Kleingruppen-Touren

Die besten Kleingruppen-Touren in Island

Entdecke die Natur mit der größten Auswahl an Kleingruppen-Touren in Island. Genieße eine geführte Reise mit einer kleinen Gruppe für ein persönliches Erlebnis in der Natur.
Finde ein einzigartiges Erlebnis

Ausgangspunkt auswählen

Reisedaten auswählen

AktivierungsdatumEndtermin

Reiseteilnehmer hinzufügen

1 Reisender
Kostenfreie Stornierung
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Die meistbesuchte Website über Island

Kleingruppen-Touren

Verfeinere mit den Filtern die Suche

2
Wir haben noch viel mehr zu bieten

Entdecke eine beispiellose Fülle an Touren und Paketen

Geprüfte Kundenrezensionen

Lese Rezensionen aus erster Hand von Kunden aus aller Welt

Kleingruppen-Touren in Island

Kleingruppen-Touren in Island bieten eine intime und intensive Alternative zu regulären Bustouren mit einer begrenzten Teilnehmerzahl, die in der Regel zwischen einer Handvoll und 19 Reisenden liegt. Diese Touren haben deutliche Vorteile, die sie von ihren größeren Pendants abheben.

Bei dieser Kleingruppen-Tour zum Goldenen Kreis mit Transfer ab Reykjavik können zum Beispiel bis zu 19 Personen teilnehmen. 

Einer der Hauptvorteile von Kleingruppen-Touren ist das persönliche Erlebnis, das sie bieten. Bei weniger Teilnehmern können die Guides detailliertere Einblicke geben, Fragen gründlich beantworten und die Reiseroute auf die Interessen der Gruppe abstimmen. 

Flexibilität ist ein weiterer wichtiger Vorteil. Kleine Gruppen ermöglichen mehr Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an wechselnde Wetterbedingungen. Diese Anpassungsfähigkeit erhöht die Chancen, Islands versteckte Juwelen zu entdecken und einzigartige Momente einzufangen.

Außerdem kann man mit diesen Kleingruppen-Touren an Orte gelangen, die größere Busse aufgrund des zerklüfteten Geländes und der schmalen Straßen in Island nicht erreichen können. Diese Exklusivität ermöglicht es den Reisenden, abgelegene und unberührte Landschaften ohne große Menschenmengen zu erkunden.

Und schließlich sorgen kleine Gruppen für eine effizientere Logistik, was zu kürzeren Wartezeiten und mehr Zeit für die Erkundung der isländischen Wunder führt. Mit sachkundigen Guides, sinnvollen Interaktionen und dem Zugang zu verborgenen Schätzen bieten Kleingruppen-Touren eine außergewöhnliche Möglichkeit, Islands wunderschöne Sehenswürdigkeiten und reiche Kultur zu entdecken.

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Kleingruppen-Tour in Island?

Bei einer Kleingruppen-Tour in Island handelt es sich um eine geführte Tour mit 10 bis 12 Teilnehmern, die ein intimeres Erlebnis ermöglicht und bei der du die Chance hast, deinem Guide so viele Fragen zu stellen, wie du möchtest. Diese Touren werden von erfahrenen Guides geleitet, die dir ein umfassendes Wissen über die Kultur, die Geschichte und die Naturschönheiten Islands vermitteln.

Kleingruppen-Touren sind entweder Tagesausflüge oder längere Mehrtagestouren, die Transport, Unterkunft und Aktivitäten beinhalten.

Was sind die besten Kleingruppen-Touren in Island?

Zu den besten Kleingruppen-Touren in Island gehört diese Tour durch den Snaefellsnes-Nationalpark ab Reykjavik, die von über 460 Reisenden mit 4,8 von 5 Sternen bewertet wurde.

Eine weitere tolle Option ist eine 3-tägige Nordlichter-Tour über den Goldenen Kreis und die Südküste mit Eishöhlenerkundung und Gletscherwanderung, die von über 900 Reisenden hoch bewertet wurde.

Die beliebteste Wahl ist eine Eishöhlentour im Vatnajökull-Gletscher, die an der Gletscherlagune Jökulsarlon beginnt und nur im Winter angeboten wird. Diese Reiseaktivität wurde von mehr als 1.300 Reisenden mit 4,5 von 5 Punkten bewertet.

Was sind die günstigsten Kleingruppen-Touren in Island?

Eine der günstigsten Kleingruppen-Touren in Island ist der 2-stündige Rundgang durch die Geschichte und Kultur Reykjaviks, der das ganze Jahr über angeboten wird udn ca. 37 EUR kostet. Diese geführte Skaftafell-Gletscherwanderung auf dem Vatnajökull ist mit rund 91 EUR ebenfalls eine erschwingliche Option.

Lohnen sich Kleingruppen-Touren in Island?

Ja, Kleingruppen-Touren in Island werden von Reisenden, die eine persönlichere Erfahrung suchen, oft als lohnend angesehen. Diese Touren bieten die Möglichkeit, mit sachkundigen Guides tief in die Materie einzutauchen, Flexibilität bei der Erkundung versteckter Juwelen und eine bessere Interaktion mit anderen Abenteurern.

Wie groß sind im Durchschnitt die Gruppen bei Kleingruppen-Touren in Island?

Die Kleingruppen-Touren in Island bieten in der Regel Platz für 4 bis 12 Reisende, können aber auch bis zu 19 Teilnehmer unterbringen. Bei Kleingruppen-Ausflügen in Island sind in der Regel weniger Reisende dabei als bei anderen Arten von Trips. Touren in einer kleinen Gruppe sind eine hervorragende Option, wenn du ein persönlicheres Erlebnis suchst. Außerdem kannst du so mehr Zeit mit einem sachkundigen Guide verbringen. Du kannst ihm alle Fragen stellen, die du hast.

