Kleingruppen-Touren in Island

Kleingruppen-Touren in Island

Nimm an Kleingruppen-Trips in Island teil, um die besten Attraktionen zu entdecken. Hygienische Sicherheitsmaßnahmen sind dabei garantiert. Nimm jetzt an einer geführten Tour in einer kleinen Gruppe teil, um eine persönlichere Reise in Island zu erleben.

Startort auswählen

Datumsbereich auswählen

AnfangsdatumEnddatum

Reisende hinzufügen

2 Reisende
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht

Kleingruppen-Touren in Island

Verfeinere die Suche mit den Filtern

2
Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Kleingruppen-Tour in Island?

Eine Kleingruppen-Tour in Island ist eine Aktivität, an der nur eine geringe Anzahl von Personen teilnimmt. Bei diesen geführten Touren in einer kleinen Gruppe wird der Transport mit einem Minibus durchgeführt. Die maximale Teilnehmerzahl bei Kleingruppen-Trips liegt bei 19 Personen. In diesem überschaubaren Kreis kannst du eine persönlichere Erfahrung machen und du hast die Möglichkeit, deinem sachkundigen Guide während des Ausflugs so viele Fragen zu stellen, wie du möchtest. Kleingruppen-Touren können entweder als Tagesausflüge oder als längere Mehrtagestouren durchgeführt werden. Bei Kleingruppen-Touren wirst du von deinem Hotel oder von einem Ort in der Stadt abgeholt. Mehrtägige Kleingruppen-Trips beinhalten den Transport, die Unterkunft und die Aktivitäten.

Was sind die besten Kleingruppen-Touren in Island?

Der beste Kleingruppen-Trip in Island führt von Reykjavik aus in den Snaefellsnes-Nationalpark. Diese Tour in einer kleinen Gruppe wird von 427 Reisenden mit durchschnittlich 4,8 von 5 Sternen bewertet und kostet etwa 136 USD.

Der zweitbeste Kleingruppen-Ausflug in Island ist eine Tour des Goldenen Kreises mit dem Besuch einer Eiscreme-Farm, die von 347 Reisenden mit durchschnittlich 4,8 von 5 Sternen bewertet wurde. Diese Tour kostet rund 87 USD. Der drittbeste Kleingruppen-Trip in Island ist diese Tagestour auf der Halbinsel Snaefellsnes mit isländischer Musik, die von 262 Reisenden mit durchschnittlich 4,7 von 5 Sternen bewertet wurde. Diese Tour in einer kleinen Gruppe kostet ungefähr 136 USD.



Was sind die günstigsten Kleingruppen-Touren in Island?

Der günstigste Kleingruppen-Trip in Island ist der Shuttle zum DC-3 Flugzeugwrack in der schwarzen Sandwüste von Solheimasandur. Diese Tour in einer kleinen Gruppe kostet etwa 22 USD und wird von 14 Reisenden durchschnittlich mit 4,9 von 5 Sternen bewertet. Die zweitgünstigste Kleingruppen-Tour in Island ist die Stadtrundfahrt durch Reykjavik mit einem traditionellen isländischen Mittagessen. Dieser Ausflug kostet etwa 39 USD und hat eine Bewertung von 5 von 5 Sternen. Die drittgünstigste Kleingruppen-Tour in Island ist eine Kajaktour im Eyjafjordur ab Akureyri, die etwa 60 USD kostet.



Bieten Kleingruppen-Touren in Island eine Hotelabholung an?

Einige Kleingruppen-Touren in Island bieten eine Abholung vom Hotel an. Das hängt davon ab, für welche Tour du dich entscheidest. Wenn du eine Kleingruppen-Reise mit Hotelabholung gewählt hast, wirst du von deinem Hotel abgeholt. Die Abholung vom Hotel ist eine sehr praktische Option - besonders wenn du an einer Tagestour teilnimmst, die früh am Morgen beginnt. Die achtstündige Sightseeing-Tour des Goldenen Kreises und des Vulkankraters Kerid beinhaltet die Abholung vom Hotel. Andere Kleingruppen-Trips in Island bieten Abholungen von bekannten Abholstellen in beliebten Städten und Orten wie Reykjavik und Skaftafell an. Diese Abholstellen sind oft günstig gelegen und von deiner Unterkunft aus leicht zu finden.



