Wildtier-Touren in Island

Die besten Wildtier-Touren in Island

Wähle aus Islands größtem Angebot an Wildtier-Touren. Beobachte Papageientaucher, Wale und Robben an der Küste sowie Polarfüchse und Rentiere in der Natur an Land.
Finden Sie ein einzigartiges Erlebnis

Startort auswählen

Datumsauswahl

AnfangsdatumEnddatum

Reisende hinzufügen

1 Reisender
Kostenfreie Stornierung
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Die meistbesuchte Website über Island

Wildtier-Touren in Island

Verfeinere die Suche mit den Filtern

Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Immersive Wildlife-Touren in Island

Tauche mit Wildtier-Touren in die Wunder der ungezähmten Wildnis Islands ein und lerne die einzigartigen Tiere des Landes in ihrem natürlichen Lebensraum kennen. Islands vielfältige Landschaften dienen als Zufluchtsort für Wildtiere, vom fruchtbaren umgebenden Meer bis hin zu den blühenden Feuchtgebieten, Tälern und abgelegenen Gebieten. 

Eines der besten Naturerlebnisse in Island ist das Beobachten von Walen. In den Gewässern des Landes leben zahlreiche Wal- und Delfinarten, darunter Buckelwale, Orcas, Zwergwale, Schweinswale und Weißschnauzendelfine. 

Whale-Watching-Touren in Island, die oft von Küstenstädten wie Reykjavik, Akureyri und Husavik aus starten, führen die Teilnehmer auf Exkursionen zu den majestätischen Tieren, die im Nordatlantik brüllen und fressen. Sachkundige Guides geben auf diesen unvergesslichen Ausflügen Einblicke in das Verhalten und die Biologie der Wale.

Die Beobachtung von Papageientauchern ist eine weitere beliebte Wildtier-Tour in Island. Das Land beherbergt eine der größten Papageientaucher-Kolonien der Welt, in der Millionen dieser charismatischen Seevögel auf den Klippen und Inseln entlang der Küste nisten. Touren, die oft von Orten wie den Westmännerinseln und Dyrholaey aus angeboten werden, bieten die Möglichkeit, die Papageientaucher-Kolonien während der Brutzeit aus nächster Nähe zu erleben. 

Polarfüchse, Islands einziges einheimisches Landsäugetier, leben in den abgelegenen und rauen Regionen des Landes. Spezielle Wildtier-Touren führen die Teilnehmer/innen in Gebiete wie das Hornstrandir-Naturreservat in den Westfjorden, wo die Wahrscheinlichkeit, diese schwer fassbaren Tiere zu sehen, höher ist. 

Andere spannende Wildtier-Touren in Island sind Robbenbeobachtung, Reiten, Rentier-Safari und Seevogel-Beobachtung. 

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Wildtier-Tour in Island?

Auf Wildtier-Touren hast du die Möglichkeit, wilde Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum in Island zu beobachten. Diese unterhaltsamen Trips können entweder Tagesausflüge oder Mehrtagestouren sein. Zu den wilden Tieren, die du in Island sehen kannst, gehören Papageientaucher, Meeresvögel, Wale (einschließlich Orcas), Delfine, Pferde, Rentiere, Robben und Füchse.
Auf diesen geführten Wildtier-Touren bringen dich unsere erfahrenen und sachkundigen Guides zu den besten Plätzen, um wilde Tiere zu beobachten.

Welche sind die drei besten Wildtier-Touren in Island?

Eine der besten Wildtier-Touren in Island ist die dreistündige Whale-Watching-Tour mit Transfer von Reykjavik, die von über 250 Reisenden durchschnittlich mit 4,4 von 5 Sternen bewertet wurde. Dieser Wildtier-Trip kostet rund 110 EUR.
Eine weitere hoch bewertete Wildtier-Tour in Island ist die traditionelle Whale-Watching-Bootstour ab Husavik, die von über 200 Reisenden mit durchschnittlich 4,5 Sternen bewertet wurde. Diese Tour kostet ungefähr 72 EUR.
Diese Wildtier-Tour in Island ist eine erschwingliche zweistündige Whale-Watching-Tour mit Transfer ab Akureyri, die von mehr als 90 Naturliebhabern mit 4,5 Sternen bewertet wurde. Diese Bootstour kostet etwa 82 EUR.

Was ist die günstigste Wildtier-Tour in Island?

Eine der günstigsten Wildtier-Touren in Island ist diese Papageientaucher-Beobachtungstour ab Reykjavik. Diese einstündige Tour kostet etwa 57 EUR und wird von über 35 Reisenden durchschnittlich mit 4,6 von 5 Sternen bewertet.
Diese günstige Wildtier-Tour auf der isländischen Halbinsel Snaefellsnes ermöglicht es dir, in den fruchtbaren Gewässern der Bucht Breidafjördur Meeressäuger zu beobachten. Sie kostet weniger als 87 EUR und wird von über 50 Abenteurern mit durchschnittlich 4,8 von 5 Sternen bewertet.

