Vulkan-Touren

Vulkan-Touren

Vulkan-Touren beinhalten Wanderungen, Sightseeing und Höhlenausflüge und bringen dich zu einigen von Islands aktivsten geothermischen Regionen und vulkanischen Attraktionen wie dem Mývatn-See und dem berühmt-berüchtigten Eyjafjallajökull.

Startort auswählen

Datumsbereich auswählen

AnfangsdatumEnddatum

Reisende hinzufügen

2 Reisende
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht

Vulkan-Touren

Verfeinere die Suche mit den Filtern

2
Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Häufig gestellte Fragen

Wo liegt der Vulkan in Island, der 2022 ausbrach?

Am 3. August 2022 brach der Vulkan Fagradalsfjall auf der Halbinsel Reykjanes aus und der Ausbruch dauerte drei Wochen. Der Vulkan befindet sich in der Nähe der Stadt Grindavik und liegt etwa 35 Kilometer von der Hauptstadt Reykjavik entfernt. Derselbe Vulkan brach im März 2021 aus, und diese Eruption dauerte sechs Monate lang.

Wie komme ich zum Vulkan Fagradalsfjall in Island?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie du zur jüngsten Eruptionsstelle des Fagradalsfjall gelangen kannst. Von Reykjavik aus brauchst du etwa 45 Minuten bis zum Parkplatz in der Nähe des Vulkans. Von dort aus musst du zum Meradalir-Tal wandern, wo der Ausbruch stattgefunden hat. Die Entfernung für den Hin- und Rückweg beträgt insgesamt etwa 15 Kilometer.
Wenn du kein eigenes Auto hast oder einen professionellen Guide bevorzugst, kannst du diese Tour buchen, bei der du mit einem Minibus von Reykjavik nach Grindavik fährst und ein Guide dich auf dem Weg zum Vulkan begleitet.
Wenn du den Vulkanausbruch von oben erleben möchtest, kannst du diese beeindruckende Hubschraubertour buchen, die vom Flughafen Reykjavik aus startet.

Was sollte ich für die Wanderung zum Vulkan Fagradalsfjall in Island anziehen?

Vom Parkplatz in der Nähe des Meradalir-Tals bis zum Vulkan Fagradalsfjall musst du etwa 1-1,5 Stunden auf einem felsigen Pfad wandern. Deshalb ist es wichtig, gute Wanderschuhe mit Knöchelschutz zu tragen. Da das isländische Wetter unberechenbar ist und es in der Gegend keinen Windschutz gibt, solltest du unbedingt warme Kleidung und Handschuhe tragen. Die Wanderung kann ziemlich anstrengend sein und die Strecke beträgt hin und zurück insgesamt ca. 15 Kilometer, daher ist es ratsam, Wasser zum Trinken mitzunehmen.

Ist es sicher, den Vulkan Fagradalsfjall in Island zu besuchen?

Ja, wenn Reisende beim Besuch der jüngsten Eruptionsstelle alle Sicherheitsprotokolle einhalten. Für die Wanderung zum Vulkan ist es wichtig, gute Wanderschuhe und warme Kleidung zu tragen. Reisende sollten einen Sicherheitsabstand zur frischen Lava einhalten, da sie immer noch heiß sein kann, auch wenn sie schwarz und scheinbar erstarrt ist.

Gibt es aktive Vulkane in Island?

In Island gibt es viele aktive Vulkane. Der jüngste Ausbruch war der des Vulkans Fagradalsfjall im August 2022..



Stellen die Vulkane in Island eine Gefahr dar?

Im Alltag stellen die isländischen Vulkane keine Gefahr dar. Derzeit gibt es keine aktiven Vulkane, die größere Siedlungen bedrohen. Der jüngste Vulkanausbruch des Fagradalsfjall hat keine Siedlungen in der Nähe gefährdet. Vulkanausflüge werden storniert oder geändert, wenn Grund zu der Annahme besteht, dass ein Ausbruch bevorsteht.



Kann ich das Innere eines Vulkans in Island betreten?

Es ist möglich, in die Magmakammer des Vulkans Thríhnúkagígur in Island hinabzusteigen.



Kann ich flüssige Lava im Inneren des Vulkans sehen?

