Hundeschlitten-Touren

Hundeschlitten-Touren

Begebe dich mit einer Hundeschlitten-Tour durch Islands Wildnis auf das ultimative arktische Abenteuer. Hinter einem Rudel sibirischer und grönländischer Huskys lernst du diese alte Art der Fortbewegung kennen und erlebst die isländische Natur aus einer völlig neuen Perspektive.

Startpunkt

Reisezeitraum auswählen

AnreisedatumAbreisedatum

Wähle die Anzahl der Reisenden

2 Reisende
4.9
Durchschnittsbewertung
131 Bewertungen
4.9
131 Bewertungen
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Häufig gestellte Fragen

Welche Kleidung benötige ich für eine Hundeschlittenfahrt?

Kleide dich bitte in warmer Winterkleidung im Lagenlook, und trage stabile Schuhe bzw. Winterstiefel, eine wind- und wetterfeste Außenschicht, eine Mütze, Sonnenbrille und Handschuhe. Bitte kontaktiere dein Anbieter um herauszufinden, ob ein Overall zur Verfügung gestellt wird.

Muss ich bestimmte körperliche Voraussetzungen für eine Husky-Tour erfüllen?

Teilnehmer sollen in der Lage sein etwa einen Kilometer zu laufen, ohne angestrengt zu sein. Hundeschlittenfahren ist ein Sport und erfordert eine gewisse körperliche Teilnahme. Falls du mehr als 100 kg wiegst, musst du den Anbieter zuvor kontaktieren.

Gibt es ein Mindestalter für eine Hundeschlitten-Tour in island?

Das Mindestalter beläuft sich auf 2 Jahre. Kinder zwischen 12 und 16 Jahren können eventuell, je nach Einschätzung des Schlittenführers, ohne eine Aufsichtsperson auf einem Schlitten sein. Ab 16 Jahren kann alleine mit dem Schlittenführer auf einem Schlitten gesessen werden.

Müssen Touren manchmal abgesagt werden?

Ja, bei schwerem Unwetter und Sturm können Touren abgesagt werden müssen. In diesem Fall wirst du die Möglichkeit einer Rückerstattung oder Umbuchung erhalten.

Welche Art von Schlittenhunden werden in Island eingesetzt?

Huskys aus Alaska, Sibirien und Grönland.