Informationen über: Blaue Lagune

Genieße das wohltuend warme Wasser in Islands berühmtester Attraktion, der Blauen Lagune

Die Blaue Lagune ist ein geothermisches Heilbad, das sich auf der Halbinsel Reykjanes im Südwesten Islands befindet. Es ist die beliebteste Attraktion in Island und zieht Menschen aus der ganzen Welt an.

Die Blaue Lagune ist nur fünfzehn Autominuten vom internationalen Flughafen Keflavík oder dreißig Autominuten von Reykjavík entfernt, so dass sie für diejenigen, die ein Auto mieten oder an einer Tour zur Blaue Lagune teilnehmen, leicht zu erreichen ist. Sie wird daher oft direkt nach der Ankunft im Land oder kurz vor der Abreise besucht, insbesondere von denjenigen, die an geführten Pauschalreisen und Selbstfahrertouren wie diesem 6-tägiges Winter-Reisepaket oder dieser 10-tägige Mietwagen-Rundreise teilnehmen.

Es gibt nur wenige bessere Möglichkeiten, sich nach einem langen Flug oder einem actionreichen Urlaub wieder aufzuladen.

Geschichte

Das Wasser der Blaue Lagune ist dafür bekannt, dass es Eigenschaften besitzt, die Hautkrankheiten heilen.

Die Blaue Lagune wurde 1976 als Abwasserbecken der geothermischen Anlage von Svartsengi angelegt. Der erste Mensch, der dort badete, war Valur Margeirsson im Jahr 1981. Vor dem ersten Bad stieß er auf einigen Widerstand, da die Leute dachten, er sei verrückt, weil er in einem "blauen Schlammbecken" baden wollte. Er und andere begannen bald die ungewöhnlichen, aber bemerkenswerten heilenden Eigenschaften des azurblauen Wassers zu bemerken.

Diejenigen, die an Krankheiten wie Psoriasis litten, empfanden das Wasser sofort als wohltuend für ihren Zustand. Die Nachricht verbreitete sich schnell, und 1987 wurden die ersten Schwimmanlagen offiziell eröffnet.

Seitdem ist die Einrichtung stetig gewachsen, von einem offenen Pool ohne umliegende Gebäude zu einem luxuriösen Spa, Forschungszentrum und zwei Hotels.

Heute

Der Blauen Lagune werden so bemerkenswerte regenerative Eigenschaften zugeschrieben, weil das Wasser reich an Kieselerde und Schwefel ist. Eine Forschungs- und Entwicklungseinrichtung vor Ort findet Heil- und Heilmittel für Hautkrankheiten, und an den Seiten des Pools steht den Gästen kostenlos Kieselschlamm zur Verfügung, damit sie eine Gesichtsmaske genießen können.

Die Temperatur im Bade- und Schwimmbereich ist sehr angenehm und beträgt durchschnittlich 37-39°C. In der Blauen Lagune befinden sich auch das Restaurant LAVA, das Blue Café und das Lagoon Spa: Du kannst also Cocktails, Gesundheitsprodukte, köstliche Mahlzeiten und Behandlungen wie Massagen genießen, ohne das Gelände zu verlassen. Saunen, Dampfbäder und ein kleiner Wasserfall sind ebenfalls vor Ort.

Das Restaurant LAVA in der Blauen Lagune ist bekannt für seine qualitativ hochwertige Küche.

Aus all diesen Gründen und mehr gilt die Blaue Lagune als einer der angenehmsten und romantischsten Orte des Landes. Sie ist von fantastischen vulkanischen Landschaften umgeben, und das Wasser selbst ist undurchsichtig und lebhaft blau. Aufsteigende Dampfsäulen tragen nur zum fantastischen Ambiente des Spas bei.

Was zu beachten ist

Die Blaue Lagune ist das ganze Jahr über geöffnet und zu jeder Jahreszeit beliebt. Aufgrund der Tatsache, dass es eine maximale Kapazität für den Komfort der Gäste gibt, ist es unerlässlich, dass du mehrere Monate im Voraus buchst, um deinen Platz zu sichern. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle wird man ohne Reservierung an der Tür abgewiesen.

Selbstkritische Gäste sollten sich darüber im Klaren sein, dass vor dem Betreten der Lagune nackt in der Öffentlichkeit geduscht werden muss, um sicherzustellen, dass die höchsten Hygienestandards eingehalten werden. Nacktheit in den Duschen ist in der isländischen Kultur normal, auch wenn sie für einige unangenehm ist - also keine Sorge, niemand schaut hin.

