Die Blaue Lagune Islands | Der ultimative Guide

Die Blaue Lagune Islands | Der ultimative Guide

Verifizierter Experte

Erfahre alles, was du über die Blaue Lagune in Island wissen willst.  In diesem Guide findest du heraus, was die Blaue Lagune ist, wie du dorthin kommst, wann sie geöffnet ist und wann du sie am besten besuchen kannst. Zudem erhältst weitere Tipps für deine Reiseplanung.

Auf dieser Seite findest du die größte Auswahl an Touren und Paketen zur Blauen Lagune in Island.

Was ist die Blaue Lagune?

Was ist die Blaue Lagune? Finde es hier heraus.

Foto: Benjamin Rascoe

Die Blaue Lagune zählt zu den beliebtesten Attraktionen Islands, und es ist nicht schwer zu erkennen warum! Das schöne milchig-blaue, undurchsichtige Wasser bildet einen starken Kontrast zu dem schwarzen, mit dunkelgrünem Moos bedeckten Lavafeld, das die Blaue Lagune umgibt. Die Blaue Lagune ist ein großer See mit der perfekten Temperatur zum Baden (durchschnittlich 39°C).



Sie befindet sich auf der Reykjanes-Halbinsel in Südwest-Island und liegt mit dem Auto nur 15 Minuten vom internationalen Flughafen Keflavík bzw. etwa 30 Minuten von der isländischen Hauptstadt Reykjavík entfernt. Sie eignet sich demnach ideal für den ersten Stopp nach deiner Ankunft in Island oder für den letzten Stopp, bevor du das Land wieder verlässt.

Mit ihrer Kombination aus ausgezeichneter Lage, beruhigendem Wasser und hautpflegenden Eigenschaften hat sich die Blaue Lagune rasch zu einer der meistbesuchten Attraktionen in Island entwickelt – lediglich die Goldener-Kreis-Sightseeing-Route kann ihr das Wasser reichen. 



Die Blaue Lagune liegt direkt neben einem geothermischen Kraftwerk.

Foto: Sam Park

Dank weltbekannter Medienkanäle (u.a. wurde die Blaue Lagune vom National Geographic zu einem der 25 größten Weltwunder und vom Condé Nast Traveller zu einem der 10 besten Spas der Welt gekürt) ist das Thermalbad heute international berühmt und steht auf der Reiseliste vieler Urlauber aus aller Welt ganz oben.

Die Blaue Lagune ist inzwischen so beliebt, dass du deinen Besuch in diesem Spa Tage oder sogar Wochen im Voraus buchen musst.

Die Blaue Lagune ist von Becken mit azurblauem Wasser umgeben.Bild von Mark Kuiper

Und wer weiß: Vielleicht entspannst du dich hier Schulter and Schulter mit internationalen Berühmtheiten. Promis wie Björk, Beyoncé, Jay-Z, Kim Kardashian und Kanye West wurden bereits in der Blauen Lagune gesichtet – sehr zur Freude der anderen Besucher!

Doch welche Geschichte steckt hinter dieser Lagune, warum ist sie so blau und was macht sie so besonders? 

Die Geschichte der Blauen Lagune

Blaue Lagune und geothermisches Kraftwerk Svartsengi

Foto: Balazs Busznyak

11 Quick Facts über die Blaue Lagune

Hier sind einige wichtige Fakten über die Blaue Lagune:

  • Die Blaue Lagune ist ein Spa in Island, das ganzjährig geöffnet ist.
  • Der Eintritt kostet ab ca. 43 EUR für Erwachsene (14+).
  • Du kannst zwischen Komfortstufe, Premium-Eintritt oder dem Retreat-Spa wählen.
  • Das Mindestalter für einen Besuch der Blauen Lagune liegt bei 2 Jahren, der Eintritt für 2-13-Jährige ist frei.
  • Eine Voranmeldung ist erforderlich. Wir empfehlen, mehrere Tage oder Wochen im Voraus zu buchen.
  • Die beste Zeit für einen Besuch ist abends – um im Sommer die Mitternachtssonne und im Winter die Nordlichter zu genießen.
  • Die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt das ganze Jahr über 39°C.
  • Die Blaue Lagune ist nicht natürlich entstanden, sie wurde 1976 gebildet.
  • Das warme Meerwasser ist reich an Mineralien (z.B. Kieselerde), die auf der Haut Wunder bewirken.
  • Die Blaue Lagune bietet Schuppenflechte-Behandlungen an.
  • Das Wasser in der Blauen Lagune erneuert sich alle 48 Stunden komplett selbst.

Ist die Blaue Lagune natürlich? 

Die Blaue Lagune ist, entgegen der landläufigen Meinung, kein natürlicher Pool in Island.

Foto: Theme Inn

Die Geschichte der Blauen Lagune reicht bis ins Jahr 1976 zurück, als sie sich neben dem Geothermalkraftwerk Svartsengi bildete. Anders als viele glauben, ist die Blaue Lagune daher kein natürliches Phänomen; ihre Existenz verdankt sie vielmehr einer künstlich geschaffenen Anlage. Sie entstand aus dem überschüssigen Wasser des Kraftwerks, das Dampf und heißes Wasser an die Oberfläche pumpt.

Doch keine Sorge: Das Wasser ist absolut sauber und enthält keinerlei Chemikalien, sondern nur natürliche Mineralien, die sich als sehr gut für die Haut erwiesen haben. Da unablässig Wasser in die Blaue Lagune strömt, erneuert sich das gesamte Wasser alle 48 Stunden – und bleibt dementsprechend sauber.

Wie ist die Blaue Lagune entstanden? 

Die Blaue Lagune gibt es schon seit Jahrzehnten.Foto: Jeff Sheldon

Die Arbeiten am Geothermalkraftwerk Svartsengi begannen 1971, und ab 1976 wurde die Anlage genutzt.

Die Verwendung von Erdwärme – sowohl für die Beheizung von Gebäuden als auch zur Essenszubereitung, z.B. zum Brotbacken, indem man den Teig in den Boden eingräbt – hat in Island lange Tradition.