Werde ich auf meiner Wildtier-Tour in Island etwas über die Tiere lernen?

Ja, ganz bestimmt. Die Wildtier-Touren werden von erfahrenen, sachkundigen und qualifizierten Natur-Guides durchgeführt, die während der gesamten Reise bereitwillig interessante Informationen über die isländische Tierwelt liefern.

Werde ich auf einer Wildtier-Tour in Island einen Polarfuchs sehen?

Höchstwahrscheinlich nicht. Polarfüchse sind zurückhaltend und halten sich normalerweise von Menschen fern. Obwohl sie die ersten Säugetiere in Island waren, die sogar den Menschen nachstellten, passiert es eher selten, dass man einen Fuchs in freier Wildbahn zu Gesicht bekommt.

Wenn du jedoch an einer speziellen Polarfuchsbeobachtungstour in Island teilnimmst, kannst du deine Chance, diese scheuen Tiere zu sehen, maximieren. Diese Touren werden nur an abgelegenen Orten wie dem Hornstrandir Naturreservat in den Westfjorden angeboten.

Bieten Wildtier-Touren in Island eine Abholung vom Hotel an?

Einige Wildtier-Touren in Island bieten eine Abholung vom Hotel an. Ob dies enthalten ist oder nicht, hängt von der Tour ab, die du gewählt hast. Wenn du eine Wildtier-Tour mit Hotelabholung gewählt hast, wirst du von deiner Unterkunft abgeholt. Die Abholung vom Hotel ist eine sehr bequeme Option, mit der du Zeit sparen kannst.

Diese 8-stündige Ausritt- und Whale-Watching-Tagestour beinhaltet die Abholung vom Hotel. Andere Wildtier-Touren bieten Abholungen von bekannten Abholpunkten in beliebten Städten und Orten wie Reykjavik oder Akureyri an.

Wieder andere Wildtier-Touren haben Startpunkte, an denen man sich vor Ort trifft. Glücklicherweise sind diese Orte, wie der Alte Hafen von Reykjavik, leicht zu finden.

Werde ich nach meiner Wildtier-Tour an meinem Hotel abgesetzt?

Einige Wildtier-Touren bieten die Möglichkeit, dich im Hotel abzuholen oder abzusetzen. Das hängt davon ab, für welche Wildtier-Tour du dich entscheidest. Wenn du dich für einen Wildtier-Trip mit Hotelabholung entscheidest, wirst du an deinem Hotel abgeholt und wieder abgesetzt.
Wenn du dich für eine Wildtier-Tour entscheidest, die früh am Morgen beginnt und am späten Abend endet, kann die Abholung vom Hotel eine sehr praktische Option sein. So sparst du Zeit, da du nicht zu einem anderen Abholpunkt fahren musst.
Bei vielen Wildtier-Ausflügen kann die Abholung vom Hotel hinzugebucht werden, wenn sie nicht im ursprünglichen Preis enthalten ist. Die Abholung vom Hotel kann zum Beispiel bei der Lava-Tunnel- und Whale-Watching-Tour hinzugebucht werden. Bitte beachte, dass dafür eine zusätzliche Gebühr anfällt.

Ist das Mittagessen bei Wildtier-Touren normalerweise inklusive?

Bei einigen Wildtier-Tagestouren ist das Mittagessen im Preis inbegriffen. Das hängt davon ab, für welchen Wildtier-Trip du dich entscheidest. Bevor du buchst, solltest du in der Tourbeschreibung nachsehen, ob das Mittagessen inbegriffen ist. Wenn das Mittagessen nicht in der Wildtier-Tour enthalten ist, kannst du dir ein Lunchpaket mitnehmen. Vielleicht hast du auch die Möglichkeit, in einem Café oder Restaurant vor Ort ein Mittagessen zu kaufen. Auf einigen Wildtier-Ausflügen werden Mittags- und Kaffeepausen eingelegt, in denen du ein heißes Getränk bekommen kannst. Diese Reit- und Whale-Watching-Tour beinhaltet ein kleines Mittagessen auf der Pferdefarm.
Link to appstore phone
Installiere Islands größte Reise-App

Lade Islands größten Reisemarktplatz auf dein Handy, um deine gesamte Reise an einem Ort zu verwalten.

Scanne diesen QR-Code mit deiner Handykamera und klicke auf den Link, der erscheint, um Islands größten Reisemarktplatz in deine Tasche zu laden. Füge deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinzu, um eine SMS oder E-Mail mit dem Download-Link zu erhalten.