7-tägige geführte Sommerreise | Ringstraße von Reykjavik nach Akureyri

7-tägige geführte Sommerreise | Ringstraße von Reykjavik nach Akureyri
Diese Karte zeigt die Reiseroute auf der Ringstraße mit Zwischenstopps an allen wichtigen Attraktionen, bevor es mit dem Flugzeug von Akureyri zurück nach Reykjavík geht.
Skaftafell ist eine perfekte Mischung aus Gletschern, üppiger Vegetation und Berggipfeln.
Der Wasserfall Seljalandsfoss an der Südküste Islands in der Mitternachtssonne.
Der Wasserfall Gullfoss am Golden Circle stürzt in die Hvítárgljúfur-Schlucht.
Die Silfra-Spalte im Þingvellir mit ihrem außergewöhnlich klaren Wasser.
Der Geysir Strokkur in Haukadalur im Süden Islands kurz vor einem Ausbruch.

Geh auf ein 7-tägiges Sommerabenteuer in Island und reise auf der Ringstraße von Reykjavík nach Akureyri. Unterwegs legst du Zwischenstopps an Islands beliebtesten Attraktionen ein, lässt dich von zahllosen Wasserfällen verzaubern, bewunderst die Schönheit des schwarzen Sandstrandes von Reynisfjara, erliegst der Magie der Gletscherlagune Jökulsárlón und spürst die geothermale Energie der Mývatn-Region – all das in dem ganz speziellen Licht der Mitternachtssonne.

Diese mehrtägige Tour mit Übernachtungen ist ideal für alle, die die Organisation ihrer Unterkunft und das Fahren gerne anderen überlassen, um einfach einen stressfreien Urlaub zu genießen und entspannt in einer kleinen Reisegruppe die Sehenswürdigkeiten des Landes auf sich wirken zu lassen.

Dein ortskundiger Guide holt dich in Islands charmanter Hauptstadt Reykjavík ab und entführt dich über den Golden Circle, entlang der Südküste, durch die wilden Ostfjorde, bis in die majestätische Region Nordisland. Im Preis enthalten ist der Rückflug von Akureyri, der Hauptstadt des Nordens, nach Reykjavík, wo diese Reise endet.

Auf der Fahrt entlang der Straße Nummer 1, Islands Ringstraße, begegnest du jeden Tag aufs Neue den atemberaubendsten Naturattraktionen, für die das Land so berühmt ist. Dein Guide erklärt dir gerne die kulturelle und historische Bedeutung einzelner Orte, die oftmals eng mit lokalen Legenden verwoben sind.

Verbinde das Sightseeing doch mit einer Prise Abenteuer und stöbere während der Buchung in unserem aufregenden Angebot an zusätzlichen Aktivitäten. Zur Auswahl stehen u. a. ein Ausritt mit einem Islandpferd, eine Gletscherwanderung und Whale Watching. Damit kannst du deiner Islandreise das Sahnehäubchen aufsetzen. Du kannst auf der spiegelglatten Wasseroberfläche der Gletscherlagune Jökulsárlón kreuzen oder in geothermalen Naturbecken entspannen; viele der Exkursionen werden hier zu einem Sonderpreis angeboten, sodass dein Urlaub günstiger wird, als wenn du alles separat buchst.

Buche die maßgeschneiderte, mehrtägige, geführte Tour und freue dich auf die unvergesslichen Eindrücke und Erlebnisse, die das Wunderland Island unter der Mitternachtssonne für dich bereit hält, ohne dich mit der Reiseplanung zu belasten. Wähle ein Datum aus, um die Verfügbarkeit zu überprüfen.


Kurzinfo

Tour-Informationen:
  • Verfügbarkeit: Apr. - Aug.
  • Dauer: 7 Tage
  • Aktivitäten: Gletscherwanderung, Schnorcheln, Höhlen-Tour, Schneemobil, Ausritt, Walbeobachtung, Besichtigung, Bootsfahrt, Hot Pot, Kultur-Tour, Vogelbeobachtung, Eishöhlen-Tour
  • Schwierigkeitsstufe: Einfach
  • Mindestalter: 8 Jahre
  • Sprachen: English
  • Höhepunkte: Golden Circle, Südisland, Ostisland, Nordisland, Akureyri, Jökulsárlón, Vatnajökull, Mývatn, Dimmuborgir, Ásbyrgi, Goðafoss, Dettifoss, Skógafoss, Seljalandsfoss, Geysir, Gullfoss, Þingvellir, Skaftafell, Höfn, Schwarzer Sandstrand Reynisfjara, Vík í Mýrdal, Egilsstaðir, Fjaðrárgljúfur, Kirkjubæjarklaustur, Reynisdrangar, Südküste
Informationen zur Abholung:
  • Startzeit : 08:00.