Zur Beheizung der Gebäude in Island wird kochendes heißes Wasser durch die Heizkörper gepumpt, das direkt aus der Erde stammt. Die Svartsengi-Anlage bohrt zu diesem Zweck nach heißem Wasser, das eine Temperatur von ca. 200°C hat.

Das gewonnene Wasser ist jedoch mit Meerwasser gemischt und voller gelöster Mineralien – und daher nicht geeignet, die Häuser unmittelbar zu erwärmen (die Mineralien würden die Rohre beschädigen). Stattdessen wird es verwendet, um Frischwasser zu erhitzen, das in nahe gelegene städtische Gebiete gepumpt wird.

Nach Gebrauch strömt das Wasser dann in das benachbarte Lavafeld. Das Lavafeld, in dem das geothermale Kraftwerk liegt, trägt den Namen „Illahraun“ („Lava des Bösen“) und ist für vulkanische Verhältnisse noch relativ jung; angeblich entstand es infolge eines Vulkanausbruches im Jahr 1226.

Lava ist porös, sodass das Wasser in der Regel in ihr versinkt und scheinbar verschwindet. Da das Wasser jedoch reich ist an Kieselerde – die sich während der Abkühlung vom Wasser trennt –, bildete sich mit der Zeit eine dicke Schlammschicht. So konnte das Wasser nicht mehr in die Lava einsickern und ließ eine Lagune entstehen.

Warum begannen die Leute, in der Blauen Lagune zu baden? 

Eine Brücke wölbt sich über die Blaue Lagune.

Als 1981 zum ersten Mal jemand beschloss, in der Bauen Lagune zu baden, wussten die anderen nicht so recht, was sie von der Idee halten sollten. Der erste Badende war ein junger Mann namens Valur Margeirsson, der an Schuppenflechte litt und bereit war, alles zu versuchen, um sein Hautleiden zu lindern. Er erhielt eine Badeerlaubnis vom Vorsitzenden des geothermalen Kraftwerks und bemerkte schnell, dass das Wasser und die Algen im Wasser Wunder für seine Haut bewirkten.

Er war der Erste, der das Gewässer „Die Blaue Lagune“ (isländisch „Bláa Lónið“) nannte – und der Name blieb. Die erste öffentliche Badeanstalt wurde 1987 eröffnet, sechs Jahre nachdem die Ersten in der Lagune gebadet hatten, und anfangs war sie für Menschen mit Hautproblemen gedacht.

Diese Badestätte war sehr solide: Sie bestand lediglich aus ein paar Duschen und einem kleinen weißen Sandstrand, und sie befand sich direkt neben dem Geothermalkraftwerk. Da das gesamte Gebiet später (1999) umgewandelt wurde, ist diese erste Badestelle heute als „Alte Blaue Lagune“ bekannt.

Es gibt viele Wege rund um die Blaue Lagune.

Foto: Chris Talbot

In Island gibt es eine ausgeprägte Badekultur und entsprechend viele Schwimmbäder im ganzen Land und in Reykjavík sowie zahlreiche natürliche heiße Quellen, die sich über das Land verteilen.

So dauerte es auch nicht lange, bis die Einheimischen begannen, in dieses neue Schwimmbad auf dem Lande zu strömen, vor allem da es so günstig – nur eine kurze Autofahrt – von der Hauptstadt entfernt liegt. Viele ältere Isländer vermissen die Zeiten, als man noch kostenlos in die Pools springen konnte.

Die Blaue Lagune entwickelte sich schnell zu einer der meistbesuchten Attraktionen Islands, die sowohl Einheimische als auch Touristen anlockte. Seitdem ist viel Zeit vergangen, und nach permanenten Entwicklungen und Erneuerungen präsentiert sich die Lagune heute als Weltklasse-Spa, das jedes Jahr hunderttausende Gäste begrüßt.

Im Zuge der Umwandlung von 1999 wurde die Blaue Lagune in Island verlegt (weiter weg von der geothermalen Anlage) und es entstanden moderne Duschen und Umkleidekabinen, ein Café, ein Hotel, ein Restaurant sowie ein Geschäft, in dem es Hautprodukte der Lagune zu kaufen gibt. Du kannst dir nun Massagen gönnen, während du in der Lagune treibst, und die Anlage wurde zudem um Spazierwege, kleine Brücken und Saunas erweitert. Die Blaue Lagune wächst ständig weiter und wurde kürzlich erneut vergrößert – von 5000 auf 8700 qm. 

Warum ist das Wasser der Blauen Lagune gut gegen Schuppenflechte? 

Die Blaue Lagune ist von beeindruckenden Landschaften umgeben.

Man weiß nicht genau, warum das Wasser so gut für die Haut ist, aber Annahmen zufolge liegt dies an der besonderen Mischung aus gelösten Mineralien im Wasser, blaugrünen Algen – die im Wasser gedeihen – und einer bestimmten Art von Bakterien, die bisher nur in der Blauen Lagune gefunden wurden. Die Algen geben dem Wasser seine milchig-blaue Farbe und an sonnigen Tagen – wenn sie blühen –verleihen sie der Lagune auch einen grünlichen Schimmer.

Zu den gelösten Mineralien im Wasser zählen – neben Kieselerde – Chlorid und Natron (die gemeinsam Meersalz bilden) sowie Kalzium. Außerdem enthält die Blaue Lagune Spuren von Schwefel, Karbonat und Magnesium.

Hautbehandlung in der Blauen Lagune 

Seit 1994 bietet die Blaue Lagune Hautbehandlungen gegen Schuppenflechte an. Das „Blue Lagoon Skin Treatment“ ist eine der wenigen natürlichen Behandlungen, die für Schuppenflechte-Patienten zur Verfügung stehen, und kann zu Hause fortgesetzt werden. Seit Eröffnung der Klinik der Blauen Lagune im Jahr 2005 sind auch stationäre Behandlungen in einer privaten Lagune möglich, die durch UV-Licht-Therapie und spezielle Hautpflegeprodukte unterstützt werden.

Architektur der Blauen Lagune 

Das Wasser der Blauen Lagune ist reich an Mineralien.

