Layover- & Stopover-Touren

Die besten Layover- & Stopover-Touren in Island

Entdecke die größte Auswahl an Layover- und Stopover-Touren in Island. Füge Island zu deiner Reise nach Europa oder in die USA hinzu, wenn du über den Atlantik fliegst.
Find a unique experience

Ausgangspunkt auswählen

Reisedaten auswählen

AktivierungsdatumEndtermin

Reiseteilnehmer hinzufügen

1 Reisender
Kostenfreie Stornierung
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Die meistbesuchte Website über Island

Layover- & Stopover-Touren

Refine the results by using the filters

Entdecke eine beispiellose Fülle an Touren und Paketen

Geprüfte Kundenrezensionen

Lese Rezensionen aus erster Hand von Kunden aus aller Welt

Erik Jean-Philipe Böhm

Erik Jean-Philipe Böhm

Amazing!
06/11/2023, 20:13
Review of Tolles 6-tägiges Nordlichter-Reisepaket | Südküste mit Eishöhle & Snaefellsnes-Option

Wir waren das erste Mal in Island und wollten uns etwas von der Planung von Guide to Iceland abnehmen lassen. Die Anbieter wechselten zwar immer wieder, aber wir wurden sehr gut geführt, bekamen eine ausführliche Reisebeschreibung und jeweils am Vorabend Mails mit allen aktuellen Informationen. Auch Sonderwünsche wurden erfüllt. Das Hotel (Storm-Hotel Reykjavik) war sehr sauber, die Mitarbeiter hilfsbereit und freundlich, das Frühstück gut und die Betten bequem. Die Golden Circle Tour (Reykjavik Sightseeing) wurde von Karen geführt, am Steuer saß Hans. Karen versorgte uns mit allen wichtigen und wissenswerten Informationen und hatte auch praktische Tipps parat, die oft mit schwarzem Humor garniert waren. Die Tour war sehenswert und machte viel Spaß. Besonders großartig war die zweitägige Südküstentour (von "David the Guide"), was neben dem guten Wetter vor allem an unserem Guide Otto lag, der nicht nur auf unsere Wünsche einging, sondern auch einige kleine Extras einbaute (z.B. die "Yodahöhle"), wo es der Zeitplan erlaubte. Otto plante außerdem die Stopps so, dass wir die Highlights immer zur optimalen Zeit sahen: Skogafoss zur Mittagszeit für Doppelregenbogen, den Sonnenuntergang durch den Seljalandsfoss hindurch, u.s.w.. Dazu immer wieder interessante Geschichten über Land und Leute und jede Menge trockenen Humor, sodass die Fahrt nie langweilig wurde. Wir hätten ihn gerne auch auf anderen Reisen als Guide, aber Otto gibt es eben nur in Island ;-). Die Eishöhle, Diamond Beach und die Gletscherlagune waren dabei besondere Highlights. Siggi (Your Day Tours) führte uns durch Snaefellsnes. Dabei sahen wir nicht nur viele Naturschönheiten, sondern erfuhren auch viel über die dunklen und geheimnisvollen Geschichten und Mythen Islands, so dass auch dieser Tag sehr interessant war. Etwas enttäuscht waren wir vom Reitausflug. Denn auch wenn wir nur zu zweit waren, könnte man mehr bieten als eine "Runde um den Block". Wir hatten das Gefühl, dass man uns schnell wieder loswerden wollte. Die Nordlichter-Tour war leider auch nicht geschickt umgesetzt. Wenn schon Vollmond ist, muss man nicht auch noch an einen See fahren, der das Licht des Mondes zusätzlich reflektiert. Wir trafen später andere Touristen, die in der selben Nacht unterwegs waren und durch eine geschicktere Platzwahl mehr von den Nordlichtern zu sehen bekamen. Zum Glück haben wir einen ganzen Tag für die Blaue Lagune eingeplant, in der man sich herrlich entspannen konnte. Der Tag in Reykjavik war dann ein schöner Abschluss unserer Reise. Die Reise war wunderschön und wir freuen uns schon darauf, wieder nach Island zu kommen.

Die besten Layover & Stopover Touren in Island

Island bietet einige der faszinierendsten Layover- und Stopover-Touren für Transatlantikreisende. 

Eine Stopover-Tour in Island ist die perfekte Möglichkeit, einen Langstreckenflug zu unterbrechen und die atemberaubende Naturschönheit des Landes zu erkunden, bevor du zu deinem endgültigen Ziel weiterfliegst. Diese Stopover-Touren, die oft auch als Layover-Touren bezeichnet werden, sind eine fantastische Möglichkeit, deine Reisezeit auf Flügen zwischen Europa und den USA optimal zu nutzen.

Während deines Zwischenstopps in Island hast du die Möglichkeit, eine ganze Reihe von beeindruckenden Erlebnissen zu genießen. 

Ein unvergessliches Spektakel ist es, die bezaubernden Nordlichter über dem isländischen Himmel tanzen zu sehen. Du kannst atemberaubende Wasserfälle wie den mächtigen Gullfoss bestaunen, über riesige Gletscher wie den Vatnajökull wandern oder dich in die geheimnisvolle Welt der Eishöhlen wagen. 

Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die isländische Landschaft selbst.

Zusätzlich zu diesen Naturwundern kannst du in geothermalen heißen Quellen baden, die pulsierende Hauptstadt Reykjavik erkunden und in die einzigartige isländische Kultur eintauchen. 

Die Stopover-Touren in Island sind eine hervorragende Möglichkeit, dein Reiseerlebnis zu verbessern und das, was früher eine Unannehmlichkeit war, in eine unvergessliche Tour durch ein Land mit unvergleichlicher Schönheit und Naturwundern zu verwandeln. 

Mit flexiblen Reiserouten und geführten Touren kannst du dein Stopover-Abenteuer maximieren und bleibende Erinnerungen in Island schaffen. 

Egal, ob du eine erfrischende Pause von einer langen Reise suchst oder einfach nur deine Reise maximieren willst, eine Stopover-Tour in Island ist eine fantastische Wahl. 

Es ist eine Chance, unvergessliche Erinnerungen in einem Land aus Feuer und Eis zu schaffen und dafür zu sorgen, dass dein Abstecher zu einem eigenen Reiseziel wird.

Häufig gestellte Fragen

Was sind die besten Stopover-Touren in Island?

Eine der besten Stopover-Touren in Island ist eine dreitägige Tour zum Goldenen Kreis und zur Südküste, die von 845 Reisenden durchschnittlich mit 4,8 von 5 Sternen bewertet wurde. Eine weitere hoch bewertete Layover-Tour in Island ist eine fünftägige Tour, die eine Eishöhlenerkundung und einen Ausflug zur Blauen Lagune beinhaltet und von 385 Reisenden im Durchschnitt mit 4,7 von 5 Sternen bewertet wurde.  Diese ausgezeichnete Stopover-Tour in Island wird ebenfalls hoch bewertet. Es handelt sich um ein sechstägiges Nordlichter-Jagd-Paket, das von 222 Reisenden durchschnittlich mit 4,6 von 5 Sternen bewertet wird.

Lohnt es sich, Island auf einer Stopover-Tour zu besuchen?

Ja, Island ist ein großartiges Land, um es auf einer Layover-Tour zu besuchen. Eine beliebte Art, das Land zu sehen, ist ein kurzer Zwischenstopp. Mit Stopover-Touren kannst du einen Island-Besuch ganz einfach als "Zwischenlandung" einbauen, bevor du dein endgültiges Ziel erreichst. Während einer Zwischenstopp-Tour kannst du alles sehen, was Island zu bieten hat. Die Layover-Touren in Island beinhalten oft die Highlights, für die das Land berühmt ist, wie den Goldenen Kreis und die Blaue Lagune. Vielleicht hast du sogar das Glück, während deines Zwischenstopps die Nordlichter zu sehen. Die Hauptsaison für einen Blick auf die Nordlichter liegt zwischen November und Februar. In diesen Wintermonaten sind die Nächte in Island lang, sodass die Chancen, dieses Naturphänomen zu sehen, größer sind.

Welche ist die günstigste Layover-Tour in Island?

Die günstigste Layover-Tour in Island ist diese dreitägige Mietwagenreise durch Island im Winter mit dem Goldenen Kreis und der Südküste. Genieße die Flexibilität einer Mietwagenreise und erkunde den Goldenen Kreis, heiße Quellen und die Nordlichter bei dieser günstigen Zwischenstopp-Tour.

Was ist eine Stopover-Tour in Island?

Wenn du einen Langstreckenflug über den Atlantik unternimmst, solltest du vielleicht einen Zwischenstopp in Island einlegen. Du kannst einfach nach Island fliegen und das Land ein paar Tage lang erkunden, bevor du zu deinem endgültigen Reiseziel weiterfliegst. Stopover-Touren werden auch als Layover-Touren bezeichnet. Du kannst sie in deine Reise einbauen, wenn du nach Europa oder in die USA fliegst. Während deines Zwischenstopps kannst du alles tun, was du normalerweise auf einer Sightseeing-Reise nach Island unternehmen würdest. Allerdings hast du so noch ein zusätzliches Ziel auf deiner Reise und verbringst mehr Zeit im Urlaub. AAuf einer Stopover-Tour kannst du die wunderbaren Nordlichter entdecken, atemberaubende Wasserfälle bestaunen, auf riesigen Gletschern wandern, geheimnisvolle Eishöhlen erkunden und vieles mehr.

Wie lang ist die durchschnittliche Stopover-Tour?

Layover-Touren in Island variieren in ihrer Länge. Wie lang die Tour ist, hängt davon ab, welche du wählst. Stopover-Touren werden als drei-, vier-, fünf- und sechstägige Trips angeboten. Die kürzesten Layover-Touren in Island sind dreitägig. Zu diesen dreitägigen Paketen zählt ein Nordlichter-Winter-Zwischenstopp. Diese Tour beinhaltet die Highlights des Goldenen Kreises und einen Besuch in der Blauen Lagune. Die längsten Zwischenstopps in Island dauern sechs Tage. Zu diesen sechstägigen Layover-Touren gehört eine Mietwagenreise an der isländischen Südküste. Auf dieser Tour fährst du mit deinem eigenen Fahrzeug. Du kannst die berühmten Sehenswürdigkeiten der Südküste und eine Eishöhlentour genießen.