Die Abholung kann bis zu 30 Minuten dauern. Bitte sei zur ausgewiesenen Startzeit bereit. Bitte achte darauf, ob du an deinem Hotel oder an einer speziell ausgewiesenen Bushaltestelle abgeholt wirst. Für die Lage der Bushaltestellen sehe bitte auf www.busstop.is nach.

Inklusive:
  • 7-tägige geführte Reise durch den Süden und Osten, entlang der Ringstraße, bis nach Akureyri

  • Professioneller Guide

  • 6 Übernachtungen in verschiedenen Landhotels (privates Bad, inkl. Frühstück)

  • Inlandsflug von Akureyri nach Reykjavík

  • Isländische Steuern

  • Andere Flüge als oben angegeben

  • Transfer vom Flughafen in Reykjavík an Tag 7

  • Mittag- und Abendessen

  • Zusatzaktivitäten (können während der Buchung hinzugefügt werden)


Was du mitbringen solltest:
  • Warme und wetterfeste Kleidung

  • Stabile Schuhe

  • Kamera

  • Badesachen


Gut zu wissen:

Alleinreisende werden in Einzelzimmern untergebracht und Buchungen von mehr als zwei Personen standardmäßig in Dreibettzimmern arrangiert. Falls das nicht dein Wunsch ist, dann kontaktiere den Anbieter bitte vorab.

Bitte beachte, dass die Abholung ausschließlich im Großraum Reykjavík angeboten wird.

Für den Flug ist ein Aufgabegepäckstück mit 20 kg und ein Handgepäckstück mit 6 kg inbegriffen.

Der Inlandsflug erreicht Reykjavík gegen Mittag/Nachmittag, es ist jedoch nicht empfehlenswert, am selben Tag noch die Abreise aus Island anzutreten.

Aktivitäten sind bei direkter Hinzubuchung preisreduziert verfügbar.



Tagesübersicht

Tag 1 - Der Golden Circle


Ein Ausbruch der heißen Quelle Strokkur in Haukadalur im Süden Islands.


Jetzt kann dein Islandabenteuer losgehen. Dein Guide holt euch am Morgen ab, gibt euch ein paar kurze Infos über euren Minibus und einen Überblick über das, was euch die nächsten Tage erwartet, und dann seid ihr auch schon unterwegs auf dem Golden Circle!

Der Golden Circle besteht aus drei Hauptattraktionen. Zuerst haltet ihr an der UNESCO-Weltkulturerbestätte Þingvellir-Nationalpark. Er wird durch die steilen Kanten zweier freiliegender, tektonischer Platten geprägt, die sich durch den Park ziehen. Hier driften die eurasische und die nordamerikanische Erdplatte immer weiter auseinander und du hast die einmalige Gelegenheit, zwischen zwei Kontinenten zu spazieren.

Aber Þingvellir ist nicht nur aus geologischer Sicht faszinierend, sondern auch von großer, kultureller Bedeutung, denn hier wurde im Jahr 930 n. Chr. Islands erstes Parlament, das Alþingi, gegründet. Mittlerweile befindet es sich in Reykjavík, von wo aus es immer noch die Nation lenkt. Damit ist es das älteste, aktive Parlament der Welt.

Deine nächste Station ist die Geothermalregion Geysir, die viele kochend heiße Bäche beherbergt, und natürlich die berühmten, explosiven heißen Quellen, die allen Geysiren ihren Namen gaben. Am häufigsten bricht der Geysir Strokkur aus. Er katapultiert etwa alle 5-10 Minuten eine Wasserfontäne in den Himmel.

Die dritte Attraktion auf dem Golden Circle ist Gullfoss, ein atemberaubender, zweistufiger Wasserfall, dessen Fluten mit gewaltiger Kraft 32 Meter in die Tiefe stürzen. Er gilt als der zweitstärkste Wasserfall Europas und da man ihn aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten kann, bietet er auch ein fantastisches, vielseitiges Fotomotiv.

Als zusätzliche Aktivität kannst du dich heute für einen Ausritt mit dem charmanten und robusten Islandpferd entscheiden. Diese einzigartigen Tiere tragen die Isländer seit 1000 Jahren von A nach B und es wird auch dich gerne durch die zauberhafte Landschaft tragen, sodass du dich richtig mit der Natur verbunden fühlen wirst.

Deine heutige Unterkunft befindet sich in der Nähe des Golden Circle. Dank der Mitternachtssonne kannst du mehr Zeit draußen verbringen und z. B. in einem luxuriösen Hot Pot entspannen.