Diejenigen, die mit wenig Geld reisen, werden feststellen, dass die Blaue Lagune ziemlich teuer ist. Es gibt andere kleinere Bäder und Pools, die man für weniger Geld besuchen kann, wie das Fontana Spa, die Secret Lagoon, die Mývatn Nature Baths und das Krauma Spa. Selbstverständlich ist der Eintritt in natürliche heiße Pools kostenlos.

Für weitere Informationen kannst du Artikel über die besten Pools des Landes und die besten natürlichen heißen Quellen lesen.

Dienstleistungen in der Nähe: Blaue Lagune

Alle Dienstleistungen in 50km Radius

Attraktionen in der Umgebung: Blaue Lagune

Svartsengi

The Svartsengi Power Station is a geothermal powerstation on the Reykjanes peninsula. Its energy, as of 2007, measures at 76.5 MW, with about  475 l...

Ansehen

Grindavík

Grindavík is a fishing town on the southern side of Reykjanes Peninsula. It has a population of approximately 3,300 people. Explore this region on...

Ansehen

Hópsnes

Hopsnes (a.k.a. Thorkotlustadanes) is a small peninsula in Grindavik in Southwest Iceland. Many ships have stranded at Hopsnes and can be seen from t...

Ansehen

Reykjanes

Reykjanes is a peninsula in South West Iceland, characterised by immense lava fields, volcanoes and heightened geothermal activity. One of the best...

Ansehen

Brimketill-Lavabecken

Brimketill is a coastal rock pool on the Reykjanes Peninsula, renowned for its differing beauty between the seasons and its folklore. Explore this...

Ansehen

Njarðvík

Credit: Wikimedia, Creative Commons. Photo by Marek Slusarczyk. Njarðvík is a town located on the Reykjanes Peninsula in the southwestern part of Ice...

Ansehen

Brücke zwischen den Kontinenten

Wikimedia, Creative Commons, Photo by Chris 73 The Bridge Between the Continents is a bridge on the Reykjanes Peninsula that connects the North Ameri...

Ansehen

Miðnesheiði

Miðnesheiði is a heath on the Reykjanes peninsula. Keflavik airport is located on this heath, as well as the abandoned American military base. In 195...

Ansehen

Selatangar

Photo from: The Ruins of Selatangar.  Selatangar is the ruins of a coastal fishing station in Iceland. It can be found in the south of the Reykjanes...

Ansehen

Eldvörp

Eldvorp is a crater row of scoria and spatter cones located northwest of Grindavik on the Reykjanes peninsula in Southwest Iceland. The area has ext...

Ansehen

Sandvík & Kontinentalbrücke

Wikimedia, Creative Commons, Photo by Josef Knecht Sandvík, by the southwest tip of the Reykjanes peninsula, is a popular destination for travellers,...

Ansehen

Búri

Buri, in the Leitahraun lava field on the Reykjanes peninsula, is widely considered to be the most spectacular lava tube in Iceland. Explore this are...

Ansehen

Gunnuhver

Gunnuhver is the name of an impressive and colourful geothermal field of various mud pools and fumaroles in the southwest part of the Reykjanes Peni...

Ansehen

Ögmundarhraun

Photo from Wikimedia, Creative Commons, by Reykholt Ögmundarhraun is a lava field on the southern side of the Reykjanes Peninsula, which was formed b...

Ansehen

Keflavík

Keflavík (meaning ‘Driftwood Bay’) is a town in southwest Iceland, positioned along the Reykjanes coast, 47 kilometres (29 miles from Reykjavík. I...

Ansehen

Reykjanesviti-Leuchtturm

Reykjanesvíti is the oldest lighthouse in Iceland, located on the tip of the Reykjanes Peninsula. Explore this area while on a self drive tour in...

Ansehen

Keflavik International Airport

Keflavík International Airport (KEF) is Iceland’s only international airport and the port of arrival for the vast majority of visitors to the countr...

Ansehen

Keilir

Mt. Keilir is a volcanic mountain, southwest of Hafnarfjörður, and is the most recognisable landmark on the Reykjanes Peninsula. For visitors travel...

Ansehen

Spákonuvatn

Spákonuvatn is a beautiful crater lake on the Reykjanes Peninsula, surrounded by the haunting lunar landscapes that define this region. Explore thi...

Ansehen

Krýsuvíkurbjarg

Krýsuvíkurbjarg is a bird cliff on the Reykjanes Peninsula. It can be spelt Krísuvíkurbjarg, Krísuvíkurberg, or Krýsuvíkurberg. Explore this area w...

Ansehen