Kann ich eine Stopover-Tour in Island im Winter buchen?

Ja, der Winter ist eine großartige Zeit, um eine Layover-Tour in Island zu buchen. In der Tat ist der Winter eine der besten Zeiten, um Island zu besuchen. Die beste Zeit, um die Nordlichter in Island zu sehen, ist zwischen November und Februar. In diesen Monaten ist der Himmel am dunkelsten, was perfekte Bedingungen für die Polarlichter schafft. Es gibt auch viele Winteraktivitäten in Island, die sich für einen Zwischenstopp eignen. Zu den aufregenden Winteraktivitäten gehören Hundeschlitten-Touren, Schneemobil-Touren und Eishöhlentouren, die auch nur in den Wintermonaten verfügbar sind. Der Winter ist auch eine gute Zeit, um in den wärmenden Gewässern der Blauen Lagune zu baden. Der Winter ist eine sehr beliebte Reisezeit für Island, daher solltest du früh buchen, um dir die besten Preise und Routen zu sichern.

Kann ich die Nordlichter auf einer Stopover-Tour in Island sehen?

Je nach Jahreszeit kannst du während deines Zwischenstopps in Island die Nordlichter sehen. Die besten Chancen, sie zu sehen, hast du, wenn du in den Wintermonaten reist - dann ist der Himmel am dunkelsten. November, Dezember, Januar und Februar sind die Hauptzeiten für die Beobachtung von Nordlichtern. Wenn du dich für eine geführte Nordlichter-Tour entscheidest, erhöhst du deine Chancen, die Polarlichter zu sehen. Bei einer geführten Tour kennt dein Guide die besten Orte, um die tanzenden Lichter zu sichten. Die Nordlichter sind ein Naturphänomen und es gibt keine Garantie dafür, dass du sie während deiner Layover-Tour in Island sehen wirst, aber die Wahl einer individuell gestalteten Nordlichter-Tour ist sicher hilfreich!

Gibt es eine anpassbare Stopover-Tour, bei der ich die Attraktionen und Aktivitäten nach meinen persönlichen Vorlieben auswählen kann?

Natürlich kannst du deine Stopover-Tour auch ganz nach deinen Wünschen gestalten. Unser sechstägiger Städtetrip mit optionalen Aktivitäten ist die ideale Lösung für Reisende, die ein individuelles Erlebnis suchen. Dieses Paket bietet eine umfassende Reiseroute, die engagierte Unterstützung eines persönlichen Reiseberaters, problemlose Flughafentransfers und komfortable Unterkünfte.

Kann ich Layover-Touren finden, die geothermische Spa-Erlebnisse zur Entspannung beinhalten?

Wenn du während deines Zwischenstopps in Island ein wohltuendes geothermales Spa-Erlebnis suchst, wirst du auf jeden Fall fündig!  Zwei Optionen, die diese Art der Erholung beinhalten, sind das entspannende 3-tägige Reykjavik Stopover-Reisepaket mit Blauer Lagune und der unterhaltsame 3-tägige Nordlichter-Winter-Stopover in Reykjavik mit dem Goldenen Kreis & der Blauen Lagune. Diese beiden Stopover-Touren geben dir nicht nur die Möglichkeit, Islands unglaubliche Landschaften zu erkunden, sondern bieten dir auch ultimative Entspannung in der berühmten Blauen Lagune.

Kann ich einen Roadtrip während einer Stopover-Tour durch Island machen?

Ja, du kannst problemlos einen Roadtrip während deines Zwischenstopps in Island machen. Diese Roadtrips sind in der Regel Mietwagenreisen, das heißt, du fährst mit deinem eigenen Fahrzeug und besuchst die verschiedenen Ziele und Attraktionen in Island in deinem eigenen Tempo. Wenn dir eine bestimmte Attraktion in Island besonders gut gefällt, kannst du dort mehr Zeit verbringen. Wenn nicht, kannst du aber auch schnell weiterfahren! Entdecke das Beste der isländischen Landschaft auf einer fünftägigen Mietwagenreise durch Island. Während dieser Layover-Tour mit dem Mietwagen kannst du dich in der Blauen Lagune entspannen und die Gletscherlagune Jökulsarlon besuchen. Ein Selbstfahrer-Zwischenstopp in Island ist eine hervorragende Gelegenheit, Island kennenzulernen, bevor du zu deinem endgültigen Ziel aufbrichst.
Link to appstore phone
Installiere Islands größte Reise-App

Lade Islands größten Reisemarktplatz auf dein Handy herunter, um deine gesamte Reise an einem Ort zu verwalten

Scanne diesen QR-Code mit der Kamera deines Handys und klicke auf den angezeigten Link, um Islands größten Reisemarktplatz in deine Tasche zu laden. Füge deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinzu, um eine SMS oder E-Mail mit dem Download-Link zu erhalten.