Island

Irgendwann erwischt es jeden. Schlechtes Wetter! Was soll man tun. Und ja, ich muss zugeben, ich bin immer etwas skeptisch gewesen, wenn es bei Ausstellungen oder Ähnlichem um genau die Dinge geht, die ich in dem Land, dass ich gerade besuche, mit eigenen Augen sehen und erleben will. Ich war noch nie in dem Nordlichter-Museum "Aurora Reykjavik". Dann lieber im Winter selbst auf Nordlichter-Suche gehen. Genauso verhielt es sich auch mit der Ausstellung „Fly Over Iceland“. Warum sollte ich ein eine Art Kino gehen sollen und über Island fliegen wollen? Wenn ich das will, dann buche ich mir einen

Schützt die empfindliche Natur Islands! Alternativen zu vorübergehend gesperrten Gebieten.

Warum reist man nach Island? Die meisten reisen hierher, um sich an der schönen, rauen und für Europa einzigartigen und  ungewöhnlichen Natur zu erfreuen. Je mehr Reisende das Land im Norden besuchen, desto mehr wird das sehr empfindliche Ökosystem der Insel belastet. Besonders an den stark frequentierten Orten, ist die Natur bereits nachhaltig geschädigt. Deshalb hat die isländische Umweltbehörde (Umhverfisstofnun auf Facebook) in letzter Zeit recht drastische Maßnahmen ergriffen und bestimmte Bereiche für Besucher gesperrt. Dies geschieht, um der empfindlichen Natur Zeit zu geben, sich zu e

Wandern bei Reykjavik - Ulfarsfell

Wenn das Wetter plötzlich aufklart und einem die Lust auf eine kleine Wanderung überkommt, man vielleicht auch gar nicht so viel Zeit zur Verfügung hat, dann empfehle ich Euch einen kurzen Wanderausflug zum Berg Úlfarsfell. Der Berg, ein sog. Palagonitrücken (Palagonit ist ein vollständig devitrifiziertes, gelblich-braunes, ehemaliges Gesteinsglas, das aus basaltischer Lava entstanden ist), befindet sich knappe 30 Autominuten östlich von Reykjavik auf dem halben Weg nach Mosfellsbær und gehört zum Naherholungsgebiet Reykjavik. Er ist 295 m hoch und rundherum gibt es viele, leicht zu bewälti

Fotografieren in Island – Grundlegendes

Wer nach Island kommt, ob als fotobegeisterter Laie oder ambitionierter Hobby-Fotograf, hofft auf spektakuläre Aufnahmen. Photo-Touren und Workshops gibt es im ganzen Land zu ganz unterschiedlichen Themen. Bevor man jedoch seine Ausrüstung zusammenpackt und sich auf den Weg in den Norden macht, um seine Reise anzutreten, sollte man das eine oder andere bedenken… Die Ausrüstung (&  das Wetter) Jeder ambitionierte Hobby-Fotograf oder Profi, weiß recht genau was er auf eine Reise mitnehmen möchte. Wer auf Walbeobachtungs- oder Vogelbeobachtungstouren geht, der wird eher längere Brennweiten be

Adventszeit, Weihnachten & Silvester rund um Reykjavik (2019/20)

Wer die Feiertage, Weihnachten, Silvester und Neujahr über in Reykjavik verbringen möchte, sollte einiges vorab wissen. Zum einen ist die Stadt komplett ausgebucht, je früher man sich um eine Unterkunft oder seine Reiseplanung bemüht, desto besser und zum anderen, dass die meisten Läden und Restaurants während der Feiertage geschlossen sind. Ergo: Man muss rechtzeitig einkaufen gehen und sollte auch die Mühe einer Reservierung in seinem Lieblingsrestaurant rechtzeitig auf sich nehmen. Auch in größeren Hotels kann es vorkommen, dass die Hotelrestaurants geschlossen sind oder nur eingeschränkt a

Countries I have visited

Photos by me

Link to appstore phone
Install Iceland’s biggest travel app

Download Iceland’s biggest travel marketplace to your phone to manage your entire trip in one place

Scan this QR code with your phone camera and press the link that appears to add Iceland’s biggest travel marketplace into your pocket. Enter your phone number or email address to receive an SMS or email with the download link.