Myvatn-Touren

Myvatn-Touren

Der Mývatn-See ist ein wichtiger Stopp auf der sogenannten „Diamond Circle“-Route im Norden Islands. Er ist für seine vielfältige Schönheit und die umliegenden geologischen Wunder bekannt. Mývatn-Touren führen zu Naturattraktionen wie der Lava-Festung Dimmuborgir, dem Námaskard-Pass und dem Naturbad Mývatn.

Startpunkt

Reisezeitraum auswählen

AnreisedatumAbreisedatum

Wähle die Anzahl der Reisenden

2 Reisende
4.7
Durchschnittsbewertung
373 Bewertungen
4.7
373 Bewertungen
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht

25 Myvatn-Touren verfügbar

Entdecke die beliebtesten Myvatn-Touren

2
Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Häufig gestellte Fragen

Werden in der Mývatn-Gegend Vergnügungsaktivitäten angeboten?

Ja! Neben dem Sightseeing-Programm gibt es Touren mit Hundeschlitten (im Winter), Superjeep-Touren zum Krater Viti und die Möglichkeit, die Mývatn-Naturbäder zu besuchen. Ganz in der Nähe liegen die Städte Húsavik und Akureyri, die beide Whale-Watching-Touren anbieten.

Welches sind die Hauptattraktionen rund um den Mývatn-See?

Es gibt viele Attraktionen in der Gegend um den Mývatn-See, z.B. die Lavafelder von Dimmuborgir, das Geothermalgebiet Námafjall, die heiße Quelle in der Grjótagjá-Höhle und die Mývatn-Naturbäder.

Was sind die Mývatn-Naturbäder?

Die Mývatn-Naturbäder haben viel Ähnlichkeit mit der Blauen Lagune, sie sind nur kleiner und meist weniger überlaufen. Die Bäder sind mit blauem, mineralreichem Geothermalwasser gefüllt und haben eine Temperatur von 36-40°C.

Was ist der Diamond Circle?

Der Diamond Circle ist eine beliebte Sightseeing-Route in Nord-Island mit vier Stopps: der Stadt Húsavik, dem Mývatn-See, dem Dettifoss-Wasserfall und dem Ásbyrgi Canyon. Zu den weiteren Anlaufstellen zählen der Godafoss-Wasserfall, das Dimmuborgir-Lavafeld und die Halbinsel Tjörnes.

Gibt es aktive Vulkane in der Nähe des Mývatn-Sees?

Ja, der Krafla-Krater befindet sich in der Mývatn-Region. Er ist seit Beginn der Geschichtsschreibung bereits 29 Mal ausgebrochen, aber keine Angst – alle Vulkane in Island werden genau beobachtet.