3-tägiger Fotoworkshop | Vatnajökull-Nationalpark

3-tägiger Fotoworkshop | Vatnajökull-Nationalpark
Es ist möglich, zwischen den Eisbergen am Sandstrand des Diamond Beach zu laufen.
Nehme auf einer fantastischen Fototour die Schönheit der Natur Islands auf.
Nebelige Berggipfel und sich schlängelnde Flüsse sorgen für lohnende fotografische Motive in Island.
Die Schönheit der Südküste Islands ist immer wieder erstaunlich.
Der Wasserfall Seljalandsfoss hat eine Höhle hinter sich, die es ermöglicht, hinter den Wasserschleier zu laufen.
Die dramatische Felsformation Arnardrangar bedeutet Adlerfelsen.

Schließe dich diesem spannenden, 3-tägigen Foto-Workshop an und halte viele der schönsten Attraktionen an Islands Südküste und im größten Nationalpark des Landes, Vatnajökull, digital fest. Diese Tour ist eine großartige Option für alle Fotografen, die nach Island reisen, um an ihren Fähigkeiten zu feilen und dabei so viele Sehenswürdigkeiten wie möglich in kurzer Zeit zu besuchen.

Mit seinen unzähligen, atemberaubenden Naturattraktionen ist Island wie zum Fotografieren geschaffen. Nach diesem Workshop ist deine Fotomappe randvoll mit fantastischen Aufnahmen aus diesen drei Tagen im Schatten von Europas größtem Gletscher.

Worauf wartest du? Sichere dir gleich deinen Platz in diesem 3-tägigen Workshop und bringe deine Fähigkeiten als Fotograf aufs nächste Level. Wähle jetzt ein Datum aus, um die Verfügbarkeit zu überprüfen.


Kurzinfo

Tour-Informationen:
  • Verfügbarkeit: Jun. - Aug.
  • Dauer: 3 Tage
  • Aktivitäten: Wanderung, Besichtigung, Kultur-Tour
  • Schwierigkeitsstufe: Einfach
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Sprachen: English
  • Höhepunkte: Jökulsárlón, Vatnajökull, Skógafoss, Seljalandsfoss, Dyrhólaey, Skaftafell, Schwarzer Sandstrand Reynisfjara, Vík í Mýrdal, Reynisdrangar, Fjallsárlón, Südküste, Diamantstrand
Informationen zur Abholung:
  • Startzeit : 08:00.

Die Abholung für diese Tour erfolgt zwischen 08:00 und 09:00 Uhr. Der Anbieter wird dich vor Tourbeginn mit der genauen Abholzeit kontaktieren.

Inklusive:
  • Professioneller Foto-Guide

  • Transport in einem komfortablen Fahrzeug

  • 2 Nächte in einem Hotel in der Nähe des Vatnajökull-Nationalparks (Doppelzimmer mit privatem Bad)

  • Speisen und Getränke

  • Hotel in Reykjavík

  • Flüge


Was du mitbringen solltest:
  • Fotoausrüstung

  • Outdoor-Kleidung

  • Stabile Wanderschuhe

  • Snacks und Getränke


Gut zu wissen:

Die Tour wird von preisgekrönten Fotografen geleitet:

07. - 09.06.2019 – geleitet von Siggi The Viking

14. - 16.06.2019

21. - 23.06.2019 – geleitet von Siggi The Viking

28. - 30.06.2019

06. - 08.07.2019

20. - 22.07.2019

26. - 28.07.2019

02. - 04.08.2019

09. - 11.08.2019

16. - 18.08.2019

23. - 25.08.2019

24. - 26.08.2019

31.08. - 02.09.2019 – geleitet von Siggi The Viking

Bitte beachte, dass der Verlauf der Tour immer von den Wetterbedingungen abhängt, da das isländische Wetter sehr unvorhersehbar sein kann.



Tagesübersicht

Tag 1 - Die malerische Südküste


Der atemberaubende Blick von der Halbinsel Dyrhólaey.


Heute ist der erste Tag deines Foto-Workshops in Island. Ein erfahrener Guide holt dich an deiner Unterkunft ab und fährt mit dir in einem geräumigen, bequemen Minibus an der idyllischen Südküste entlang. Du wirst nicht lange brauchen, um zu verstehen, warum diese Region bei Besuchern so beliebt ist.

