icon_prices
Die günstigsten Preise in Island
Wir bieten eine Bestpreisgarantie
Bei Guide to Iceland findest du immer die besten Preise für deine gewünschte Reiseleistung. Wir sind uns sicher, dass unsere Plattform zu jeder Zeit den günstigsten Preis bereithält. Wenn du dieselbe Reiseleistung zu einem günstigeren Preis findest, erstatten wir dir die Differenz.
icon-tours
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Mehr als 5.000 Unternehmungen
Guide to Iceland ist der weltweit größte Marktplatz für Reiseleistungen in Island.
Wir bieten mehr als 5.000 Ausflüge, Rundreisen, Reisepakte und Mietwagen an, die laufend auf ihre Qualität geprüft werden. Buche bei uns und erlebe ein authentisches Islandabenteuer mit lokalen Anbietern.
icon_booking
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Persönlicher Kundenservice
Buchen oder Stornieren mit uns ist kinderleicht. Reserviere verschiedene Reiseleistungen von mehreren hundert Anbietern oder buche ganze Reisepakete in nur einem Schritt. Du kannst deine Buchung eigenständig bearbeiten und Tagestouren sowie Mietwagen bis zu 24h vor Beginn der Buchung kostenfrei stornieren.
icon_info
Die meistbesuchte Website über Island
Umfangreiche Reiseinformationen
Guide to Iceland bietet dir vielfältige Hintergrundinformationen zu Land und Leuten und ist die umfangreichste Online-Informationsquelle über Island. Entdecke ausführliche Artikel und Reise-Blogs und nutze die Möglichkeit, Einheimische zu kontaktieren, um Insider-Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Guide to Iceland

Alles rund um Island

Häufig gestellte Fragen

Berg-Touren

Eines der charakteristischsten Merkmale Islands ist der allgegenwärtige Berghorizont – eine Kombination von schneebedeckten Gipfeln, nebligen Vulkanen und schroffen Kämmen aus kalter, harter Lava. Die Berg-Touren sind eine Auswahl an unvergesslichen Abenteuern: Sie nehmen dich mit auf Wanderungen, Superjeep-Exkursionen und Sightseeing-Trips zu einigen der eindrucksvollsten und atemberaubendsten Regionen des Landes.

1. Welches Equipment brauche ich zum Bergwandern?

Warme, wasserdichte und winddichte Kleidung sowie feste Wanderschuhe, die den Knöchel unterstützen. Auf verschneiten oder vereisten Gipfeln brauchst du Steigeisen, die allerdings bei Bedarf vom Tour-Veranstalter zur Verfügung gestellt werden.

2. Welcher ist der höchste Berg Islands?

Der Hvannadalshnukur am Vatnajokull-Gletscher ist mit 2110 m Höhe der höchste Berg Islands. Der Mt. Snaefell in Ostisland ist der höchste freistehende Berg (1833 m).

3. Warum ist Island so bergig?

Island ist durch den Mittelatlantischen Rücken geteilt, an dem die eurasische und nordamerikanische tektonische Platte auseinanderdriften; dies führt zu extremer vulkanischer Aktivität, die fortwährend Land und Berge entstehen lässt.

4. Wo befinden sich die ältesten Berge Islands?

Die ältesten Berge Islands befindet sich in den Westfjorden; sie sind etwa 16 Millionen Jahre alt.

5. Sind alle Berge in Island vulkanisch?

Sämtliche Berge in Island entstanden ursprünglich durch vulkanische Aktivität, aber viele alte Vulkane sind heute inaktiv oder kalt. Keiner der Berge in den Westfjorden beispielsweise ist heute noch vulkanisch aktiv.

6. Welcher Berg ist für Anfänger am leichtesten zu erklimmen?

Relativ einfache Wanderwege führen hinauf auf den Mt. Esja und viele andere Berge im Großraum Reykjavik. Alle Bergwander-Exkursionen setzen jedoch ein Mindestmaß an Fitness voraus, damit man sicher oben ankommt; die zahlreichen Geländewagen- und Helikopter-Touren dagegen bringen dich auf die Berggipfel, ohne dass du dich in irgendeiner Weise anstrengen musst.

7. Kann man in den isländischen Bergen klettern?

Erfahrene Bergsteiger können einige der felsigen Berge Islands – z.B. den Mt. Kirkjufell – erklettern.

8. Welche Gefahren lauern in den Bergen von Island?

Die meisten Unfälle passieren aufgrund mangelnder Erfahrung und einer Überschätzung der eigenen Fähigkeiten. Lawinen, die durch ungünstige Witterungsbedingungen ausgelöst werden, können ebenfalls eine ernsthafte Gefahr darstellen; vor der Abreise solltest du also den Wetterbericht verfolgen und die Risiken abschätzen.

9. Kann man in den isländischen Bergen Skifahren gehen?

Ja, die beliebtesten Skigebiete des Landes befinden sich am Mt. Hlidarfjall (Akureyri) in Nordisland und in den Blafjöll-Bergen im Großraum Reykjavik.

10. Warum sind Islands Berge nicht höher?

Es gibt zwar viele Berge in Island, doch diese sind keineswegs so hoch wie ihre Pendants in den Alpen oder im Himalaya: das liegt daran, dass die tektonischen Erdplatten hier auseinanderdriften – titanische Gebirge entstehen aber nur, wenn sich tektonische Platten ineinanderschieben.

section_logo

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns, indem du uns eine Nachricht schreibst

Urlaub in Island?
Real Time Analytics