Foto: Kate Haynes

Die Blaue Lagune ist für ihre schlichte und respektvolle Architektur bekannt. Der Parkplatz befindet sich einige hundert Meter vom Eingang entfernt, und das Thermalbad ist nur zu Fuß über einen gepflasterten Weg durch die Lavalandschaft zu erreichen.

So bleiben dir während des Badens Verkehrsgeräusche sowie der Anblick von Autos und Bussen erspart. Außerdem dient der Spaziergang als wunderbare Einstimmung auf das, was dich erwartet.

Die Architektur der Gebäude in der Blauen Lagune ist im Einklang mit der Natur

Foto von Andy Wang

Die Gebäude sind niedrig und harmonieren mit der Umgebung: Für ihren Bau wurden hauptsächlich natürliche Materialien wie Holz und Lava verwendet. Das Restaurant vor Ort – das Lava Restaurant – wurde um eine Lavaklippe herum errichtet; eine Wand besteht aus festem Gestein und die Umrisse des Raums folgen den Kurven des natürlichen Lavahügels. Die Gebäude haben große Fenster und eröffnen einen Blick auf die Blaue Lagune, sobald du den Komplex von der Rezeption aus betrittst.

Was gibt es Neues in der Blauen Lagune?

Das wunderschöne Blaue Lagune Spa auf der Halbinsel Reykjanes.

Im Jahr 2018 eröffnete die Blaue Lagune das erste Fünf-Sterne-Hotel in Island, das The Retreat Hotel. Das 62-Suiten-Hotel, an dem seit 2014 gearbeitet wird, bietet wunderschön gestaltete Zimmer, unglaubliche Ausblicke auf die dramatischen Lavafelder der Halbinsel Reykjanes durch raumhohe Fenster sowie eine Fülle von Dienstleistungen.

Besonders hervorzuheben ist das Retreat Spa. Es bietet seinen Gästen ein Schwimmbad, ein Dampfbad, einen kalten Brunnen, Yoga am Morgen und eine Vielzahl von Behandlungen und Therapien, darunter auch Massagen im Wasser. 

Als Islands luxuriösestes Hotel spiegeln die Zimmerpreise die Qualität des Hauses wider; das günstigste liegt bei 1385 USD pro Nacht. Die Preise können sich ändern, aber die aktuellsten Preise findest du immer auf der Website des Hotels.

Wie kann man die Blaue Lagune besuchen?

Zunächst einmal musst du deinen Eintritt über eine Tour zur Blauen Lagune oder direkt über die Website der Blauen Lagune buchen., und zwar weit im Voraus, da die Blaue Lagune – als beliebteste Attraktion Islands – fast jeden Tag ausgebucht ist.

Die Preise schwanken je nach Verfügbarkeit, und Last-Minute-Reservierungen sind teurer – ein Grund mehr, früh zu buchen! Wer versucht, sein Ticket nur ein oder zwei Tage vorher zu buchen, bekommt oft keins mehr bzw. nur noch Tickets zu höheren Preisen.

Außerdem musst du die Anfahrt zur Lagune organisieren. Wenn du die Blaue Lagune direkt nach deiner Ankunft in Island oder direkt vor deiner Abreise besuchen möchtest, empfiehlt sich die Reservierung eines Busses, der dich vom Flughafen zur Blauen Lagune und dann nach Reykjavík bringt, oder eines Busses von Reykjavík zur Blauen Lagune, der dich danach entweder zurück nach Reykjavík oder zum Flughafen bringt. Vielleicht mietest du auch ein Auto für deinen Aufenthalt in Island – dann kannst du einfach selbst zur Lagune fahren. Die Anfahrt von Reykjavíks Zentrum dauert etwa 35 Minuten.

Das Wasser der Blauen Lagune ist faszinierend.

Foto: Golden Circle Tour and Blue Lagoon Transfer

Oder du buchst eine Tour, die die Blaue Lagune einschließt; der Besuch der Lagune wird dabei oft mit einer anderen Aktivität am selben Tag kombiniert, z.B. mit einer ATV-Tour, einer Lava-Höhlenerkundung oder einem Goldener-Kreis--Sightseeing-Trip. Beachte: Auch im Rahmen dieser Touren musst du dein Ticket für die Blaue Lagune selbst reservieren.

Manche buchen auch über Guide to Iceland eine Mietwagenrundreise oder geführte Sommer- oder Winterreisen, die viele interessante Touren, Unterkünfte und einen Besuch der Blauen Lagune umfassen.

Vom Parkplatz der Blauen Lagune führt ein Fußweg einige hundert Meter weit durch die Lava bis zum Eingang des Thermalbads. Für schweres Gepäck, das während des Badeaufenthalts untergebracht werden muss, gibt es eine Gepäckaufbewahrung am Beginn des Wegs neben dem Parkplatz. 

Der Weg ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet – aber denk dran, dich im Winter warm anzuziehen, denn selbst ein paar Minuten im Freien können sehr kühl sein..

Die Blaue Lagune ist eine fantastische Attraktion auf Reykjanes.

Foto: Erholsames 3-tägiges Reykjavik-Stopover-Paket mit der Blauen Lagune

Am Eingang angekommen betrittst du zunächst das Empfangsgebäude, wo du vielleicht etwas anstehen musst, bevor dir ein Mitarbeiter dein elektronisches Armband überreicht; wer ein Komfort-, Premium- oder Luxus-Paket bestellt hat, erhält zusätzlich ein Handtuch, einen Bademantel und Badeschuhe. 

Nachdem du die Rezeption passiert hast, musst du die Schuhe ausziehen, bevor du in einen Umkleideraum gelangst. Es gibt einen Umkleideraum für Männer und einen für Frauen.

Dort ziehst du deine Kleider aus und schließt sie mithilfe deines elektronischen Armbands in einem Schrank ein. Danach musst du erstmal nackt duschen, bevor du dein Badekostüm anziehen und die Blaue Lagune betreten darfst.

Einige sind die Nacktdusche vielleicht nicht gewohnt, aber diese ist in allen öffentlichen Schwimmbädern in Island Pflicht. Das Wasser der Lagune enthält kein Chlor und die Gäste müssen vor dem Baden ganz sauber sein.

