Mitternachtssonnen-Touren

Die besten Mitternachtssonnen-Touren in Island

Wähle aus dem größten Angebot an Mitternachtssonnen-Touren in Island. Nutze den Sommer und besuche die Sehenswürdigkeiten während der hellen Nächte.
Find a unique experience

Ausgangspunkt auswählen

Reisedaten auswählen

AktivierungsdatumEndtermin

Reiseteilnehmer hinzufügen

1 Reisender
Kostenfreie Stornierung
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Die meistbesuchte Website über Island

Entdecke eine beispiellose Fülle an Touren und Paketen

Geprüfte Kundenrezensionen

Lese Rezensionen aus erster Hand von Kunden aus aller Welt

Erlebe die Mitternachtssonne in Island

Die Mitternachtssonne ist ein faszinierendes Naturphänomen, das in den Sommermonaten in Island auftritt, normalerweise von Ende Mai bis Anfang August. Da Island auf einem hohen Breitengrad liegt, geht die Sonne in dieser Zeit nicht vollständig unter, sodass die ganze Nacht über ein unwirkliches Dämmerlicht herrscht. 

Die Sonne taucht die Landschaften des Landes 24 Stunden am Tag in ein sanftes, goldenes Licht. Dieses bezaubernde Naturspektakel sorgt für längere Tageslichtstunden und ermöglicht es, Islands atemberaubende Landschaften und Attraktionen zu jeder Zeit zu erkunden, ob bei Tag oder bei Nacht.

Mitternachtssonnen-Touren in Island bieten eine einzigartige und bezaubernde Möglichkeit, die natürliche Schönheit dieses nordischen Inselstaates zu entdecken. Diese Touren finden in den Sommermonaten statt, in der Regel von Ende Mai bis Anfang August, und ermöglichen es den Besuchern, das faszinierende Phänomen der Mitternachtssonne zu erleben.

Mitternachtssonnen-Touren beinhalten oft eine Vielzahl von Aktivitäten, wie z.B. Wanderungen, Exkursionen zum Fotografieren und sogar Besuche von geothermalen heißen Quellen. Beliebte Ziele sind der malerische Goldene Kreis, die unwirklichen Landschaften des Hochlands und die ruhige Schönheit der unberührten Fjorde Islands.

Egal, ob du atemberaubende Fotos schießen, einzigartige Abenteuer erleben oder einfach nur die surreale Schönheit einer sonnenbeschienenen Nacht genießen möchtest: Mitternachtssonnen-Touren in Island bieten ein unvergessliches Erlebnis, das die Naturwunder des Landes in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt.

Häufig gestellte Fragen

Was ist die beste Mitternachtssonnen-Tour in Island?

Die am besten bewertete Mitternachtssonnen-Tour in Island ist diese zweistündige ATV-Tour von Reykjavik aus, die eine durchschnittliche Bewertung von 4,9 von 5 Sternen bei über 10 Bewertungen hat. Sie kostet etwa 166 EUR pro Person.

Lohnen sich Mitternachtssonnen-Touren in Island?

Mitternachtssonnen-Touren in Island sind es definitiv wert, lange aufzubleiben. Sie bieten die seltene Gelegenheit, dieses Naturphänomen zu beobachten, bei dem die Sonne im isländischen Sommer nie ganz untergeht: eine einzigartige Gelegenheit für atemberaubende Fotos und unvergessliche Erinnerungen! Diese Touren sind ein Muss für jeden, der Island in den Sommermonaten besucht.

Welche ist die günstigste Mitternachtssonnen-Tour in Island?

Die günstigste Mitternachtssonnen-Tour in Island ist diese 2,5-stündige Mitternachtssonnen-Whale-Watching-Bootstour. Die Tour beginnt am Alten Hafen von Reykjavik und kostet etwa 74 USD pro Person.

Wann ist die beste Zeit für eine Mitternachtssonnen-Tour in Island?

Die beste Zeit für Mitternachtssonnen-Touren in Island ist in den Sommermonaten, normalerweise von Ende Mai bis Anfang August. In dieser Zeit kannst du das Phänomen der Mitternachtssonne erleben und die verlängerten Tageslichtstunden genießen. Das Phänomen der Mitternachtssonne tritt in Island nicht außerhalb des Sommers auf. Wenn du im Winter kommst, kannst du stattdessen die Nordlichter sehen.

Zu welcher Tageszeit werden Mitternachtssonnen-Touren angeboten?

Mitternachtssonnen-Touren finden über Nacht statt – sie beginnen meist am Abend und enden in den frühen Morgenstunden.

Was kann ich auf einer Mitternachtssonnen-Tour in Island sehen?

Auf Mitternachtssonnen-Touren in Island kann man das faszinierende Naturphänomen erleben, bei dem die Sonne nie ganz untergeht. Es werden verschiedene Mitternachtssonnen-Touren angeboten. Du kannst die atemberaubenden Landschaften Islands erkunden, darunter den Goldenen Kreis, das Hochland, die Fjorde und vieles mehr, alle in ein sanftes, goldenes Licht getaucht.

Welche Aktivitäten sind in den Mitternachtssonnen-Touren enthalten?

Die Aktivitäten auf den Mitternachtssonnen-Touren können variieren, beinhalten aber oft Wanderungen, Exkursionen zum Fotografieren, Besuche von geothermalen heißen Quellen und sogar kulturelle Erlebnisse. Erkundige dich bei deinem Touranbieter, welche Aktivitäten zu deiner Tour gehören.

Kann ich an einer Mitternachtssonnen-Fototour teilnehmen?