Unterkunft

Fosshotel Hekla

Fosshotel Hekla ist ein 3-Sterne Hotel im Bereich des Golden Circle. Zimmer mit privatem Bad. Gratis Zugang zu einem Hot Pot. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Stracta Hotel Hella

Stracta Hotel Hella ist ein 3-Sterne Hotel, zentral gelegen inmitten von Hella. Zimmer mit privatem Bad. Gratis Zugang zu einem Hot Pot. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 2 - Die Südküste


Der Wasserfall Skógafoss mit einem Regenbogen unter der Sommersonne.


Heute führt euch die Route entlang der herrlichen Südküste Islands. Euer erster Halt des Tages ist an zwei wunderschönen Wasserfällen, die beide aus dem inneren südlichen Hochland kommen und an dieser Stelle beeindruckende 60 Meter in die Tiefe stürzen.

Der Erste ist der Seljalandsfoss. Das Besondere an ihm ist, dass er an einer großen Höhle vorbeiströmt, sodass du hinter der Kaskade entlanggehen und diese Attraktion von allen Seiten betrachten kannst.

Der Wasserfall Skógafoss ist ganz in der Nähe. Er bildet einen imposanten, 20 Meter breiten Vorhang aus Wasser, in dessen Sprühnebel sich an sonnigen Tagen sogar Regenbögen bilden.

Viele von Islands Gletschern sind an der Südküste zu finden und für einen kleinen Aufpreis kannst du heute auf einem dieser Eisriesen wandern. Schließe dich einer von einem Experten geführten, gemütlichen Gletscherwanderung auf dem Sólheimajökull an und erlebe die beeindruckende und befreiende Stimmung dieser eisstarren Landschaft.

Die letzte Station des Tages ist der pechschwarze Sandstrand von Reynisfjara. Hier kannst du dir von den beeindruckenden Felsnadeln die Sprache verschlagen lassen und die Klippen aus Basaltsäulen bewundern, die die Küste bewachen. Auch die beeindruckende Kraft des Atlantiks wirst du hier spüren, wenn seine Wellen auf den Strand rollen. Geh aber nicht zu nah heran, da die Brandung an dieser Stelle extrem unberechenbar und gefährlich sein kann.

Du übernachtest in der Nähe des hübschen Städtchens Vík.


Unterkunft

Puffin Hotel Vík

Puffin Hotel Vík ist ein Landhotel und Gästehaus inmitten der Küstenstadt Vík. Zimmer mit privatem Bad. Gratis Zugang zu Hot Pots. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Hotel Katla

Hotel Katla ist ein 3-Sterne Landhotel, 5 km östlich von Vík, und bietet komfortable Zimmer mit privatem Bad. Gratis Zugang zu Hot Pot und Sauna. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 3 - Die Gletscherlagune Jökulsárlón & der Diamantstrand


Die Gletscherlagune Jökulsárlón wird von der Mitternachtssonne in ein goldenes Licht getaucht.


Heute durchquert ihr den schwarzen Sand der Sólheimasandur-Wüste und fahrt in den ausgedehnten Nationalpark Vatnajökull. Er ist gleichzeitig das größte Schutzgebiet Islands. Unzählige und unterschiedlichste Naturwunder werden auf der Fahrt zur ersten Station des Tages an deinem Fenster vorüberziehen.

Die unbeschreibliche Schönheit der Gletscherlagune Jökulsárlón brachte ihr den Beinamen „Das Kronjuwel Islands” ein. Riesige Eisberge brechen von einem nahegelegenen Gletscher ab und gleiten selbstvergessen auf der ruhigen Wasseroberfläche der Lagune dahin. Es ist eine Szenerie wie aus einer anderen Welt.

Leuchtend blaue und weiße Eisbrocken unterschiedlicher Größe und mit Streifen aus schwarzer Asche von längst vergessenen Vulkanausbrüchen ziehen am Beobachter vorbei. Mit einer Bootstour hast du ab Mai die Möglichkeit, diesen ruhigen Giganten auf der spiegelnden Oberfläche der Lagune besonders nahe zu kommen...

Als Nächstes fahrt ihr ein ganz kurzes Stück weiter zum benachbarten Diamantstrand, wo viele der Eisberge angespült werden. Spaziere zwischen den glitzernden Brocken aus uraltem Eis und halte das Erlebnis mit deiner Kamera fest, damit die Daheimgebliebenen dir auch glauben, was du erlebt hast.

Du übernachtest in der Gegend von Jökulsárlón.