Es gibt allerdings Duschvorhänge und -kabinen für alle, die sich in der Gemeinschaftsdusche unwohl fühlen. Wenn du versuchst, dich durchzuschleichen, ohne zu duschen, wirst du mit Sicherheit öffentlich angeprangert!



In der Blauen Lagune in Island ist es nie überfülltFoto: Schneller Blaue Lagune Shuttle-Bus-Transfer ab Reykjavik

Lass dein Handtuch drinnen neben den Duschen, anstatt es nach draußen in die Blaue Lagune mitzunehmen (manchmal regnet oder schneit es, dann würde das Handtuch nass werden).

Nach Betreten der Lagune lohnt sich ein Besuch an der integrierten Bar, wo du mit deinem elektronischen Armband Getränke kaufen kannst. Außerdem gibt es eine Schlamm-Bar, an der du eine Kieselerdeschlamm-Maske fürs Gesicht bekommst (für alle Lagunen-Besucher inklusive). Daneben sind hier auch Algen-Masken erhältlich, die du entweder mit deinem elektronischen Armband erstehen kannst oder die – falls du ein Premium-Paket gebucht hast – ebenfalls im Eintrittspreis inbegriffen sind. 

Erkunde die Blaue Lagune, lass das Wasser unter dem kleinen Wasserfall neben den Saunas auf deine Schultern prasseln und reinige deine Haut in den drei verschiedenen Saunas und Dampfräumen. Wer eine Massage im Wasser gebucht hat, erhält diese in einem speziellen Bereich neben den Saunas.

Und wenn es draußen dunkel ist, vergiss nicht, nach den Auroras Ausschau zu halten!



So wird die Blaue Lagune zu einem unvergesslichen Erlebnis 

Entspannen im wohltuend warmen Wasser der Blauen Lagune

Foto von Goldener-Kreis-Tour und Blaue Lagune Transfer

Öffnungszeiten der Blauen Lagune & beste Besuchszeiten 

Die Blaue Lagune ist täglich von 9.00 bis 21.00 Uhr geöffnet; an Feiertagen gelten jedoch andere Öffnungszeiten (siehe unten). Die Gäste werden gebeten, die Lagune 30 Minuten vor Schließung zu verlassen.

*Siehe unten für die Öffnungszeiten an Weihnachten und Silvester.

Die Blaue Lagune ist ein großartiger Ort für Bewegung und Therapie.

Foto: Schneller Blaue Lagune Shuttle-Bus-Transfer ab Reykjavik

Wann ist die beste Zeit, um die Blaue Lagune zu besuchen?

Viele fragen sich, wann die beste Zeit für einen Besuch ist, sowohl in Bezug auf die Tages- als auch auf die Jahreszeit. Die unbeliebtesten Zeiten sind früh am Morgen und am Ende des Tages. Um 7 oder 8 Uhr morgens ist der Andrang eher gering, und für diese Eintrittszeiten kann man oft auch kurzfristig buchen.

Obwohl die letzten Stunden des Tages ebenfalls weniger begehrt sind, ist die Blaue Lagune in Island bei Nacht meist voll – denn es gibt kein Zeitlimit für den Aufenthalt in der Lagune und die meisten Gäste bleiben gern 2 bis 3 Stunden.

Doch auch wenn die Blaue Lagune „voll“ ist, hast du immer noch jede Menge Platz um dich herum, da nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern pro Tag hineingelassen werden.

Die Blaue Lagune in Island ist ein romantisches Ziel

Foto: Schneller Blaue Lagune Shuttle-Bus-Transfer ab Reykjavik

Um die Blaue Lagune so ausgiebig wie möglich zu genießen, solltest du ein Ticket buchen, das dir mehr als eine Stunde Zeit lässt vor der Schließung – obwohl die Blaue Lagune nach der „Sperrstunde“ noch 30 Minuten offenbleibt.

Wenn du angekommen bist, brauchst du erstmal Geduld: Du musst oft anstehen, bevor du deinen Schlüssel erhältst, und dich erst noch umziehen und duschen, bevor du die Blaue Lagune betreten darfst; und am Ende brauchst du auch noch etwas Zeit, um dich in Ruhe wieder fertigzumachen – ganz ohne Stress.

Die Zeiten am Abend eigen sich wohl am besten für einen Besuch der Lagune. So kannst du den Tag, der mit Aktivitäten gefüllt war (z.B. Sightseeing, ReitenQuadfahrenSchneemobilfahren oder Whale Watching), so relaxt wie möglich ausklingen lassen – mit einem mehrstündigen Erholungsbad im Spa?

Im Hochsommer ist das Thermalbad bis 21:00 Uhr geöffnet, sodass es sich empfiehlt, ein Ticket für 19:00 zu ergattern – so hast du genügend Zeit, tagsüber Sehenswürdigkeiten zu bestaunen und abends zu essen, bevor du dich in der Lagune entspannst und die Mitternachtssonne genießt. 

Nordlichter tanzen über der Blauen Lagune

Im Winter sind die Abende besonders beliebt, denn es gibt keinen besseren Ort, um die Nordlichter zu bewundern, als einen gemütlichen, warmen Pool.

Erkundige dich, wann die Sonne untergeht (je nachdem, in welchem Monat du Island besuchst, ist das sehr unterschiedlich) und versuche, einen Termin zu buchen, der dir mindestens zwei Stunden in der Lagune ermöglicht.

Öffnungszeiten an Feiertagen: Weihnachten und Silvester

Island wird auch immer mehr zum begehrten Urlaubsziel in der Weihnachtszeit. Ein Überraschungsbesuch in die Blaue Lagune ist das perfekte Weihnachtsgeschenk. Und vergiss nicht, deinen Eintritt – zu dieser Zeit lockt die Lagune viele Besucher an und die Öffnungszeiten sind begrenzt.

  • 24. Dezember: 9:00 bis 16:00 Uhr
  • 31. Dezember: 9:00 bis 18:00 Uhr

Die Betriebszeiten können sich ändern und du solltest dich immer auf der offiziellen Website der Blauen Lagune über die neuesten Entwicklungen informieren.

