Gletscher-Touren

Die besten Gletscher-Touren in Island

Entdecke die größte Auswahl an Gletscher-Touren in Island. Erlebe die Magie der isländischen Gletscher und erkunde Eisformationen und surreale blaue Eishöhlen.
Finde ein einzigartiges Erlebnis

Ausgangspunkt auswählen

Reisedaten auswählen

AktivierungsdatumEndtermin

Reiseteilnehmer hinzufügen

1 Reisender
Kostenfreie Stornierung
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Die meistbesuchte Website über Island

Gletscher-Touren

Refine the results by using the filters

Entdecke eine beispiellose Fülle an Touren und Paketen

Geprüfte Kundenrezensionen

Lese Rezensionen aus erster Hand von Kunden aus aller Welt

Gletschertouren in Island erkunden

Begib dich auf eine faszinierende Tour zu den Gletschern in Island, wo sich die gefrorenen Landschaften in atemberaubender Schönheit entfalten. Wenn du dich in dieses arktische Wunderland begibst, wirst du Zeuge der grandiosen Natur in ihrer schönsten Form. 

Die Touren bieten eine einzigartige Gelegenheit, Islands beeindruckende Gletscher zu erkunden, wie den Vatnajökull, die größte Eiskappe Europas, und den Snaefellsjökull, einen Gletscher mit Stratovulkan-Gipfel.

Unter der Führung erfahrener Experten tauchen die Besucher in das Herz dieser Eisriesen ein und entdecken uralte Gletscherspalten, gewaltige Eisformationen und kristallklare blaue Eishöhlen. Die Touren verbinden Abenteuer mit Umweltschutz und betonen, wie wichtig es ist, diese empfindlichen Ökosysteme zu erhalten. Abenteurer können an aufregenden Aktivitäten wie Gletscherwanderungen und Eisklettern teilnehmen, um das Erlebnis noch zu verstärken.

Jenseits der gefrorenen Weiten bieten Gletschertouren einen Platz in der ersten Reihe, um Islands vielfältige Tierwelt und atemberaubende Aussichten zu erleben. Von der Ruhe der Gletscherlagunen bis hin zum donnernden Tosen des Eises, das in den Ozean kalbt, ist jeder Moment ein Zeugnis für die rohe Kraft und das empfindliche Gleichgewicht der Natur in diesem arktischen Reich. 

Egal, ob du ein unerschrockener Entdecker oder ein Naturliebhaber bist, diese Touren versprechen das Abenteuer deines Lebens und lassen dich mit unvergesslichen Erinnerungen an Islands bezaubernde Gletscher zurück.

Häufig gestellte Fragen

Welche ist die beste Gletscher-Tour in Island?

Die beste Gletscher-Tour in Island ist diese Gletscherwanderung in Skaftafell, die von mehr als 210 Reisenden mit 4,9 von 5 Sternen bewertet wurde. Diese fünfstündige Exkursion in einer kleinen Gruppe führt dich zu einem beeindruckenden Gletscher im Skaftafell-Naturreservat, wo du dramatisch geformte Landschaften und beeindruckende Eisformationen und Gletscherspalten sehen kannst. Diese Tour kostet etwa 129 EUR. Eine weitere hoch bewertete Tour ist die dreitägige Nordlichter-Tour entlang des Goldenen Kreises und der Südküste Islands mit Eishöhlenerkundung und Gletscherwanderung, die mit 4,8 von 5 Sternen und mehr als 910 Bewertungen bewertet wurde. Diese Tour bringt dich nicht nur zu ikonischen isländischen Landschaften, sondern lässt dich auch Gletscher und Landschaften erkunden. Dieses Abenteuer kostet ungefähr 881 EUR.

Lohnt es sich, eine Gletscher-Tour in Island zu unternehmen?

Eine Gletscher-Tour in Island lohnt sich auf jeden Fall! Die Touren bieten die einmalige Gelegenheit, die beeindruckende Schönheit der isländischen Gletscher zu bewundern und sind ein einzigartiges Erlebnis inmitten atemberaubender Naturlandschaften. Ob man Eishöhlen erkundet, kolossale Eisformationen bestaunt oder von sachkundigen Guides mehr über die geologischen Wunder erfährt: Das Abenteuer verspricht unvergessliche Erinnerungen und eine tiefe Verbundenheit mit der unberührten arktischen Natur.

Welche ist die günstigste Gletscher-Tour in Island?

