Lavahöhlen-Touren

Die besten Lavahöhlen-Touren in Island

Entdecke die größte Auswahl an Lavahöhlentouren in Island. Erlebe uralte Lavaformationen und die vulkanische Schönheit unter der Oberfläche.
Find a unique experience

Startort auswählen

Datumsauswahl

AnfangsdatumEnddatum

Reisende hinzufügen

1 Reisender
Kostenfreie Stornierung
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Die meistbesuchte Website über Island

Lavahöhlen-Touren

Verfeinere die Suche mit den Filtern

Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Höhlen-Touren in Island

Lavahöhlen in Island bieten eine einzigartige Gelegenheit, die geheimnisvolle unterirdische Welt zu erkunden, die durch vulkanische Aktivitäten entstanden ist. 

Diese Lavahöhlen, die durch uralte Lavaströme entstanden sind, offenbaren die dynamische geologische Geschichte Islands. Wenn du in die Dunkelheit einer Lavahöhle eintrittst, scheint die Zeit stillzustehen. Das kühle, schattige Innere beherbergt bizarre Felsformationen, Stalaktiten und Stalagmiten. Du betrittst eine surreale Landschaft, die dir fast fremd vorkommt.

Die meisten dieser Höhlen sind nur mit einem Guide zugänglich. Die Guides sorgen für die Sicherheit der Besucher und geben aufschlussreiche Informationen über ihre Entstehung und Bedeutung. Jede Höhle ist anders: Einige bieten begehbare Wege mit Beleuchtungsanlagen, während andere eine abenteuerliche Kletterpartie über unebenes Gelände erfordern.

Viele der Höhlen, wie z.B. Raufarholshellir und Leidarendi, sind wunderbar gruselig, mit dunklen, hallenden Kammern. Während du durch die bezaubernden Tunnel wanderst, erfährst du mehr über ihre Geologie.

Höhlenwandern in Island ist das ganze Jahr über möglich, auch wenn die Zugänglichkeit je nach Wetterlage variieren kann, besonders im Winter. Beim Lavahöhlen kannst du die vulkanische Schönheit Islands von innen sehen und den Nervenkitzel erleben, die Tiefen der Erde zu erforschen. Egal, ob du ein erfahrener Höhlenforscher oder ein neugieriger Neuling bist, die Lavahöhlen in Island versprechen ein unvergessliches Abenteuer.

Häufig gestellte Fragen

Wie entstehen Lavahöhlen?

Isländische Lavahöhlen entstehen, wenn ein Lavastrom von außen abkühlt und eine Gesteinskruste um die noch fließende Lava bildet. Wenn die Lava ausgeschwemmt ist, bleibt nur noch die Röhre übrig, die um sie herum abgekühlt ist. Schließlich entdecken Experten diese Röhre vor Ort und sobald sie als sicher eingestuft wird, werden Besucher eingeladen, sie zu erkunden.

Gibt es natürliches Licht im Inneren der Höhlen?

Die meisten Lavahöhlen sind rabenschwarz, sobald du den Eingangsbereich verlässt, manche verfügen jedoch auch über Lichtsysteme, die dir helfen, dich in der Höhle zurechtzufinden. Dein Reiseveranstalter stellt dir einen Helm mit angebrachter Taschenlampe zur Verfügung für bessere Sichtbarkeit im Dunkeln.

Gibt es Fußwege in den Höhlen?

Einige Höhlen wie Raufarhólshellir und Vídgelmir haben befestigte Laufstege, aber andere nicht. Wenn du eine Höhle ohne Wanderweg besuchst, musst du über felsigen Untergrund gehen. In jedem Fall lohnt es sich, festes Schuhwerk zu tragen.

Kann ich die Höhlen in Island alleine betreten?

Für den Zugang zu den meisten Lavahöhlen ist eine geführte Tour erforderlich. Von Alleingängen wird dringend abgeraten, da die Gefahr besteht, sich zu verirren oder auf instabile Bedingungen zu stoßen. Die richtige Ausrüstung, wie Helme und Lampen, ist unerlässlich und wird von den Guides bei organisierten Touren zur Verfügung gestellt.

Wie viele Teilnehmer hat eine Gruppe bei einer Höhlentour in Island?

Die meisten Veranstalter haben ein Verhältnis von einem Guide für acht Kunden, wobei die Anzahl der Guides / Kunden je nach Touranbieter unterschiedlich sein kann.

Welche Ausrüstung benötige ich für eine Höhlenbesichtigung in Island?

Ein Helm, eine Stirnleuchte und eventuell Steigeisen im Winter werden bereitgestellt. Nimm auf jeden Fall warme Kleidung und feste Wanderschuhe mit Knöchelschutz mit.

Kann ich während meiner Höhlentour in Island Turnschuhe tragen?

Gute Wanderschuhe sind viel besser, da sie besseren Halt und Knöchelunterstützung bieten.

Werden Höhlentouren in der Weihnachtszeit angeboten?

Einige Lavahöhlen sind über den Winter geschlossen, aber viele, wie die Höhle Leidarendi auf der Halbinsel Reykjanes, sind das ganze Jahr über geöffnet. Die meisten Veranstalter bieten Touren auch über die Weihnachtsfeiertage an.
Link to appstore phone
Installiere Islands größte Reise-App

Lade Islands größten Reisemarktplatz auf dein Handy, um deine gesamte Reise an einem Ort zu verwalten.

Scanne diesen QR-Code mit deiner Handykamera und klicke auf den Link, der erscheint, um Islands größten Reisemarktplatz in deine Tasche zu laden. Füge deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinzu, um eine SMS oder E-Mail mit dem Download-Link zu erhalten.