Ostfjord-Touren

Ostfjord-Touren

Erkunde die faszinierenden Ostfjorde und ihre umliegenden Regionen, bei einer Tour ab Egilsstadir oder Umgebung. Egilsstadir ist die größte Stadt Ostislands und das Zentrum der Region. Am malerischen Ort Seydisfjördur legt die Fähre aus Dänemark an. Ausflüge in den Ostfjorden führen zu idyllischen Küstenabschnitten, hoch aufragenden Bergen, hübschen Fischerdörfern oder in das Hochland.

Startort auswählen

Datumsbereich auswählen

AnfangsdatumEnddatum

Reisende hinzufügen

2 Reisende
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht

Ostfjord-Touren

Verfeinere die Suche mit den Filtern

2
Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Mark Laucus

Mark Laucus

Amazing!
21/04/2018, 19:21
Review of 6-tägige geführte Winterreise | Highlights in Süd-, Ost- & Nordisland

Our tour was in early March 2018. We were lucky with the weather and it was beautiful every day. The tour was easy to setup up just note the communications might not be immediate depending on time zone (I am in US). It did not affect any of the travel. I recommend at your hotel to ask where the tour buses pick up passengers. Ours was not clear and our guide Sveinbjorn had to search us out. Sveinbjorn was a fantastic guide. Was a safe driver and could definitely relax and watch the scenery without worry. He takes pride in his country and enjoys talking about it with a passion. He made sure were on time and had it set where we arrived earlier at places then other tour groups which made it easy for us to get around. If the place was dangerous he made sure the group knew (multiple times). What I liked is I learned more about Iceland from him then any other resource. Now more about the trip. Each day we were on the road by 8 local time so the day starts early. All the hotels were nice and there were some brand new ones. A travel note is once you are at a hotel expect to be there and no other exploring since they are isolated. I personally was nervous about hiking the glacier but our guide (did not remember his name) kept me at ease and it was a great experience. The ice caves were fantastic and a lot of it was due to our guide Faye. She kept us entertained and played Icelandic rock music for us. All the places we stopped were interesting and we were glad we did the extended tours to the east side of the island (away from most of the tourists). I think my only frustrating thing was the end of the tour from Akureyri back to Reykjavík. We did not spend any time in Akureyri because our plane left about 11:00am local time. Might have been nice to seen more of Akureyri. And once we arrived back in Reykjavík we assumed there would be transportation since the tour asked where we were staying once we got back in Reykjavík but we had to find it ourselves. Plenty of taxis just be aware. I recommend a new visitor to the island to use a tour company and I think you will enjoy your stay

Häufig gestellte Fragen

Was gibt es in den Ostfjorden zu sehen?

Zu den größten Attraktionen der Ostfjorde zählen der dramatische Berggipfel Vestrahorn, der größte isländische Wald, Hallormsstadaskógur, und der atemberaubende Lagarfljót-See, in dem ein riesiges Wyrm-Monster beheimatet ist. Besucher können auch die größte Stadt der Region, Egilsstadir, inmitten der Fjorde erkunden.



Welche Aktivitäten gibt es in Egilsstadir?

Wenn du im Uhrzeigersinn fährst, brauchst du mit dem Auto etwa acht Stunden von Reykjavik nach Egilsstadir. Wenn du gegen den Uhrzeigersinn fährst, kommst du nach etwa sechs Stunden in der Stadt Höfn an.



Wie weit ist Egilsstadir von Reykjavík entfernt?

Egilsstadir liegt 644 km von Reykjavík entfernt, was eine ungefähr achtstündige Fahrt ohne Zwischenstopp bedeutet.

Wie weit ist Egilsstadir von Akureyri entfernt?

Ja, die Straßen in den Ostfjorden sind gut befahrbar und größtenteils auch im Winter zugänglich. Informiere dich immer über das Wetter und die Straßenverhältnisse, bevor du deine Reise antrittst, und beachte die Wettervorhersagen, wenn du eine Reise in den Osten in den kälteren Monaten planst.



Fliegen Flugzeuge von Reykjavik nach Egilsstadir?

Gäste der größten Stadt am Ostfjord können das East Iceland Heritage Museum, den Wasserfall Hengifoss oder den alten Gutshof Skriduklaustur besuchen. Wer baden möchte, kann die luxuriösen Vok-Bäder oder das Schwimmbad von Egilsstadir besuchen. In der Nähe gibt es auch viele Wanderwege.



Kann man mit der Fähre in die Ostfjorde reisen?

Reisende aus Europa können die MS Norröna nehmen, die zwischen Dänemark, den Färöer Inseln und Seydisfjordur, Island, verkehrt. Seydisfjordur ist vor allem für seine Regenbogenstraße und die ikonische blaue Kirche in Island bekannt, die ihren Platz im Stadtzentrum einnimmt. Bisher gibt es noch keine internen Fähren, die dich von anderen Teilen Islands an die Ostküste bringen.



Wie kann ich in den Ostfjorden Rentiere finden?

Wildrentierherden zu finden, kann schwierig und saisonabhängig sein. Während der Wintermonate neigen die Rentiere dazu, näher an der Küste zu bleiben, wo es bessere Weidemöglichkeiten gibt, während sie sich im Sommer in höhere Lagen bewegen. Sie sind oft bei Vopnafjördur im Norden und der Gletscherlagune Jökulsárlón im Süden zu sehen.



Kann man im Hallormsstadaskógur-Wald zelten?

Die Ostfjorde sind die sonnigste Region in Island. Dennoch ist das isländische Wetter jahreszeitlich bedingt und unvorhersehbar, sodass Reisende vor ihrem Sightseeing immer entsprechend packen sollten. Im Winter ist es auch normal, dass in den Ostfjorden viel Schnee liegt.

Verfügt Egilsstadir über einen geothermischen Pool?

Obwohl die Ostfjorde das ganze Jahr über besucht werden können, da sie direkt an der Ringstraße liegen, ist die beste Zeit für einen Besuch im Sommer. Denn dann ist das Wetter in der Regel besser und du kannst mehr von den abgelegenen Gebieten im Osten Islands erkunden. Im Sommer finden in den Ostfjorden auch viele Veranstaltungen statt, darunter das Lunga Arts Festival. Im Winter sind die Ostfjorde in Island mit Schnee bedeckt und das Nordlicht leuchtet oft am Himmel.



Sind die Straßen im Osten gut zu befahren? Sind sie im Winter erreichbar?

Insgesamt umfassen die Ostfjorde eine Fläche von 22.721 Quadratkilometer. Die Küstenlinie der Region erstreckt sich über 120 Kilometer von Berufjordur bis zum Dorf Borgarfjordur Eystri im Norden.