Operating hours are subject to change, and you should always check the Blue Lagoon's official website for the latest information.



Annehmlichkeiten des Blaue Lagune Spa 

Die isländische Blaue Lagune ist perfekt, um Muskelkater zu lindern

Foto von Goldener Kreis Tour und Blaue Lagune Transfer

Die Blaue Lagune bietet ihren Gästen eine Reihe von Spa-Annehmlichkeiten. Dazu gehören: Kieselerdeschlamm-Masken, Sauna und Dampfräume, ein künstlicher Wasserfall, eine Höhle zur Entspannung, eine Bar im Wasser, Option zur Buchung von Massagen im Wasser und ein Indoor-Erholungsbereich mit Blick auf die Blaue Lagune.

Die Blaue Lagune ist ein ruhiger Ort für Alleinreisende, Paare und Gruppen.

Foto von Quick Blue Lagoon Shuttle Bus Transfer von Reykjavik

Die Kieselerdeschlamm-Maske ist an der Schlamm-Bar innerhalb der Lagune erhältlich. Trage die weiße Kieselerde-Maske auf dein Gesicht auf (achte darauf, dass nichts in die Augen gelangt), lass sie einige Minuten einwirken und wasche sie dann wieder ab. Danach ist dein Gesicht unglaublich weich und schön!

Die Blaue Lagune ist ideal, um Muskelverspannungen zu lösen

Foto von Schneller Blaue Lagune Shuttle Bus Transfer von Reykjavik

Es gibt sowohl eine traditionelle finnische Holzsauna als auch ein Dampfbad mit einem Fenster zur Lagune – nur für den Fall, dass dir die Blaue Lagune nicht heiß genug ist! Direkt daneben befindet sich ein künstlicher Wasserfall, und die Kraft des heißen Wassers, das auf deine Schultern niederprasselt, löst jede mögliche Art von Muskelspannung.

In der Höhle erfährst du per Audioguide mehr über die Blaue Lagune (der Guide steht in verschiedenen Sprachen zur Verfügung). Außerdem ist dies der ideale Platz, um Fotos zu machen.

Blue Lagoon Bar 

Die Bar in der Blauen Lagune ist ideal für einen Drink.

Foto von der 11-stündigen Kleingruppentour zum Goldenen Kreis und zur Blauen Lagune mit Transfer von Reykjavik

An der Bar innerhalb der Lagune werden sowohl alkoholische als auch nicht alkoholische Getränke ausgeschenkt; der Kauf erfolgt über das Plastikarmband, das du bei deiner Ankunft im Thermalbad erhältst, und bezahlt wird später am Ausgang, wenn du das Gelände wieder verlässt.

Es gibt erfrischende Smoothies und Slushes, Rotwein, Weißwein, Sekt, Bier, Cider und Limonaden. Pro Person sind während eines Aufenthalts in der Lagune bis zu drei alkoholische Getränke erlaubt.

Blaue Lagune-Massagen im Wasser 

Eine Massage in der Blauen Lagune, während du in der Lagune selbst schwimmst

Foto von Schneller Blaue Lagune Shuttle-Bustransfer von Reykjavik

Du kannst 30-minütige bis 2-stündige Massagen im Wasser buchen. Die Massagen müssen weit im Voraus bestellt werden, da sie meist komplett ausgebucht sind.

Die Entspannungsmassage bildet die Grundlage für alle Massagen in der Blauen Lagune, und du kannst zwischen einer 30-minütigen Massage für 86 EUR und einer 60-minütigen Massage für ca. 122 EUR wählen. Beachte, dass der Eintritt zur Blauen Lagune nicht in diesen Preisen inbegriffen ist und zusätzlich gebucht werden muss. Die Massagen sind für alle ab einem Alter von 5 Jahren geeignet.

Extra-Behandlungen – zur Ergänzung der Massage – stehen ebenfalls zur Verfügung; zusätzliche 30 Minuten kosten ca. 86 EUR. Zur Option stehen: Kieselerde-Salz-Ganzkörper-Scrub, Kieselerde- Fuß-/Beinwickel oder Oberkörper-Scrub.

Oder du buchst einfach ein zweistündiges Signature Treatment für ca. 217 EUR – inklusive Salz-Scrub, Kieselerde- oder Algenwickel und Entspannungsmassage im Wasser.

Deine Haut wird zunächst mit Mineralien und Salz gescrubt und poliert, während du durch die warme Blaue Lagune treibst.

Nach dem erfrischenden Scrub hast du die Wahl zwischen einem Kieselerde- oder Algenwickel und kommst gleichzeitig in den Genuss einer sanften Gesichts- und Kopfhautmassage.

Oder du lässt dich mit einer 50-minütigen Ganzkörpermassage verwöhnen – mehr Entspannung geht nicht!

Blaue Lagune: Verschiedene Hautpflegeprodukte aus Island 

Blue Lagoon Hautprodukte können im Pool getragen werden.

Foto von der 11-stündigen Kleingruppentour zum Goldenen Kreis und zur Blauen Lagune mit Transfer von Reykjavik

Die Blaue Lagune ist für ihre wunderbare Hautbehandlung bekannt, die zum großen Teil aus Hautpflegeprodukten besteht. Die Blaue Lagune spendiert allen Gästen eine Kieselerdeschlamm-Maske, und Algenmasken können hier käuflich erworben werden. In den Duschen stehen Gratis-Haarspülungen der Blauen Lagune bereit.

Es ist zudem möglich, diese Hautpflegeprodukte mit nach Hause zu nehmen – genauso wie viele andere Artikeln. Die Algen- und Kieselerdeschlamm-Masken sind – neben dem Duschgel und Reinigungsschaum – die absoluten Renner, doch es gibt auch noch zahlreiche andere Produkte zu kaufen.

Badesalz, Body Lotion, Fußbalsam, Fuß.-Scrub, Handcreme, Heimbehandlungssets, Lava-Scrub, Mineral-Gesichtsexfoliator, Tagescreme, Nachtcreme, Feuchtigkeitscreme, Augencreme, Lippenbalsam, Shampoo, Badeöl, Körperöl – was immer du gerne hättest, es ist hier erhältlich!