Ja, es werden verschiedene Sommer-Fototouren in Island angeboten, wie zum Beispiel dieser achttägige Mitternachtssonnen-Fotoworkshop in Island. Die Mitternachtssonnen-Fototouren werden von erfahrenen Fotografen geleitet, die die Teilnehmenden zu den besten Plätzen führen, um die atemberaubenden Landschaften Islands und die einzigartigen Lichtverhältnisse einzufangen, die durch das lange Tageslicht entstehen.

Kann ich unter der Mitternachtssonne Wale beobachten?

Ja, man kann Wale beobachten, während man die Mitternachtssonne genießt, wie auf dieser dreistündigen Whale Watching-Tour am Abend vom Hafen Reykjaviks aus. Die einzigartigen Lichtverhältnisse bieten großartige Fotomöglichkeiten.

Kann ich unter der Mitternachtssonne Kajak fahren?

Ja, es gibt mehrere Mitternachtssonnen-Kajaktouren, an denen du teilnehmen kannst, darunter diese dreistündige Mitternachtssonnen-Kajaktour beim Berg Kirkjufell auf der Halbinsel Snaefellsnes.

Kann ich die Ringstraße um Island während der Mitternachtssonnen-Saison befahren?

Der Sommer ist eine hervorragende Zeit, um die Ringstraße zu befahren und die vielfältigen Landschaften Islands zu erkunden. Das Wetter ist im Allgemeinen besser, und die längeren Tageslichtstunden bieten reichlich Zeit für Besichtigungen und Aktivitäten.

Warum scheint die Mitternachtssonne in Island nur im Sommer?

Die Achsenneigung der Erde sorgt für alljährliche jahreszeitliche Unterschiede, da sich der Planet um die Sonne dreht und wegen der Nähe Islands zum Nordpol. Im Sommer neigt sich der Nordpol der Sonne entgegen, und im Winter neigt sich der Nordpol von der Sonne weg.

Wo ist der beste Ort in Island, um die Mitternachtssonne zu sehen?

Die Mitternachtssonne ist ein Phänomen, das in ganz Island vorkommt; es hängt also davon ab, welche Naturkulisse du für die Sichtung bevorzugst. Bei klarem Horizont hast du natürlich den besten Blick auf die Mitternachtssonne.

Wie ist das Wetter in Island zur Saison der Mitternachtssonne?

Die Mitternachtssonne tritt in den Sommermonaten auf, wenn in Island mildere Temperaturen herrschen. Die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 10 und 15 Grad Celsius. Das isländische Wetter ist jedoch bekanntermaßen unberechenbar, daher ist es wichtig, warme und wasserdichte Kleidung einzupacken.

Wie kann ich mich auf das durchgehende Tageslicht im Sommer in Island vorbereiten?

Um dich auf das ununterbrochene Tageslicht vorzubereiten, solltest du eine Augenmaske zum Schlafen mitbringen und eine flexible Reiseroute planen, um die verlängerten Stunden für Sightseeing und Aktivitäten zu nutzen.

Was sollte ich auf eine Mitternachtssonnen-Tour mitnehmen?

Es ist immer ratsam, mehrschichtige Kleidung für eine Tour in Island mitzunehmen, da sich die Wetterbedingungen auch im Sommer schnell ändern können. Für Wanderungen solltest du warme, wetterfeste Kleidung und bequeme Schuhe mitbringen. Außerdem solltest du Sonnencreme und eine Sonnenbrille mitnehmen, besonders wenn du einen Gletscher besuchst. Vergiss nicht, eine gute Kamera mitzunehmen, um die atemberaubende Landschaft festzuhalten. Wenn du eine Wanderung planst, solltest du auch geeignetes Schuhwerk und eine wasserdichte Jacke dabei haben.

Ist es möglich, während einer Mitternachtssonnen-Tour Nordlichter zu sehen?

Nein. Mitternachtssonnen-Touren finden im Sommer statt, wenn es durchgehend hell ist. Die Nordlichter treten nur im Winter auf. Wenn du die Polarlichter sehen willst, solltest du Island zwischen September und April besuchen.

Sind Mitternachtssonnenfahrten für Familien mit Kindern geeignet?

Viele Mitternachtssonnen-Touren sind familienfreundlich, und es gibt Angebote für Reisende jeden Alters. Einige Aktivitäten sind jedoch nicht für Kinder geeignet. Erkundige dich immer bei deinem Reiseveranstalter, ob die Tour den Bedürfnissen und Vorlieben deiner Familie entspricht. Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass Mitternachtssonnen-Touren nachts stattfinden und es für kleine Kinder schwierig sein könnte, wach zu bleiben.

Wie kann ich eine Mitternachtssonnen-Tour in Island buchen?

Um eine Mitternachtssonne-Tour in Island zu buchen, suche dir die passende Tour aus, prüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst, und buche direkt bei uns.

Kann ich eine Mitternachtssonnen-Tour anpassen, um bestimmte Aktivitäten oder Orte einzuschließen?

Wenn du deine Mitternachtssonnen-Tour individuell gestalten möchtest, solltest du eine private Tour buchen. Mit einer privaten Tour bist du flexibler und kannst den Touranbieter bitten, bestimmte Orte oder Aktivitäten nach deinen Wünschen einzubeziehen.
Link to appstore phone
Installiere Islands größte Reise-App

Lade Islands größten Reisemarktplatz auf dein Handy herunter, um deine gesamte Reise an einem Ort zu verwalten

Scanne diesen QR-Code mit der Kamera deines Handys und klicke auf den angezeigten Link, um Islands größten Reisemarktplatz in deine Tasche zu laden. Füge deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinzu, um eine SMS oder E-Mail mit dem Download-Link zu erhalten.