Deine erste Station ist der Wasserfall Seljalandsfoss, der für die kleine Höhle berühmt ist, die sich hinter der Kaskade in der Felswand befindet. Da man den Wasserfall auf diesem Wege zu Fuß umrunden kann, bieten sich für Fotografen ungeahnte und einmalige Perspektiven.

Nicht weit entfernt liegt Skógafoss, ein breiter Wasserfall, der von einer riesigen Sprühnebelwolke umgeben ist. Sie entsteht, wenn das Wasser auf dem felsigen Untergrund aufschlägt. Besucher können den Wasserfall von unten fotografieren oder die Treppe nach oben klettern und von dort ein außergewöhnliches Foto machen.

Danach gelangst du bald zur Halbinsel Dyrhólaey. Sie war einst von der Hauptinsel getrennt, bildet jetzt aber ihre Südspitze. Die Halbinsel bietet einen absolut überwältigenden Blick auf die Südküste. Hier kannst du nistende Papageientaucher und den riesigen Felsbogen am Ende der Landzunge fotografieren.

Außerdem besuchst du den schwarzen Sandstrand Reynisfjara, der für seine imposanten Felsformationen und die nahegelegene, hübsche Ortschaft Vík í Mýrdal berühmt ist. Du wirst Gelegenheit haben, beide zu fotografieren, und dein Guide wird auch darauf achten, dass du eine Aufnahme der legendären Felsnadeln Reynisdrangar mit nach Hause nimmst.

Wenn der Tag sich dem Ende zuneigt, setzt du deine Reise in Richtung des Naturreservats Skaftafell fort. Die Strecke führt dich vorbei an schwarzen Sandwüsten und hohen Bergen. Im Nationalpark angekommen, kannst du noch schnell ein paar Fotos machen und ziehst dich dann in deine Unterkunft zurück.


Tag 2 - Highlights im Vatnajökull-Nationalpark


Die Gletscherlagune Jökulsárlón ist nicht nur einer der schönsten Orte in Island, sondern auf der ganzen Welt.


Dein zweiter Tag beginnt mit einem Fototermin mit der allgemein als ‚Kronjuwel Islands‘ bekannten Gletscherlagune Jökulsárlón. Hier brechen riesige Eisberge von der Gletscherzunge Breidamerkurjökull ab und fallen in das ruhige Wasser der Lagune, wo sie gemächlich auf der Oberfläche treiben. Es ist eine Szenerie, die sich kaum mit Worten beschreiben lässt.

Nur einen kurzen Spaziergang entfernt liegt ein Küstenstreifen mit dem passenden Namen Diamantstrand. An diesem schwarzen Sandstrand werden einige der Eisberge auf ihrem Weg aus der Lagune zum Atlantik angespült und bleiben dort glitzernd und funkelnd liegen.

Wenn du den Diamantstrand fotografiert hast, setzt du dich wieder in den Minibus und dann geht es weiter zu einer anderen Gletscherlagune, Fjallsárlón. Der See Fjallsárlón ist kleiner als Jökulsárlón, aber auch hier gibt es zahlreiche Eisberge zu sehen und zu fotografieren.

Du kannst unvergessliche Bilder von diesem wundervollen Ort unter der Mitternachtssonne machen. Danach ist es Zeit, zurück in deine Unterkunft zu fahren.


Tag 3 - Vatnajökull-Nationalpark & die Südküste


Auf dem Rückweg wirst du einigen der Attraktionen an der Südküste einen zweiten Besuch abstatten.


Am Morgen des dritten und letzten Tages deines Foto-Workshops, wählt dein professioneller Guide noch einige andere Highlights des Vatnajökull-Nationalparks aus, denen ihr heute einen Besuch abstattet. Danach macht ihr euch auf den Rückweg nach Reykjavík.

Unterwegs legt ihr noch ein paar Zwischenstopps an der Südküste ein. Da ihr dieselbe Route fahrt wie am ersten Tag, kannst du einige der Naturattraktionen noch einmal unter ganz anderen Lichtbedingungen fotografieren und damit dein mittlerweile gut gefülltes und abwechslungsreiches Portfolio abrunden.


Preise und Verfügbarkeit werden abgerufen
Kostenlose Abholung
Keine Kreditkartengebühren
Keine Buchungsgebühren