Die ersten fünf Produkte wurden 1993 eingeführt, und anfangs konzentrierte man sich auf Behandlungsprodukte. Im Laufe der Jahre wurde die Hautpflegelinie dann um reinigende, anregende, heilende und nährende Produkte erweitert.

Die Algen wirken der Hautalterung entgegen, Kieselerde stärkt die Haut und die Mineralien haben eine belebende Wirkung. Bei der Hautpflegelinie wird auf umweltfreundliche Nachhaltigkeit geachtet und die Produkte werden ohne Erzeugung von Abfällen gewonnen.

Wo man in der Blauen Lagune essen kann

Das Restaurant an der Blauen Lagune ist nach der umgebenden Lava benannt.

Foto von Bequemer 1-Weg-Bustransfer von Reykjavik zur Blauen Lagune

Lava-Restaurant

Die Blue Lagune in Island hat ihr eigenes Spitzenrestaurant mit toller Aussicht auf die Blaue Lagune. Das Lokal ist der ideale Stopp für eine romantische Mahlzeit vor oder nach einem erholsamen Bad in der Lagune. Es eignet sich auch für ein gemütliches Mittagessen oder ein Abendessen im Kreise der Familie.

Das Lava Restaurant präsentiert sich zudem in einem fantastischen Design, wobei die natürlichen Lavafelsen als Dekoration dienen. Das Restaurant wurde in das Lavagestein gebaut, und die deckenhohen Fenstern eröffnen beim Dinieren einen Blick auf das blaue Wasser. 

Obwohl man hier in legerer Kleidung speisen kann, ist das Lava Restaurant – wie in einem Spa-Resort nicht anders zu erwarten – etwas nobler und teurer. Ein Gericht kostet ca. so viel wie die Kosten für den Eintritt auf Blaue Lagune Island. Das Essen ist allerdings vorzüglich und Feinschmecker sollten sich diese Leckerbissen keineswegs entgehen lassen.

Das Restaurant der Blauen Lagune liegt direkt am Pool.

Foto: Goldener Kreis mit Kerid & Blaue-Lagune-Tour mit Eintrittskarten & Abholung von Reykjavik

Das Essen wird hauptsächlich aus traditionellen isländischen Zutaten geschmiedet. Die Speisekarte wechselt regelmäßig, obwohl einige Lieblingsgerichte gleich bleiben. Du kannst mit isländischen Klassikern wie Lamm, Seesaibling, Wurzelgemüse, Languste, Kabeljau und Rindfleisch rechnen, aber auch mit isländischen Kräutern, Beeren und natürlich mit dem traditionellen isländischen Milchprodukt Skyr.  

Abends kosten alle Vorspeisen ca. 23 EUR, Hauptspeisen ca. 42 bis 45 EUR und Desserts ca. 19 EUR.

Sehr zu empfehlen ist das 4-Gänge-Degustationsmenü für den ganzen Tisch für ca. 80 EUR; außerdem gibt es ein Kinder-Menü und vegetarische Optionen. Natürlich kannst du dazu auch die passende Weinkarte bekommen oder Getränke glasweise bestellen.

Mittags ist das Essen etwas preiswerter: Die Vorspeisen kosten ca. 20 EUR, die Hautgerichte ca. 33 bis 35 EUR und die Desserts ca. 16 EUR. Der Preis für ein 2-Gänge-Menü liegt bei ca. 48 EUR und für ein 3-Gänge-Menü bei ca. 55 EUR. 

Moss Restaurant im Blue Lagoon Retreat

Das Moss Restaurant ist ein tolles Restaurant an der Blauen Lagune.

Der neueste Zugang zur Blauen Lagune ist das Moss Restaurant. Die Speisekarte ist saisonabhängig und setzt auf frische isländische Zutaten. Es befindet sich auf dem Dach des The Retreat und bietet seinen Gästen durch die großen Fenster einen wunderschönen Blick auf die umliegende Lavalandschaft.

Auf der Speisekarte stehen hochwertige Zutaten, die direkt von Bauern aus ganz Island bezogen werden. Ein Team von geschätzten Köchen entwickelt die Gerichte und widmet sich dem Kennenlernen der Erzeuger und der Produkte. Jedes Gericht ist gut durchdacht und wird mit der Leidenschaft des isländischen Vulkanismus sorgfältig ausgeführt.

Das Moss Restaurant ist nur für Reservierungen geöffnet, wobei der erste Tisch um 18:30 Uhr und der letzte um 21:30 Uhr reserviert wird.



Spa Restaurant

Wenn du die Dienstleistungen im Retreat Spa genießt, kannst du auch im Spa Restaurant einen Happen essen. 

Du brauchst nicht zu reservieren und kannst im Bademantel oder in voller Montur essen gehen. Das Spa Restaurant ist täglich von 11:30 bis 18:00 Uhr geöffnet. 

Auf der kleinen Speisekarte stehen Gerichte wie geräucherter Lachs, Avocado-Toast, Hühnersalat und Pfannkuchen mit Beeren und Vanilleeis. Außerdem werden verschiedene Weine, Kaffees, heiße Tees und heiße Schokolade angeboten. 

Cafe

Die vierte Möglichkeit, in der Blauen Lagune zu essen, ist ein Café, das nur in den Hochsommermonaten Juni und Juli geöffnet ist. Jeder Besucher kann dort leichte Snacks und Erfrischungen zu sich nehmen und gleichzeitig den Blick auf die Lagune genießen.

Hotels in der Nähe der Blauen Lagune

Du findest viele tolle Hotels in der Nähe der Blauen Lagune, überall auf der schönen Halbinsel Reykjanes, aber du kannst auch in den eigenen Luxushotels des Spas übernachten.

Silica Hotel

Das Silica Hotel liegt nur ca. 1,5 Kilometer von der Blauen Lagune entfernt. Wer seine eigene private Island Lagune bevorzugt, sollte hier eine Übernachtung reservieren: Das Hotel hat eine kleine Badelagune, die nur für Hotelgäste zur Verfügung steht. Die Blaue Lagune des Silica Hotels ist zwischen 9:00 und 22:00 Uhr geöffnet.

