COVID-19 Informationen und Unterstützung
Wochenend-Trips nach Island

Wochenend-Trips nach Island

Genieße einen kurzen Wochenend-Ausflug nach Island und entdecke unglaubliche Naturschönheiten und Abenteuer. Bei einer Wochenend-Tour in das Land von Feuer und Eis kannst du dich entspannen. Erkunde Reykjavik, die nördlichste Hauptstadt der Welt, wo - ganz in der Nähe - unglaubliche Naturattraktionen auf dich warten.

Startort

Datumsauswahl

AnkunftAbfahrt

Reisende

2 Reisende
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht

Wochenend-Trips nach Island

Verfeinere die Suche mit den Filtern

Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Wochenend-Trip in Island?

Ein Wochenend-Trip in Island ist ein Kurzurlaub. Eine Wochenend-Tour in Island dauert in der Regel zwei oder drei Tage. Da diese Art von Urlaub am Wochenende stattfindet, musst du nicht viele Urlaubstage für deine Reise nach Island verwenden. Bei einer Wochenend-Reise in Island kannst du die unglaublichen Naturschönheiten des Landes entdecken. Ein Wochenend-Ausflug ist die beliebteste Art, Island zu genießen. Selbst ein paar Tage reichen aus, um einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Landes zu sehen, wie die Highlights des Goldenen Kreises und die Blaue Lagune.

Was ist der beste Wochenend-Trip in Island?

Eine der besten Wochenend-Reisen in Island ist eine Tour zum Goldenen Kreis und zur Südküste, die von 799 Reisenden durchschnittlich mit 4,8 von 5 Sternen bewertet wurde. Die dreitägige Tour kostet rund 677 USD. Ein weiterer hoch bewerteter Wochenend-Trip in Island ist eine geführte Eishöhlentour, die Wasserfälle an der Südküste und die Gletscherlagune Jökulsarlon ansteuert. Diese Wochenend-Tour wird von 321 Reisenden durchschnittlich mit 4,8 von 5 Sternen bewertet. Die zweitägige Tour kostet etwa 500 USD. Dieser Wochenend-Ausflug an der Südküste Islands wird von 195 Reisenden mit durchschnittlich 4,8 von 5 Sternen bewertet. Diese zweitägige Sightseeing-Tour kostet ab ca. 454 USD.

Wie lange dauert der durchschnittliche Wochenend-Trip in Island?

Wochenend-Trips in Island sind zwischen zwei und vier Tagen lang. Die Länge eines Wochenend-Ausflugs in Island hängt davon ab, für welche Art von Urlaub du dich entscheidest. Die kürzesten Wochenend-Touren in Island sind zweitägige Trips. Sie sind eine schnelle Möglichkeit, um einen Eindruck davon zu bekommen, was Island zu bieten hat. Die geführte Tour an der isländischen Südküste zur Gletscherlagune Jökulsarlon ist ein zweitägiger Ausflug. Diese Sommertour bedeutet, dass du deine Zeit mit den längeren Tageslichtstunden der isländischen Mitternachtssonne optimal nutzen kannst. Auf dieser Kleingruppentour werden Wasserfälle, Gletscher und schwarze Sandstrände besucht. Die längsten Wochenend-Trips in Island sind viertägige Touren. Hier hast du etwas mehr Zeit zum Erkunden. Das viertägige Nordlichter-Wochenende in Reykjavik ist ein beliebter Städtetrip in die nördlichste Hauptstadt der Welt. Egal, wie lange du auf der Insel bleiben möchtest, du hast viele Möglichkeiten für einen Wochenend-Urlaub in Island, aus denen du wählen kannst.

Was ist der günstigste Wochenend-Trip in Island?

Eine der günstigsten Wochenend-Touren in Island ist ein dreitägiger Roadtrip mit einem Besuch des Goldenen Kreises. Dieser Wochenend-Ausflug kostet etwa 147 USD. Ein weiterer günstiger Wochenend-Trip in Island ist ein winterlicher Nordlichter-Roadtrip mit Besuch der heißen Quellen. Diese Wochenend-Tour kostet etwa 157 USD. Dieser Wochenend-Trip in Island steht ganz im Zeichen der Tiere, mit Reiten und Whale Watching. Die dreitägige Tour kostet etwa 205 USD. Alle diese Wochenend-Reisen in Island bieten dir die Chance auf einen tollen und günstigen Wochenendtrip in Island.

Kannst du im Winter einen Wochenend-Trip in Island machen?

Ja, du kannst auch im Winter einen Wochenend-Ausflug in Island machen. In der Tat ist der Winter eine großartige Zeit, um eine Wochenend-Reise nach Island zu unternehmen. Im Winter gibt es in Island viel zu erleben, z. B. Schneemobilfahren, Skifahren, Schlittenhunderennen und Eisfischen. Es ist auch die magischste Zeit, um einen Ausflug zu Islands berühmter Blauer Lagune zu machen. Stell dir vor, du tauchst in das wärmende Wasser ein, während dich die kühle Luft umgibt. Der Winter ist auch die beste Zeit, um die Nordlichter zu sehen. Wenn sie auf deiner Wunschliste stehen, hast du bei einer Reise zwischen November und Februar die besten Chancen, sie zu sichten. In diesen Monaten sind die Nächte am längsten und dunkelsten. Der Winter ist eine der beliebtesten Reisezeiten für Island, also solltest du so früh wie möglich buchen. Eine frühzeitige Buchung deiner Wochenend-Tour in Island stellt sicher, dass du deine Wunschtermine und -aktivitäten bekommst.