Welche Arten von Kleingruppen-Touren werden in Island angeboten?

Kleingruppen-Touren in Island decken ein breites Spektrum an Interessen und Aktivitäten ab, von naturnahen Abenteuern wie Wandern und Gletschererkundung bis hin zu kulturellen und historischen Touren in Städten wie Reykjavik. Eine beliebte Aktivität in Island, die in kleinen Gruppen durchgeführt wird, ist das Sightseeing an Zielen wie dem Goldenen Kreis, der Südküste und der Gletscherlagune Jökulsarlon.

Welche Fahrzeuge werden für Kleingruppen-Touren in Island verwendet?

Bei Kleingruppen-Touren in Island werden in der Regel bequeme und angemessen große Fahrzeuge eingesetzt, die für das abwechslungsreiche Gelände des Landes geeignet sind. Zu diesen Fahrzeugen gehören Minibusse, SUVs oder spezielle Geländewagen wie Superjeeps, je nach Reiseverlauf und Teilnehmerzahl.

Wie viel kostet eine Tagestour in einer kleinen Gruppe in Island?

Die Kosten für eine Kleingruppen-Tour in Island variieren je nach Luxus, Inklusivitätsgrad und Exklusivität der Tour sowie der Dauer und der Anzahl der Personen in deiner Gruppe. In der Regel liegen die Preise für Kleingruppen-Touren in Island zwischen 40 EUR und 830 EUR oder mehr pro Person.

Sind Kleingruppen-Touren teurer als normale Bustouren in Island?

Aufgrund ihres exklusiven und persönlichen Charakters haben Kleingruppen-Touren in Island oft einen höheren Preis als normale Busreisen. Die Reisenden finden jedoch, dass der Mehrwert und die einzigartigen Erlebnisse die Kosten wert sind.

Wie lange dauert eine Kleingruppen-Tour in Island im Durchschnitt?

Kleingruppen-Touren in Island können zwischen zwei Stunden und mehreren Tagen dauern. Wie lange dein Erlebnis ist, hängt davon ab, für welche Tour du dich entscheidest. Kleingruppen-Trips in Island können entweder Tagestouren oder Mehrtagestouren sein.

Eine Mehrtagestour kann deinen ganzen Urlaub in Island umfassen. Mehrtägige Touren beinhalten den Transport, die Unterkunft und die Aktivitäten. Mehrtagestouren können zwischen zwei und sechs Tagen oder länger dauern. Auf ihnen bekommst du einen guten Eindruck von allem, was Island zu bieten hat.

Kleingruppen-Tagestouren können zwischen einer Stunde und 12 Stunden dauern. Du kannst diese Tagestouren mit allem anderen verbinden, was du auf deiner Reise nach Island geplant hast.

Sind Kleingruppen-Touren für Alleinreisende geeignet?

Ja, bei Trips in kleinen Gruppen sind Alleinreisende oft willkommen. Diese Touren bieten die Möglichkeit, sich mit gleichgesinnten Abenteurern zu treffen, sich zu unterhalten und sogar gemeinsam Fotos zu machen.

Werden das ganze Jahr über Kleingruppen-Touren in Island angeboten?

Ja, Kleingruppen-Touren in Island werden das ganze Jahr über angeboten. Allerdings kann die Verfügbarkeit bestimmter Touren je nach Jahreszeit und Wetterbedingungen variieren. Nordlichter-Touren in Island werden zum Beispiel nur in der Wintersaison angeboten.
Achte darauf, dass du eine Tour auswählst, die mit deinen bevorzugten Reisedaten übereinstimmt.

Bieten Kleingruppen-Touren in Island eine Hotelabholung an?

Einige Kleingruppen-Touren in Island bieten eine Abholung vom Hotel an. Das hängt also davon ab, für welche Tour du dich entscheidest. Wir empfehlen, die Abholung vom Hotel zu wählen, wenn sie verfügbar ist, da sie sehr bequem ist, besonders bei Tagestouren, die früh am Morgen beginnen. Die achtstündige Sightseeing-Tour des Goldenen Kreises und des Vulkankraters Kerid zum Beispiel beinhaltet die Abholung vom Hotel.

Andere Kleingruppen-Trips in Island bieten Abholungen von bekannten Abholstellen wie Reykjavik, Akureyri und .Skaftafell an. Diese Abholstellen sind oft günstig gelegen und von deiner Unterkunft aus leicht zu finden.

Ist das Mittagessen bei Kleingruppen-Touren in Island inklusive?

Bei einigen Kleingruppen-Touren in Island ist das Mittagessen normalerweise inbegriffen. Das hängt davon ab, für welchen Kleingruppen-Trip du dich entscheidest. Bevor du buchst, solltest du in der Tourbeschreibung nachsehen, ob das Mittagessen inbegriffen ist. Wenn das Mittagessen nicht in der Tour enthalten ist, kannst du ein Lunchpaket mitbringen.

Auf manchen Kleingruppen-Ausflügen werden auch Mittags- und Kaffeepausen eingelegt. Vielleicht hast du auch die Möglichkeit, dein Mittagessen in einem Café oder Restaurant vor Ort zu kaufen. Auf bestimmten Touren in einer kleinen Gruppe werden auch Heißgetränke wie Tee und Kaffee angeboten.
Link to appstore phone
Installiere Islands größte Reise-App

Lade Islands größten Reisemarktplatz auf dein Handy herunter, um deine gesamte Reise an einem Ort zu verwalten

Scanne diesen QR-Code mit der Kamera deines Handys und klicke auf den angezeigten Link, um Islands größten Reisemarktplatz in deine Tasche zu laden. Füge deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinzu, um eine SMS oder E-Mail mit dem Download-Link zu erhalten.