Dieses Hotel ist das ultimative Ausflugsziel für Romantiker. Es ist nur für Erwachsene und wird von den Gästen hochgelobt.



Silica Lagoon, private Lagune im Blue Lagoon's Silica Hotel

Foto:  Der Goldene Kreis mit der Blauen Lagune & Transfer von Reykjavik

Im Hotelpreis inbegriffen sind: Frühstück, kostenloses Wi-Fi, Zugang zur Silica-Lagune, Zugang zu den Fitnesseinrichtungen und Premium-Eintritt zur Blauen Lagune (während deines Aufenthalts gültig).

Prüfe die Verfügbarkeiten und buche deinen Hotelaufenthalt hier.

Das Retreat Hotel an der Blauen Lagune

2018 wurde ein weiteres Hotel an der Blauen Lagune eröffnet, das ein Spa im Spa bietet. Das Retreat Hotel ist ein exklusives Luxusresort, das nur über private Suiten verfügt, insgesamt 62 an der Zahl. Die Suiten sind 40 Quadratmeter oder 60 Quadratmeter groß. Alle Suiten haben nicht nur Zugang zum Blaue Lagune Spa, sondern auch zum exklusiven, unterirdischen Retreat Spa, zur privaten Retreat Lagoon und zum Blue Lagoon Ritual.

Ein privater Gastgeber empfängt die Gäste und bietet täglich Gruppen-Yoga-Sitzungen und Gruppen-Wanderungen an. Das Frühstück ist im Übernachtungspreis inbegriffen, ebenso wie ein traditioneller isländischer Kaffee mit Gebäck am Nachmittag in der Lounge des Hotels.

Es gibt WLAN und einen 24-Stunden-Zimmerservice sowie unbegrenzten Zugang zur Blauen Lagune selbst. Außerdem stehen den Gästen ein Turndown-Service und ein Concierge-Service mit Parkservice zur Verfügung. Die Suiten richten sich an ein exklusives Klientel und haben einen stolzen Preis von bis zu ca. 2470 EUR pro Nacht. Die größeren Suiten, die Lagoon und Moss Suites, verfügen über eine private Lagune; ein Minimum von zwei Nächten ist erforderlich.

Das Retreat Hotel ist derzeit das einzige Fünf-Sterne-Hotel in Island.

Das Retreat Spa in der Blauen Lagune

Das gesamte Retreat Spa ist unterirdisch und sehr exklusiv. Ein vierstündiger Besuch beinhaltet den Zugang zum Retreat Spa, zur Retreat Lagoon, zur Blauen Lagune und zum Blue Lagoon Ritual; die Gäste erhalten Hautpflegeprodukte und private Umkleidekabinen.

Das Retreat Spa selbst verfügt über eine Dampfhöhle, eine Terrasse, eine Lavaquelle und entspannende Lounges, von denen eine mit einem Kamin und eine andere mit Hängematten ausgestattet ist; von dort aus kannst du auf das wunderschöne Lavafeld blicken, das das Gebäude umgibt.

Die Retreat-Lagune ist eine private Lagune, die nur für Retreat-Gäste zugänglich ist. Das Blue Lagoon Ritual versorgt die Gäste mit Kieselerde, Algen und Mineralien in einer geräumigen Kammer, die für alle, die sie betreten, zu einem heilenden Refugium wird. 

Wenn du hungrig bist, kannst du das exklusive Restaurant des Spas besuchen, das Frühstück und ein ganztägiges Menü anbietet. Den Gästen stehen ein Butler, eine Masseurin auf Abruf, ein Küchenchef auf Abruf und ein Yogalehrer auf Abruf zur Verfügung. Der Besuch ist nicht ganz billig: Der Eintritt kostet rund 355 EUR pro Person.

Welche anderen Attraktionen gibt es in der Gegend? 

Die Blaue Lagune ist wie eine Oase im Lavafeld der Halbinsel Reykjanes

Foto von Kaspar Dzenis

Die Blaue Lagune befindet sich auf der Halbinsel Reykjanes. Island-Besucher übersehen diese Gegend oft, weil sie nur auf der Fahrt zum und vom Flughafen hier vorbei kommen.  Dabei gibt es auf der Halbinsel vviele schöne Sehenswürdigkeiten abseits der Touristenhorden zu bewundern.

Zu den Attraktionen der Gegend gehören unzählige Krater wie das farbenfrohe Geothermalgebiet Krýsuvík and die Gunnuhver Hot Springs, der See Kleifarvatn, die Brücke zwischen den Kontinenten, der natürliche „Pool“ Brimketill und das Städtchen Keflavík.

Geothermisches Gebiet Seltún bei Krýsuvík auf der Halbinsel Reykjanes in IslandBild von Visit Reykjavík

Geothermische Stellen

Auf der Reykjanes-Halbinsel kannst du zudem zahlreiche Geothermalfelder bestaunen. Die bekanntesten Gebiete mit geothermischer Aktivität sind Seltún bei Krýsuvík neben dem See Kleifarvatn und Gunnuhver, das näher an der Blauen Lagune und der Ortschaft Grindavík gelegen ist.

Seltún ist ein buntes Gebiet, das sich in hellgelben, orangenen, roten und grünen Farbtönen präsentiert. Ein Holzpfad schlängelt sich hier an kochenden Schlammlöchern mit Schwefelgeruch, heißen Quellen , zischenden Fumarolen und und vielen Lehrtafeln in der Umgebung vorbei. 

Gunnuhver ist ein großes Geothermalgebiet; es besteht aus Fumarolen und Schlammtümpeln, die viel zu heiß sind, um darin zu baden. An diesem Ort spukt es seit jeher, denn der Geist einer mörderischen Bäuerin soll im Dampf gefangen sein.



Reykjanes bietet mehr als nur die Blaue Lagune.Foto von  Kaspar Dzenis

See Kleifarvatn

Der See Kleifarvatn ist mit 9km² der größte See auf der Reykjanes-Halbinsel, und im landesweiten Größenvergleich rangiert er auf Platz 26.

