Finde die besten günstigen Restaurants und Essgelegenheiten in Reykjavík, der Hauptstadt von Island. Erfahre, wo du lecker und preiswert essen gehen kannst.

1. Der Hot-Dog-Stand Bæjarins Beztu

Das darfst du nicht verpassen: Bei Bæjarins Beztu bekommst du die besten Hot Dogs der Welt, sogar Bill Clinton und andere Prominente haben hier schon gegessen. Zu Beginn dieses Artikels kannst du dir ein Video über die Geschichte der Bude ansehen. Einen Hot Dog und eine Cola gibt es schon für ein paar hundert Kronen.

Best hot dog stand in Reykjavik IcelandOrt: Tryggvagata 1, 101 Reykjavik

2. Suppen von Noodle Station

Mit Abstand die besten Nudelsuppen der Stadt bekommt man bei der Noodle Station. Sie servieren dort drei verschiedene Suppen: mit Rindfleisch, mit Huhn oder vegetarisch. Preise von 890 - 1.540 ISK (Stand April 2017). Vor Ort kannst du noch individuell deine Gewürze zum Schluss wählen.

good value noodles: Noodle Station in Reykjavik IcelandOrt: Laugavegur 86, 101 Reykjavik (Die ehemalige Lage in Skólavörðustígur 21a beherbergt jetzt Krua Thai Express)

3. Habibi Kebab

Eine typische kleine Kebabbude, die unter anderem syrische Falafel und Shawarma anbietet. Der Besitzer ist ein warmherziger Mann, dem sein Essen sehr am Herzen liegt. Das Hühnchen „Shish Taouk“ ist sehr zu empfehlen.

Ort: Hafnarstraeti 18, 101 Reykjavik

4. Vegamót Bistro

Vegamót zählt zu einer der beliebtesten Gastro-Bars in der Stadt und ist seit einigen Jahren gut etabliert. Die Atmosphäre ist angenehm geschäftig und Einheimische aller Altersgruppen treffen sich hier, Jüngere vor allem vor einer Partynacht. 

fish of the day at best value restauarant and bistro Vegamót in Reykjavik, Iceland

Das Essen ist wirklich hervorragend und gemessen am Preis-Leistungs-Verhältnis nicht teuer. Es gibt eine wechselnde Tageskarte und der Preis der meisten Gerichte bewegt sich zwischen 2 - 3.000 ISK - man kann aber auch ein Steak für 4.000 ISK haben.

Ort: Vegamótastígur 4, 101 Reykavík

5. Tommi's Burger Joint

Leckere Burger! Es gibt hier eine große Auswahl verschiedene Burger, auch einen vegetarischen. Das „Offer of the Century“ umfasst einen Burger, Pommes und ein Getränk für etwa 1.700 ISK. Vor Ort gibt es eine große Auswahl an Saucen, Rostzwiebeln oder saure Gurken zum Verfeinern.

delicious burger from Burger Joint in Reykjavik IcelandOrt: Geirsgata 1, 101 Reykjavik

6. Sandwiches von Nonnabiti

Einer der ältesten Fast-Food Läden der Stadt - Nonnabiti ist vor allem bei Nachtschwärmern sehr beliebt. Man bekommt hier alle möglichen frischen Baguettes und Sandwiches, z.B. mit Lamm, Fisch, Huhn oder Chilli. Preise unter 1.500 ISK. Empfehlenswert ist ein Besuch vor allem bei Nacht, wenn man sich interessante Geschichten von anderen Gästen anhören kann. Manche davon stehen auch auf der Wand!

Ort: Hafnarstræti 9, 101 Reykjavik

7. Ostabúðin

Ostabúðin bedeutet „der Käseladen“ und war auch ursprünglich einer. Früher wurde hier hinten im Laden Mittagessen serviert, und schnell verbreitete sich die Nachricht, dass man bei Ostabúðin den besten Fisch der Stadt bekommt. Neben dem eigentlichen Laden hat ein kleines Restaurant eröffnet, bzw. wurde das Restaurant an den Laden angeschlossen. Der Fisch und auch die Fischssuppe sind exzellent und das Restaurant ist abends leider kein Geheimtipp mehr. Zur Mittagszeit bekommt man aber erschwingliche Gerichte von 1.550 - 2.190 ISK (Stand April 2017).

fish of the day from Ostabúðin, best fish in Reykjavik Iceland

Die Dame die das Geschäft führt ist ganz bezaubernd und das Lokal ist sehr empfehlenswert!

Ort: Skólavörðustígur 8, 101 Reykjavík 

8. Krua Thai Cuisine 

Nicht ganz so gut wie das phänomenale Ban Thai neben dem Busbahnhof Hlemmur, dafür aber auch günstiger. Mittags bekommt man hier ein 3-teiliges Menü für ca. 1.600 ISK (Stand April 2017).

Ort: Skólavörðustígur 21a, 101 Reykjavik (die ehemalige Lage in Tryggvagata 14 ist geschlossen)

9. Salate von 10-11

Wenn dein Reisebudget wirklich knapp ist, dann hat die Supermarktkette 10-11 (die sonst sehr teure Lebensmittel hat) ein gutes Salatbuffet zu bieten. Man bekommt hier auch Suppen und warme Wraps für ein paar hundert Kronen. In harten Zeiten kannst du hier vorbeischauen aber hüte dich davor, reguläre Besorgungen zu machen.

Ort: Austurstræti 17, 101 Reykjavík

10. BSÍ Caféteria

Im Busbahnhof BSÍ kannst du neben allerhand Fast Food auch ein Menü mit einem Schafsgesicht und einer Cola für 1.650 ISK erwerben - kein Scherz. Wenn du Interesse an traditionellem isländischen Essen hast empfehlen wir auch diesen Artikel.

Ort: Vatnsmýrarvegur 10, 101 Reykjavík