Informationen über: Geysir

Geysir ist eine ruhende heiße Quelle im Haukadalur-Tal, in Südisland.

Geysir ist eine berühmte heiße Quelle im geothermischen Gebiet des Haukadalur-Tals, das sich im Südwesten Islands befindet.

Der Geysir ist weniger als zwei Autostunden von der Hauptstadt entfernt, so dass er für viele, die an einer Tagestour des Golden Circle teilnehmen oder ein Auto mieten, leicht zugänglich ist. Er wird auch im Rahmen unzähliger Urlaubspakete und Selbstfahrertouren besucht, wie zum Beispiel bei dieser 6-tägigen geführten Wintertour und dieser 7-tägigen Mietwagenrundreise.

Der Geysir ist nur eine der Attraktionen entlang der weltberühmten Besichtigungsroute des Golden Circle, neben dem Þingvellir-Nationalpark und dem mächtigen Wasserfall Gullfoss. Er ist vor allem dafür bekannt, dass er Geysiren auf der ganzen Welt seinen Namen verliehen hat.

Geographie

Obwohl der Geysir selbst heutzutage nur noch selten aktiv ist, verfügt das Haukadalur-Tal über eine Fülle von heißen Quellen und Geysiren, darunter die mächtigen Strokkur, Smiður und Litli-Strokkur.

Strokkur ist wohl die berühmteste heiße Quelle des Landes und schießt mächtige Strahlen kochenden Wassers in Höhen von 20 bis zu 40 Metern. Mach dir keine Sorgen, dieses unglaubliche Naturschauspiel zu verpassen - Strokkur bricht alle fünf bis zehn Minuten aus; halte nur deine Kamera bereit.

Strokkur und Geysir werden oft miteinander verwechselt.

Der Geysir ist viel größer, aber zwischen den Ausbrüchen können hier Jahre vergehen; er befindet sich derzeit in einer inaktiven Phase. Wenn er ausbricht, kann das Wasser bis zu 70 Meter hoch in die Luft schießen.

Nur wenige Gehminuten nördlich des Geysirs gibt es eine Fülle von Fumarolen, die Dampf und Gas in die kühle isländische Luft ausströmen. Abgesehen von den hypnotisierenden Dampfsäulen kannst du auch die gelben Schwefelflecken entlang der Fumarolen selbst beobachten, die durch das Auskristallisieren der Erdmineralien um das Gesteinsbett herum entstehen.

Im südlichen Teil des Tals, Þykkuhverir, findest du verschiedene blubbernde Schlammtöpfe. Diese gespenstischen braunen Kessel sind eigentlich Fumarolen, die durch den lockeren Boden aufkochen; nach einer Trockenperiode verwandeln sich diese Schlammtümpel wahrscheinlich in eine verhärtete Fumarole.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Etwa zwei Kilometer vom Geysir entfernt befindet sich ein erhaltener Naturpool namens Kúalaug. Er bietet Platz für drei bis fünf Personen auf einmal, aber Vorsicht ist geboten, da der Bereich um den Pool sehr empfindlich ist. Die Temperatur beträgt 39-43°C, je nachdem, wo du dich im Pool befindest.

Das Wasser ist leicht schlammig, da der Pool auf Erde gebaut ist und der Boden aufgrund von Algen rutschig ist, so dass Vorsicht geboten ist, wenn man sich hier entspannt.

Haukadalur hat in jüngster Zeit dank kontinuierlicher Experimente und Forschungen in diesem Gebiet auch einen Anstieg der Wiederaufforstung erlebt. Heute ist Haukadalsskógur einer der größten Wälder Südislands, mit zugänglichen Wanderwegen (auch für Rollstuhlfahrer), einer faszinierenden Vegetation und dem Baummuseum, das im Gedenken an den Förster Gunnar Freysteinsson errichtet wurde.

Geschichte 

Haukadalur ist seit dem Zeitalter der Besiedlung bewohnt und als Kirchenort genutzt worden. Angesichts seines historischen Gewichts ist auch anzumerken, dass der Gelehrte Ari "Der Weise" Þorgilsson hier aufgewachsen ist; hier wurde auch die erste Pastoralschule Islands gebaut.

Die heutige Holzkirche wurde zuletzt 1938 wieder aufgebaut, aber ihr Baustil stammt aus dem Jahr 1842, so dass sich ein Besuch lohnt, um zu sehen, wie Island vor der Industrialisierung aussah.

