Boots-Touren

Boots-Touren

Begebe dich auf eine Bootstour und erkunde Islands Gewässer, sich schlängelnde Flüsse und atemberaubende Gletscherlagunen. Egal ob du dich für Wale, Papageientaucher, die Eisberge von Jökulsárlón oder eine unkonventionelle Art der Nordlichterjagd interessierst, Bootstouren eröffnen dir eine Welt voller Möglichkeiten.

Startort auswählen

Datumsbereich auswählen

AnfangsdatumEnddatum

Reisende hinzufügen

2 Reisende
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht

Boots-Touren

Verfeinere die Suche mit den Filtern

2
Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Häufig gestellte Fragen

Kann ich an einer Bootstour auf der Gletscherlagune Jökulsárlón teilnehmen?



Die isländische Gletscherlagune Jökulsarlon kannst du von Mai bis Oktober mit einem Amphibienschiff erkunden. Diese erschwingliche Bootstour zur Gletscherlagune Jökulsarlon kostet zum Beispiel nur etwa 46 USD und wurde von 277 Reisenden mit 4,6 von 5 Sternen bewertet. Für diejenigen, die den Eisbergen etwas näher kommen wollen, gibt es auch Zodiac-Bootstouren, wie z.B. diese am besten bewertete 1-stündige Zodiac-Bootstour zur Gletscherlagune Jökulsarlon.



Kann ich auf eine Boots-Tour gehen um die Nordlichter zu sehen?

Ja, viele Bootstouren von Reykjavik und anderen Städten in Nordisland aus bieten von September bis April spezielle Nordlichter-Touren an. Die magische 2-stündige Nordlicht-Bootsfahrt zum Beispiel findet den ganzen Winter über von Reykjaviks Altem Hafen aus statt. Aber genau wie bei den Whale-Watching-Touren in Island gibt es keine Garantien. Viele Nordlichter-Bootsfahrten bieten Gutscheine für eine andere Tour an, wenn nichts gesichtet wird.



Werde ich während meiner Bootsfahrt Wale oder Delfine sehen?

Wie immer, wenn es um die Natur geht, gibt es keine Garantie, dass du auf deiner Bootstour in Island etwas siehst, auch nicht auf einer Whale-Watching-Tour. Aber immer, wenn du in Island mit einem Schiff aufs Meer fährst, hast du eine große Chance, etwas zu sehen. Die meisten isländischen Whale-Watching-Anbieter haben eine Erfolgsquote von über 90 % bei der Sichtung von Walen. Außerdem bieten viele Whale-Watching-Bootstouren in Island Gutscheine für eine weitere Fahrt an, wenn nichts gesichtet wird.



Kann ich eine private Boots-Tour haben?

Ja, alles ist möglich. Wenn du etwas Besonderes für deine Bootstour in Island vorhast, kontaktiere info@guidetoiceland.is für weitere Informationen.



Was sind die beliebtesten Häfen für eine Boots-Tour?

Du kannst ab Reykjavík, Akureyri, Húsavík und vielen anderen Küstenorten auf eine Boots-Tour gehen. Husavik ist vor allem für Walbeobachtungstouren berühmt und gilt als die Walbeobachtungshauptstadt von Island. Es werden im Sommer auch auf der Gletscherlagune Jökulsárlón Bootsfahrten angeboten.



Welche Boote werden eingesetzt?

Die meisten Whale-Watching-Touren in Island werden auf größeren Schiffen durchgeführt. Im Sommer besteht die Möglichkeit von Zodiac-Boot-Touren. Viele Papageientaucher-Touren werden ebenfalls in Zodiac-Booten durchgeführt. Von bestimmten Häfen aus werden spezielle Touren mit Segelbooten angeboten, wie zum Beispiel diese hervorragende 3-stündige Segel- und Whale-Watching-Bootstour in Husavik. Auf der Gletscherlagune Jökulsarlon werden vor allem Amphibienfahrzeuge eingesetzt. Auch Kajaktouren werden in Island angeboten, wie zum Beispiel diese tolle 2,5-stündige geführte Kajaktour auf der Solheimajökull-Gletscherlagune.



Was ist das Mindestalter für eine Bootsfahrt in Island?

Die meisten Touren haben kein Altersminimum, aber es gibt Ausnahmen. Bitte überprüfe die Tourdetails. Für dieses entspannende 2-stündige Kajak-Angelabenteuer am Mt. Kirkjufell gilt zum Beispiel ein Mindestalter von 18 Jahren. Bitte sieh dir die Beschreibungen deiner Touren an oder wende dich für weitere Informationen direkt an deinen Touranbieter.



Welche Fische kann ich bei einer Angel-Tour auf offener See fangen?

Die häufigsten Salzwasserarten, die in Island gefangen werden, sind Atlantischer Wolfsbarsch, Kabeljau, Schellfisch, Heilbutt, Makrele und Seelachs. Weitere Informationen findest du in unserem umfassenden Guide zum Angeln in Island. Für Süßwasserfischer bieten wir außerdem eine entspannte 9-stündige Flussangeltour auf Forelle, Saibling und Lachs an.