An seiner tiefsten Stelle reicht er ca. 90 Meter hinab und ist damit einer der tieferen Seen in Island. Nach einigen Erdbeben im Jahr 2000 jedoch öffnete sich ein Spalt und ließ den Wasserpegel sinken.

Infolgedessen erweist sich die Küste des Sees als äußerst interessant: Dampf steigt aus umliegenden heißen Quellen empor und fantastische Lavaformationen laden zu einer Erkundung ein.



Klippen an der Küsten von Reykjanes in Island

Natürlicher Pool Brimketill

Der Brimketill (oder auch Brandungs-/Wildwasserkessel) ist ein natürlich geformter Pool an der Küste. Sein Wasser ist eiskaltes Meerwasser, in dem man nicht baden sollte – vor allem nicht bei Flut oder windigem Wetter, wenn stetig enorme Wellen auf den „Brandungskessel“ hinabrauschen.

Der Pool bietet allerdings einen wunderbaren Anblick bei rauem Wetter. In der Nähe befindet sich eine Aussichtsplattform, die für alle zugänglich ist.



Brimketill ist eine Attraktion von Reykjanes.

PFoto von Richard Chapman

Stadt Keflavik

Keflavik, oder Reykjanesbaer, ist die größte Stadt auf der Reykjanes-Halbinsel – abgesehen von der Hauptstadt Reykjavík natürlich. In der Stadt gibt es einige nette Cafés und Geschäfte, das alljährliche Night of Lights-Festival am Ende des Sommers und das sehenswerte isländische Museum für Rock & Roll.

Direkt neben der Stadt befindet sich die ehemalige US Navy Base, die inzwischen in Universitätswohnungen und Apartmenthäuser umgewandelt wurde. Es ist ein interessanter Ort, an dem die Straßennamen noch in englischer Sprache zu lesen sind.



Die Halbinsel Reykjanes wird von vielen Reisenden übersehen.

Foto von Kaspar Dzenis

Brücke zwischen den Kontinenten

Außerdem kannst du auf der „Bridge Between Continents“ zwischen verschiedenen Erdteilen flanieren, den kegelförmigen Berg Keilir erklimmen oder die Lavahöhle Leiðarendi nahe den Blauen Bergen (Bláfjöll) besuchen.

Schau dir diese Tagestour an: Die Halbinsel Reykjanes | Blaue Lagune und Lava-Landschaften; sie führt dich zu allen Wundern in der Umgebung der Blauen Lagune.

Ähnliche Erlebnisse wie die Blaue Lagune in Island

Die Blaue Lagune in Island ist zwar die bei weitem beliebteste Badestelle, aber keineswegs die einzige. Island ist mit Wasser in allen erdenklichen Formen „übersät“ – mal dampft, zischt und blubbert es, mal ist es gefroren, kalt, launisch oder schlammig.

Das heiße Wasser, das unterirdisch fließt, wird angezapft und in Heizkörpern verwendet, um die Wohnhäuser zu erwärmen; zudem kommt es direkt aus den Hähnen der Duschen und Waschbecken und wird für Dutzende von warmen Freibädern und Hot Pots benutzt.

Neben all den Schwimmbädern, die sich in Reykjavík und in Islands ländlichen Gebieten finden, gibt es zudem zahlreiche natürliche heiße Quellen, künstlich angelegte Pools und Schlammlöcher sowie luxuriöse Spas.

Die Secret Lagoon ist eine Alternative zur Blauen Lagune.

Die Naturbäder von Mývatn in Nordisland sind in gewissem Maße vergleichbar mit der Blauen Lagune. Diese Island Lagunen haben dieselbe undurchsichtig-blaue Oberfläche wie die Blaue Lagune, moderne Duschen und Umkleideräume, eine Sauna und ein Restaurant/Café vor Ort.

Die Naturbäder von Mývatn sind jedoch viel kleiner als die Blaue Lagune; sie sind weniger überlaufen und preiswerter, bieten allerdings auch weniger Spa-Annehmlichkeiten und keine Massagen im Wasser wie die Blaue Lagune.

Secret Lagoon in IslandFoto von der Hochland-Superjeep-Tour | Langjökull & Secret Lagoon

Die Secret Lagoon

Die Secret Lagoon befindet sich in Südisland, nicht weit entfernt vom Goldenen Kreis. Das Wasser hier ist schön und warm, hat aber nicht dieselbe milchig-blaue Farbe wie die Blaue Lagune und die Naturbäder von Mývatn. Diese Lagune verfügt jedoch über ein angrenzendes geothermisches Gebiet.

Außerdem ist sie in einem von Menschen errichteten Gebäude untergebracht, obwohl das Wasser direkt aus dem Boden kommt. An Letzteres erinnert eine kleine sprudelnde heiße Quelle neben dem Wasser.

Laugardalslaug

Die günstigste und bequemste Alternative findest du im Laugardalslaug in der Hauptstadt. Der Pool hat vielleicht nicht die natürliche Schönheit und den mystischen Charme der oben genannten, aber er ist der einzige Pool mit Wasserrutschen.

Kein Ort kann jedoch mit der Blauen Lagune in Island mithalten. Wir empfehlen dir, das berühmte Geothermalbad während deines Urlaubs zu besuchen.


Wir hoffen, dass dir unser ultimativer Guide zur Blauen Lagune dabei geholfen hat, deinen Besuch in Island optimal zu gestalten. Es gibt viele heiße Quellen in Island zu entdecken, aber die Blaue Lagune sollte ganz oben auf deiner Liste stehen. Wir freuen uns, auf deine Fragen und Kommentare unten zu antworten..

Beliebte Artikel

Link to appstore phone
Installiere Islands größte Reise-App

Lade Islands größten Reisemarktplatz auf dein Handy, um deine gesamte Reise an einem Ort zu verwalten.

Scanne diesen QR-Code mit deiner Handykamera und klicke auf den Link, der erscheint, um Islands größten Reisemarktplatz in deine Tasche zu laden. Füge deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinzu, um eine SMS oder E-Mail mit dem Download-Link zu erhalten.