Unterkunft

Fosshotel Vatnajökull

Fosshotel Vatnajökull ist ein schönes Landhotel in der Nähe der Stadt Höfn. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Hotel Höfn

Hotel Höfn ist ein 3-Sterne Hotel, zentral gelegen in der Stadt Höfn. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 4 - Die Ostfjorde


Auf den kurvenreichen Straßen der Ostfjorde hast du einen fantastischen Blick auf die weite Natur Islands.


An Tag Vier warten die abgelegenen und wilden Ostfjorde auf dich. Die Landschaft ist geprägt von majestätischen Bergen, einzigartigen Felsen und traumhaften Stränden. Die Region gehört zu den unberührtesten Landschaften, die du auf dieser Reise sehen wirst.

Während ihr euch durch die Berge windet, wird euch euer Guide einige ausgewählte versteckte Juwelen entlang der Route zeigen und nachdem ihr euch nun schon besser kennengelernt habt , wird er dabei natürlich die Interessen in eurer Gruppe berücksichtigen,.

Kleine Fischerdörfer sind das Zuhause der Menschen, die in diesen weit abgelegenen Fjorden leben. Euer Guide wird Zwischenhalte einlegen, damit ihr den einzigartigen Charme dieser Gegend genießen könnt.

Auf dem Weg zu eurem heutigen Tagesziel, der Egilsstaðir-Region, kommt ihr auch am See Lagafjlót vorbei, in dem angeblich eine isländische Version des Loch Ness-Monsters wohnt. Als Nächstes kommt ihr zu Islands größtem Wald, dem Hallormsstaðaskógur. Nachdem ihr so lange durch karge und baumlose Gegenden gefahren seid, ist das ein eindrucksvoller Kontrast.

Genieße am Abend noch die schöne und für ihre vielen Sonnenstunden berühmte Gegend von Egilsstaðir. Wenn Zeit ist, kannst du noch spazieren gehen und dich dann für die Nacht in deine Unterkunft zurückziehen.


Unterkunft

Fosshotel Austfirðir

Fosshotel Austfirðir ist ein malerisches Landhotel im Fjord Fáskrúðsfjörður. Elegantes, hauseigenes Restaurant L’Abri. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Lake Hotel Egilsstaðir

Lake Hotel Egilsstaðir ist ein 3-Sterne Hotel am Ufer des Sees Lagarfljót bei Egilsstaðir. Zimmer mit privatem Bad. Zugang zum Spa-Bereich gegen Gebühr. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 5 - Der Wasserfall Dettifoss & die Mývatn-Region


Der große und spektakuläre Dettifoss im Norden Islands ist der leistungsstärkste Wasserfall Europas.


Du kehrst den Ostfjorden den Rücken und fährst weiter Richtung Norden, um die spannende Diamond Circle-Route zu erkunden. Dieser Teil deiner Reise beginnt mit Europas leistungsstärkstem Wasserfall, dem spektakulären Dettifoss.

Nicht ohne Grund nennt man ihn auch das „Biest“: Dieses Ungetüm von einem Wasserfall wird dir unter Garantie die Sprache verschlagen. Dettifoss war in Ridley Scotts Blockbuster Prometheus zu sehen und er ist definitiv ein Superstar unter Islands zahllosen Naturwundern.

Ob du es glaubst oder nicht, du bist immer noch im Vatnajökull-Nationalpark. Euer nächstes Ziel ist Ásbrygi, eine riesige, hufeisenförmige Schlucht mit ihrer üppigen Vegetation und den hohen Felswänden. Der Legende zufolge stampfte Odins achtbeiniges Pferd Sleipnir hier mit dem Huf auf die Erde und schuf so diese Attraktion.

Danach fahrt ihr zu dem hübschen Fischerdorf Húsavík, bekannt für seinen schönen Hafen und die wundervolle Umgebung. Nach einem kurzen Spaziergang hüpfst du wieder in den Bus und fährst weiter zur Mývatn-Region.

Die Gegend um den See Mývatn ist für ihre geothermale Aktivität und die daraus entstandenen Sehenswürdigkeiten bekannt. Am Námskarð-Pass kannst du die Entstehungsprozesse der Erde hautnah beobachten, da sie hier als dampfende Fumarole und blubbernde Schlammbecken an die Oberfläche kommen.

Als Extra kannst du heute der Verlockung der Mývatn-Naturbecken folgen. Das dampfende Wasser wird von der geothermalen Aktivität in der Region erwärmt und verspricht echte Tiefenentspannung.

Deine heutige Unterkunft findest du in der Mývatn-Region.