Die günstigste Gletscher-Tour in Island ist die einfache 1,5-stündige Gletscherwanderung auf dem Solheimajökull mit einem zertifizierten Guide, die etwa 80 EUR kostet. Diese Tour lässt dich die wunderbare Welt der Gletscher kennenlernen und ist für Wanderer jeden Fitnesslevels geeignet. Eine weitere sehr erschwingliche Tour ist die Solheimajökull-Gletscherwanderung zum Bestpreis von rund 90 EUR. Diese Tour beginnt am Fuße des Solheimajökull, bringt dich zu beeindruckenden Eisformationen und bietet die Möglichkeit, Gletscherwasser zu trinken.

Kann ich in Island auf eigene Faust eine Gletscherwanderung unternehmen, oder muss ich an einer Tour teilnehmen?

Nein, du kannst nicht alleine auf einen Gletscher in Island wandern. Gletscher können sehr gefährlich sein und man braucht die richtige Ausrüstung und Erfahrung, um sie sicher zu begehen. Dein Guide auf deiner Gletschertour in Island wird dafür sorgen, dass es ein sicheres und unvergessliches Erlebnis wird. Wer ein Gletscherabenteuer in Island erleben möchte, ohne zu wandern, kann auch eine Tour zur Gletscherlagune Jökulsarlon unternehmen.

Was gibt es auf dem Gipfel eines Gletschers in Island zu sehen?

Der Gipfel eines isländischen Gletschers bietet ständig wechselnde Landschaften mit Eisformationen, Rissen und Gletscherspalten. Der weiße Schnee ist oft von schwarzer Vulkanasche durchzogen, aber die Aussicht auf die umliegenden Landschaften hängt vom jeweiligen Gletscher ab. Der Svinafellsjökull-Gletscher gehört zum Beispiel zum höchsten Gebirge Islands, und wenn du an einem klaren Tag auf die Eiskappe steigst, kannst du vielleicht den herrlichen Hvannadalshnukur, den höchsten Gipfel des Landes, sehen.

Wie lange dauern die Gletscherwanderungen in Island normalerweise?

Die Dauer von Gletscherwanderungen in Island kann variieren, wobei kürzere Touren etwa 2 bis 3 Stunden und längere, ganztägige Ausflüge bis zu 8 Stunden oder mehr dauern können. Es werden auch mehrtägige Touren angeboten, um die isländischen Gletscher und die umliegenden Landschaften noch intensiver zu erkunden.

Wie groß ist die Gruppe bei Gletscherwanderungen in Island im Durchschnitt?

Die durchschnittliche Gruppengröße für Gletscherwanderungen in Island kann je nach Tour variieren, liegt aber in der Regel zwischen 8 und 16 Teilnehmenden pro Guide. Kleinere Gruppen ermöglichen ein persönlicheres Erlebnis und eine bessere Betreuung durch den Guide.

Was sollte ich für Gletscherwanderungen in Island anziehen?

Du solltest robuste, wasserdichte Wanderstiefel tragen, die deine Knöchel bedecken. Keine hohen Absätze, offene Schuhe oder Turnschuhe. Außerdem solltest du Kleidung mitbringen, die für die isländischen Bedingungen geeignet ist, z. B. eine isolierende Schicht, eine wind- und regendichte Jacke, warme Socken, eine Mütze und vielleicht eine Sonnenbrille. Weitere Informationen findest du in diesem vollständigen Guide zum Wandern in Island.

Können ältere Menschen an Gletscherwanderungen in Island teilnehmen?

Ja, aber bedenke, dass eine Gletscherwanderung in Island körperlich anstrengend sein kann und daher von der Kondition jedes Einzelnen abhängt. Die einfachste Gletscherwanderung auf dem Solheimajökull dauert etwa zwei Stunden und hat nur geringe Höhenunterschiede, was sie zu einer guten Wahl für Familien und Reisende macht, die ein entspanntes Erlebnis suchen.

Welche Gletscher sind für Wandertouren in Island beliebt?

Beliebte Gletscher für Wandertouren in Island sind der Vatnajökull, der größte Gletscher Europas, der Solheimajökull an der Südküste, der Svinafellsjökull, der zum Vatnajökull-Nationalpark gehört, und der Langjökull, der zweitgrößte Gletscher des Landes.

Wo liegt das Naturschutzgebiet Skaftafell in Island?

Das Naturreservat Skaftafell in Island ist eine subarktische Oase am Fuße des Vatnajökull, des größten Gletschers Europas. Zwischen tiefschwarzen Sandflächen und schleichenden Gletscherzungen gelegen, ist das Skaftafell-Naturreservat für seine reiche Flora und kontrastreichen Landschaften bekannt. Das Gebiet verfügt über ein Netz von Wanderwegen, die dich zu natürlichen Sehenswürdigkeiten wie den Wasserfällen Svartifoss und Hundafoss führen. Von Skaftafell aus starten das ganze Jahr über zahlreiche Gletscherwanderungen, aber das Gebiet ist auch das perfekte Basislager für Bergsteiger, die den höchsten Berg Islands, den Hvannadalshnukur, besteigen wollen.

