Rafting-Touren

Rafting-Touren | Guide to Iceland

Rafting-Touren
Von familienfreundlichen Ausflügen bis hin zum ultimativen Nervenkitzel des Wildwasser-Rafting bieten diese Touren unvergessliche Abenteuer, bei denen du in Begleitung von erstklassigen Rafting-Guides auf einem der Gletscherflüsse Islands unterwegs bist.

Startpunkt

Reisezeitraum auswählen

AnreisedatumAbreisedatum

Wähle die Anzahl der Reisenden

2 Reisende
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Best price guarantee
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Zeigt 3 von 3
Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Häufig gestellte Fragen

Ist River-Rafting in Island gefährlich?

Nein, Islands Stromschnellen sind für Neulinge gut geeignet. Du erhältst auch eine Sicherheitsausrüstung, einschließlich Helm und Rettungsweste.

Werde ich nass werden?

Ja, mit Sicherheit.

Wird mir kalt werden?

Nein, nicht wenn du dich gut anziehst. Da du auf einem Gletscherfluss raftest solltest du an Thermo-Unterwäsche denken.

Muss ich schwimmen können um an einer Rafting-Tour in Island teilzunehmen?

Ja, du musst schwimmen können.

Wird ein Guide auf dem Boot sein?

Ja, in jedem Boot sitzt ein ein qualifizierter und erfahrener Guide. Viele Betreiber haben auch begleitende Paddelboote, um die Gruppe im Auge zu behalten.

Kann ich meine Kamera mit auf eine Rafting-Tour nehmen?

Ja, du kannst eine Kamera mitbringen - wenn sie nicht wasserdicht ist, wird sie aber vermutlich kaputt gehen. Manche Anbieter werden Bilder während der Tour machen oder Kameras ausleihen.

Wo werden die Rafting-Touren angeboten?

Rafting wird in Island auf dem Jökulsárgljúfur, dem Austari-Jökulsá und dem Hvítá-Fluss angeboten.

Was ist das internationale Fluss-Klassifizierungssystem?

Dieses System teilt Flüsse von der Stufe 1 (einfach) bis zur Stufe 5 (sehr schwierig) ein.

Was wird bei einer Rafting-Tour zur Verfügung gestellt?

Du wirst Schwimmweste, Helm, Neoprenanzug und Schuhe erhalten.

Kann ich Wertgegenstände mit ins Boot nehmen?

Theoretisch ja, aber die Warscheinlichkeit ist sehr groß, dass die Gegenstände während der Tour aus dem Boot fallen. Es ist empfehlenswert persönliche Gegenstände vor der Tour sicher zu verwahren.