Zur Übernachtung ist das Hotel Gullfoss etwa 7 Kilometer vom Geysirgebiet entfernt, und noch näher liegt das Hotel Geysir auf der anderen Straßenseite der Sehenswürdigkeit, wo du auch ein Restaurant, ein Café und einen Souvenirladen findest.

Dienstleistungen in der Nähe: Geysir

Alle Dienstleistungen in 50km Radius

Attraktionen in der Umgebung: Geysir

Strokkur

Strokkur is Iceland’s most visited active geyser. One of the three major attractions on the world-famous Golden Circle sightseeing route, it is usua...

Ansehen

Haukadalur

Haukadalur is a geothermal valley in South Iceland on the popular Golden Circle route.  Lying to the north of Lake Laugarvatn, it is home to hot sp...

Ansehen

Kúalaug

Kúalaug is a set of two small, natural pools, both around 40°C (104°F), in the Bláskógabyggð area. Explore this region on a self drive tour in Icel...

Ansehen

Valahnúkur

Valahnúkur is one of the most notable and famous mountains in the beautiful Þórsmörk valley in South Iceland. It should not be confused for cliffs...

Ansehen

Gullfoss

Der Gullfoss (der "goldene Wasserfall") ist einer der ikonischsten und beliebtesten Wasserfälle Islands und befindet sich in der Schlucht des Flusse...

Ansehen

Vatnsleysufoss

Credit: Wikimedia, Creative Commons. Photo by Kkaefer.  Vatnsleysufoss, otherwise known as ‘Faxi’ or Faxafoss, is a small waterfall on the Tungufljót...

Ansehen

Bruarfoss-Wasserfall

Brúarfoss ('Bridge Falls') is a relatively small waterfall compared to many of its Icelandic counterparts, but its diminutive size does noth...

Ansehen

Hrepphólar

Hreppholar is a series of regular basalt columns located at Hrunaheidi heath in South Iceland. These towering pillars are located at the Hrunaheidi h...

Ansehen

Tungufljót

The beautiful Tungufljot in Southwest Iceland is one of Iceland‘s most cherished rivers for fishing sea trout. Explore this area on a self drive tour...

Ansehen

Stóra-Laxá

Stora-Laxa is a 90 km long freshwater river, located at Hreppar in South Iceland. It is renowned for its salmon and widely considered one of Iceland‘s...

Ansehen

Efstidalur

Efstidalur is a farm that holds a hotel, cafe, and restaurant. Visit the farm while on a self drive tour in Iceland. Facilities at Efstidalur Efs...

Ansehen

Secret Lagoon

The Secret Lagoon is a man-made pool fed by naturally occurring hot springs located at Hverahólmi, the geothermal area next to the village of Flúðir...

Ansehen

Friðheimar

Photo from fridheimar.is Fríðheimar is a visitor-friendly tomato farm in South Iceland, renowned for its fresh produce, horse-breeding programme, and...

Ansehen

Flúðir

Flúðir is a small, picturesque village located in the municipality of Hrunamannahreppur in the Southern Region of Iceland. One of the best ways to...

Ansehen

Hvítá-Fluss

Hvíta is a glacier river in Arnessysla in South Iceland. It is one of the most popular rivers in Iceland for rafting, salmon fishing, and it is home...

Ansehen

Brúará

Brúará is a spring-fed river in West Iceland which runs by the boundaries of municipalities Biskupstungur and Grímsnes.  The river’s source is the...

Ansehen

Skálholt

Wikimedia, Creative Commons, Photo by Qaswad Skálholt is a historical site and an ancient bishop seat in South Iceland. Explore this region on a tou...

Ansehen

Fontana Spa

The Fontana Spa is a geothermally heated spa in south-west Iceland, close to the sites of the Golden Circle. Those who rent a car can easily visit...

Ansehen

Laugarvatn

Photo from Golden Circle with Northern Lights, Fontana Spa & Traditional Cuisine Laugarvatn is a hamlet of around 200 people, by the lake of the same...

Ansehen

Skjaldbreiður

Skjaldbreidur is a shield volcano in Southwest Iceland. It is indeed shaped like a broad shield, whence it derives its name. The volcano culminates...

Ansehen