Lavahöhlen-Touren | Guide to Iceland

Lavahöhlen-Touren
Versteckt unter Islands Lavafeldern befinden sich einzigartige und farbenfrohe Wunderwelten. Gehe auf eine Höhlenwanderung und erkunde verwinkelte Lavatunnel oder fahre hinab in einen erloschenen Vulkan – ein weltweit einzigartiges Erlebnis.

Startpunkt

Reisezeitraum auswählen

AnreisedatumAbreisedatum

Wähle die Anzahl der Reisenden

2 Reisende
4.7
Durchschnittsbewertung
1591 Bewertungen
4.7
1.591 Bewertungen
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht

65 Lavahöhlen-Touren verfügbar

Entdecke die beliebtesten Lavahöhlen-Touren

Zeigt 24 von 65
Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Höhlen-Touren in Island

Island hat eine wirklich einzigartige und faszinierende geologische Geschichte, die auch noch lange nicht zu Ende erzählt ist und sich ständig weiterschreibt. Wenn man diese ungezügelte Kraft und Energie hautnah erleben will, geht man am besten ganz nah ran und erkundet Islands Höhlen.

Die Höhlenbesichtigungs-Touren eignen sich für Anfänger und erfahrene Abenteurer. Selbst wenn du noch nie eine Höhle betreten hast, kannst du dich einer Tour anschließen und dich von einem Experten durch diese dramatischen und mysteriösen Naturphänomene unter der Erdoberfläche führen lassen.

Da die Landschaft Islands vulkanischen Ursprungs ist, gibt es natürlich überall Lavahöhlen und -tunnel, die du erkunden kannst, allerdings musst du damit rechnen, schmutzige Kniee zu bekommen. Für diese Abenteuer bekommst du einen Helm, den du unbedingt zu jeder Zeit auf dem Kopf tragen solltest.

Eines der spektakulärsten Erlebnisse, das Island seinen Besuchern zu bieten hat, ist ein Abstieg in die Magmakammer des Vulkans Thrihnukagigur (Þríhnúkagígur). Es handelt sich dabei um die beeindruckende Kuppel eines ruhenden Vulkans in den Blauen Bergen (Bláfjöll). Die Kuppel ist groß genug, um Islands berühmtes Wahrzeichen, die Hallgrímskirche, aufzunehmen! Wenn ein Vulkan die Aktivität einstellt, kühlt die Magma normalerweise ab und erstarrt. In diesem Fall ist sie abgelaufen und hat dieses großartige und ungewöhnliche Gebilde hinterlassen.

Häufig gestellte Fragen

Gibt es natürliches Licht im Inneren der Höhlen?

Die meisten Lavahöhlen sind rabenschwarz sobald du den Eingang verlässt, manche verfügen jedoch über Lichtsysteme.

Gibt es Fußwege in den Höhlen?

Raufarhólshellir und Vídgelmir haben beide befestigte Laufstege, aber die meisten Lavahöhlen haben keine festen Wege.

Wie viele Höhlen gibt es in Island?

Es gibt hunderte bekannte Höhlen in Island und vermutlich tausende, die unentdeckt sind.

Wie entstehen Lavahöhlen?

Lavahöhlen entstehen, wenn ein Fluss flüssiger Lava außen erstarrt, im Inneren jedoch weiter fließt. Wenn die flüssige Lava abgeflossen ist bleiben nur die erkalteten Außenhäute zurück.

Sind die Höhlen sicher zu betreten?

Es ist wichtig, Höhlen jeglicher Art ausschließlich mit einem erfahrenen Guide und dem nötigen Equipment zu betreten. Dazu gehören z. B. ein Helm und Stirnlampen. Es muss ein Experte vor Ort sein, der die Stabilität der Höhle einschätzen kann und sicher im Inneren navigiert.

Wie viele Personen werden in einer Gruppe sein?

Die meisten Veranstalter haben ein Verhältnis von einem Guide für acht Kunden, wobei die Anzahl der Guides / Kunden je nach Touranbieter unterschiedlich sein kann.

Welche Ausrüstung benötige ich für eine Höhlenbesichtigung?

Du benötigst einen Helm, eine Stirnleuchte, und eventuell Steigeisen im Winter. Notwendiges Equipment wird bereitgestellt.

Kann ich Turnschuhe während der Tour tragen?

Stabile Wanderschuhe sind besser und schützen deinen Knöchel, falls du umknickst.

Sind Höhlenführungen in der Weihnachtszeit möglich?

Einige Lavahöhlen sind über den Winter geschlossen, aber viele, wie die Höhle Leidarendi, sind das ganze Jahr über geöffnet. Die meisten Anbieter bieten Touren auch über die Feiertage an.

Zugang zu Sonderangeboten & Veranstaltungen erhalten