Nein, die Magmakammer des Thríhnúkagígur ist leer und daher sicher zu betreten.



Kann ich die Magmakammer des Thríhnúkagígur im Winter betreten?

Die „Inside the Volcano“-Tour, die dich zum Thrihnukagigur führt, wird nur zwischen Mitte Mai und Ende Oktober angeboten, es ist aber möglich, die meisten anderen Lavahöhlen und Lavatunnel in Island ganzjährig zu besichtigen.



Wo befindet sich der Vulkan, der 2010 ausgebrochen ist?

Der Eyjafjallajökull befindet sich an der Südküste Islands, westlich des Mýrdalsjökull-Gletschers.



Warum gibt es so viele aktive Vulkane in Island?

Island ist durch den Mittelatlantischen Rücken geteilt. Wenn sich die nordamerikanische und eurasische Platte auseinanderziehen, bilden sie eine Schwachstelle in der Kruste, die zu Islands Vulkanismus führt.

Was für Vulkane gibt es in Island?

Es gibt Stratovulkane (wie Eyjafjallajökull), Zentralvulkane (wie Katla) und großflächige Risse (z.B. entlang der Halbinsel Reykjanes).



Welcher ist der aktivste Vulkan Islands?

Grimsvötn, unter dem Vatnajökull-Gletscher im Hochland gelegen, ist der aktivste Vulkan. Er ist mit dem Laki-System verbunden, das im 18. Jahrhundert Europa verwüstete. Hekla und Katla sind ebenfalls sehr aktiv und seit der Besiedlung Islands mehr als zwanzigmal ausgebrochen.



Welcher ist Islands kraftvollster Vulkan?

Die Katla, die sich unter dem Mýyrdalsjökull-Gletscher befindet. Der letzte Ausbruch fand im Jahr 1918 statt.



Welches Gebiet Islands ist vulkanisch am aktivsten?

Entlang des Mittelatlantischen Rückens finden sich viele aktive Gebiete. Hierzu gehört die Südküste in der Gegend um den Vulkan Katla, das Hochland unter dem Vatnajökull-Gletscher, die Halbinsel Reykjanes und das Gebiet um den See Mývatn. Die Westmänner-Inseln sind ebenfalls sehr aktiv und ein Vulkan brach dort zuletzt 1973 aus.



Weshalb gibt es keine aktiven Vulkane in den Westfjorden?

Die Westfjorde sind der älteste Teil von Island, mit einigen Bergen, die 16 Millionen Jahre alt sind. Während dieser Zeit wurde die Landmasse vom Mittelatlantischen Rücken und somit aus der vulkanischen Hot-Spot-Zone abgedrängt.

Kann ich in einem Lavafeld zelten?

Du solltest nur in ausgewiesenen Campinggebieten zelten. Lavafelder sind oft von sensiblem Moos überzogen, das Jahrzehnte benötigt, um sich zu regenerieren.

Ist es sicher, auf einem Lavafeld zu laufen?

Ja, aber nur wenn du den Pfaden und Wegen folgst. Lavafelder sind oft untertunnelt und von Rissen durchzogen, also könnte es sehr gefährlich sein, sich außerhalb der bekannten Wege fortzubewegen.

Wo kann ich Lavafelder in Island sehen?

Du kannst dich jederzeit für eine unserer Mietwagenreisen entscheiden, die dich in die Gegend des Myvatn-Sees führen, und du kannst auch eine Tagestour zur Askja-Caldera unternehmen. Wenn du genügend Zeit hast, solltest du mit der Fähre zu den Westmännerinseln übersetzen, die vulkanisch sehr aktiv sind.



Wie kann ich zu einem Vulkan gelangen?

Es kommt darauf an, auf welchen Vulkan du dich beziehst. Einige der Vulkane sind praktisch unerreichbar, es sei denn, ein spezialisiertes Team bringt dich dorthin. Wenn du einen atemberaubenden Blick auf einige der schönsten und bekanntesten Vulkane Islands haben möchtest, dann solltest du eine der Touren buchen, die in einem Superjeep, einem Minibus, einem Schneemobil, einem Flugzeug oder einem Helikopter durchgeführt werden.