Wie lange dauert eine Kleingruppen-Tour in Island im Durchschnitt?

Kleingruppen-Touren in Island können zwischen zwei Stunden und mehreren Tagen dauern. Wie lange dein Erlebnis ist, hängt davon ab, für welche Tour du dich entscheidest. Kleingruppen-Trips in Island können entweder Tagestouren oder Mehrtagestouren sein. Eine Mehrtagestour kann deinen ganzen Urlaub in Island umfassen. Mehrtägige Touren beinhalten den Transport, die Unterkunft und die Aktivitäten. Mehrtagestouren können zwischen zwei und sechs Tagen dauern. Auf ihnen bekommst du einen guten Eindruck von allem, was Island zu bieten hat. Kleingruppen-Tagestouren können zwischen 2,5 Stunden und 12 Stunden dauern. Du kannst diese Tagestouren mit allem anderen verbinden, was du auf deiner Reise nach Island geplant hast.

Wie groß sind im Durchschnitt die Gruppen bei Kleingruppen-Touren in Island?

Die meisten Kleingruppen-Touren in Island bieten Platz für vier bis 19 Reisende. Das Transportmittel für Kleingruppen-Trips ist in der Regel ein Minibus. Dies ist die maximale Anzahl von Teilnehmern, die ein Minibus transportieren kann. Bei Kleingruppen-Ausflügen in Island sind in der Regel weniger Reisende dabei als bei anderen Arten von Trips. Touren in einer kleinen Gruppe sind eine hervorragende Option, wenn du ein persönlicheres Erlebnis suchst. Außerdem kannst du so mehr Zeit mit einem sachkundigen Guide verbringen. Du kannst ihm alle Fragen stellen, die du hast. Bei einer Kleingruppen-Tour können sich alle Reisenden gegenseitig kennenlernen.

Bieten Kleingruppen-Touren in Island eine Abholung/Absetzung am Hotel an?

Einige Kleingruppen-Touren in Island bieten eine Abholung und Absetzung am Hotel an. Das hängt davon ab, welchen Trip du wählst. Wenn du dich für eine Kleingruppen-Tour mit Hotelabholung entscheidest, wirst du an deiner Unterkunft abgeholt und wieder dahin zurückgebracht. Wenn du eine Tagestour wählst, die früh beginnt und spät endet, kann die Abholung vom Hotel eine praktische Option sein. So sparst du Zeit, da du nicht von deinem Hotel zu einem anderen Abholpunkt fahren musst. Die 12-stündige Kleingruppentour zu den Wasserfällen an der Südküste bietet eine Abholung vom Hotel. Du wirst von deiner Unterkunft in Reykjavik abgeholt und nach Beendigung der Tour wieder dort abgesetzt. 

Ist das Mittagessen bei Kleingruppen-Touren in Island normalerweise inklusive?

Bei einigen Kleingruppen-Touren in Island ist das Mittagessen inbegriffen. Das hängt davon ab, für welchen Kleingruppen-Trip du dich entscheidest. Bevor du buchst, solltest du in der Tourbeschreibung nachsehen, ob das Mittagessen inbegriffen ist. Wenn das Mittagessen nicht in der Tour enthalten ist, kannst du ein Lunchpaket mitbringen. Auf manchen Kleingruppen-Ausflügen werden auch Mittags- und Kaffeepausen eingelegt. Vielleicht hast du auch die Möglichkeit, dein Mittagessen in einem Café oder Restaurant vor Ort zu kaufen. Auf bestimmten Touren in einer kleinen Gruppe werden auch Heißgetränke wie Tee und Kaffee angeboten. Diese werden an Bord des Minibusses serviert.