Unterkunft

Fosshotel Mývatn

Fosshotel Mývatn ist ein neues Hotel am Nordufer des See Mývatn in Nordisland. Moderne Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Vogafjós Farm Resort

Das Gästehaus Vogafjós ist familiengeführt und liegt am östlichen Ufers des Mývatn in toller Natur. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 6 - Mývatn, Godafoss & Akureyri


Die Stadt Akureyri mit dem spitzen Gipfel von Súlur, der über ihr thront.


Du schließt deine Erkundungstour durch das Mývatn-Gebiet mit einem Besuch der “Dunklen Burg” Dimmuborgir ab. Dieses labyrinthartige Lavafeld erstreckt sich, soweit das Auge reicht und es gibt viele Wege, auf denen du durch diesen magischen Irrgarten streifen kannst. Die Legende erzählt, dass Grýla, die furchteinflößendste Trolldame der isländischen Sagenwelt, hier lebt.

Ihr verlasst die Mývatn-Region und fahrt zur 'Hauptstadt des Nordens', Akureyri. Zwischendurch besucht ihr allerdings noch an einem weiteren, eindrucksvollen Wasserfall: Goðafoss bedeutet ‘Wasserfall der Götter’. Benannt wurde er nach der historischen Christianisierung Islands im Jahr 1.000 n.Chr. Der Überlieferung nach wurden als Beweis ihrer Ergebenheit gegenüber der Kirche Götzenfiguren heidnischer Gottheiten in die schäumenden Fluten des Wasserfalls geworfen. Damit wollten die Isländer zeigen, dass sie ihre alten Sitten und Gebräuche hinter sich ließen und die neuen annahmen.

In Akureyri kannst du dein Islandabenteuer auf dem Meer fortsetzen, wenn du magst. Wenn du während des Buchungsprozesses eine Whale Watching-Tour hinzufügst, wirst du heute ein Boot besteigen und diese sanften Riesen aus der Nähe und in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. An Bord halten ein Whale Watching-Experte und die gesamte Crew gemeinsam nach Meerestieren Ausschau und an guten Tagen kann man sogar mehrere Arten sehen.

Verbringe die Nacht in Akureyri.


Unterkunft

Hotel Kjarnalundur

Hotel Kjarnalundur befindet sich in einem schönen Waldgebiet neben der Stadt Akureyri. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.

Hotel Akureyri

Hotel Akureyri liegt zentral in Akureyri, mit Blick auf die Küste. Zimmer mit privatem Bad. Gratis WLAN. Frühstück ist inklusive.


Tag 7 - Akureyri & Rückkehr nach Reykjavík


Tulpen vor der Hallgrímskirkja-Kirche an einem Sommerabend.


Den Morgen kannst du nutzen, um die liebenswerte und dynamische Stadt Akureyri näher kennenzulernen. Sie liegt in dem gewaltigen und wunderschönen Eyjafjörður-Fjord und man kann diese tolle Lage von jedem Ort in der Stadt aus wahrnehmen und genießen.

Spaziere durch die idyllischen Straßen und besuche die vielen kleinen Geschäfte und Cafés. Außerdem bietet Akureyri eine erstaunliche Auswahl an Museen. Oder du besuchst das Schwimmbad und entspannst zusammen mit den Einheimischen in einem der Hot Pots.

Am Nachmittag wirst du zum Inlandsflughafen von Akureyri gebracht und fliegst von dort zurück nach Reykjavík. Auch wenn deine Reise schon vorbei ist – von deinen Erinnerung kannst du ein Leben lang zehren und hoffentlich hast du Lust auf mehr bekommen!


Stornierungsversicherung

Diese Versicherung ermöglicht es dir, deine Buchung kostenfrei zu stornieren. Die Kosten für die Versicherung belaufen sich dabei auf 5.000 ISK pro Reiseteilnehmer. Die Stornierung muss spätestens 48 Stunden vor der exakten Startzeit der Tour erfolgen. Um die Buchung zu stornieren und die volle Rückerstattung zu erhalten, kontaktiere bitte unser Service-Team unter info@guidetoiceland.is mindestens 48 Stunden im Voraus und drücke deutlich deinen Wunsch zur Stornierung, unter Angabe der Buchungsnummer, aus. Bitte beachte, dass diese Versicherung nur die Stornierung des kompletten Paketes abdeckt. Individuelle Einzelleistungen innerhalb des Paketes unterliegen unseren AGB. Die Kosten der Versicherung sind weder übertrag- noch erstattbar.


Karte


Preise und Verfügbarkeit werden abgerufen
Kostenlose Abholung
Keine Kreditkartengebühren
Keine Buchungsgebühren
7-tägige geführte Sommerreise | Ringstraße von Reykjavik nach Akureyri