Was ist der Unterschied zwischen Gletscher-Touren auf den Gletscher Svinafellsjökull und auf den Gletscher Solheimajökull?

Der Solheimajökull ist einer der nächstgelegenen Gletscher von Reykjavik und kann leicht auf einer Tagestour erreicht werden. Der Svinafellsjokull ist ein Ausläufer des Vatnajökull, des größten Gletschers Europas, und da er viel weiter entfernt ist, kann eine Gletscherwanderung auf dem Svinafellsjökull nicht im Rahmen einer Tagestour von der Hauptstadt aus unternommen werden. Gletscherwander-Exkursionen auf dem Svinafellsjokull starten normalerweise vom Naturschutzgebiet Skaftafell aus.

Das isländische Wetter kann unberechenbar sein. Wird meine Gletscherwanderung abgesagt, wenn es regnet?

Reisende sollten auf die meisten Wetterbedingungen vorbereitet sein und die richtige Kleidung mitbringen. Viele Gletschertouren in Island werden auch bei leichtem Regen durchgeführt. Bei schlechteren Wetterbedingungen kann die Gletschertour jedoch abgesagt werden. Wenn die Tour aufgrund ungünstiger Wetterbedingungen ausfällt, setzt sich dein Reiseveranstalter mit dir in Verbindung und du erhältst eine volle Rückerstattung oder einen neuen Termin für die Tour. Kontaktiere uns unter info@guidetoiceland.is, wenn du Fragen hast.

Wann ist die beste Zeit für Gletscherwanderungen in Island?

Gletscherwanderungen in Island sind das ganze Jahr über möglich, wobei jede Jahreszeit einzigartige Erlebnisse bietet. Die Hauptsaison für Gletscherwanderungen ist jedoch von Mai bis September, wenn das Wetter milder ist und die Tageslichtstunden länger sind.

Sind Gletscherwanderungen für Anfänger geeignet?

Viele Gletscherwanderungen richten sich an Anfänger, die von erfahrenen Guides während der Wanderung angeleitet und unterstützt werden. Einige Veranstalter bieten auch verschiedene Schwierigkeitsgrade an, sodass du eine Tour wählen kannst, die deiner Erfahrung und deinem Fitnesslevel entspricht. Lies die Tourenbeschreibung sorgfältig durch, um herauszufinden, welches Erfahrungsniveau für die Gletscherwanderung erforderlich ist.

Welche Ausrüstung wird für eine Gletscherwanderung in Island benötigt?

Die Touranbieter stellen die notwendige Ausrüstung für Gletscherwanderungen wie Steigeisen, Helme, Klettergurte und Eispickel zur Verfügung. Du solltest warme, wasserdichte Kleidung tragen, z.B. eine wasserdichte und winddichte Jacke, Thermoschichten, Wanderstiefel, Handschuhe und eine Mütze.

Gibt es Alters- oder Fitnessbeschränkungen für Gletscherwanderungen in Island?

Gletscherwanderungen erfordern in der Regel eine mäßige körperliche Fitness und können Altersbeschränkungen haben (meist ein Mindestalter von 8 bis 12 Jahren). Einige Touren können auch Anforderungen an Gewicht und Größe stellen. Vor der Buchung solltest du immer in der Beschreibung der Tour nachsehen, ob du die Anforderungen erfüllst.

Ist es sicher, in Island Gletscherwanderungen zu unternehmen?

Gletscherwanderungen in Island gelten als sicher, wenn sie von erfahrenen Guides geführt werden und die richtigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Die Touranbieter kennen sich mit den aktuellen Gletscherbedingungen aus und stellen die notwendige Ausrüstung und Sicherheitsanweisungen zur Verfügung, um ein sicheres und angenehmes Erlebnis zu gewährleisten.

Muss ich eine Gletscherwanderung in Island im Voraus buchen?

Es wird empfohlen, Gletscherwanderungen in Island im Voraus zu buchen, insbesondere während der Hochsaison (Mai bis September), um sich einen Platz zu sichern und Enttäuschungen zu vermeiden.
Link to appstore phone
Installiere Islands größte Reise-App

Lade Islands größten Reisemarktplatz auf dein Handy herunter, um deine gesamte Reise an einem Ort zu verwalten

Scanne diesen QR-Code mit der Kamera deines Handys und klicke auf den angezeigten Link, um Islands größten Reisemarktplatz in deine Tasche zu laden. Füge deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinzu, um eine SMS oder E-Mail mit dem Download-Link zu erhalten.